• Online: 1.525

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

20.07.2013 09:24    |    cleanfreak1    |    Kommentare (46)    |   Stichworte: Carsoft, Fahrzeuge, Mercedes, M-Klasse, ML, Stardiagnose, W163

in diesem Blog Artikel geht es wie in der Überschrift schon steht, um die Carsoft Ultimate V12 Software.

 

Nach vielen Recherchen im Netz und Fragen an Leute die eine Carsoft Ultimate v12 haben, fand ich entweder nix brauchbares oder es kam keine Info zurück auf meine Frage.

Als Besitzer der Carsoft 7.4 ist mir das was man damit anstellen kann einfach zu wenig (wenn ich das mit der richtigen Stardiagnose vergleiche, auf die ich auch Zugriff habe), aber wiederum für die Grundbedürfnisse reicht diese dann aus.

 

Somit ging die Suche im Netz bzw. auf Ebay nach der Carsoft Unlitmate v12 los und zum Glück gab es gerade wieder mal ein Angebot ;).

Mit etwas Glück habe ich das ganze zu einem fairen Preis bekommen. Die Kominikation und der Versand der Software die per

Einschreiben kommt, waren echt super. Somit kann ich das nur empfehlen.

 

carsoftv12-001carsoftv12-001

carsoftv12-002carsoftv12-002

 

Da ich ja auch die Carsoft 7.4 samt Hardware besitze, reichte das Laptop ganz gut aus um auch hier die V12 auf zu spielen. Das aufspielen selber geht ohne weitere Probleme oder Komplikationen von statten. Wichtig ist nur, das der Dongle (siehe Bild 2) erst am Ende der Installation an das Laptop angeschlossen werden darf. Zuvor muss noch der WIBU-Server für das erkennen des Dongels installiert werden und dieser sollte danach in den Autostart gelegt werden. Die läuft dann im Hintergrund mit und so zu sagen die Linzenz zu überwachen!

Wichtig ist auch noch, das ein Acrobat-Reader ab Vers. 7xx installiert ist.

 

 

Nach der Installation kann es zum auslesen des FSP gehen. Das Starten der Software und auch das biedienen ist selbsterklärend und ich bin der Meinung, damit sollte jeder klar kommen.

 

carsoftv12-003carsoftv12-003

carsoftv12-004carsoftv12-004

carsoftv12-005carsoftv12-005

carsoftv12-006carsoftv12-006

 

 

Wenn diese Schritte je nach Modell und Typ durch sind, geht es an die Auslesung vom FSP.

 

carsoftv12-007carsoftv12-007

carsoftv12-008carsoftv12-008

 

 

Bei mir war es jetzt so wegen meinem Laptop, das die Software etwas zickte (Temponärer Speicher). Darauf hin habe ich mir noch ein weiteres Laptop ersteigert und schaue nun wie es damit läuft.

Auch Module die auf anhieb nicht wollten, liesen sich dann in einem 2 oder 3 anlauf auslesen.

 

Aber auch die Einzeldiagnose geht einfach.

 

carsoftv12-009carsoftv12-009

carsoftv12-010carsoftv12-010

carsoftv12-011carsoftv12-011

 

 

Das war jetzt ein Fehler mit einer Erklärung dazu wie ich es mir in etwa vorstelle. Es soll aber laut Beschreibung noch ausführlicher sein!

 

 

 

Erstes Fazit:

Die Aufmachung und das Handling der Software ist gut und somit kann ich hier nicht meckern. Da ich ich mit meinem alten Laptop (war ehemals die erste Stardiagnose seitens MB :D) etwas Leistungsprobleme habe, kann ich zum auslesen und ansteuern der Module noch nichts Aussagekräftiges schreiben. Hier kommt der nächste Versuch sobald das andere Laptop da ist.

Aber auf jedenfall geht das auslesen mit der  Ultimate v12 schneller als mit der v7.4 von.

 

Weitere Tests werden folgen und ich berichte weiter ;)


20.07.2013 09:28    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes ML W163:

 

suche Carsoft 7.4 deutsch

 

[...] oben, da ich nun die Carsoft Ultimate v12 gekauft habe.

Meine ersten Eindrücke dazu könnt ihr hier im Blog lesen ;)

[...]

 

Artikel lesen ...


31.07.2013 12:17    |    Picard155

Hallo,

mich interessiert dein "Update" von der 7.4 auf die 12...

Hat sich die Investition gelohnt? Ich hab auch noch die slte Version und bei eBay die V12 entdeckt...

Dein Blog scheint der einzigste zu sein der sich mit dem Thema beschäftigt....

Gruß Andreas


31.07.2013 12:51    |    cleanfreak1

also ich kann für mich nur sprechen und sagen, das Geld ist gut angelegt bzw. die Ausgaben um schnell was zuhause aus zu lesen halten sich in Grenzen.

