ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. TROCKENE A3 Faclift Xenon Scheinwerfer, "Nebel" innen am Glas!

TROCKENE A3 Faclift Xenon Scheinwerfer, "Nebel" innen am Glas!

Themenstarteram 28. April 2009 um 17:17

Hi Leuts!

Selten das ich nen Thread aufmach, aber ich glaub ihr solltet das auch wissen.

Hab bereits vor einiger Zeit festgestellt, daß meine Scheinwerfer innen eine Art "Nebel" am Glas haben.

Zuerst dachte ich, ok, das Teil ist angelaufen und hoffte, die Flecken würden beim austrocknen verschwinden. Dies war nun nicht der Fall und ich war heut mal bei meinem Freundlichen deswegen.

Er machte ein Foto von den Stellen und schickte diese an Audi.

Ergebnis, ich bekomm am kommenden Dienstag neue Scheinwerfer. Natürlich auf Garantie!

Woher dieser Nebel kommt, weiß keiner. Meine Scheinwerfer werden anscheinend bei Audi dann genauer untersucht.

Nun hab ich bei zwei Freunden von mir die Scheinwerfer angesehen und mußte feststellen, der Eine hatte auch so nen Nebel drinnen und der andere nicht. Beide Fahrzeuge cirka gleich alt und wurden schon im Winter gefahren.

Stell euch hier mal Bilder rein, damit ihr wißt von was ich schreibe.

Schaut mal bei euren Scheinwerfern genauer hin!

Grüßle

nicerl

Scheinwerfer
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von nicerl

Hi Leuts,

Kurzes update, Scheinwerfer wurden heute auf Garantie getauscht!

Sieht aus wie neu... :D

Dafür hab ich jetzt zwei Blinkerbirnen zu viel, die sind irgendwie über geblieben ;) :D

Der Scheinwerfer wird nun anscheinend untersucht von Audi.

Mir soll´s egal sein...

Grüßle

nicerl

"Untersucht"...:D Entweder schmeißen die den in die Tonne oder verkaufen ihn bei Ebay.;)

776 weitere Antworten
Ähnliche Themen
776 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Audi Miky

Zitat:

Original geschrieben von Audi Miky

So, Rückmeldung aus Ingolstadt.

Es wird ausgetauscht.

Verstehe ich aber nicht warum es jetzt geht.

1ste Reklamation 3 Monate nach kauf des Fahrzeugs. Abgelehnt.

2 te Reklamation kurz vor Ende Garantie. Zugestimmt.

Die Flecken haben sich jetzt nicht"wesentlich" in der Zeit verändert.

Ist nicht großartig mehr geworden.

Also an alle, immer weiter probieren.

LG Michael

Nur mal so zur Info....Die Flecken sind schon wieder da. Schon eine ganze Weile. Ca. 2-3 Monate. Hat dann doch etwas über ein Jahr gehalten.

Also AUDI bekommt das einfach nicht auf die Reihe. Ist halt Premium.

LG Michael

Wie soll es auch anderst sein, dass sie das Problem auch in den Griff bekommen haben, jetzt würde ich eh mal sagen das sie das jetzt überhaupt nicht mehr interessiert da der neue A3 schon in den Startlöchern steht. Hab sie leider damals nicht getauscht bekommen, aber die Flecken sind zum Glück auch nicht schlimmer geworden.

Meine Xenons sind nach nu fast zwei Jahren und 25tkm noch immer wie neu und sauber.

Zitat:

Original geschrieben von floba

Meine Xenons sind nach nu fast zwei Jahren und 25tkm noch immer wie neu und sauber.

Dann sei froh :) das das bei dir nicht auftritt.

Zitat:

Original geschrieben von floba

Meine Xenons sind nach nu fast zwei Jahren und 25tkm noch immer wie neu und sauber.

Kann mich da nur anschließen, alles fein!

Ist seit dem Wechsel damals bei mir auch okay... hat sich vielleicht doch ausgezahlt, dass der Außendienstler dem Audi-Mann die genaue TNR aufgeschrieben hat :D

Zitat:

Original geschrieben von patrickx

Ist seit dem Wechsel damals bei mir auch okay... hat sich vielleicht doch ausgezahlt, dass der Außendienstler dem Audi-Mann die genaue TNR aufgeschrieben hat :D

Die TNR. ist nicht das Problem.

