• Online: 3.761

berlin-paul

Komm, lach doch mal!

17.05.2020 16:43    |    berlin-paul    |    Kommentare (443)

Was haltet Ihr von einer späteren Impfpflicht gegen den Covid-19 (Mehrfachantworten sind möglich)

pieks 01 pixabaypieks 01 pixabay

Ein Impfstoff ist zwar noch nicht gefunden, jedoch wird schon heftig über die Durchführung einer Schutzimpfung diskutiert. Die Standpunkte sind durchwachsen und verschiedenes ist denkbar. Wir haben uns ein paar Gedanken dazu gemacht und möchten gerne mit der Umfrage erfahren, wie Ihr es so seht und wie die Ansichten dazu verteilt sind. Wir legen hier zu Grunde, dass die Wissenschaft derzeit - wie bei den anderen Coronastämmen - nur von einer temporären Immunität ausgeht.

 

Über eine rege Beteiligung freuen wir uns. Das Ergebnis stellen wir allgemein online wenn ein Impfstoff an den Start kommt.

 

Wie immer gilt, dass uns angenehme User willkommen und die Regeln der Plattform einzuhalten sind. :)

Thorsten, Frank und Paul


19.05.2020 15:04    |    Rostlöser251

Wir leben nicht auf einer einsamen Insel, sondern in einer Gemeinschaft. Damit so eine Gemeinschaft funktioniert, müssen sich alle auf gemeinsame Regeln einigen. Dazu gehört, dass wir uns gegenseitig nicht Hauen, nicht der Stärkere dem Schwächeren einfach alles wegnehmen darf, wir andere Menschen (z.B. im Strassenverkehr) nicht mehr als unbedingt notwendig gefährden und gemeinsam zur Finanzierung gemeinsamer Aufgaben beitragen - unabhängig davon, wie viel ich persönlich gerade von einer konkreten Ausgabe profitiere.

 

Ich habe ein fundamentales Problem damit, wenn man diese Regeln als "Pflicht" oder gar als "Zwang" bezeichnet. Das ist ein bisschen so, als würde sich ein Fussballer unterdrückt fühlen, weil er den Ball nicht unter den Arm klemmen darf.

 

Zur Abwendung mehr als unvermeidbarer Gefahren für die Gemeinschaft gehört eben auch, dass sich jeder bei dem das medizinisch möglich ist, gegen Krankheiten impfen läßt. Das ist kein Zwang - aber wer dabei nicht mitmachen will, der kann halt auf eine einsame Insel ziehen, weil er dann fundamental nicht Teil der Gemeinschaft sein will.


19.05.2020 15:07    |    NDLimit

@chipart

 

Das ist ein sehr schönes Statement :) Danke dafür


19.05.2020 15:53    |    Lehmannnn

keine Impfungen bis zum Beweis


19.05.2020 16:39    |    NDLimit

@Lehmannnn

 

Bis zum Beweis für was?


19.05.2020 16:44    |    Goify

Dass die Impfung wirkt und ungefährlich ist. Meist benötigt man für Tests, um Nebenwirkungen einer Impfung ausschließen zu können, mehrere Jahre. Eine Schnellschussimpfung halte ich für gefährlich.


19.05.2020 16:53    |    NDLimit

Die Phase 3 einer Arzneimittel- oder Impfzulassung kann tatsächlich mehrere Jahre dauern

 

https://de.gsk.com/.../#phase-iii

 

Ich denke aber, dass bei den aktuellen Forschungskapazitäten in Bezug auf Covid19 andere Maßstäbe angebracht und angemessen sein dürfen.


19.05.2020 19:15    |    Rostlöser251

Zitat:

@Goify schrieb am 19. Mai 2020 um 16:44:11 Uhr:

Dass die Impfung wirkt und ungefährlich ist.

Was heisst "wirkt" und was "ungefährlich"? Wir reden über Medizin, nicht über Informatik. Es gibt keine Impfung (und allgemein keinen Wirkstoff), der in 100% der Fälle wirkt. Und es gibt keine wirksame Medizin, die Nebenwirkungsfrei ist.