Die V12 ist der v7.4 um Längen überlegen und auch viel Übersichtlicher. Selbst Fehler lassen sich besser löschen und die Erklärung zum Fehler ist auch besser.

Die Software selber ist so ziemlich Selbsterklärend und übersichtlich. Einzig was etwas stört ist der Dongle-Stick am USB. Dazu habe ich mir aber schon ein kurzes USB Verlängerungskabel besorgt und den Dongle per Doppelklebeband am Latopdeckel befestigt. Somit geht dieser nicht im Weg rum ;)

 

Werde die nächste Zeit mal versuchen verschiedene Fahrzeuge aus zu lesen und sehen wie sich die Software hier gibt wenn entsprechende Fehler eingetragen sind.


18.09.2013 04:14    |    cleanfreak1

Update:

 

hatte die Tage das Problem das der Motor einen Leistungsverlust hat und er somit in den Notlauf gegangen ist und das am Samstag Abend wo man so gut wie niemanden erreicht!

Mein Glück, es war kurz vor Zuhause und so musst ich die letzten Kilometer schleichen :mad:.

Zuhause angekommen, die Diagnose angeschlossen und den FSP ausgelsen. Der Fehler wurde auch gleich angezeigt im "CDI".

Die Einzeldiagnose brachte dann den Fehler "P1189" für das Ladedrucksystem. Es wurde auch gleich beschrieben, welche Bauteile dazu in Frage kommen könnten.

 

Nach Abprüfung der entsprechenden Bauteile war zuerst nicht erkennbar was defekt sein soll! Letztendlich war die Ursache das der Stellmotor zur Einlasskanalabschaltung hing, da sich das Gestänge zu einer Klappe ausgehängt hat und verklemmte. Glück war, das man schnell wieder einhängen konnte. Erst danach ließ sich der FSP sauber löschen und die Leistung war wie gewohnt abrufbar :D

 

Somit war ich wieder froh, das System zu haben ;)


28.09.2013 14:01    |    OpelCabrioDriver

...darf ich mal fragen, was Du für die Software hingelegt hast? Ich habe bisher die 7.4. Es lassen sich nicht alle Steuergeräte auslesen ( Cabrio ) und leider auch nicht alle gefundenen löschen. Ist das mit V12 anders?


28.09.2013 15:06    |    cleanfreak1

für die v12 habe ich ca. 120€ bezahlt und es lassen sich damit mehr Steuergeräte ansprechen und auch entsprechende Fehler löschen. Aus meiner Sicht es es ein richtiger Sprung mit der Version nach vorne. Schon alleine wegen der besseren Fehlererklärung und Behebung ;)


06.10.2013 05:12    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes G-Klasse:

 

Suche nach bester Diagnose Software für G Klasse W463 ab Bj 2001 Cdi zum auslesen von Steuergeräten

 

[...] multiplexer hat damit schon Jemand Erfahrungen am G gemacht?

http://www.amazon.de/.../?...

Am ml scheints zu funktionieren...

http://www.motor-talk.de/.../...mate-home-v12-0-software-t4612788.html

 

[...]

 

Artikel lesen ...


22.12.2013 22:51    |    Surrogate82

Hallo!

 

Bin neu hier und muß gleich mal zu diesem Thema an die wissenden eine Frage stellen.

 

Ich habe mir auch die Carsoft v12 gekauft, ohne erst die 7,4 auszuprobieren.

 

Fahrzeug ist mein W203 cdi 200 bj.2000. mit odb2 Anschluß.

 

Hab mir einen Dell D610 mit Rs-232 Anschluß besorgt und natürlich einen Multiplexer der Carsoft tauglich ist.

 

Software läuft, Multiplexer läuft.

 

Gesamtdiagnose Gestartet.

 

Steuergeräte EWS und EGS werden gefunden, alle anderen bekomme ich nur die Meldung

"Status: Steuergerät antwortet nicht".

 

Einzeldiagnose bringt mich auch nicht weiter.

 

Hab auch schon ein zweiten Multiplexer besorgt. Das gleiche Problem.

 

Also muß der Fehler woanders liegen. aber Wo.

 

Müssen noch am Auto über das Menü einstellungen gemacht werden oder speziele Treiber geladen werden???

 

Gibt es da noch ein Trick oder so??

 

Wäre für jeden Lösungsansatz dankbar.


23.12.2013 05:35    |    cleanfreak1

Stand den jeweils bei den Multiplexern in der Verkaufsbeschreibung bei, das die Kabel voll belegt sind??

Es gibt einige dieser Multiplexer-Set im Netz zu kaufen, wo die Kabel eben nicht voll belegt sind.

 

Weiters noch etwas, sind alle PIN im Stecker sowie im Fahrzeug vorhanden!? Es kann gerne auch sein, das Fahrzeugseitig ein PIN nach hinten geschoben wurde im OBD und dann geht naklar auch nicht alles.


