ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Scheinwerfer Xenon Optik

Scheinwerfer Xenon Optik

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 18. Januar 2014 um 16:39

Sevus.

Ich will bei meinem Golf V Bj.2006 Die Scheinwerfer Birnen umrüsten damit die eine Xenon Optik haben...(sprich mit einem blauschimmer)

Könnt ihr mir da welche empfehlen? ICh habe schon bisschen rumgeschaut und habe die

MTEC Super White gefunden... Was ich noch gehört habe ist dass manche bei Regen nicht wirklich was bringen...

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Wal0mat

Ich verweise erneut auf den Test vom ADAC ...

Seit gestern ja nun nicht mehr wirklich eine verlässliche Quelle...! ;)

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Alle sogenannten "Xenon-Look" - Leuchten sind bei nasser Fahrbahn ein völliger Fail. Komplett - glaube es! MTECs sind vom Look her am besten, aber das wars dann leider auch.

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 17:07

Hmmm. JA gut zur not kann ich ja die Nebelscheinwerfer anmachen ;)

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 17:09

Weil ich habe bei mir die ''alten'' gelben Birnen drin und das schaut halt extrem Häslich aus...

Darauf freu ich mich dann schon wenn Du mir bei Regen mit eingeschalteten Nebelscheinwerfen und Blaulicht in den Abblendlichtbirnen entgegen kommen solltest.

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 17:23

Gibts da keine alternativen wo einen ''xenon look'' haben und man bei nässe auch was sehen kann?

Wollte grade einen Thread eröffnen..

Suche auch sowas, bei mir 2008er Modell Golf 5 ebenfalls mit diesen nicht so schönen gelben lichtern. Ist das wirklich so extrem das man bei Regen garnichtsmehr sieht?

Wie siehts mit den OSRAM Nightbreakern aus?

http://www.amazon.de/.../B0047N0B0U

Sollen ja auch diesen true-weiß ton haben. Mir würde auch weißes licht genügen, xenon optik eben..

lg

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 18:01

Ja bei mir muss es auch nicht unbedingt diesen blaustich haben... wollte eben diese gelb weghaben...

Die Nightbreaker sind wirklich sehr gut, wenn nicht sogar die Besten. Zwar kein Xenon-Look aber deutlicher weißer als die Standardbirnen und die Ausleuchtung ist top. Viele berichten allerdings, und ich bin irgendwie auch dieser Meinung, dass die Lebensdauer im Gegensatz zu den "normalen" Birnen kürzer ist.

ja, habe auch gelesen, dass die angeblich eine lebensdauer von 250 stunden haben - nur.

Wie siehts mit denen aus? Sowie es aussieht sind diese genau das was ich suche:

http://www.amazon.de/.../B00440CWE4

Eine frage hätte ich dann noch. Da werden noch 2 so kleine birnen mitgelifert in blauer farbe.

Ich brauche also je eine große H7 lampe und eine kleine W5W lampe pro scheinwerfer, sehe ich das richtig?

wäre ja sehr billig für 20€..

mfg

Ich denke die Nightbreaker sind besser, allerdings ist Philips sicher auch nicht schlecht, durch den blauen Kolben wird das Licht weißer aber die Ausleuchtung schlechter. Du musst selbst wissen, wo du die Abstriche machst.

Die kleine W5W Birne ist für das Standlicht und durch den blauen Kolben auch etwas weißer als die Standardbirne.

Wenn du das Abblendlicht und das Standlicht tauschen willst, brauchst du eine H7 und eine W5W Birne pro Scheinwerfer, das ist richtig.

Ich meine im aktuellen oder vorherigen ADAC Heft war ein ausführlicher Test zu diversen H7 Leuchtmitteln. Da kann sich der Interessierte ja mal informieren.

Hmm gut okey das erklärt einiges. Trotzdem müsste die Ausleuchtung doch besser sein als die normalen "gelben" halogen lichter oder?

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 21:22

Wie ist des bei nässe mit den Philips Birnen

Ich verweise erneut auf den Test vom ADAC ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen