ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Standheizung im neuen 3er ?

Standheizung im neuen 3er ?

BMW 3er
Themenstarteram 7. Juli 2012 um 12:45

Hallo Zusammen,

weiß jemand ab wann man eine Standheizung im neuen 3er ab Werk dazubestellen/konfigurieren kann ?

Gruss

Tobias

Ähnliche Themen
87 Antworten

Zitat:

@7L-WA schrieb am 6. November 2014 um 16:02:55 Uhr:

Standheizung übern BMW-Händler wieder verfügbar und funktioniert. Soeben vom Händler erfahren. Habe meinen Termin zum Einbau in ca drei Wochen!

Hallo zusammen,

ich habe mir auch vor kurzem den F31 mit Standheizung bestellt. Meine Frau bestand auf der Standheizung, den Rest durfte ich aussuchen :D

Die Standheizung war eine schwere, teure Geburt. Hier eine Zusammenfassung:

1. sehr teuer

2. wärmt nur den Innenraum

3. keine Bedienung über i-Drive - vielleicht kriege ich wenigstes einen Taster zum manuellen Einschalten.

4. keine Steuerung über BMW App

5. Fernbedienung oder Tefelonbedienung - auch beides zusammen ist möglich für schlappe 500,-€ zusätzlich.

Zu Weihnachten kann ich dann mehr berichten, dann soll das gute Stück unter dem Baum - äh in der Garage stehen. Vorausgesetzt der Meister kriegt ihn wieder zusammen. Es sind gut 10 Stunden Arbeit veranschlagt. Muss wohl vorher alles raus :p

Ach ja, nach zäher Verhandlung konnte ich den Preis von 3700,- auf 3090,- drücken, also fast schon ein Schnäppchen. (grrr...)

Nebenbei Audi verlangt für den Spass ab Werk 1420,- , beim neuen Passat sind es 1560,- und beim Mercedes sind 1630,-

Es wäre also glatt ein Grund auf den nächsten 3er BMW zu warten. Vielleicht lernen die da in München ja noch etwas dazu - ja wenn, wenn der 3er sonst nicht so geil wäre...

Hauptsache wir kriegen dann wenigstens auch eine kalten Winter!

In diesem Sinne, Gruss sirius

Zitat:

@sirius-2

Meine Frau bestand auf der Standheizung, den Rest durfte ich aussuchen

das kenn ich irgendwo her. :rolleyes:

Beim F10 hab ich die serienmäßige (für zZ 1.550€) drin.

Somit scheidet der F30/36 für mich aus, wenn die das zum LCI nicht hinbekommen. Beim F25 LCI ging es nämlich auf einmal (1.390€).

Gruß Micha

Zitat:

@OHV_44 schrieb am 6. November 2014 um 23:30:28 Uhr:

Zitat:

@sirius-2

Meine Frau bestand auf der Standheizung, den Rest durfte ich aussuchen

das kenn ich irgendwo her. :rolleyes:

Beim F10 hab ich die serienmäßige (für zZ 1.550€) drin.

Somit scheidet der F30/36 für mich aus, wenn die das zum LCI nicht hinbekommen. Beim F25 LCI ging es nämlich auf einmal (1.390€).

Gruß Micha

Das wird dann nur fuer die FL modelle gehen, oder?

Ich bekomme meinen weit vorher (auch wenn ich ihn noch nicht habe).

Oder meinst du mit dem FL geht der guenstige einbau auch fuer die dann "alten" modelle?

Nachdem wie schwierig und teuer das ist was ich hier bisher lesen musste, traue ich mich garnicht zu fragen ob es alternativen gibt.

Eine robuste nachruestvariante ohne gross integration in idrive und handysteuerung. Sondern klassisch mit zeitschaltuhr, aber mit aufwaermen des motors zur nutzung des fahzeugs bei -30C und so.

Ich faends iwie doof wenn man nur starten kann fall man strom und einen tauchsieder zur hand hat.