Am Ende ist das extrem einfach: So lange eine komplette Impfung der Bevölkerung weniger als 8.000 Todesfälle verursacht (und ein einzelner Impftoter ist in Deutschland schon ein sehr ungewöhnliches Ereignis), wäre sie vor 4 Monaten ein echt guter Deal gewesen!

So schlecht kann eine Impfung gar nicht sein wenn sie zugelassen wird, dass sie sich im Vergleich zur Alternative (nämlich der Erkrankung) nicht lohnt.

 

Solche Impfungen ablehnen kann man eigentlich nur, wenn man sich im Sinne von dem oben Geschriebenen als "Gemeinwesen-Surfer" betätigen will und sagt "wenn sich alle anderen Impfen lassen brauche ich das doch nicht, weil es eh niemanden gibt, bei dem ich mich anstecken kann". Das ist objektiv richtig, aber im Sinne unseres Gemeinwesens genauso sinnvoll wie: "Ich kann doch einfach Steuern hinterziehen, weil es in Summe Deutschland kaum schlechter geht, weil nur ich meine Steuern nicht zahle". Ist dann halt der Einsame-Insel-Ansatz


19.05.2020 20:07    |    notting

Zitat:

@chipart schrieb am 19. Mai 2020 um 19:15:58 Uhr:

Zitat:

@Goify schrieb am 19. Mai 2020 um 16:44:11 Uhr:

Dass die Impfung wirkt und ungefährlich ist.

Was heisst "wirkt" und was "ungefährlich"? Wir reden über Medizin, nicht über Informatik. Es gibt keine Impfung (und allgemein keinen Wirkstoff), der in 100% der Fälle wirkt. Und es gibt keine wirksame Medizin, die Nebenwirkungsfrei ist.

Kommt drauf an, was man alles in der Hauptwirkungen reinschreibt ;-)

Spaß bei Seite: Ich stimme dir zu.

 

notting


19.05.2020 20:16    |    Rostpopel

Warum sollte man sich gegen solch eine lächerliche Erkältungskrankheit impfen lassen, Erkältungsviren haben ja wohl offensichtlich auch was reinigendes:

 

 

https://m.focus.de/.../...zellen-mit-erkaeltungsviren_id_10919685.html

 

 

https://...sundheitsforschung-bmbf.de/de/...zielt-krebszellen-2711.php

 

Ich würde mich auch nicht gegen Grippe impfen lassen.


19.05.2020 20:34    |    NDLimit

Wir reden hier nicht über Erkältungsviren


19.05.2020 20:47    |    Brunolp12

Einer der letzten, der den Unterschied zu Grippeviren und sonstigen Infekten noch immer nicht erkannt hat, ist wohl Brasiliens Jair Bolsonaro. Die tödliche Wirkung dieser Renitenz erkennt man dort:

 

https://www.worldometers.info/coronavirus/country/brazil/


19.05.2020 20:52    |    NDLimit

Bolsonaro hat den Schuss ebenso nicht gehört wie Lukaschenko


19.05.2020 21:39    |    Rostlöser251

Zitat:

@Rostpopel schrieb am 19. Mai 2020 um 20:16:52 Uhr:

Ich würde mich auch nicht gegen Grippe impfen lassen.

Diese Einstellung vertreten im Wesentlichen Menschen, die noch nie in ihrem Leben eine Grippe hatten - übrigens zum Glück sehr viele Deutsche. Ich kenne niemanden, der schon mal eine Virusgrippe hatte, der sich danach nicht regelmäßig impfen hat lassen.

Es sagen zwar viele Menschen nach einer Erkältung, dass sie "Grippe" hatten - aber die echte Virusgrippe ist im Vergleich sehr selten.

 

Bei der Aussage "Corona ist doch nur so harmlos wie eine Grippe" ist zwar auch das "wie eine Grippe" nicht wirklich richtig, das "nur so harmlos" aber deutlich falscher!


19.05.2020 21:53    |    Rostpopel

Wir hatten vor 2 Jahren eine echte Influenza, haben 4 Wochen flachgelegen, Hühnersuppe mit Knoblauch hat geholfen. Die Wirksamkeit der Grippeimpfungen liegt im Schnitt um die 25%, Plazebo hätte eine 60%tige Trefferquote und das ohne Nebenwirkung oder Impfschäden. Da lass ich mich auf keinen Fall impfen.