Das hatten wir damals geklärt.

Sie können es einfach nicht :)

LG Michael

Der Typ hat gemeint, es hätte eine neue TNR gegeben - aber das war mir ziemlich egal, neue Scheinwerfer rein und gut, mein einer hatte sowieso einen kleinen Riß :D Und wie gesagt, nach wie vor kein neuer Nebel bei mir...

Meine sind nach dem Tausch auch noch TOP.

Mann muss halt den Leuten auf die Eier gehen bevor sie den Tausch vor nehmen.

Bei mir hat es geklappt.

Tja, Audi lehnt Austausch ab.

Es sei keine technische Einschränkung. Das beste ist, sie haben sich die Scheinwerfer noch nicht einmal angesehen.

Die Argumentieren sogar damit das "alle" A4 und A3 diesen Belag haben.

Ist das armselig.

LG Michael

Zitat:

Original geschrieben von weolli0808

Selbst ist der Mann ;)

siehe Michas Blog :D

http://www.motor-talk.de/.../reinigung-der-xenonlinsen-t3869824.html

Darum geht's hier aber nicht! Das Problem betrifft die Scheibe, nicht die Linse.

Auch bei mir alles TOP. Nach einem zweiten Austausch hab ich keinen Nebel mehr. Vielleicht aber auch nur, weil ich sie nur noch feucht abwisch nach dem waschen und nicht mehr trockenreibe.:):p

Zitat:

Original geschrieben von lacki1612

Auch bei mir alles TOP. Nach einem zweiten Austausch hab ich keinen Nebel mehr. Vielleicht aber auch nur, weil ich sie nur noch feucht abwisch nach dem waschen und nicht mehr trockenreibe.:):p

Wie hast du es geschafft dass AUDI 2 mal austauscht?

Bei mir war bis heute aus Ingolstadt alles klar. Es sollte ausgetauscht werden! Es fehlten nur noch die Fotos meines Autohauses.

Dann kam die Nachricht dass aufgrund der Aussage des Serviceleiters meiner Werkstatt nicht mehr ausgetauscht wird. Es liegt kein techn. Defekt vor.

Wer entscheidet hier eigentlich?

Also, das lass ich so nicht stehen. Bei mir hat der TÜV beim letzten Mal schon einen Aufstand gemacht. Ich sehe nicht ein jedes Jahr die Scheinwerfer zu tauschen weil AUDI nicht in der Lage ist dichte Dinger herzustellen.

Anbei mal ein schnelles Foto im Dunklen. ( Nicht Nass, das sieht immer so aus. Punkte sind über den ganzen Scheinwerfer verteilt )

LG Michael

Img-0262

Audi anrufen, schildern, läuft (meistens) ;)

Ging bei mir damals auch nur so, mit Außendienstlertermin vor Ort. Aber immerhin tritt es seitdem nicht mehr auf. Warum, weiß der Geier. Habe versucht, die SW nur noch per Hochdruckreiniger und mit viel Wasser zu putzen, dann nur trocken tupfen, nicht reiben. Hat der Außendienstler damals empfohlen, während er über den Trend gemeckert hat, dass die Kunden halt alle Klarglasscheinwerfer wollen :D

Heute kam die 2te Absage. Das was auf dem Bild zu sehen ist, ist laut dem Autohaus kein technischer Defekt. Laut Ingolstadt bekommt „keiner“ die Scheinwerfer ausgetauscht. Ingolstadt und Werkstatt schieben sich gegenseitig die Entscheidungsbefugnis zu. Im Moment weiß ich nicht wer eigentlich ablehnt.

Ich glaub nun haben sie mich endgültig klein bekommen. Wen wundert es nach 38 außerplanmäßigen Werkstattaufenthalten in etwas über 3 Jahren.

Ich denke Ende der Woche fahr ich zum TÜV, führ die Scheinwerfer vor und las mir eine Mängelkarte geben. Letzte Woche war bei uns im Betrieb ADAC Lichttest, da ist das schon bemängelt worden.

Mal sehen ob das dann was bringt.

LG Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. TROCKENE A3 Faclift Xenon Scheinwerfer, "Nebel" innen am Glas!