Diese autos werde doch auch nach norwegen, finnland etc verkauft, oder?

w

Zitat:

@3L-auto-ja

Oder meinst du mit dem FL geht der guenstige einbau auch fuer die dann "alten" modelle?

Hallo Willy,

günstig wird es mE nur als serienmäßige Variante.

Diese scheidet aber für Vor-Facelift-Modelle aus. :(

Gruß Micha

Das war schon immer so: einigermaßen bezahlbar nur bei Einbau ab Werk, die nachträgliche Händlernachrüstung ist extrem teuer alleine schon wegen des BMW-Stundensatzes.

Zudem bei Leasing noch uninteressanter, weil die Anlage voll bezahlt werden muss und nicht nur anteilig wie der Rest vom Auto.

Beim aktuellen X 3 kam überraschenderweise doch die Stdhzg mit dem Facelift, obwohl mal gesagt wurde: erst ab 5er aufwärts ab Werk lieferbar.

Eine einfache billige Nachrüstung ist mir nicht bekannt, die Defa-Lösungen ähnlich eines Tauchsieders brauchen eine 220 Volt-Steckdose in Reichweite.

Die Heizung selbst funktioniert bei BMW sehr gut, das kann ich sagen, aber das Thema Standheizung ist ein einziges Trauerspiel.

Ich muss mir das mit dem tauchsieder dann nochmal ansehen.

Ich sehe schon das wird ein teurer urlaub ans nordkap, alleine schon wegen der standheizung :)

Tauchsieder sind wohl nicht so teuer....

Also... hatte ja versprochen mich zu melden, wenn es fertig ist... das ist es nun. Der Webasto-Einbau-Stützpunkt hat sich am 1. Oktober darin versucht, konnte es aber bis Anfang November wegen BMW-Codierproblemen ( von Seiten BMW ) nicht vollenden, da das neue Klimasteuergerät wohl nicht codiert werden konnte. Irgendwie haben es die Partner-BMW-Werkstätten nicht codieren können, so die Aussage des Händlers. Es hatten sich bis 1. November allein bei meinem Vertragshändler über 50 Autos gestaut, die noch codiert werden mussten. Die Herren aus München waren wohl auch vor Ort um das Problem zu beheben.... dann endlich rief mich mein Händler (Webasto) an und sagte mir es würde nun gehen. Sie holten meinen Wagen bei mir ab, haben das Steuergerät getauscht und haben es erfolgreich codieren können. Funktioniert einwandfrei und hat zusammen mitm Termo Call 3 2300€ gekostet ca. Funktioniert super! Und wärmt nicht nur den Innenraum sondenr auch das Kühlwasser auf.

Zitat:

@Athlonkilla schrieb am 7. November 2014 um 12:55:12 Uhr:

.... dann endlich rief mich mein Händler (Webasto) an und sagte mir es würde nun gehen. Sie holten meinen Wagen bei mir ab, haben das Steuergerät getauscht und haben es erfolgreich codieren können. Funktioniert einwandfrei und hat zusammen mitm Termo Call 3 2300€ gekostet ca. Funktioniert super! Und wärmt nicht nur den Innenraum sondenr auch das Kühlwasser auf.

Hallo,

und wie sieht es mit der Anbindung zum i-Drive aus?

Gruß, sirius

Also ich war eben nochmal am Auto.. aber nein, da habe ich keinen Punkt im i-Drive gefunden... wüsste auch nicht wozu ich das brauchen sollte ;) gibt doch ne App dafür... wäre "Nice to have" aber ich würde vermutlich nie nachschauen... die Standheizung verwende ich meist recht kurzfristig meist morgens beim Weckerklingeln kurz angestellt... ab unter die Dusche, anziehen und los gehts im warmen Auto...

