Forum3er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. Warnung vor BMW Unfallauto Händler: Auto-Zentrum-Essen

Warnung vor BMW Unfallauto Händler: Auto-Zentrum-Essen

BMW 3er
Themenstarteram 16. Mai 2012 um 22:43

Liebe Forum-Mitglieder und BMW-Freunde,

ich habe vergangenen Montag eine äußerst unerfreuliche Erfahrung mit dem Auto-Zentrum-Essen gemacht und möchte alle potentiellen Interessenten vor diesem Händler warnen!

Ich, wohnhaft in Wien, habe mich dazu hinreißen lassen, ein aktuell angebotenes Auto (BMW Z4, BJ 2011, 6.000 km, lt. telefonischer Aussage des Händlers Neuzustand) zu besichtigen, wobei ich die doch recht lange Anreise von Wien nach Essen auf mich genommen habe, mit der festen Absicht das Auto zu kaufen und gleich nach Wien zu überführen.

Nachdem mir der Händler vorab telefonisch versichert hat, dass alles mit dem Auto in Ordnung sei, lediglich der linke hintere Heckflügel wg. einem Blechschaden ausgetauscht wurde, das Fahrzeug aber technisch und optisch 100%ig in Ordnung sei und noch dazu ein Test bei Dekra von sich aus angeboten hat, dachte ich da muss dann doch alles in Ordnung sein.

In Essen angekommen, das Auto besichtigt, optisch tipp-top in Ordnung, ich dachte mir gut, trotzdem noch schnell zum Dekra um das Siegel zu holen und alles ist gut.

beim Dekra angekommen, bat ich den diensthabenen Werkstattmeister das Auto zu überprüfen... dieser machte sich ans Werk, startete mit einer Lackstärkenmessung, naja, was soll ich sagen: nach 5min stellte sich heraus dass das Auto ein Totalschaden war: Motorhaube lackiert, linke Frontseite lackiert, linke Tür lackiert, linker Heckflügel sowieso, Kofferraumabdeckung lackiert, Tank noch Unfallspuren usw. ...

als der Werkstattmeister noch weitere Fragen zum Unfall stellte, wurde der Geschäftsinhaber von Auto-Zentrum-Essen (siehe Händler-Homepage auf Mobile.de) sofort ungehalten, fühlte sich angegriffen, meinte er verstehe die ganzen Fragen nicht usw. - kam mir jedenfalls sehr suspekt vor...

Ich kann nur allen Kaufinterssenten raten, die Finger von den angebotenen Fahrzeugen zu lassen, außer man hat kein Problem mit generalsanierten Unfallfahrzeugen! Für mich hat sich Reise von Wien jedenfalls nicht gelohnt!

kurz zusammengefasst: hier wird jedenfalls nicht mit der ganzen Wahrheit gespielt, Dinge schöngeredet, Unfall- od. Schadensbericht ist natürlich nicht vorhanden - summa summarum eine einzige Linke von einem Hinterhofhändler aus Essen.

Ich habe vorab im Internet auch nach Erfahrungen mit diesem Händler gesucht, um zu sehen ob sich die lange Reise auch wirklich lohnt - leider habe ich nichts gefunden, ich hoffe dass ich durch diesen Bericht dem ein oder anderen eine mögliche unnötige Anreise ersparen kann...

Mein Lehren aus der Sache: ich werde wohl nie mehr bei einem dubiosen Hinterhofhändler mir ein Auto ansehen geschweige denn kaufen, und: lieber 1 - 2 Tausender mehr bezahlen und ein gutes Gefühl und ehrliche Ware kaufen als zunächst scheinbar günstig zu kaufen und im Nachhinein die Rechnung präsentiert zu bekommen.

bin jedenfalls froh dass mir das ganze "nur" 350 EUR Reisekosten und 1 Tag Urlaub gekostet hat...

Alles Gute und viel Glück bei der Autosuche,

Benny

Ähnliche Themen
34 Antworten

Hatte dort auch gerade ein Golf 6 entdeckt und war sehr interessiert. Durch deinen Beitrag hier hat es sich dann erledigt ^^

Meine Güte. Autos dieser Klasse kauft man auch beim richtigen BMW Händler oder Niederlassung und nicht beim Ali um die Ecke. Wenn ich mir den Namen im Impressum ansehe ist alles klar.

Zitat:

Original geschrieben von brumm82

Meine Güte. Autos dieser Klasse kauft man auch beim richtigen BMW Händler oder Niederlassung und nicht beim Ali um die Ecke. Wenn ich mir den Namen im Impressum ansehe ist alles klar.

jetzt aber...... hallo Themenstarter, vielen Dank für deinen Beitrag. Habe dort heute angerufen, 320D M Sport, schönes Teil. Die waren schon am Telefon sehr komisch und nicht besonders freundlich (typisch Kleinhändler). Ich sollte morgen anrufen, da das Auto bis morgen reserviert sei. Das werde ich nun schön sein lassen !

Hallo liebe Mitglieder - Finger weg von diesem Händler!!!

Habe diese Woche auch meine Erfahrung mit dem Auto-Zentrum-Essen gemacht...

Es geht um einen BMW 320d Sportpaket in schwarz, BJ 11, 45tkm, gut ausgestattet.

Erstkontakt mit Händler positiv, laut seinen Angaben alles Top, unfallfrei, neuwertig usw., Fahrgestellnummer hat er durchgegeben.

Beim zweiten Gespräch ist ihm doch ein Frontschaden eingefallen (Stoßstange, Motorhaube, und wer weiß was sonst noch alles, natürlich kein Unfallbericht vorhanden usw.).