 

Cov19 ist für die meisten nicht mehr als eine leichte Erkältung:

 

https://youtu.be/V3AzAXZmoB0

 

https://youtu.be/Khpc1w5Nw30

 

https://www.youtube.com/watch?v=GXhxorBBPYI&t=6s

 

Die meisten sind offensichtlich an allem möglichen und falscher Behandlung gestorben.

 

https://www.youtube.com/watch?v=JRM5Y6J4wZ4&feature=youtu.be

 

https://ganzemedizin.at/...e-therapie-fuehrt-zum-verlust-der-patienten


19.05.2020 22:02    |    flex-didi

Zitat:

@Rostpopel schrieb am 19. Mai 2020 um 21:53:58 Uhr:

...Die Wirksamkeit der Grippeimpfungen liegt im Schnitt um die 25%, Plazebo hätte eine 60%tige Trefferquote ..

woher die zahlen ? quellenangaben machen sich immer gut !


19.05.2020 22:20    |    Rostpopel

Zitat:

@flex-didi schrieb am 19. Mai 2020 um 22:02:25 Uhr:

Zitat:

@Rostpopel schrieb am 19. Mai 2020 um 21:53:58 Uhr:

...Die Wirksamkeit der Grippeimpfungen liegt im Schnitt um die 25%, Plazebo hätte eine 60%tige Trefferquote ..

woher die zahlen ? quellenangaben machen sich immer gut !

https://...sche-apotheker-zeitung.de/.../...-die-grippeimpfung-2018-19

 

https://...sche-apotheker-zeitung.de/.../chapter:2

 

 

Selbergooglen ist anstrengender als Gehirnwäsche, ich weiß...



19.05.2020 22:39    |    Brunolp12

Zitat:

@Rostpopel schrieb am 19. Mai 2020 um 21:53:58 Uhr:

Cov19 ist für die meisten nicht mehr als eine leichte Erkältung:

 

https://youtu.be/V3AzAXZmoB0

 

https://youtu.be/Khpc1w5Nw30

(...)

Oh. Toll - eine Schwall von Covidioten Videos :rolleyes:

Das erste Video mit der RTL Moderatorin zur Übersterblichkeit und der These, der Lockdown wäre unnötig gewesen, weil die R Zahl schon im März unter 1 gewesen sei, ist falsch und überholt (Faktencheck).

 

Das zweite Video Schwindelambulanz/Schiffmann macht seinem Namen alle Ehre und ist ebenfalls schon bei verschiedenen Faktenchecks durchgefallen.

Danach habe ich nicht weiter geklickt... lass mich raten, was kommt noch? Dr. Bhakdi?

Also, ein bisschen mehr Medienkompetenz und ein bisschen weniger Leichtgläubigkeit, bitte! Und nicht jeden Quatsch glauben und teilen, der sich bei Youtube so findet!


19.05.2020 22:53    |    flex-didi

Zitat:

@Rostpopel schrieb am 19. Mai 2020 um 22:20:29 Uhr:

...

 

 

Selbergooglen ist anstrengender als Gehirnwäsche, ich weiß...

Falscher Ansatz Deinerseits !

Du stellst Zahlen anderer hier rein - da ist es nur legitim nachzuhaken woher.


19.05.2020 22:58    |    Rostpopel

Ich sag ja: Selbergooglen ist anstrengender als Gehirnwäsche durch ARD und ZDF

Guck doch mal Arte:

 

https://youtu.be/fqiwnRGNPS8

 

Mit welchen "Fakten" wurde denn widerlegt?! Und vor allem von wem? Etwa dem Wiederholungstäter Drosten?! Billiboy, der bis heute noch nicht mal sein Windoofs Virenfrei hat und mit Kinderschändern und Menschenhändlern Geschäfte macht? Ein paar zuverlässige Quellen gleich mit drannhängen bitte. Und bitte keine Phrasenpropaganda wie: Bhagdi ist ein rechter Verschwörungstheoretiker der von Bill Gats bezahlt wurde und deswegen hat er überhaupt keine Ahnung davon" usw.


19.05.2020 23:05    |    Brunolp12

... du gibst sehr schön wieder, was zur Zeit mit einigen im Lande geschieht: jeden Quatsch glauben, der bei facebook, youtube oder telegram verbeitet wird, aber von „zuverlässigen Quellen“ schwadronieren... Hass schüren, um zu entzweien. Fakten oder nur minimalstes Nachdenken sind dir vollkommen egal.

