ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Tuning und Zubehör Civic 10

Tuning und Zubehör Civic 10

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 18. Juli 2017 um 10:31

Dann fange ich hier mal an. Hier bitte alles das posten, was mit Tuning und Zubehör zu tun hat. Dann entzerren wir den allgemeinen Thread etwas

Ähnliche Themen
760 Antworten

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 25. Juli 2018 um 22:06:47 Uhr:

Zitat:

@Benny6590 schrieb am 25. Juli 2018 um 16:13:58 Uhr:

Bei Ebay gibt es von Forge ein Blow off ventil für den Civic 1.5T . Kennt sich jemand damit aus ? Ist sowas zu empfehlen Vor allem bringt es auch etwas wenn man das CVT Getriebe hat ?

Die Beschreiben liest sich ja ganz gut besseres Ansprechverhalten usw.

Würde mich über Antworten freuen

Im Vergleich zum geschlossenen Umluftventil was Serie drin ist hat es nur Nachteile. Ich vergleiche es gern mit einem offenen Sportluftfilter. Es macht bissle mehr Krawall bzw. in dem Fall zischt es halt laut. Aber wieso zischt es? Weil die bereits vom LMM gemessene Luft nicht im Ansaugtrakt behalten sondern ins Freie abgelassen wird.

Dadurch ist diese nicht mehr vorhanden und er spritzt dann beim wieder aufs Gas gehen kurz Kraftstoff ein für gemessene Luftmasse die physikalisch gar nicht mehr da ist. D.h. man hat kurz ein sehr fettes "Gemisch" auch wenn das "Gemisch" beim DI ja erst im Brennraum entsteht.

Des weiteren braucht der Turbo nach dem Gangwechsel deutlich länger bis er wieder vollen Druck aufgebaut hat da die komplette Luft ja ins Freie abgelassen und diese nicht wie beim geschlossenen Umluftventil wieder in den Ansaugtrakt umgeleitet wurde. Es dauert also einen Tick länger bis er wieder loszieht.

Ich würds lassen..

Bringt ein offener Luftfilter etwas (Sound, Leistung, Drehmoment) oder hat es auch nur Nachteile? Bisschen mehr Sound und besseres Ansprechverhalten schadet nicht, oder gibts hier auch einen Mehrverbrauch?

Ein offener Lufi bringt bei Rennfahrzeugen etwas. Beim Civic kannst Du Dir höchstens den empfindlichen LMM verdrecken oder beschädigen.

Wenn der verdreckt ist, mißt er gegebenenfalls zu wenig Luftmasse, magert dann das Gemisch ab, ... gar nicht gut, zu heiße Verbrennung, wenn die Lamdasonde nicht gegensteuert.

Zitat:

@born_hard schrieb am 1. Juli 2020 um 16:00:07 Uhr:

Wo gibts gute und günstige Gummifussmatten für vorne und hinten?

Schau mal auf onlinefussmatten.de . Da kann man sich welche nach Wunsch konfigurieren. Kostet aber auch etwas mehr.

Zitat:

@born_hard schrieb am 1. Juli 2020 um 21:11:38 Uhr:

Bringt ein offener Luftfilter etwas (Sound, Leistung, Drehmoment) oder hat es auch nur Nachteile? Bisschen mehr Sound und besseres Ansprechverhalten schadet nicht, oder gibts hier auch einen Mehrverbrauch?

Das habe ich mich auch schon gefragt und hier mal angesprorchen. Leistung und Drehmoment wird sich sicher nicht ändern. Vielleicht ist sogar mit einem Leistungsverlust zu rechnen. Aber es bringt einen echt guten Sound wie ich finde. Vorallem der Turbolader kommt mehr zur geltung. Kannst dir ja mal Kopfhörer aufsetzen und die einschlägigen Youtubevideos aus Übersee anschauen/anhören. Intake wäre da das Schlagwort für Ansaugung im Englischen. Wie TT-Fun aber schrieb mit Vorsicht zu genießen. Vorallem würde ich die Finger von ölbeschichteten Luftfiltern lassen.

Zitat:

@born_hard schrieb am 1. Juli 2020 um 16:00:07 Uhr:

Wo gibts gute und günstige Gummifussmatten für vorne und hinten?