23.12.2013 10:36    |    Surrogate82

Moin moin!

 

Das ist mir mittlerweile bekannt das es auch fake Multiplexer gibt.

 

Hab den Stecker sogar mal geöffnet um zu gucken.

 

Ebenso am Auto.

 

Nur habe ich leider keine Vergleichswerte.

 

hab auch mal Bilder gemacht.

 

Grundlegend weiß ich das Odb2 16 Pins hat und das 4+5 Masse sind und 16 Batterie Plus und 6+14 Datenübertragung CAN High und Low, 7+15 Datenübertragung nach ISO 9141-2 (Europa) auch K und L Ausgang.

 

Hier die Bilder:

1+2 Autoseite und 3+4 der Stecker vom Multiplexer



23.12.2013 11:01    |    cleanfreak1

schreibe doch mal dem User "LT 4x4" aus dem W163 Forum eine Nachricht. Der hatte auch das gleiche Problem und hat dazu auch erst bei mir angefragt. In der Zwischenzeit funktioniert das ganze System bei ihm auch.

Was jetzt aber die genaue Ursache war, weiß ich nicht mehr.


23.12.2013 18:54    |    Surrogate82

Hab Ihm gerade eine Nachricht geschickt.

Vielleicht kann er mir ja tatsächlich helfen.

Danke erstmal für den Tipp.

 

Werde hier auf jeden fall berichten wie es weiter geht.


11.02.2014 17:14    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes ML W163:

 

OBD-Gerät für den Hausgebrauch?

 

[...] bevor ihr aber Geld ausgebt für ein Gerät das hinterher doch nicht das richtige ist, so kann ich nur das Carsoft V12 empfehlen;). Klar ist mir dabei auch, das ich Software und Hardware kaufen muss das dann auf ein entsprechendes [...]

 

Artikel lesen ...


26.02.2014 18:40    |    peterschulte

Habe heute auch meinen Multplexer bekommen, nachdem ich schon die Carsoft 12 erworben hatte.

 

Angeschlossen und meinen W202 C180 Baujahr 1995 augelesen.

 

HFM/PMS OK

EGS kein Modul gefunden

ME kein Modul gefunden

LH Error, aber Fehler lässt sich nicht löschen

ABS/ASR OK

KI OK

AB Ok

PSE Error, aber Fehler lässt sich nicht löschen

AC OK

 

mehr gibt's nicht.


26.02.2014 20:53    |    cleanfreak1

hast du die Möglichkeit andere Fahrzeuge/ Typen zu testen?


27.02.2014 00:38    |    peterschulte

Eventuell mal den Mercedes Kombi vom Nachbarn, ist aber nur etwas jünger und ein Diesel.

Wenn er mich da ran lässt :-)

Sonst ist die Software ja nur für Mercedes.

Die teurere für alle Fabrikate da war ich zu geizig zu.

Aber bald ist ja wieder Weihnachten.


13.04.2014 18:40    |    dg1nt

Hallo

 

Ich habe einen W210, BJ2000, CDI und habe mir vor kurzem auch Carsoft V12 (Original) besorgt.

 

Das Auslesen der Fehlerspeicher der Steuergeräte klappt bei fast allen - außer bei CDI (Motor-STG) und AB (Airbag-STG).

Bei diesen beiden bekomme ich keine Verbindung zum Steuergerät. Auch mehrfache Versuche brachten keinen Erfolg.

Laut Datenblatt von Carsoft, sollte auch CDI und AB im Funktionsumfang enthalten sein.

Gerade diese beiden STG wären interessant, um z.B. die IST-Werte der Injektoren abfragen zu können.

 

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

 

mfg

dg1nt


13.04.2014 19:35    |    cleanfreak1

normal kommt man damit auch in die Steuergeräte rein, ausser es liegt ein Fehler auf den Datenbus! Hier wäre mal zu prüfen, was ein anderes Diagnose Gerät sagt oder besser noch mit der Stardiagnose auslesen und ggf. den FSP löschen.


20.06.2014 08:55    |    MarcC230K

Hallo super Blog , hab mir auch die V12 bestellt (als komplett Paket) mit dem multiplexer zusammen ,direkt vom Betreiber aus Belgien . Bin echt gespannt , hätte hier gleich ein Paar zum testen da . 2x 169 , einen s204 einen w215 und einen r230. Melde mich dann und werde meine Meinung kund tun .

Grüße

Marc


20.06.2014 08:59    |    cleanfreak1

Laptop mit passender Schnittstelle hast du!


27.06.2014 15:19    |    MarcC230K

Laptop mit R232 hab ich noch nicht , darum hab ich mich jetzt nicht mehr gemeldet. ABER ich habe einen T30 Lenovo bestellt welcher die R232 noch hat und damit sollte es doch funktionieren oder ?


27.06.2014 15:23    |    cleanfreak1

damit sollte es klappen ;)


01.07.2014 22:33    |    Picard155

So....ich habe mir auch gerade die V12 geordert. Mal gespannt wenn sie da ist wie sie ist...

Gruß Andreas


02.07.2014 05:44    |    cleanfreak1

vergiss es aber dann nicht hier zu schreiben ;)


04.07.2014 21:17    |    MarcC230K

So , der Laptop ist da die Software drauf der dongel installiert und ich bin angefressen . Es gibt keine 169er nur den 168er und die PDF werden nicht gefunden . Woran könnte das liegen ? Soll ich nochmal alles deinstallieren und wieder von vorne anfangen , evtl ist auch der Reader veraltet , aber dann müsste ja der 169er trotzdem vorhanden sein ? An sl r230 hat es geklappt ?

Gruß

Marc


04.07.2014 21:24    |    Picard155

Ich hab die V12 auch heute bekommen. W169 geht definitiv nicht.

Ansonsten ist sie schon moderner und selbsterklärender wie die alte 7.4. Mehr konnte ich leider an meinen W208 nicht testen, ausser das die XenonStellmotoren immer noch nur über den W210 zu steuern gehen.

Mehr muß ich in 2 Wochen testen, bin ab Montag am Gardasee....

Gruß Andreas


04.07.2014 21:27    |    MarcC230K

Macht er bei dir die PDF auf ?


04.07.2014 21:34    |    cleanfreak1

also bei den PDF, solltest einmal den neuesten Reader aufspielen. Da hatte ich auch ein Problem.

 

Aber den W169 gibt es lauft Fahrzeugaufstellung in der Software leider nicht :( (klick)


04.07.2014 21:37    |    MarcC230K

Super , die B-Klasse fehlt auch bei mir , ganz tolle Wurst . Ist bei mir nur ein graues Bild !


04.07.2014 21:42    |    MarcC230K

Kann ich die Software noch mal deinstallieren oder geht dann der dongel nicht mehr

Bzw gibt es eine Aktualisierung ?


04.07.2014 21:45    |    cleanfreak1

der Dongel ist nur deine Lizenz. Somit kannst du deinstallieren und das ganze noch einmal neu aufspielen.


04.07.2014 21:54    |    MarcC230K

Ok dann werd ich es nochmal installieren , kann ja nicht sein das mir da Autos fehlen ? Beim CL gibt es auch nur den 215er , was soll das denn ?


04.07.2014 22:02    |    cleanfreak1

schreibe dazu doch am besten den Software Hersteller an, vielleicht haben die eine Lösung!


04.07.2014 22:18    |    MarcC230K

Werde ich , sollte es nicht Klappen auch am Montag machen , hilft ja nichts !


05.07.2014 13:46    |    MarcC230K

So , jetzt hab ich adobe reader XI installiert . Das carsoft deinstalliert und werde es nochmal probieren ! Muss man da noch etwas deinstallieren , ich meine wegen dongel , ich hab da nichts mehr gefunden und deshalb nur die carsoft runter geschmissen ?

Gruß

Marc

Ach so was den 169er betrifft , was es nicht gibt kann ich auch nicht installieren !


05.07.2014 14:40    |    cleanfreak1

schaue dazu mal bei der Software Installation nach "Wibukey". Diese Software ist für den Dongle zuständig ;)


05.07.2014 15:08    |    MarcC230K

Also , so gut wie vorher . Ich öffne carsoft und er möchte jetzt das ich "install acrobat reader " . Den hab ich bereits 2 x installiert und wieder deinstalliert . Den Laptop mehrfach runtergefahren und neu gestartet , geht nicht . Weiß nicht mehr weiter !

Gruß

Marc


05.07.2014 15:37    |    cleanfreak1

suche dir einmal eine ältere Version (so ca. 7 oder 6) und installiere diese. Den der 5er der dabei ist, ist wirklichzu alt und die jetzigen sind zu neu.


05.07.2014 21:49    |    MarcC230K

Hi danke für den Tip , hab jetzt leider nur eine 9er da und werd es mit der mal testen . Kann ja nicht sein das alles geht nur die PDF nicht!

Gruß

Marc


Deine Antwort auf "Profi Mercedes Sprinter Original Carsoft Ultimate Home V12.0 Software"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.07.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Hinweis

Der Blog ist auf die Auflösung Größe "L" ausgelegt. Einstellung dazu siehe am Ende der Seite.

Blogleser (213)

Besucher

  • anonym
  • artkos
  • boyco69
  • LT 4x4
  • bootsfreunde.com
  • Serj
  • borsi112
  • Fimpen
  • JesseKatzur
  • calypso77

Blog Ticker