 

Das mache ich nicht mit.

Schönes Leben noch & gute Besserung.


19.05.2020 23:09    |    tomworld

hallo,

 

ich bin nicht gegen Impfungen, diese sollten aber bewusst und nach entsprechender Beratung erfolgen.

 

Nur wegen dieser politischen Erzeugten Pandemie, darf dieses Thema nicht nur auf COVID-19 und weiteren Mutationen diesen erfolgen.

 

Dies ist auch nicht ein "Corona" Problem, eher liegt es in einer Nichtaufklärung und dieses genutzten Reizthemas zur vorbeugenden Impfungen.

 

Dies kann man Nutzen um dagegen zu sein, aber vor nicht gerade 100 Jahren, konnten diesen Text nicht mal 10% einer Bevölkerung überhaupt lesen.

 

Übrigens ist Analphabetismus das schlimmste Übel der Geselschaft


19.05.2020 23:21    |    berlin-paul

@Rostpopel

erster und zugleich letzter Hinweis an Dich: hier wird bitte höflich miteinander diskutiert!

 

Und da Du mit irgendwelchen unbelegten Behauptungen aus dem Bereich der gezielten Desinformation dahergekommen bist, bist Du mit Belegen für die Richtigkeit der von Dir ventilierten YT-Weisheiten in der BRINGPFLICHT. Hier muss niemand deine Behauptungen widerlegen, sondern Du musst deine Darstellungen belegen für die Du Wahrhaftigkeit in Anspruch nimmst.

 

Grüße von den Blogautoren


19.05.2020 23:52    |    tomworld

@berlin-paul

 

an deiner Stelle würde ich dieses Thema hier beenden

 

oder Du lieferst hier eine weitere Plattform für Unüberlegtheit oder weiteren Schwachsinn

 

es existiert noch kein Impfstoff, weshalb ein Mensch noch kein Pro- oder Contra-Problem erkennen kann.

 

diese Spielt sich nur in diesen Thema wieder und in vielen Köpfen unbedachter Menschen

 

nutze dies nicht aus, dies ist nur ein Tipp von meiner Seite :)


20.05.2020 00:21    |    berlin-paul

Schau mal @tomworld , in der Umfrage geht es um die ergebnisoffene Abbildung der Meinungen zu einer späteren (!) Impfpflicht, wenn dann irgendwann eine Impfung möglich sein wird. Das ist nicht so schwer zu verstehen und es wird durchaus sehr differenziert abgestimmt. Das verspricht sehr interessant zu werden.

 

Sollte der Faden hier für die Verbreitung von fakenews und Desinformationen vorgabewidrig genutzt werden, so haben die Blogautoren die dafür vorgesehenen Möglichkeiten und die werden auch bei Bedarf genutzt. Also keine Bange, wir achten hier schon drauf.


20.05.2020 06:02    |    Goify

Und wer legt fest, was Fake-News sind? Du etwa als Laie?


20.05.2020 07:06    |    Brunolp12

Zitat:

@Goify schrieb am 20. Mai 2020 um 06:02:57 Uhr:

Und wer legt fest, was Fake-News sind? Du etwa als Laie?

Eigentlich wäre schon allein das reihenweise-, mehr oder weniger kommentarlose Verlinken von Youtube Videos keine Argumentation, wenn man dabei nicht selbst seine Punkte ausführt. Denn das ist so wie:

„nun nimm dir mal ein paar Stunden Zeit und sieh alle meine Videos an. Danach darfst du wieder kommen (aber was dazu zu entgegnen ist, wird sowieso egal sein) ... irgendwas wird schon ‚hängen bleiben‘... “

Aber wenn dann noch Behauptungen wie die über Bill Gates (womöglich Adrenochrom) und nachvollziehbar falsche Behauptungen irgendwelcher Youtube- Virologen auftauchen, dann kann ich zu deiner Frage „Und wer legt fest, was Fake-News sind? Du etwa als Laie?“ nur sagen: Ja, sollte jeder Laie schaffen.


20.05.2020 07:23    |    Rostlöser251

Zitat:

@Rostpopel schrieb am 19. Mai 2020 um 21:53:58 Uhr:

Plazebo hätte eine 60%tige Trefferquote und das ohne Nebenwirkung oder Impfschäden.

Bitte belegen (mit einer wissenschaftlich sauber durchgeführten Studie) oder Behauptung zurücknehmen.


20.05.2020 07:25    |    Schwarzwald4motion

Der Ärztepräsident hat schon öfters eher undifferenzierte Aussagen politischen Charakters rausgehauen.

Nun scheint er davon auszugehen das es erstmal nur einen Lebendimpfstoff gibt.

Das würde die Wahrscheinlichkeit einer Impfpflicht zumindest für potenzielle Superspreader wie Bedienungen Pflegekräfte e.t.c.. in der Übergangsphase deutlich erhöhen. :rolleyes:

 

Zitat:

"Es wird Leute geben, die sich nicht impfen lassen wollen. Infizieren sie sich, sind sie eine Gefahr für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können. Wir müssen deshalb möglichst viele Menschen impfen."


20.05.2020 07:35    |    Schwarzwald4motion

Zitat:

@chipart schrieb am 20. Mai 2020 um 07:23:29 Uhr:

Bitte belegen..

Bitte Ignorieren, sonst kommt als nächstes einer mit Globuli.

 

Aber ja wenn ich mich so umhöre hilft anscheinend ständig irgendwas wie Zwiebeltee o.Ä.

Allermeist wird nur Ursache und Wirkung verwechselt, wenn mit Placebo allerdings die Einstellung im allgemeinen zu den verschiedensten Wehwehchen gemeint ist dürften die 60% hinkommen.


20.05.2020 09:03    |    Goify

Zitat:

@Brunolp12 schrieb am 20. Mai 2020 um 07:06:34 Uhr:

[...] dann kann ich zu deiner Frage „Und wer legt fest, was Fake-News sind? Du etwa als Laie?“ nur sagen: Ja, sollte jeder Laie schaffen.

Ich kann es nicht mehr. Früher war das noch recht einfach und die ÖR Medien waren meist recht nah dran an den Fakten. Mittlerweile wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten und Fake-News sind kaum noch als solche zu erkennen.


20.05.2020 09:11    |    Rostlöser251

Ja, ist in der Tat ne schwere Entscheidung: YouTube-Horst oder promovierter Wissenschaftler - wer könnte wohl Recht haben ?!?


20.05.2020 09:13    |    Goify

Auf dem Niveau macht das hier keinen Sinn. Wer nur ARD kennt und alles darüber als Verschwörung bezeichnet, soll in seiner Blase leben und glücklich werden. Mir reicht das nicht. Mein Blickwinkel ist wesentlich breiter.


20.05.2020 09:22    |    whiskeyman

Mein Körper-meine Regeln.Der Staat hat darüber nicht zu entscheiden.


20.05.2020 09:58    |    Rostlöser251

Zitat:

@Goify schrieb am 20. Mai 2020 um 09:13:14 Uhr:

Wer nur ARD kennt und alles darüber als Verschwörung bezeichnet, soll in seiner Blase leben und glücklich werden.

Wärst Du so freundlich, mal zu zitieren, wer hier den "nur die ARD"-Standpunkt vertritt?

 

Nur, weil man "YouTube-Horst" nicht als seriöse Quelle zu epidemiologischen Fragen akzeptiert bedeutet das doch lange nicht "nur die ARD". NEJM, NM/NRI, Lancet, etc. haben ganz hervorragende Artikel zu Corona - natürlich erst in den letzten paar Wochen und nicht seit Januar, weil Wissenschaft nun mal ein bisschen Zeit braucht.

 

Und ja, das ist anstrengend, weil da kommen Fachbegriffe vor - und wer nicht auswendig weiss, ob das vom RKI täglich veröffentlichte ominöse "R" sich eigentlich auf die Vergangenheit, die Gegenwart oder die Zukunft bezieht, der kann schwerlich eine Fachdiskussion zur Verbreitungsgeschwindigkeit führen. Sollte er aber wahrscheinlich auch nicht...


