ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Erfahrung Honda Civic X 1,5 182PS CVT Sport Plus

Erfahrung Honda Civic X 1,5 182PS CVT Sport Plus

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 31. Mai 2018 um 13:51

Erfahrungsbericht

Bitte bis zum Schluss lesen!

Zu meinem Fahrzeug, ein im Juni 2017 gekaufter Neuwagen Honda Civic 1.5 Sport Plus CVT (31T€ Listenpreis) mit jetzt 20500km auf der Uhr.

Ich habe mich für dieses Fahrzeug entschieden, weil es sich im Punkt Design dem deutschen Einheitsbrei entgegenstellt und ich bis zu diesem Zeitpunkt von der Qualität der Hondafahrzeuge überzeugt war.

Die Leistung stimmt mit knapp 1300kg und 182 PS geht’s gut voran.

Der lustig angegebene Verbrauch kann vergessen werden im Eco-Modus bei normaler Fahrweise ca. 6,8-6,9L bei 20%Stadt/ 40%Landstraße und 40% Autobahn.

Eco-Modus raus (bei Bergfahrten mit ACC bisschen träge) mag er schon ca. 7,5L haben und nun noch der Sport-Modus nun ja freie Strecke rechter Fuß drückt auch mal 1-2mm tiefer 7,8- 8,5L.

Trotz den flauschig angegebenen Verbrauchsdaten finde ich den Benzinverbrauch ok.

Das Fahrwerk ist ein Traum, die Bremsen beißen ordentlich zu und die Lenkung ist präzise.

Weitere Plus-Punkte sind das große Platzangebot vorne, der üppige Kofferraum und eine Menge Assistenzsysteme.

Ich bin kein großer Forenschreiber ich möchte hier und jetzt meine Erfahrungen kundtun und da ich gerade ein wenig Zeit hab lass ich euch teilhaben an meinem Glück.

Vorab ich hatte bereits 2 Honda, einen Honda Civic 1992 (mein erstes Westauto) und einen Honda Accord CL9 Exe 2006. Ich war von der Qualität überzeugt, nie Probleme obwohl ich weit über 200Tkm mit dem Accord gefahren bin.

Also kaufte ich mir nun dieses Fahrzeug es sah alles OK aus Check: Spaltmaße OK Check: Lack OK Check: Innenraum OK alles OK.

Es wird traurig:

1. nach ca. 3Monaten erkannte ich das meine Heckstoßstange komisch aussah (an den Radläufen zog sie sich beidseitig um ca 1-2 cm rein. Ein schaudern wandert mir über den Rücken bin ich irgendwo angeditscht? Klar NEIN! Das Material in den Radkästen ist zu weich nicht korrigierbar. Ahja

?

2. Fast zeitgleich Mensch was klappert den die ganze Zeit vorne es ist manchmal nicht zum Aushalten wenn man die Armatur hochdrückt ist es weg

3. Ein Scheibenwischer auf LSD, plötzliche Scheibenwischerattacken aus dem Hinterhalt ohne ein Tropfen Wasser, Volllast bis man abschaltet (ca. 2-3 mal die Woche) aber relaxt schalte ich ihn aus und genieße das klappern

4. Jetzt wird’s lustig 130 auf der Autobahn nichts vor mir zu sehen, Stauobjekt bin ich auch nicht

Alarm - - - Alarm Pfeif lustige Blinkdingens auf dem Display „Vorsicht beim Einparken nahes Objekt“ wtf* ich meine Platz ist genug da ich könnte mit einen Zug auf den Seitenstreifen einparken. Das habe ich jetzt öfter es hilft nur Einparkhilfe aus.

5. Gott im Himmel wer hat den Stoff für die Türverkleidung ausgesucht? Der Stoff ist sehr dünn und nicht zu reinigen!!! Ich hab das Auto durch 2 professionelle Autoinnenreinigungen durchgejagd, ohne Erfolg die Türgriffe innen sehen aus ohne Worte. Sowas hab ich zuvor noch nie gesehen (nur Hautkontakt vorne wie auch hinten)

Das Fahrzeug war schon des öfteren in der Werkstatt mit bitte um Beseitigung der Mängel,

Heckstoßstange wurde per Hand ein bisschen rausgezogen sah in diesen Augenblick wieder hübsch aus 1-2 Tage später gleicher Zustand wie vorher. Das Klappern wurde mehrfach mit Moosgummi erstickt.(gefühlt 2kg mehr Gewicht) hat leider nix gebracht hartnäckig klappert es weiter, Zusatz: jetzt beidseitig Der Scheibenwischerjunky wurde zurückgesetzt leider keine Verbesserung feststellbar. Mein Pfeif- und Discopaket besteht nach mehrfacher Behandlungen durch meinen Freundlichen immer noch.

