ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Xenon-Look Scheinwerfer

Xenon-Look Scheinwerfer

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 30. August 2014 um 23:16

Guten Abend Liebe Leute!

Ich weis das es viele Beiträge zu dem Thema gibt aber ich finde auf meine Fragen keine wirklich passende Antwort!

Also Entschuldigung erstmal dafür das ich hier einen neuen Thread erstellt habe! Falls er wirklich zu störend wirkend sollte, bitte ruhig löschen, es gibt sicherlich User welche die Antworten dringender und nötiger haben als ich.

Nun zu mir.

Ich fahre einen Golf 5, BJ 2004. Er hat einiges an Austattung, Xenon leider nicht. Mir gefällt das Aussehen der Xenon-Scheinwerfer einfach viel besser als das der Halogen-Scheinwerfer, was auch sicherlich nachvollziehbar ist. :)

Nun habe ich mir überlegt Xenon-Look Scheinwerfer einzubauen bzw. diese gegen die Halogen-Scheinwerfer auszutauschen. Da ich ein kompletter Laie auf diesem Gebiet bin würde ich Euch um die Antworten folgender Fragen bitten:

 

1. Kann ich die Scheinwerfer verbauen, ohne Probleme mit dem TÜV zu haben? Ich möchte nichts auf illegalem Wege vornehmen.

2. Ich habe auf mehreren Internetseiten, Angebote gefunden, wie z.B. dieses hier: http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_2?... . Das es Unterschiede zwischen den einzelnen Marken gibt ist mir schon klar, könnt Ihr mir vielleicht eine gute Marke, bzw. ein gutes Produkt mit einem nachvollziehbaren Preis-Leistungs-Verhältnis vorschlagen? Wäre wirklich super!

 

3. Für die Xenon-Look-Scheinwerfer "kann" bzw. sollte ich ja nicht die normalen Halogen-Glühbirnen verwenden, da sie zu Gelb aussehen. Ich bräuchte also weiße Lampen. Ich möchte aber bei Schlechtwetter noch eine halbwegs gute Ausleuchtung bzw. Sicht haben, meine Sicherheit steht mir an erster Stelle. Könnt Ihr mir hier vielleicht auch noch ein gutes Produkt empfehlen? Ich wäre Euch sehr dankbar!

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

Danke im Voraus

Mit besten Grüßen

Oliver

Ähnliche Themen
25 Antworten

habe die xenon look von Hella mit h7 birnen von Real

ist bis jetzt ok

Themenstarteram 31. August 2014 um 16:17

Zitat:

Original geschrieben von eraser77

habe die xenon look von Hella mit h7 birnen von Real

ist bis jetzt ok

Danke!

 

Keine weitere Hilfe?? :(

MfG

Oliver

Einfach mal den Text genau lesen.

Da steht nicht Xenon Look sondern GTI Look Xenon black.

ACHTUNG! Nur für Fahrzeuge mit 12-poligem Scheinwerferstecker

.Golf GTI Look (New-Style)

.passend für original Xenon

.Ausführung: schwarz

.Leuchtmittel: D2S/H7 (nicht im Lieferumfang enthalten)

 

D2S --> Xenon-Brenner

Moin Moin,

wenn dann brauchst du diese: https://www.dectane.de/.../...Golf-V-03-07-GTI-Look-black-SWV06DB.html

Wie Eierlein2 schon feststellte sind die Scheinwerfer aus deinem Link echte Xenon Scheinwerfer.

Dafür müsstest du also Scheinwerfer Reinigungsanlage und Automatische Leuchtweitenregulierung nachrüsten. Die aus meinem Link sind H7 wie du sieh hast nur mit Linsentechnik im Xenonlook.

mfg

Carsten

Themenstarteram 31. August 2014 um 20:46

Zitat:

Original geschrieben von Eierlein2

Einfach mal den Text genau lesen.

Da steht nicht Xenon Look sondern GTI Look Xenon black.

ACHTUNG! Nur für Fahrzeuge mit 12-poligem Scheinwerferstecker

.Golf GTI Look (New-Style)

.passend für original Xenon

.Ausführung: schwarz

.Leuchtmittel: D2S/H7 (nicht im Lieferumfang enthalten)

 

D2S --> Xenon-Brenner

Zitat:

Original geschrieben von GoLf 3 Bastler

Moin Moin,

wenn dann brauchst du diese: https://www.dectane.de/.../...Golf-V-03-07-GTI-Look-black-SWV06DB.html

Wie Eierlein2 schon feststellte sind die Scheinwerfer aus deinem Link echte Xenon Scheinwerfer.