20.05.2020 10:10    |    Brunolp12

Zitat:

@Goify schrieb am 20. Mai 2020 um 09:13:14 Uhr:

Auf dem Niveau macht das hier keinen Sinn. Wer nur ARD kennt und alles darüber als Verschwörung bezeichnet, soll in seiner Blase leben und glücklich werden. Mir reicht das nicht. Mein Blickwinkel ist wesentlich breiter.

Das ist ja genau das Problem: Die Situation kann man definitiv eine Krise nennen und viele wünschen sich, sie wäre nicht da. Also hoffen sie auf einfache Erklärungen und simple ja/nein Antworten oder so ein "eigentlich ist alles gar nicht schlimm".

 

Leider gibt es diese simplen Antworten nicht und auch keine klare Entwarnung und selbst die Experten müssen erst Informationen sammeln, so kann es auch sein, dass heutige Erkenntnisse morgen ergänzt werden müssen.

Wir sollten trotzdem froh sein, dass wir echte Experten haben und nicht nur die Youtube Strategen und plötzlich zu Epidemiologen gewordene Tanzlehrer, Schnulz- Soul/Rapper, vegan- Köche, nuschel- Schauspieler - und: nein, mit "öffentlich rechtlichem" Rundfunk hat das auch nichts zu tun.


20.05.2020 10:16    |    Rostlöser251

Zitat:

@whiskeyman schrieb am 20. Mai 2020 um 09:22:07 Uhr:

Mein Körper-meine Regeln.Der Staat hat darüber nicht zu entscheiden.

Da gibt es nur ein "kleines" Problem: Ich hoffe doch, Du gibst mir das gleiche Recht, was Du für Dich in Anspruch nimmst. Also "Mein Körper, meine Regeln". Und meine Regel ist nun mal, dass ich nicht von jemand anderem in Gefahr gebracht werden will, weil der umgeimpft durch die Welt läuft. Es besteht ja immerhin die kleine Gefahr, dass ich einer der wenigen bin, bei dem die Impfung aus medizinischen Gründen nicht wirkt.

 

"Mein Körper meine Regeln" bedeutet also automatisch, dass alle die sich nicht impfen wollen, zu Hause (oder auf ihrer einsamen Insel) bleiben müssen. Sorry - ist halt "mein Körper, meine Regeln".

 

Das ist wie bei Vergewaltigungen - da gilt selbstverständlich auch "mein Körper meine Regel" - und das bedeutet sinnvollerweise, dass man Vergewaltiger einsperrt und nicht, dass alle Menschen die keinen Bock darauf haben, vergewaltigt zu werden, halt einfach zu Hause bleiben müssen.

Eine fundamentale Übereinkunft unserer Gesellschaft ist: Da wo es Gefährder und Gefährdete gibt, da beschränken wir so weit nötig und möglich die Gefährder und nicht die Gefährdeten.

Vergewaltiger müssen mit Einschränkungen leben und nicht Frauen, die rausgehen wollen. Wir verbieten Besoffene Autofahrer und nicht Fussgänger dürfen nicht auf die Strasse.

Der Hausbesitzer wird vor dem Pyromanen beschützt und es gilt nicht "mein Feuerzeug, meine Regeln".

 

In so fern sehr gerne "dein Körper, Deine Regeln" - aber wenn Du deswegen nicht zur Gefahrenabwehr für die Gemeinschaft beitragen willst, dann musst Du halt damit leben, dass Dich die Gemeinschaft als "Gefährder" behandelt.


Deine Antwort auf "Corona - pro und contra Impfpflicht - wie seht Ihr das?"

hot & cool ... Bilder unserer Gäste

Gäste am Feuer

  • anonym
  • NDLimit
  • berlin-paul
  • tomcat092004
  • Schwarzwald4motion
  • windelexpress
  • max.tom
  • espace001
  • GrandPas
  • HeinzHeM

pieces of advise

in the case of Männergrippe do this or call for this

quattro Stagioni ... passend zum Wetter

die Lachenden

27239 = Fränki

Apolo2019 = Wuffi

berlin-paul = Paul

BrunoT. = Bruno

crazybonecrusher = Chris

d118bmw = Franz

der_Nordmann = André

dodo32 = Bernd

frechdach73 = Michael

Geldanleger81 = Bernd

GrandPas = Frank

grilli9 = Mandy

Hyrai = Marcel

Karliseppel666 = Mike

legooldie = Dirk

lfmt = Lisa

martinb71 = Martin* (s.o. Artikeltext)