Mein Fazit:

Ich fühle mich allein gelassen, es wird keine Abhilfe geschaffen. Würde ich das Fahrzeug wieder kaufen NEIN, würde ich mir wieder einen Honda kaufen NEIN. Ich werde das Fahrzeug kürzer fahren als geplant (4-5 Jahre). In 1 Jahr findet der Wechsel statt, da ich mir nicht jährlich ein Neufahrzeug leisten kann.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 5. Januar 2019 um 19:46:50 Uhr:

Genauso bei dem Smartphones, hatte bisher 3 Samsungs, alle Schrott - Display geplatzt, Software tot und bei dem anderen ist irgendwann der Akku platt gewesen. Seit ich wieder die Sony Xperia Smartphones nutze keinerlei Probleme mehr. Ja ok bei meiner Frau Ihrem ist nach 6 Jahren der Akku defekt gewesen, flux ein originale neuen bestellt und wieder Ruhe.

Oh, Geschichten aus dem Paulaner-Garten. Cool. Samsungs sind immer Schrott, Sonys sind immer gut. Verstanden. Erzähl doch mal mehr, ich sehe hier gewaltiges Lulz-Potential.

259 weitere Antworten
Ähnliche Themen
259 Antworten

Also das Leid mit dem Geklapper teile ich ja... Glasdach, A-Säule, Armatur...

 

Scheibenwischerautomatik ist wirklich schlecht, habe mich aber einigermaßen damit arrangiert.

 

Stoff der Türverkleidung ist wirklich nicht vorteilhaft, so schlimm wie du es darstellst empfinde ich das aber nicht, bei mir reicht regelmäßiges Reiben mit einem Stoffreinigungsmikrofasertuch bzw ab und zu eine feuchte Reinigung mit Polsterreiniger.

 

Generell bin ich aber auch von der Qualität enttäuscht (ist mein erster Honda). Dennoch überwiegt immer wieder die Fahrfreude.. Wenn ich die Musik laut mache, ist das Klappern auch nicht mehr so lästig ;)

Es scheint sich immer wieder zu bewahrheiten, dass Fahrzeuge von Honda, die nicht in Japan gebaut wurden, ein Glücksspiel sind.

Schon mit meinem Civic der achten Generation hatte ich nur Ärger. Habe den nach drei Jahren entnervt abgegeben.

Ich verstehe dich auch. Es ist mein xter Honda und keiner hatte so eine schlechte Qualität wie der neue. Dafür muss ich sagen, dass das Fahren aber trotzdem Spass macht und die Assistenzsysteme funktionieren Perfekt. Das geklapper habe ich in einem anderen Threat geschrieben, kann behoben werden. In der A Säule gibt es ein Kabel dass diese störende Geräusch macht. Nach etwa 3 Werkstattaufenthalten wurde das herausgefunden. Es ist eine zu kleine Klemme die die Kabel halten sollte. Seither ist es ruhig. Klar, es gibt noch andere Sachen, aber das war das dass mich am meisten gestörrt hat. Ansonsten gefällt mir der Wagen wirklich gut und seien wir ehrlich, jeder kämpft mit der Qualität und bei den meisten anderen gleichausgestatteten Wagen ist der Preis auch höher fürs gleiche. Soll keine entschuldigung sein.

Themenstarteram 31. Mai 2018 um 16:01

Danke euch für die Anteilnahme.

Das mit dem Kabel geb ich mal an meinen Freundlichen weiter er bekommt immer so selbsthilfeblätter von Honda was es sein könnte, find ich putzig die Bilder auf der Anleitung danach könnt es ein Laie reparieren.

Danke schon mal im vorraus!

Leider hab ich ein kind -} das will Eis -}> schwups dreckige Finger -}} warte ich mach Tür auf -}}> einige Sekunden später nunja

Ich hab bei jedem Fahrzeug vorher genau wie es beschreibst kurz Abgewischt wenn was war mit teppichreiniger eingesprüht und abgesaugt tada super sauber. 0 Wirkung es sieht speckig aus mit Flecken.

Leider ikommt der Fahrspaß gerade jetzt bissl kurz, durch die Summe der Mängel. Die Fahreigenschaft des Civic sind Top keine Frage.

Hallo Leidensgenosse ! Ich hatte auch einen 1.5 Sport plus Schalter, kann deine Mängel 100 Prozent bestätigen. Für mich war, als überzeugter Honda Kunde, dass Fahrzeug eine Enttäuschung.

Hatte bisher fast die ganze Hondaplette durch, CRZ, CIVIC TOURER, Accord, CRV etc. Die Verarbeitung des aktuellen Civic ist einfach enttäuschend, da hilft auch kein Top Motor und Fahrverhalten, irgendwie macht mich das auch einwenig traurig, weil es Honda im Moment einem wirklich schwer macht Honda Kunde zu bleiben.

