Forum3er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. Warnung vor BMW Unfallauto Händler: Auto-Zentrum-Essen

Warnung vor BMW Unfallauto Händler: Auto-Zentrum-Essen

BMW 3er
Themenstarteram 16. Mai 2012 um 22:43

Liebe Forum-Mitglieder und BMW-Freunde,

ich habe vergangenen Montag eine äußerst unerfreuliche Erfahrung mit dem Auto-Zentrum-Essen gemacht und möchte alle potentiellen Interessenten vor diesem Händler warnen!

Ich, wohnhaft in Wien, habe mich dazu hinreißen lassen, ein aktuell angebotenes Auto (BMW Z4, BJ 2011, 6.000 km, lt. telefonischer Aussage des Händlers Neuzustand) zu besichtigen, wobei ich die doch recht lange Anreise von Wien nach Essen auf mich genommen habe, mit der festen Absicht das Auto zu kaufen und gleich nach Wien zu überführen.

Nachdem mir der Händler vorab telefonisch versichert hat, dass alles mit dem Auto in Ordnung sei, lediglich der linke hintere Heckflügel wg. einem Blechschaden ausgetauscht wurde, das Fahrzeug aber technisch und optisch 100%ig in Ordnung sei und noch dazu ein Test bei Dekra von sich aus angeboten hat, dachte ich da muss dann doch alles in Ordnung sein.

In Essen angekommen, das Auto besichtigt, optisch tipp-top in Ordnung, ich dachte mir gut, trotzdem noch schnell zum Dekra um das Siegel zu holen und alles ist gut.

beim Dekra angekommen, bat ich den diensthabenen Werkstattmeister das Auto zu überprüfen... dieser machte sich ans Werk, startete mit einer Lackstärkenmessung, naja, was soll ich sagen: nach 5min stellte sich heraus dass das Auto ein Totalschaden war: Motorhaube lackiert, linke Frontseite lackiert, linke Tür lackiert, linker Heckflügel sowieso, Kofferraumabdeckung lackiert, Tank noch Unfallspuren usw. ...

als der Werkstattmeister noch weitere Fragen zum Unfall stellte, wurde der Geschäftsinhaber von Auto-Zentrum-Essen (siehe Händler-Homepage auf Mobile.de) sofort ungehalten, fühlte sich angegriffen, meinte er verstehe die ganzen Fragen nicht usw. - kam mir jedenfalls sehr suspekt vor...

Ich kann nur allen Kaufinterssenten raten, die Finger von den angebotenen Fahrzeugen zu lassen, außer man hat kein Problem mit generalsanierten Unfallfahrzeugen! Für mich hat sich Reise von Wien jedenfalls nicht gelohnt!

kurz zusammengefasst: hier wird jedenfalls nicht mit der ganzen Wahrheit gespielt, Dinge schöngeredet, Unfall- od. Schadensbericht ist natürlich nicht vorhanden - summa summarum eine einzige Linke von einem Hinterhofhändler aus Essen.

Ich habe vorab im Internet auch nach Erfahrungen mit diesem Händler gesucht, um zu sehen ob sich die lange Reise auch wirklich lohnt - leider habe ich nichts gefunden, ich hoffe dass ich durch diesen Bericht dem ein oder anderen eine mögliche unnötige Anreise ersparen kann...

Mein Lehren aus der Sache: ich werde wohl nie mehr bei einem dubiosen Hinterhofhändler mir ein Auto ansehen geschweige denn kaufen, und: lieber 1 - 2 Tausender mehr bezahlen und ein gutes Gefühl und ehrliche Ware kaufen als zunächst scheinbar günstig zu kaufen und im Nachhinein die Rechnung präsentiert zu bekommen.

bin jedenfalls froh dass mir das ganze "nur" 350 EUR Reisekosten und 1 Tag Urlaub gekostet hat...

