• Online: 1.564

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

15.01.2014 14:39    |    cleanfreak1    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: Fahrzeugpflege, Lackreinigungsknete, Liquid-Elements

carclean003carclean003

carclean001carclean001

Wie es die Überschrift schon sagt, habe ich heute mal die Liquid Elements Lackknete weiß, mild getestet. Dazu kamen ja auch schon einige Anregungen beim letzten Test der milden Lackkneten, 176-Farenheit und Bilt-Hamber.

 

 

Die Lackknete ist ein 100g Block (hier im Bild aber schon geteilt) und hat wie die anderen Lackkneten die aus China stammen, leider auch solche Lufteinschlüsse in der Verpackung/ Oberfläche (sehen somit ähnlich aus). Vom anfassen her fühlt sich die Lackknete auch weich an und klebt in der Hand nicht. In Verbindung mit einem Detailer lässt sich diese auch ganz gut durch kneten.

 

Als Aufgabe für ein erstes kennenlernen habe ich mir ein lackiertes GFK Bauteil heran gezogen, welches nur einen Lagerstaub auf dem Lack hat. Dieser wurde erst mal wie üblich mit einem Shampoowasser entfernt.

 

Die zu behandelnde Fläche wurde mit Detailer eingesprüht und auch die Lackknete. Bei den ersten Bewegungen viel mir auf, das die Lackknete obwohl ausreichend Detailer vorhanden ist, immer wieder bremst. Hier kann ich so jetzt noch nicht sagen woran das liegt :confused:. Zum vergleich gegenüber den beiden anderen Lackkneten, konnte ich dort nichts feststellen.

 

Die Reinigungswirkung wurde dadurch jetzt aber nicht beeinträchtigt. Ich habe da halt nur etwas bedenken, wenn man dieses verhalten auf einer gepflegten Lackoberfläche hat, ob es dadurch Spuren gibt!?

 

carclean004carclean004

 

 

Da ein anderer User diese auch testen will, so werde ich ihm die anderen 50g zum testen zu senden und ich bin gespannt auf welches Ergebnis er kommt.

Ich für meinen Teil bleibe bei meinen bewährten milden Lackneten ;)

 

Vielleicht gibt es noch andere, die schon eine Erfahrung mit dieser Lackknete gesammelt haben.


29.01.2014 18:20    |    Bunny Hunter

Hier mal eine kurze Review von mir:

Ich kann cleanfreak nicht in allen Punkten zustimmen, mag vielleicht auch am Lack liegen?! Ich habe heute nur eine Haube mit etwas oben drauf, was sich vielleicht mal Lack schimpfen durfte, aber aktuell eher Kratzerlandschaft genannt werden sollte.

 

Bei der Klebrigkeit ist es immer so eine Sache, ich sage mal, die Knete haftet leicht am Handschuh, klebt aber nicht wirklich. In diesem Punkt ist sie mMn vergleichbar zur Magic Clean. Von der Konsistenz her ist sie eher härter, ich konnte sie nicht wirklich gut durchkneten. Bei meinem Test (mehr dazu im Laufe der nächsten Tage in meinem Blog) war es definitiv die härteste Knete. Die Haube war jetzt nicht wirklich schmutzig, die LE Knete hat dennoch einiges "eingesammelt", jedoch konnte die Petzoldts Magic Clean im Nachgang noch einiges finden.

 

Mein Fazit: Kaufen würde ich sie nicht, kenne zwar keine Preise, aber es gibt definitiv bessere Kneten.


Deine Antwort auf "Liquid Elements weiße Reinigungsknete"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.07.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Hinweis

Der Blog ist auf die Auflösung Größe "L" ausgelegt. Einstellung dazu siehe am Ende der Seite.

Blogleser (213)

Besucher

  • anonym
  • artkos
  • boyco69
  • LT 4x4
  • bootsfreunde.com
  • Serj
  • borsi112
  • Fimpen
  • JesseKatzur
  • calypso77

Blog Ticker