Habe ihn darum gebeten, mir Fotos vom Motorraum, Serviceheft und von den Papieren zu senden.

War dann doch sehr überrascht alls die Fahrgestellnummern nicht übereinstimmten, außerdem gibt es den Zulassungsbesitzer in Wirklichkeit nicht.

Daraufhin keine Rückmeldung vom "Händler"...

-->Achtung! Eine einzige Linke, Finger weg!!!

MfG MMJ

Hallo,

ich habe mal eine frage. Von welchem Händler, sprich Name und Straße sprecht ihr? Ich glaube ich habe dort vor ca 8 Monaten einen Wagen gekauft, welcher einen großen Unfall hatte, mir aber nicht gesagt und als Unfallfrei verkauft wurde. Wäre echt hilfreich. Danke!

Zitat:

Original geschrieben von MicyDen

Hallo,

ich habe mal eine frage. Von welchem Händler, sprich Name und Straße sprecht ihr? Ich glaube ich habe dort vor ca 8 Monaten einen Wagen gekauft, welcher einen großen Unfall hatte, mir aber nicht gesagt und als Unfallfrei verkauft wurde. Wäre echt hilfreich. Danke!

Das hier

http://home.mobile.de/AUTO-ZENTRUM-ESSEN#ses

wird wohl der äußerst seriöse Händler sein!

Ich hoffe, Dein Rechtsschutz ist bereits aktiviert!

Zitat:

Original geschrieben von MicyDen

Hallo,

ich habe mal eine frage. Von welchem Händler, sprich Name und Straße sprecht ihr? Ich glaube ich habe dort vor ca 8 Monaten einen Wagen gekauft, welcher einen großen Unfall hatte, mir aber nicht gesagt und als Unfallfrei verkauft wurde. Wäre echt hilfreich. Danke!

Und sofort den Anwalt eingeschaltet und zurück mit dem Wagen an den Verkäufer !

Gem. deutscher Rechtsprechung sollte das kein Problem darstellen !

Ich hatte den selben Fall mit meinem e39,

da wurde mir von Neidern der Wagen rundherunm zerkratzt. :eek:

Ich, ab zum Lacker und der sagte mir, das mein e39 ein Unfallfahrzeug sei. Die komplette rechte Seite, Kotflügel, beide Türen und Heckblech (ich nehme mal an das der mit ner Leitplanke gekuschelt hat) wurden repariert bzw. getauscht / gespachtelt. Also kurzum, den e39 hatte ich 2 Jahre als der Unfallschaden bemerkt wurde, in den Kaufpapieren stand eindeutig und unmissverständlich "UNFALLFREI" somit konnte ich den e39 nach 2 Jahren wieder zurückgeben. Vom Kaufpreis wurden die gefahrenen Kilometer abgezogen (ist rechtlich so, weil ich den e39 ja auch gefahren habe ) und dann wurde Bar zurück gezahlt ! Der Händler hat zwar gek... ! Aber selber Schuld, wer betrügt und erwischt wird der soll ............ !!! :D

Das einzige was ich gemacht habe, war einem Anwalt die Angelegenheit zu übergeben ( ich habe vorher nicht mit dem Händler gesprochen, sondern mein Anwalt hat dem Händler klar und deutlich gesagt welche Möglichkeit er hat, ansonsten geht es vor Gericht und das wird dann noch teurer für ihn, die Kosten für meinen Anwalt musste der Händler auch tragen ! ).

Ich wünsche dir viel Glück, das du es sauber geregelt bekommst ;) und es wäre toll wenn du vom Ergebniss berichten würdest.

Gruß

F-F

 

 

Moin Moin zusammen!!

Ja auch mein Kumpel und ich waren da!! (Leider diesen Bericht zu spät endeckt)

Er wollte für seine Tochter einen 207CC 120 VTI in weiß!

Angeblich leichter Heckschaden.

Es fiel auf das der Kotflügel v. re auch schon mal anders gesessen hat und das Auto war unterum etwas dunkler als oben.

Ich nehme an eine Rundumdusche!

Kein Gutachten vom Unfall und er sei auch nur der Vermittler, kaufen würden wir von einem Privatmann.

Also nix Garantie oder sonstige Ansprüche.

Lieber Finger weg von dem Händler !!!!!

Wir hatten dann eine schöne Fahrt und ein Ende mit Schrecken (kleinen Kosten), lieber als ein Schrecken ohne Ende (mit hohen Kosten)

bei so viel dubiosen, solltet Ihr beroffenen den Händler anzeigen. Das sollte der Staatsanwalt klären und die Bude zumachen......

Gruß

d

Als wenn das so einfach wäre... :rolleyes:

Hallo zusammen!

Habe gerade das Thema hier endeckt, nachdem ich http://home.mobile.de/AUTODARWICHE#ses im Internet abchecken wollte.

Befindet sich natürlich auch in Essen. Kennt zufällig jemand den Händler oder muss ich mir doch Gedanken machen? Bin mir jetzt nicht sicher, weil der Händler sich ziemlich in der Nähe des Unseriösen befindet. Muss zwar nichts bedeuten, aber trotzdem habe ich meine Bedenken.

Hallo erstmal,

ich sage da nur eins, besitzer Vertretungsberechtigt: Mohamad Hmouda

was erwartet ihr denn name sagt schon alles??

ich war selbst 3 mal in essen in verschiedenen Händler gewesen

alle drei unglaubwürdig lasst die Finger davon.

 

LG

Mein Auto, daß ich im April zu Schrott gefahren habe, haben die für gutes Geld gekauft. Ich weiß warum!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. Warnung vor BMW Unfallauto Händler: Auto-Zentrum-Essen