Alles Gute und viel Glück bei der Autosuche,

Benny

Ähnliche Themen
36 Antworten

Hallo Leute,

ich habe Interesse an diesem Wagen http://home.mobile.de/RDAUTOMOBILEESSEN#des_198960772 , denk iht, dass dieser Wagen auch irgendwelche Schäden haben könnte? Über hilfreiche Infos, würde ich mich freuen.

Danke im Voraus.

.....

Zitat:

Original geschrieben von fireblader1975

Zitat:

Original geschrieben von b_m_w22

Hallo Leute,

ich habe Interesse an diesem Wagen http://home.mobile.de/RDAUTOMOBILEESSEN#des_198960772 , denk iht, dass dieser Wagen auch irgendwelche Schäden haben könnte? Über hilfreiche Infos, würde ich mich freuen.

Danke im Voraus.

Natürlich kann es auch bei diesem Wagen Schäden geben ,warum auch nicht. Ich frage mich allerdings ernsthaft, wie man solch ein Fahrzeug bei diesem Händler überhaupt noch in Erwägung ziehen kann.....:confused:

Das Fahrzeug hat bereits 3 Vorbesitzer und dann noch der Zusatz "Bremsen belegen MUSSEN NEU"! Sehr vertrauenswürdig. Wäre es ein seriöser Händler, hätte er das schon längst erledigt. Vermutlich sind die Scheiben auch fällig und er will nichts mehr investieren. Also vergiss es!

Zitat:

Original geschrieben von b_m_w22

Hallo Leute,

ich habe Interesse an diesem Wagen http://home.mobile.de/RDAUTOMOBILEESSEN#des_198960772 , denk iht, dass dieser Wagen auch irgendwelche Schäden haben könnte? Über hilfreiche Infos, würde ich mich freuen.

Danke im Voraus.

Muß es unbedingt DIESES Fahrzeug sein?

Die Auswahl an schwarzen 520d Automatik mit M-Paket sollte dank Firmenwagen doch groß genug sein....evtl. kost die Kiste dann halt mehr....aber dann kauft man wenigstens bei nem anderen Händler mit einem nicht so bescheidenen Ruf....

Und wenn der Wagen da DEUTLICH günstiger ist,als vergleichbare,dann ist sowieso was faul....

 

Greetz

Cap

Ich würde niemals einen Wagen für mehr als 5k bei einem Hinterhofhändler mit gebrochendem Deutsch aus dem Orient kaufen. So naiv kann eigentlich kein Mensch sein.

Also Leute, ich hatte den Verkäufer vor 3 Tagen angerufen und habe gemeint, dass ich Interesse an dem Wagen habe. Danach fragte ich, ob mit dem Auto alles in Orndung ist, ob es ein Unfallwagen ist, irgendwelche Lackschäden und ähnliches hat, daraufhin antwortete er "alles ist in Ordnung, der Wagen ist Top". Da ich die früheren Einträge von euch gelesen habe, dachte ich mir, das Auto muss irgendwelche Karassoerieschäden haben und hab ihn nochmal gefragt ob er GAR KEINE Schäden hat, nicht mal einen Kratzer? Er sagte mir an der Stoßstange ist ein kleiner Kartzer, danach hab ich gefragt wie der Kratzer entstanden ist und wie groß dieser Schaden sei. Er hat mir gesagt, dass der Vorbesitzer beim Rückwärtsfahren an einem Gartenzaun rangefahren ist und dass man den Schaden für 300€ reparieren lassen kann, daraufhin habe ich gesagt, wenn er den Schaden selber repariert und die Bremsen austauscht kauf ich mir den Wagen und er hat zugesagt. Jedenfalls wollte ich noch die Fahrgestellnummer des Autos haben, er antwortet " Warum willst du jetzt die Fahrgestellnummer haben, wozu?" er Siezt mich nicht mal, dann hab ich gesagt, das ist ja mein Recht die Nummer zu haben und dass ich den Wagen überprüfen lassen möchte, dann hat er gemeint, er habe schon mit dieser Nummer schlechte Erfahrungen gesammelt doch im Endeffekt habe ich die Nummer erhalten und hab sofort bei BMW angerufen und den Wagen überprüffen lasssen, mit dem Wagen war alles in Ordnung laut BMW, danach dachte ich mir hmmm okay jetzt kauf ich mir den Wagen. Zusätzlich wollte ich paar Bilder von dem Kratzer und von dem Motorraum haben und er hat gesagt, "ich schick sie dir gleich per whatsapp". Nach einer Stunde waren die Bilder immer noch nicht da, dann habe ich ihn angerufen und habe gemeint, ob die Bilder heute noch kommen, daraufhin sagte er "es tut mir Leid der Wagen ist jetzt verkauft", obwohl ich mit ihm einen Besichtigungstermin vereinbarte. 15 Minuten später habe ich einen Kumpel den Typen anrufen lassen und der Typ meinte das Auto steht noch zur Verfügung. 1 Tag später hat wiederrum ein anderer Kumpel den Verkäufer angerufen und der Wagen stand immernoch zur Verfügung.... und Komischerweise steht das Auto immernoch auf mobile.de .....