mattalf = Matthias

max.tom = Mäxle

NDLimit = Thorsten

Olibolli = Oli

Ostelch = Ostelch

PeterBH = Peter

Roadrunner2018 = Alex

Schmargendorf = Jürgen

Senna-Sempre = Thomas

SPM2004 = Toni

Swaguar69 = Volker

Tataa = Carsten

tomcat092004 = Robert

tomold = Tom

Toscanini = Tossi

windelexpress = Martin

X555 = Michael

 

anonym=div. katatone Persönlichkeiten+1bot

Blogabonennten (66)

TicTac ....

Die Uhr tickt ... aber warum?

Tage Stunden Minuten Sekunden
91 16 48 43

 

Blog Ticker

befreundete Blogs

Elektromobilität für Tauchfreunde

Corona-Virus

die Covid-19-Pandemie ... Lied

 

klick 1 JHU weltweit ..... mit Humor

 

klick 2 Deutschland inkl. Landkreise

(website des RKI ... die haben 1-2 Tage Rückstand)

 

Sterblichkeit für D nach Meldezahlen JHU

März 2020

23. 0,41% 24. 0,48% 25. 0,55% 26. 0,60% 27. 0,67% 28. 0,75% 29. 0,85% 30. 0,88% 31. 1,08%

 

April 2020

01. 1,18% 02. 1,31% 03. 1,37% 04. 1,49% 05. 1,58% 06. 1,62% 07. 1,85% 08. 1,96% 09. 2,12% 10. 2,24% 11. 2,21% 12. 2,35% 13. 2,37% 14. 2,51% 15. 2,69% 16. 2,89% 17. 3,02% 08. 3,10% 19. 3,16% 20. 3,19% 21. 3,39% 22. 3,50% 23. 3,55% 24. 3,70% 25. 3,66% 26. 3,74% 07. 3,78% 28. 3,86% 29. 3,97% 30. 4,06%

 

Mai 2020

01. 4,07% 02. 4,12% 03. 4,13% 04. 4,14% 05. 4,21% 06. 4,34% 07. 4,36% 08. 4,36% 09. 4,40% 10. 4,41% 11. 4,44% 12. 4,45% 13. 4,48% 14. 4,52% 15. 4,51% 16. 4,52% 17. 4,51% 18. 4,53% 19. 4,55% 20. 4,57% 21. 4,58% 22. 4,59% 23. 4,59% 24. 4,60% 25. 4,60% 26. 4,62% 27. 4,68 % 28. 4,65% 29. 4,68% 30. 4,66% 31. 4,66%

 

Juni 2020

01. 4,66% 02. 4,66% 03. 4,67% 04. 4,68% 05. 4,67% 06. 4,67% 07. 4,68% 08. 4,68% 09. 4,69% 10. 4,69% 11. 4,70% 12. 4,70% 13. 4,70% 14. 4,69% 15. 4,69% 16. 4,68% 17. 4,69% 18. 4,68% 19. 4,67% 20. 4,68% 21. 4,67% 22. 4,66% 23. 4,66% 24. 4,65% 25. 4,65% 26. 4,63% 27. 4,63% 28. 4,63% 29. 4,62% 30. 4,62%

 

Juli 2020

01. 4,61% 02. 4,59% 03. 4,59% 04. 4,59% 05. 4,59% 06. 4,58% 07. 4,58% 08. 4,58% 09. 4,57% 10. 4,56% 11. 4,56% 12. 4,56% 13. 4,56% 14. 4,54% 15. 4,54% 16. 4,52% 17. 4,52% 18. 4,51% 19. 4,50% 20. 4,49% 21. 4,48% 22. 4,47% 23. 4,46% 24. 4,46% 25. 4,44% 26. 4,44% 27. 4,42% 28. 4,41% 29. 4,41% 30. 4,39% 31. 4,36%

 

August 2020

01. 4,36% 02. 4,36% 03. 4,35% 04. 4,33% 05. 4,32% 06. 4,31% 07. 4,28% 08. 4,27% 09. 4,26% 10. 4,26% 11. 4,25%