Europa ist bei Honda scheinbar nicht mehr im Fokus. Bin im Moment zu Seat gewechselt und genieße die Ruhe im Fahrzeug auch bei hohen Geschwindigkeiten ;-) und es klappert nichts. ( Seat Leon ST 1.8 ) Sorry Honda aber auch andere Mütter haben schöne Autos. Mal gucken was der neue CR V Hybrid macht. ;-)

Mittlerweile habe ich ja auch Civic Nr. 3 und leider ist es wohl wirklich so, dass die Qualität einfach nicht die eines Accords entspricht. In der Familie haben wir nun schon den dritten Accord (CU1) und das Teil macht wie auch die anderen davor, einfach keine Probleme.

Über meine Civic's kann ich das leider nicht behaupten, meistens waren oder sind es Knarz oder Knistergeräusche, Windgeräusche, quietschende Bremsen die nerven, oder auch mal defekte Fensterheber.

Dennoch macht das Fahren damit richtig spass und zuverlässig sind die Dinger allemal.

Themenstarteram 1. Juni 2018 um 15:18

Einen Kunden hat Honda auf jeden Fall verloren.

Es können Fehler passieren. Ich erwarte bei einem Fahrzeug von über 30TEuro das nachfolgend wenigstens die Mängelbeseitigung funktioniert. Und in der Sache Service war Honda mal richtig gut.

Es besteht so wies ausschaut kein wirkliches Interesse in Deutschland zu verkaufen. Eher ein notwendiges Übel,damit die Hondawerkstätten geöffnet bleiben um Altfahrzeuge zu bedienen und die Struktur erhalten bleibt.

Liest sich nicht schön - aber es sind nicht die fettesten Mängel in dem Sinne - hast du mal in anderen Foren diverser Hersteller gestöbert? Was da alles so defekt ist - und zwar im technischen Bereich. Und es trifft nicht auf eine Mehrzahl zu - der vielgescholtene 8er bspw. - ich habe ihn seit 2010 neu. Nullkomma nix Mängel - was hab ich zu dem schon in den Foren lesen müssen usw.

Bei meinem TypeR 10er kann ich kein Klappern in dem Sinne vernehmen - Assi-Systeme funktionieren zuverlässig - von den Radlaufgeschichten las ich auch noch nie - und dass man einem Innenraum mit Kids & Eis generell nichts Gutes tut, dafür kann Honda m.E. wenig.

Soll die einzelnen Probleme der User hier nicht schmälern - aber es ist generell nicht allgemeingültig und die Sätze mit "Honda hat einen Kunden verloren" usw., mögen erstmal Frust ablassen - aber das Gro der Fahrer ist gar nicht in Foren u in der Mehrzahl gewiss zufrieden mit ihrem Honda.

In Sachen Service-Unzufriedenheit: Würde den Händler wechseln und auch an Honda Deutschland mal einen Brief schreiben u den Sachverhalt schildern.

Es geht hier nicht um Pauschalkritik, allerings hast du beispielsweise im R anderes Material in den Türablagen, das in den anderen Varianten ist gelinde gesagt eine Frechheit.

In der Ausstellung noch schön aber dann....

der Stoff zieht Schmutz an und hält ihn fest und das nach wenigen hundert Kilometer Laufleistung, dass mußte sogar mein Honda Händler zugeben, ich solle nächstes mal lieber eine Lederausstattung nehemen.

Defektes Panoramadach/ mußte getauscht werden, Klapper und Verwindungsgeräusche.

Eine wirklich nicht gute HiFi Anlage, da helfen auch nicht "tausend" Lautsprecher und und und

Leider haben bei mir die negativen Punkte überwogen und die Erwartungshaltung an Honda ein qualitativ hochwertiges Fahrzeug zu bekommen, wurden bitter enttäuscht.

Ich finde es natürlich schade für all diejenigen die sich mit den vielen Mängel an Ihrem Civic herum ärgern müssen aber ich möchte hier auch mal die andere Seite repräsentieren.

Bei meinem 1,5er Sport Plus mit CVT ( gekauft Juli 2017 mit mittlerweile über 15 Tausend Km) kann ich nichts groß bemängeln, bei mir klappert nichts, die Assistent-Systeme finde ich einfach nur fantastisch und funktionieren einwandfrei, ok die Regenautomatik hat bei mir so ca. 2-3 mal bei leichten Nieselregen auf höchste Stufe geschaltet, habe dann einfach die Automatik für einen kurzen Moment deaktiviert und danach funktionierte es wieder einwandfrei, außen am Fahrzeug hat sich bei mir nichts verändert und innen mit den Stoffen komme ich gut zurecht ich pflege aber auch den Civic extrem, nach dem ich ihn erhalten habe ließ ich den Lack direkt mit einer Keramik-Versiegelung behandeln, also bis auf 3 leichte Steinschläge in den Frontschürze sieht der Wagen aus wie frisch aus dem Werk. Ich benutze das Auto aber auch für ne Fahrgemeinschaft mit insgesamt 5 Leuten also das Auto wird schon etwas beansprucht.