Also nach dieser Aktion, kann man dazu nichts mehr sagen.

Sehr interessante Informationen hier!

Habe einen sehr günstigen Mini Cooper D von denen auf mobile entdeckt und bin auf die Antwort auf meine gerade verschickte Mail gespannt...

Zitat:

@brumm82 schrieb am 20. September 2012 um 20:23:22 Uhr:

Meine Güte. Autos dieser Klasse kauft man auch beim richtigen BMW Händler oder Niederlassung und nicht beim Ali um die Ecke. Wenn ich mir den Namen im Impressum ansehe ist alles klar.

Das schützt auch nicht.

Mein E93 war ein Unfallfahrzeug, was aber als unfallfrei vom BMW-Vertragshändler verkauft wurde!

Klar sind 3800€ nicht viel für einen Seitenschaden, aber trotzdem nicht fair.

Zitat:

@Rallemann schrieb am 12. Januar 2015 um 19:47:31 Uhr:

Sehr interessante Informationen hier!

Habe einen sehr günstigen Mini Cooper D von denen auf mobile entdeckt und bin auf die Antwort auf meine gerade verschickte Mail gespannt...

Hallo,

hast Du schone eine Antwort bekommen? Ich habe den Mini heute auch entdeckt, jetzt ist auch klar warum der so günstig ist.

Nein, keine Reaktion auf die Mail. 99% ein Unfaller.

Ebenso ein Regensburger BMW Autohaus mit zwei F...

Hallo,

 

heißt das Auto-Zentrum Essen jetzt Car Center Essen? Meint Ihr diesen Händler?

 

Ich schau mir da gerade einen Audi TT 3.2 quattro an, hat damit schon jemand Erfahrung?

 

Grüße Alex

Zitat:

@BMW320d E90 schrieb am 16. Mai 2012 um 22:43:09 Uhr:

Liebe Forum-Mitglieder und BMW-Freunde,

ich habe vergangenen Montag eine äußerst unerfreuliche Erfahrung mit dem Auto-Zentrum-Essen gemacht und möchte alle potentiellen Interessenten vor diesem Händler warnen!

Ich, wohnhaft in Wien, habe mich dazu hinreißen lassen, ein aktuell angebotenes Auto (BMW Z4, BJ 2011, 6.000 km, lt. telefonischer Aussage des Händlers Neuzustand) zu besichtigen, wobei ich die doch recht lange Anreise von Wien nach Essen auf mich genommen habe, mit der festen Absicht das Auto zu kaufen und gleich nach Wien zu überführen.