Dafür müsstest du also Scheinwerfer Reinigungsanlage und Automatische Leuchtweitenregulierung nachrüsten. Die aus meinem Link sind H7 wie du sieh hast nur mit Linsentechnik im Xenonlook.

mfg

Carsten

Ich danke euch für eure Antworten Jungs! Stimmt das es echte Xenon-Scheinwerfer sind habe ich übersehen!

@Bastler: Ich habe auch welche von Hella gefunden. Welche würdest du mir empfehlen, die von Dectane, oder doch lieber die von Hella?

Beste Grüße

Oliver

Hmm von der Qualität her eindeutig Hella ! Dectane ist zwar inzwischen auch nicht mehr ganz so schlecht wie früher aber die Hella kann ich da eher empfehlen.

Geht es dir um Optik (also auch blaues Licht) oder um den Nutzen?

www.amazon.de - Scheinwerfer LI. Golf 5, H7 / H7 Hella Linsenoptik / 04-}272 Euro - für EINEN Scheinwerfer von Hella. nicht ganz ohne... Wenn dein Golf noch so 4'000 Euro wert sein sollte -> schon 'ne Investition von mehr als 10% vom Zeitwert.

Die Variante von DEPO hat kein Standlicht -> ohne TFL mit Standlichtfunktion (falls du das vorhaben solltest) scheiden sie aus. Dafür wären sie deutlich günstiger (ca. 150-200 Euro für ZWEI Stück).

www.amazon.de - FK-Automotive FKFSVW011025 Scheinwerfer Set VW Golf 5 / Jetta 5

Das Problem: In Foren ist nachzulesen, dass die Standardscheinwerfer eine bessere Ausleuchtung haben. Wohlgemerkt bei gleichem Leuchtmittel (H7).

Grüße, Martin

Themenstarteram 2. September 2014 um 1:05

Zitat:

Original geschrieben von X_FISH

Geht es dir um Optik (also auch blaues Licht) oder um den Nutzen?

www.amazon.de - Scheinwerfer LI. Golf 5, H7 / H7 Hella Linsenoptik / 04-}272 Euro - für EINEN Scheinwerfer von Hella. nicht ganz ohne... Wenn dein Golf noch so 4'000 Euro wert sein sollte -> schon 'ne Investition von mehr als 10% vom Zeitwert.

Die Variante von DEPO hat kein Standlicht -> ohne TFL mit Standlichtfunktion (falls du das vorhaben solltest) scheiden sie aus. Dafür wären sie deutlich günstiger (ca. 150-200 Euro für ZWEI Stück).

www.amazon.de - FK-Automotive FKFSVW011025 Scheinwerfer Set VW Golf 5 / Jetta 5

Das Problem: In Foren ist nachzulesen, dass die Standardscheinwerfer eine bessere Ausleuchtung haben. Wohlgemerkt bei gleichem Leuchtmittel (H7).

Grüße, Martin

Lieber Martin!

Danke für deine Antwort, mir ist der Nutzen d.h. die gute Ausleuchtung und somit auch die Sicherheit am wichtigsten.

Wirklich? Die Standart-Halogen haben eine bessere Ausleuchtung? Ich habe paar Mal gehört das die Hella sogar besser wären, aber wenn du mir gute Birnen nennen kannst (müssen überhaupt nicht Xenon-Like sein,Optik ist egal) von mir aus mit dem stärksten Gelbstich, aber mit einer Super-Ausleuchtung, würde ich sogar von dem Ubau absehen!

Beste Grüße

Oliver

Zitat:

Original geschrieben von TheProCruiser

Wirklich? Die Standart-Halogen haben eine bessere Ausleuchtung?

Originale, also Standardscheinwerfer vs. DEPO, beide mit gleichen Leuchtmitteln -> DEPO verliert (siehe Forenbeiträge).

Zitat:

Original geschrieben von TheProCruiser

Ich habe paar Mal gehört das die Hella sogar besser wären, aber wenn du mir gute Birnen nennen kannst (müssen überhaupt nicht Xenon-Like sein,Optik ist egal) von mir aus mit dem stärksten Gelbstich, aber mit einer Super-Ausleuchtung, würde ich sogar von dem Ubau absehen!

