• Online: 3.051

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

19.04.2013 22:46    |    cleanfreak1    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Detailer, Fahrzeugpflege, Sonax

es wurde ja zu dem "SONAX XTREME BrilliantShine Detailer" hier auf MTim Forum einiges dazu geschrieben. Nur ich möchte hier meine Erfahrungen damit weiter geben in meinem Blog, da die meisten Beiträge einfach durch die Größe des Forums unter gehen!

 

Da ich wieder nachschub in Sachen Detailer benötige und dieser hier recht positiv bewertet wurde, habe ich mir erst die kleine Flasche zugelegt um selber zu sehen. Der Kokous Duft kommt mir auch entgegen ;)

 

Bei der ersten Anwendung bzw. dem Sprühstoß merkte ich gleich, das der Sprühkopf nicht das optimal ist was man jetzt erwarten sollte! Das verteilen mittels dem dazu gelieferten Sonax MFT (die man übrigens auch sehr gut verwenden kann) ging sehr leicht von der Hand und auch das nachwischen mit einem flauschigerem MFT war sehr easy .

Nach einer kurzen weile konnte man auch auf einem ungepflegten Lack die Glätte spüren beim darüberfahren mit den Fingern und den Glanz sehen.

 

Somit hat mich der Detailer überzeugt und der Bedarf wurde mittels 5ltr. Kanister aufgestockt :D. Den gab es im Netz bei einem Shop für knapp 35€ incl. Versand.

 

SonaxSonax

SonaxSonax

 

 

Aber dem nicht genug, es mussten auch gleich die passenden Bottle´s/ Flaschen her:rolleyes:

 

SonaxSonax

 

Die Flaschen sind 500ml Groß und zum kleinen Preis zu bekommen. Der Sprühkopf hat einen guten Druckpunkt und somit lasst sich der Inhalt beim sprühen gut dosieren.

 

Was ich auch gleich noch probiert habe, war das strecken mit Dest.-Wasser zu kleineren Teilen und dies funktioniert auch noch ganz gut so. Weiters habe ich den Detailer auf TFT´s probiert um zu sehen was passiert. Hier war es meiner Meinung nach gleich gut wie das Q&S von Koch-Chemie.

 

 

Aber am meisten hat mir dann heute Morgen bei dem Regen das abperlen bzw. ablaufen des Wasser´s auf dem behandelten Lack gefallen.

 

SonaxSonax

SonaxSonax

 

 

Ein letzter Test habe ich heute Abend noch anlaufen lassen und das war die übergabe der Flachse an den Kollegen um seine Meinung dazu zu hören, der auch sehr gerne seinen Wagen pflegt :)


20.04.2013 09:14    |    Elchtest2010

Ich finde das Zeug für bestimmte Anwendungen auch super - zB für Autos die sonst nur selten gereinigt oder gepflegt werden. Da wende ich es alle paar Wochen nach der Wäsche auch an. Oder auch im Winter, wenn das Beading des Winterwachses nachlässt, dann kann man den SBSD punktuell oder ganzflächig zwischendurch sehr gut anwenden, bis der Frühling ein komplettes Neu-Wachsen zulässt.

 

Was ich anmerken möchte, dass - wie schon öfter geschrieben - dieser "Detailer" eigentlich kein Detailer im eigentlichen Sinne ist. Alleine die Standzeit von 4-6 Wochen spricht eher für eine Sprühversiegelung. Man muss das nur erwähnen, weil es Leute gibt, die Detailer auch als Gleitmittel fürs Kneten nehmen, und da wären sie mit dem SBSD für meine Begriffe wirklich schlecht beraten. Die meisten Leute Kneten ja um danach vielleicht sogar ohne Politur Wachs aufzutragen. Da wäre der SBSD ein denkbar schlechter Untergrund.

 

Noch was zum mitgelieferten Tuch: Ja, das kann man benutzen - aber höchstens für die Sachen bei denen es egal ist ob Kratzer entstehen. Wenn man zB mit APC Gummidichtungen reinigen will oder fürs versiffte Felgeninnenbett. Ansonsten würde ich das rote Kratztuch nicht auf den Lack lassen.

 

Und bei der Wäsche aufgepasst . Wer es mit weißen Sachen wäscht muss sich danach auf Rosa einstellen ;)


20.04.2013 09:33    |    cleanfreak1

da ich ja eine ganze Protion von den roten Sonax MFT habe, muss ich hier etwas dagegen halten was den Umgang mit den Tüchern angeht. Die Tücher sind gar nich mal so verkehrt ;)

 

Ich nutze sie sehr gerne für das abtragen der großen Schleifpolitur wo ich eh jede Menge benötige und meine haben bis dato auch nicht gefärbt und kommen auch sehr flauschig aus dem Trockner.

 

Jetzt aber wieder zum BSD, klar darf man ihn nicht als reinen Detailer sehen (das macht man beim Q&S von KC auch nicht), da er das auch nicht ist. Durch seine Hybrid-Polymer Technologie ist er ja auch ein Konservierer der das vorhande schützen soll bzw. in unserem Fall die Standzeit vom Wachs oder der Versiegelung verlängern!

Als Detailer zum kneten ist er vollkommen ungeeignet!!


20.04.2013 20:32    |    Bert Benz

Interessant wäre die Standzeit des SX Detailers.

 

Die roten SX MF Tücher färben wie die Hölle und sind daher für mich nur nervend zum wegwerfen. Das bekannte Problem geben sogar die SX Vertriebsberater zu. Die weißen SX Tücher sind wesentlich praktischer.


20.04.2013 21:49    |    Elchtest2010

Standzeit 4-6 Wochen, manche sprechen gar von bis zu 8 Wochen. Ich empfehle den SBSD deswegen gerne Pflegemuffeln, die zu faul zum wachsen sind ganz gerne. Es bietet einen gewissen Schutz gegen Umwelteinflüsse und ist nicht aufwendig zu verarbeiten


21.04.2013 20:15    |    cleanfreak1

4-6 Wochen schaffste aber nur, wenn die äußeren Einflüsse passen und nicht extrem werden!

 

Was mir noch aufgefallen ist oder ich anrate zu tun wegen der besseren Verarbeitung ist, die Flasche (wenn man die gekauft hat) zu öffnen und um zu füllen und mit Dest.- Wasser zu strecken ;)

Somit lässt sich das Produkt besser verteilen und auch verarbeiten.


Deine Antwort auf "Meine Erfahrung zu "SONAX XTREME BrilliantShine Detailer""

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.07.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Hinweis

Der Blog ist auf die Auflösung Größe "L" ausgelegt. Einstellung dazu siehe am Ende der Seite.

Blogleser (213)

Besucher

  • anonym
  • thomaswi
  • Crissihf
  • born_hard
  • cafedelmar80
  • staplerschrauber1
  • vectracaravan
  • Ceedo
  • Serj
  • Halver1

Blog Ticker