Nachdem mir der Händler vorab telefonisch versichert hat, dass alles mit dem Auto in Ordnung sei, lediglich der linke hintere Heckflügel wg. einem Blechschaden ausgetauscht wurde, das Fahrzeug aber technisch und optisch 100%ig in Ordnung sei und noch dazu ein Test bei Dekra von sich aus angeboten hat, dachte ich da muss dann doch alles in Ordnung sein.

In Essen angekommen, das Auto besichtigt, optisch tipp-top in Ordnung, ich dachte mir gut, trotzdem noch schnell zum Dekra um das Siegel zu holen und alles ist gut.

beim Dekra angekommen, bat ich den diensthabenen Werkstattmeister das Auto zu überprüfen... dieser machte sich ans Werk, startete mit einer Lackstärkenmessung, naja, was soll ich sagen: nach 5min stellte sich heraus dass das Auto ein Totalschaden war: Motorhaube lackiert, linke Frontseite lackiert, linke Tür lackiert, linker Heckflügel sowieso, Kofferraumabdeckung lackiert, Tank noch Unfallspuren usw. ...

als der Werkstattmeister noch weitere Fragen zum Unfall stellte, wurde der Geschäftsinhaber von Auto-Zentrum-Essen (siehe Händler-Homepage auf Mobile.de) sofort ungehalten, fühlte sich angegriffen, meinte er verstehe die ganzen Fragen nicht usw. - kam mir jedenfalls sehr suspekt vor...

Ich kann nur allen Kaufinterssenten raten, die Finger von den angebotenen Fahrzeugen zu lassen, außer man hat kein Problem mit generalsanierten Unfallfahrzeugen! Für mich hat sich Reise von Wien jedenfalls nicht gelohnt!

kurz zusammengefasst: hier wird jedenfalls nicht mit der ganzen Wahrheit gespielt, Dinge schöngeredet, Unfall- od. Schadensbericht ist natürlich nicht vorhanden - summa summarum eine einzige Linke von einem Hinterhofhändler aus Essen.

Ich habe vorab im Internet auch nach Erfahrungen mit diesem Händler gesucht, um zu sehen ob sich die lange Reise auch wirklich lohnt - leider habe ich nichts gefunden, ich hoffe dass ich durch diesen Bericht dem ein oder anderen eine mögliche unnötige Anreise ersparen kann...

Mein Lehren aus der Sache: ich werde wohl nie mehr bei einem dubiosen Hinterhofhändler mir ein Auto ansehen geschweige denn kaufen, und: lieber 1 - 2 Tausender mehr bezahlen und ein gutes Gefühl und ehrliche Ware kaufen als zunächst scheinbar günstig zu kaufen und im Nachhinein die Rechnung präsentiert zu bekommen.

bin jedenfalls froh dass mir das ganze "nur" 350 EUR Reisekosten und 1 Tag Urlaub gekostet hat...

Alles Gute und viel Glück bei der Autosuche,

Benny

Falls es Dir ein Trost ist, du hast alles richtig gemacht! Gut der eine Tag Urlaub, scheiß drauf, und auch auf die 350 EUR. Wenn du das Auto gekauft hättest und später festgestellt hättest, dass es ein Totalschaden war, hättest du dich viel mehr geärgert und es wäre das Scheißgefühl da, dass man über den Tisch gezogen wurde. Aber so hast DU den Händler erwischt, ganz großes Kino!

Irgendjemand hier im Forum muss sich jetzt noch erbarmen zur Polizei zu gehen und Strafanzeige zu erstatten. Die Diskussion hier im Forum hilft den Betroffenen, die sich in diesem Moment dort ein Auto kaufen gar nichts.

Hier steht der Straftatbestand des Betruges in einem besonders schweren Fall im Raume. Das interessiert die Polizei und die Staatsanwaltschaft auf jeden Fall. Ich bin mir sicher, dass die im Hinblick auf die Einträge hier im Forum ausgiebige Ermittlungen anstoßen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. Warnung vor BMW Unfallauto Händler: Auto-Zentrum-Essen