Zu den »Superduperleuchtmitteln« mit »150% mehr Licht« oder wie die Werbeversprechen so lauten habe ich meine eigene Meinung: Ich halte nicht viel davon. Sie sind teuer, gehen - wie es ja auch schon der Hersteller angibt - früher kaputt und ob das dann der Sinn des Ganzen ist?

Ich habe in allen meinen Fahrzeugen günstige Markenleuchtmittel (H4 und H7). Den größten Unterschied bezüglich Ausleuchtung hatte ich am Motorrad durch den Wechsel vom Scheinwerfer, nicht durch den Wechsel von Leuchtmitteln.

Die kalte, bläuliche Farbe (wenn man hineinblickt) wird von vielen als attraktiv, sportlich und modern empfunden. Gelblich ist alt, unsportlich und vielleicht besteht ja noch die Verbindung zu »sowas haben nur Franzosen« im Kopf. Gelb ist aber bei Regen und Nebel besser -> einfache Physik.

Da aber in den Köpfen ist, dass weißes oder bläuliches Licht gut ist -> lassen sich die Hersteller etwas einfallen. Beispiel:

www.amazon.de - OSRAM 64193NBP H4 NIGHT BREAKER® PLUS 2er-Box - Auslauf Model

Günstigere Produkte haben einen komplett blau eingefärbten Kolben. Osram hat jedoch einen Ring nicht eingefärbt. Dieser Ring sitzt dort, wo sich der Brennpunkt im Scheinwerfer befindet - und daher auch natürlich die Glühwendel des Leuchtmittels. Resultat: Volles Farbspektrum des Leuchtmittels für die Straße und wenn jemand reinschaut, sieht es bläulich aus.

So sieht das aus, was Mitbewerber anbieten:

www.amazon.de - 2x BLUETECH H7 55W 9500K Xenon Effekt. 2er Set mit StVZO Zulassung!

Komplett blau eingefärbter Kolben. Was da bei Regen/Nebel passiert ist klar -> man sieht nicht mehr wirklich gut. Ich zitiere aus einer Amazon Kundenbewertung:

Zitat:

+ Die Bluetech haben wirklich einen sehr schönen Weiß / Blaustich, aber das wars auch schon.

+ Guter Preis

- Schwache Ausleuchtung trotz Klarglasscheinwerfer (Neuwagen).

- Kleiner Lichtkegel, und die Lichtstreuung ist relativ schwach. Schilder, Wegweiser sind schwer erkennbar.

- Links und rechts von der Fahrbahn kann mann nur schwer was erkennen.

- Bei nasser Fahrbahn muss mann die NSW dazuschalten, denn man sieht nichts mehr..

18 Euro für schlechtes Licht. Hm... Kann man machen - muss man aber nicht.

Dann lieber das Geld in schöne (!) TFL investieren. Das bringt wenigstens tagsüber auch was für die Sicherheit, wirkt u.U. auch sportlich, modern und attraktiv. Das sie nichts an der Form und dem Aufbau der Scheinwerfer ändern, ist natürlich auch klar. Und das war ja dein eigentliches Anliegen.

Noch ein Satz zu den Leuchtmitteln (siehe Kundenrezension bei Amazon): Wenn sie so lange halten wie es mancher Nutzer angibt, dann ist schon nach wenigen Monaten Schluss. Wenn dir die Teile dann mitten in der Nacht im Regen (oder bei Schneefall) ausfallen -> hat man auch nichts gewonnen. Mit einem defekten Leuchtmittel geht es ja dann noch weiter. Sollten aber beide relativ schnell hintereinander ausfallen -> wäre das ziemlich ungeschickt.

Die einfachen H4 und H7 Leuchtmittel halten bei mir Jahre. In meinem VW Bus musste ich 2x Leuchtmittel wechseln... In 9 Jahren! Und beide Male musste ich die Leuchtmittel wechseln, welche noch vom Vorbesitzer (oder original ab Werk?) verbaut waren.

Grüße, Martin

Themenstarteram 3. September 2014 um 15:01

Zitat:

Original geschrieben von X_FISH

Zitat:

Original geschrieben von TheProCruiser

Wirklich? Die Standart-Halogen haben eine bessere Ausleuchtung?

Originale, also Standardscheinwerfer vs. DEPO, beide mit gleichen Leuchtmitteln -> DEPO verliert (siehe Forenbeiträge).