Ich habe meine im Net (nicht Ebay) gekauft. Könnte hier https://www.fussmatten-autoteppiche.de/...tten-honda-civic-x-2017-plus gewesen sein. Weiß ich aber nicht mehr genau. Passen sehr gut zum annehmbaren Preis.

Joa....

Software + Boltons 272 km/h vmax laut Tacho ~11 sek 100-200 der 1.5T kann schon was.

https://www.youtube.com/watch?v=M4cc0hR8woI

@Locorella ich habe nen Pipercross Luftfilter in meinen FK8. Mehr Leistung spüre ich da nun nicht, aber man hört das Turbozischen deutlich besser. Soundtechnisch ist das durchaus ein Upgrade, aber eben nur gezielt für diesen Moment.

Danke für die Info. Also wäre das (für mich) der erste Schritt den man ausprobieren kann, bevor man den Weg über einen komplett anderen Luftfilterkasten geht.

Ja, und vorallem bist du damit auch deutlich günstiger bei der Sache. Vergiss dann nur nicht bei den Inspektionen anzugeben, dass der Luftfilter NICHT gewechselt werden soll! Theoretisch kann man das zwar sehen, aber Vorsicht ist da besser.

Für den 1.5 er gibts kein Luftfilter bei Pipercross , seh ich das richtig, nur für Fk8

https://www.pipercross.de/

Kennt ihr brauchbare geschlossene tauschfilter für den 1.5?

Zitat:

@born_hard schrieb am 16. Juli 2020 um 17:16:41 Uhr:

Für den 1.5 er gibts kein Luftfilter bei Pipercross , seh ich das richtig, nur für Fk8

https://www.pipercross.de/

Pipercross hat wohl noch keinen im Angebot

aber K&N

K&N RM-33-5044

 

Ja schade. Pipercross bietet wirklich bisher nur einen für den Type R an.

K&N bietet einen an. Aber von mit Öl beschichteten Luftfilter halte ich in normalen Fahrzeugen nichts. Deshalb wäre ja Pipercross die nähere Wahl.

Als normalen ersatz hat Febi Bilstein noch einen im Programm habe ich auf die schnelle gefunden.

BMC bietet auch keinen an. Das muss doch einen Grund haben dass der 1.5er nicht im programm ist.

https://www.bmc-sportluftfilter.de/010.130.130/Honda-Civic-X.htm

Zitat:

@Locorella schrieb am 16. Juli 2020 um 20:06:54 Uhr:

Ja schade. Pipercross bietet wirklich bisher nur einen für den Type R an.

K&N bietet einen an. Aber von mit Öl beschichteten Luftfilter halte ich in normalen Fahrzeugen nichts. Deshalb wäre ja Pipercross die nähere Wahl.

Als normalen ersatz hat Febi Bilstein noch einen im Programm habe ich auf die schnelle gefunden.

Was kann der Febi Bilstein Filter? Ist doch ein ganz normaler Ersatzpapierfilter und kein Sportluftfilter.

Pipercross mal anschreiben wann und ob die gedenken einen zu produzieren?

Vielleicht könnt Ihr von eurem Luftfilterkasten mal ein Foto machen. Vielleicht ist beim 1.5T das Öl des Nassfilters nicht so das Problem für den Luftmassenmesser.... Ansonsten hab ich mir angewöhnt bei der Nassfilterreinigung den LMM mit lauwarmen Wasser und einer weichen Zahnbürste zu reinigen, bringt aufjedenfall was! Ich hatt im Frühjahr in der volllastbeschleunigung ein ruckeln hab das Auto dann mal geloggt und gesehen, dass der volt Wert des LMM und daraufhin - der Lamdawert total rumspackt. Ein befreundeter KFZ Meister eines Tuningbetriebs gab mir dann den Tipp mal meinen LMM zu spühlen eben mit lauwarmen Wasser und einer leichten bürsten ganz wichtig OHNE Seife (Lauge) dann über Nacht gut trocken lassen. Am nächsten Tag LMM wieder eingebaut, gefahren Fehler war weg. Vor der Reinigung hatte ich auch gesehen, dass die Widerstände eine ganz leichte Patina hatten von Umweltschmutz.... das kann es schon gewesen sein das die Werte falsch geliefert werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Tuning und Zubehör Civic 10