Ein paar Anmerkungen meinerseits:

- nach eigener positiver Erfahrung mit einer Webasto Standheizung (allerdings im E46) rate ich im Zweifelsfall immer zur Telefonfernsteuerung Thermocall. Der Komfortgewinn ist einfach überzeugend. Das ganze funktioniert über einen normalen Telefonanruf ins Auto (die Thermocall-Einheit benötigt dafür natürlich eine eigene SIM-Karte, dafür genügt aber eine Prepaid-Karte). Eine Bedienungsmöglichkeit im Auto per I-Drive wäre daher für mich persönlich nicht wichtig und nicht nötig. Bei mir wurde zusätzlich ein Taster an versteckter Stelle im Innenraum installiert, um die Standheizung bei Bedarf direkt starten zu können.

- die von BMW im Zubehör für den F30 angebotene Standheizung stammt von Webasto. Um den Innenraum schnell und batterieschonend aufzuheizen, wird die Bypass-Lösung realisiert, bei der zunächst der Motor nicht mit erwärmt wird. Erst nach Motorstart wird das bereits erwärmte Wasser des Heizkreislaufs zum Motor geleitet. Dafür wird ein Kombiventil verbaut, um den Heizkreislauf bei stehenden Motor vom Motor zu trennen.

- Webasto hat mittlerweile selbst eine ähnliche Lösung im Angebot, bei der je nach Kundenwunsch wahlweise erst nur der Heizkreislauf oder auch der Motor erwärmt werden kann. Das ganze nennt sich Webasto Individual:

http://www.webasto.com/.../

- es gibt offenbar mittlerweile auch Einbaubetriebe, die für den F30 eine Einbaulösung für eine normale Webasto Thermo Top Evo entwickelt haben. Eine Suche in Google mit den Stichworten "Standheizung BMW F30 Einbauanleitung" bringt ein pdf mit einer interessanten Einbauanleitung, in der das System beschrieben wird.

Bei Auslieferung fehlte die Standheizung leider noch - Probleme mit dem Steuergerät! :mad:

Ich habe schon das Schlimmste befürchtet - Wärmflaschen für mein Frau kochen etc.....:D

Dabei ist die Heizleistung grundsätzlich völlig ok.

Aber pünktlich zum Fest ist das fehlende Teil doch noch geliefert worden und auch der Einbau klappte reibungslos.

Die Standheizung wärmt wirklich prima, für alle Frostköttel eine klare Empfehlung. Wie vorher bekannt wird nur die Fahrgastzelle beheizt. Luftaustritt an Scheiben und im Fußraum. Durch die Einbindung ins BMW Batteriemanagement muß man auch keine tiefentladene Batterie befürchten.

Die Bedienung über das iDrive vermisse ich nicht wirklich. Trotzdem finde ich es schade, dass BMW es nicht hinbekommt die Standheizung so zu integrieren, dass eine Nutzung der werksseitig verbauten Sim Karte möglich ist.

Was soll´s, nun kann der Winter kommen!

Frohe Weihnachten an alle, sirius

Für Interessierte:

Hier haben wir auch schon über den Einbau der neuen Standheizung vor ein paar Tagen diskutiert...

http://www.motor-talk.de/forum/standheizung-beim-3er-gt-und-touring-t5107588.html?page=1

Zitat:

@OHV_44 schrieb am 7. November 2014 um 10:15:01 Uhr:

Zitat:

@3L-auto-ja

Oder meinst du mit dem FL geht der guenstige einbau auch fuer die dann "alten" modelle?

Hallo Willy,

günstig wird es mE nur als serienmäßige Variante.

Diese scheidet aber für Vor-Facelift-Modelle aus. :(

Gruß Micha

Hallo OHV_44, frohe weihnachten!

Natuerlich ist der direkte einbau beim neuwage das einzig richtige, ich aeger mich auch das es bei meinem F34 nicht ging. Ich kann mir aber unmoeglich zum FL einen neuen bestellen :D

Daher muss ich dann doch in den bitteren apfel beissen und nachruesten. Der komfort einer standheizung ist mir durchaus noch in erinnerung und ich will das wieder haben. :)

w

Deine Antwort
Ähnliche Themen