Zitat:

Original geschrieben von X_FISH

Zitat:

Original geschrieben von TheProCruiser

Ich habe paar Mal gehört das die Hella sogar besser wären, aber wenn du mir gute Birnen nennen kannst (müssen überhaupt nicht Xenon-Like sein,Optik ist egal) von mir aus mit dem stärksten Gelbstich, aber mit einer Super-Ausleuchtung, würde ich sogar von dem Ubau absehen!

Zu den »Superduperleuchtmitteln« mit »150% mehr Licht« oder wie die Werbeversprechen so lauten habe ich meine eigene Meinung: Ich halte nicht viel davon. Sie sind teuer, gehen - wie es ja auch schon der Hersteller angibt - früher kaputt und ob das dann der Sinn des Ganzen ist?

Ich habe in allen meinen Fahrzeugen günstige Markenleuchtmittel (H4 und H7). Den größten Unterschied bezüglich Ausleuchtung hatte ich am Motorrad durch den Wechsel vom Scheinwerfer, nicht durch den Wechsel von Leuchtmitteln.

Die kalte, bläuliche Farbe (wenn man hineinblickt) wird von vielen als attraktiv, sportlich und modern empfunden. Gelblich ist alt, unsportlich und vielleicht besteht ja noch die Verbindung zu »sowas haben nur Franzosen« im Kopf. Gelb ist aber bei Regen und Nebel besser -> einfache Physik.

Da aber in den Köpfen ist, dass weißes oder bläuliches Licht gut ist -> lassen sich die Hersteller etwas einfallen. Beispiel:

www.amazon.de - OSRAM 64193NBP H4 NIGHT BREAKER® PLUS 2er-Box - Auslauf Model

Günstigere Produkte haben einen komplett blau eingefärbten Kolben. Osram hat jedoch einen Ring nicht eingefärbt. Dieser Ring sitzt dort, wo sich der Brennpunkt im Scheinwerfer befindet - und daher auch natürlich die Glühwendel des Leuchtmittels. Resultat: Volles Farbspektrum des Leuchtmittels für die Straße und wenn jemand reinschaut, sieht es bläulich aus.

So sieht das aus, was Mitbewerber anbieten:

www.amazon.de - 2x BLUETECH H7 55W 9500K Xenon Effekt. 2er Set mit StVZO Zulassung!

Komplett blau eingefärbter Kolben. Was da bei Regen/Nebel passiert ist klar -> man sieht nicht mehr wirklich gut. Ich zitiere aus einer Amazon Kundenbewertung:

Zitat:

Original geschrieben von X_FISH

Zitat:

+ Die Bluetech haben wirklich einen sehr schönen Weiß / Blaustich, aber das wars auch schon.

+ Guter Preis

- Schwache Ausleuchtung trotz Klarglasscheinwerfer (Neuwagen).

- Kleiner Lichtkegel, und die Lichtstreuung ist relativ schwach. Schilder, Wegweiser sind schwer erkennbar.

- Links und rechts von der Fahrbahn kann mann nur schwer was erkennen.

- Bei nasser Fahrbahn muss mann die NSW dazuschalten, denn man sieht nichts mehr..

18 Euro für schlechtes Licht. Hm... Kann man machen - muss man aber nicht.

Dann lieber das Geld in schöne (!) TFL investieren. Das bringt wenigstens tagsüber auch was für die Sicherheit, wirkt u.U. auch sportlich, modern und attraktiv. Das sie nichts an der Form und dem Aufbau der Scheinwerfer ändern, ist natürlich auch klar. Und das war ja dein eigentliches Anliegen.

Noch ein Satz zu den Leuchtmitteln (siehe Kundenrezension bei Amazon): Wenn sie so lange halten wie es mancher Nutzer angibt, dann ist schon nach wenigen Monaten Schluss. Wenn dir die Teile dann mitten in der Nacht im Regen (oder bei Schneefall) ausfallen -> hat man auch nichts gewonnen. Mit einem defekten Leuchtmittel geht es ja dann noch weiter. Sollten aber beide relativ schnell hintereinander ausfallen -> wäre das ziemlich ungeschickt.

Die einfachen H4 und H7 Leuchtmittel halten bei mir Jahre. In meinem VW Bus musste ich 2x Leuchtmittel wechseln... In 9 Jahren! Und beide Male musste ich die Leuchtmittel wechseln, welche noch vom Vorbesitzer (oder original ab Werk?) verbaut waren.