Auch bei meinem Civic zuvor der 8en gen. Hatte ich keine Probleme, den hatte ich 10Jahr mit knapp 200 Tausend Km, bis auf die zu schwach ausgelegten Bremsen wo man öfters Belege und Scheiben wechseln musste und eine defekte Magnetkupplung der Klimaanlage war da nichts dran.

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 12:22

Nunja nicht die fettesten Mängel geb ich recht. Wie würdest du reagieren wenn du ein Neufahrzeug kaufst und bereits 3Monate später ohne Eigenverschulden dein Fahrzeug hinten aussieht wie ein schlecht reparierter Unfallwagen ? 1-2 cm Spaltmaß

Zu den Stoff an der Türverkleidung möchte ich sagen ein Autohersteller sollte eine Quallität wählen die gereinigt werden kann, selbst die Dienstfahrzeuge mit 300Tkm (die bei uns nicht gut behandelt werden) sehen dort sehr viel besser aus.

Mein Hondahändler Aussage „ Der Stoff im Innenraum ist eine Katastrophe“ wie auch die 2 Reinigungfirmen bestätigten.Natürlich habe ich mich mehrfach an Honda gewandt, nur passieren tut nichts.

Hi,

ich habe (noch) keinen Civic.

Aber von meinen div. BMW kenne ich ähnliche Geschichten.

Deren Wischerautomatik lässt man am besten komplett aus.

Die Klapperei hatte ich auch bei den e8x Modellen.

Die Elektronikmacken kannst Du bei jedem Hersteller haben, je mehr Elektronik verbaut wird, desto mehr potentielle Fehlerquellen. Deswegen würde mir ein 1.5 Sport sogar noch besser gefallen, wenn dieses Elektronikgedöns aka honda sensing nicht drin wäre. Ich will Dein Problem mit dem Auto nicht klein reden, jeder Fall für sich ist lästig und in Summe kann es einem die Freude am Neuwagen verderben.

Der von Dir beschriebene Verbrauch ist absolut erwartbar/angemessen für ein Auto dieser Liestungsklasse und entspricht den Werten von denen in Tests berichtet wird.

Der verzogene Heckstoßfänger ist ein Mangel, den Deine Werkstatt beheben muss!

Türverkleidung versuche bei deinem Händler neue auf Kulanz zu bekommen und inprägniere sie vor der ersten eisparty. (gibt wohl wenige Autobesitzer, die es zulassen, dass im Neuwagen eis gegessen wird!)

lg

Themenstarteram 4. Juni 2018 um 13:10

Der Verbrauch ist OK das schrieb ich bereits

Gut mit den Eis das ist mein Ding das habe ich so eingeführt und wenn sich die Knirpse hinten freuen ists für mich OK. Ich muß mich trotzdem wiederholen ein Stoff der in einen Fahrzeug verbaut wird sollte Eigenschaften besitzen wie strapazierfähig, Sonnenressistent, leicht zu reinigen und Farbecht.

Ich habe kein Eis gegessen jedenfalls nicht im Auto:) und trotzdem ist mein Türgriff speckig, so wie der von meiner Frau. Das mit dem imprägnieren hätt ich machen müßen im nachhinein weis mans besser. Dies ist mein 4 Neuwagen bei noch keinen Fahrzeug hatte ich solche Verschmutzungen an der Tür, die Mittelarmlehne sieht auch nicht mehr ganz frisch aus und das nach 20Tkm . Mein Knirps hat Schokolade auf der Mittelarmlehne hinten bei meinen vorigen Fahrzeug (Range Rover Evoque) geschmiert und schön eingerieben 0 Problem Fahrzeuginnenreinigung danach wie neu.

 

Das mit der Heckschürze geht jetzt knapp 8 Monate kein Fortschritt zu erkennen. Das Problem ist nicht die Heckschürze die ist in Ordnung, irgendwas ist mit den Material an den Radkästen wo sie befestigt wird.

Ich verstehe nicht was es da für ein riesen Problem gibt.

Hallo, endlich mal jemand der anscheinend das gleiche Problem hat mit der Heckschürze.

Mir ist auch schon aufgefallen das die mit Schrauben am Radkasten befestigt ist. Nur es ist an der einen Seite nicht mehr wirklich fest und so entsteht ein ungleicher Spalt.

Mir selbst ist es vor einer Woche aufgefallen und das war vorher noch nicht so.

Habe auch den Sport Plus als handschalter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Erfahrung Honda Civic X 1,5 182PS CVT Sport Plus