Grüße, Martin

Lieber Martin!

Danke dir für deinen ausführlichen Beitrag, hat mir wirklich super geholfen! Ich werde von dem Umbau absehen, ich werde mir ein LED-Tagfahrlich kaufen, und gute Standart-Glühbirnen und das wars dann auch.

Allerdings hätt ich noch eine Frage, und zwar, wenn es dunkel ist und es stark regnet, sehe ich beim Fahren wirklich nichts! Die weißen Spur-Linien am Boden sind unerkennbar, ich fahre wirklich "auf Glück". Auf der Autobahn orientiere ich mich an anderen Autos um meine Spur zu halten. An was kann das liegen? Ist es normal das man so schlecht sieht bei Dunkekheit und Regen? Oder liegt es vl an meinen Glühbirnen oder sogar an meinen Scheinwerfern?

Mit besten Grüßen

Oliver

Zitat:

Original geschrieben von TheProCruiser

Allerdings hätt ich noch eine Frage, und zwar, wenn es dunkel ist und es stark regnet, sehe ich beim Fahren wirklich nichts! Die weißen Spur-Linien am Boden sind unerkennbar, ich fahre wirklich "auf Glück".

Wie sieht es aus wenn es nicht regnet? Wenn dann die Ausleuchtung auch bescheiden ist -> Scheinwerfer u.U. völlig verstellt?

Zitat:

Original geschrieben von TheProCruiser

Auf der Autobahn orientiere ich mich an anderen Autos um meine Spur zu halten. An was kann das liegen? Ist es normal das man so schlecht sieht bei Dunkekheit und Regen? Oder liegt es vl an meinen Glühbirnen oder sogar an meinen Scheinwerfern?

Wirst du geblendet oder ist es einfach zu dunkel?

Grüße, Martin

Themenstarteram 3. September 2014 um 22:34

Zitat:

Original geschrieben von X_FISH

Zitat:

Original geschrieben von TheProCruiser

Allerdings hätt ich noch eine Frage, und zwar, wenn es dunkel ist und es stark regnet, sehe ich beim Fahren wirklich nichts! Die weißen Spur-Linien am Boden sind unerkennbar, ich fahre wirklich "auf Glück".

Wie sieht es aus wenn es nicht regnet? Wenn dann die Ausleuchtung auch bescheiden ist -> Scheinwerfer u.U. völlig verstellt?

Wenn es nicht regnet, ist die Ausleuchtug volkommen in Ordnung! "Halogen-Like" halt, aber man kann da nichts beanstanden. Das Problem habe ich nur wenn es regnet und die Straße nass ist.

Zitat:

Wirst du geblendet oder ist es einfach zu dunkel?

Nein, geblendet werde ich garnicht, es ist einfach zu dunkel. Wie gesagt Problem besteht nur bei starkem Regen.

Beste Grüße

Oliver

Zitat:

Original geschrieben von TheProCruiser

Nein, geblendet werde ich garnicht, es ist einfach zu dunkel. Wie gesagt Problem besteht nur bei starkem Regen.

Ist das Licht sehr blau/weiß?

Falls ja hat evtl. der Vorbesitzer »Xenon-Look« Leuchtmittel verbaut, welche bei Regen und Nebel schlecht sind. Je gelblicher das Licht, desto besser die Sicht.

Grüße, Martin

Themenstarteram 4. September 2014 um 18:57

Zitat:

Original geschrieben von X_FISH

Zitat:

Original geschrieben von TheProCruiser

Nein, geblendet werde ich garnicht, es ist einfach zu dunkel. Wie gesagt Problem besteht nur bei starkem Regen.

Ist das Licht sehr blau/weiß?

Falls ja hat evtl. der Vorbesitzer »Xenon-Look« Leuchtmittel verbaut, welche bei Regen und Nebel schlecht sind. Je gelblicher das Licht, desto besser die Sicht.

Grüße, Martin

Danke für deine schnelle Antwort

Nein eben nicht, sie sind gelb, das ist ja das komische. Vielleicht liegt es einfach am Alter, vielleicht sind das sogar noch die ersten von VW, ich denke das ich die einfach mal auswechseln werde! Ich glaube das du geschrieben hast, normale 10 Euro Lampen aus dem Laden, oder?

MfG

Oliver

Deine Antwort
Ähnliche Themen