ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 3er GT - erste Erfahrungen und Fragen

3er GT - erste Erfahrungen und Fragen

BMW 3er F34 GT
Themenstarteram 2. November 2014 um 11:13

Liebe Community,

ich fahre nun seit rund einer Woche einen 320 GT Automatik Jahreswagen ggü meinem Vorgänger X1 Bj2011 und bin schlichtweg begeistert. Ein paar Eindrücke aber auch Fragen meinerseits, wo ich eventuell noch etwas überfordert bin (und ja, auch ich habe eine BA, habe aber nicht alles davon gefunden).

- die 8-Gang Automatik ist schlichtweg der Wahnsinn. Ich kann sie schon aus dem F30 und aus dem F11. Sie ist einfach Fahrgefühl pur, strotzt auch vor Sportlichkeit und eignet sich perfekt zum cruisen. Ich werde wohl trotz meiner jungen Jahre nie wieder freiwillig einen Schalter fahren.

- der Fahrerlebnisschalter wurde bisher nur auf "Sport" gesetzt, ich sehe dies jedoch als Pimmelspielerei, dass am Bildschirm "Sport" steht. Aber es ist einfach was Nettes. :-)

- Das Auto ist ein absoluter Eyecatcher (auch wenn ich Verrenkungen von 65 jährigen Rentnern gar nicht so sexy finde). Und das trotz meiner mehr als bescheidenen montierten Winterfelgen (wo ich schon anmerken muss, dass ich es nicht ganz verstehe, dass BMW solche Felgen für so ein Auto überhaupt noch anbietet, aber seis drum). Ich freue mich jetzt schon auf die 19" M-Felgen im Frühjahr.

- Headupdisplay ist wirklich angenehm. Ich war zuvor eher skeptisch. Aber es hat mehr als seine Berechtigung und ich habe mich schon mehr als nur daran gewöhnt. Was ich jedoch als vollkommen überflüssig erachte und wohl nie mehr einschalten werde ist der Spurwechselassistent.

- Trotz meines Alters, die Lenkradheizung ist wirklich angenehm für die ersten 5 Minuten in der Früh. Was ich hier noch vermisse ist eine automatische Regelung, die nach 5-10 Minuten die Temperatur "nur" noch hält. Ich glaube vom Gefühl her ist dies nicht der Fall, da es immer wärmer wird.

- Über das Navi-Pro muss ich nicht viel verlieren. Die Sprachsteuerung habe ich noch nicht 100%ig versucht, aber Bedienbarkeit, Optik, Funktionalität passen einfach.

- Innenraum im GT ist vorne wie auch hinten toll. Beinfreiheit, Platz in der Quere und bisherige Verarbeitungsqualität top.

- Was ich mir (Schmutz?) noch ansehen muss, ist die Geräuschkulisse, wenn man die Verkleidung vom Panoramaglasdach auf und zu schiebt. Da gibt es tlw. "schleifende Tapezierungsgeräusche", wo ich mir jedoch vorstellen könnte, dass die Führungsseiten mal gewischt gehören.

- Kofferraum ist bombastisch gelungen wie ich finde. Auch die Funktion zum Sitzumlegen. Der Komfortzugang bei der Heckklappe muss "etwas" geübt werden, ging bei mir erst beim dritten Versuch (bin bei sowas aber auch etwas talentbefreit). Ich war natürlich auch einer von jenen Talenten, die ihren Schlüssel beim manuellen Autowaschen eingesteckt hatten. Habe sicher für so manchen Lacher gesorgt, aber nun hab ich es raus (auch dank Motor-Talk Usern, danke!).

Was mich nun interessieren würde:

- Ich habe diesesmal kein xDrive, wie ist bei euch der "erste Winter" über die Bühne gelaufen? Der GT sollte ja Gewichtsmäßig in der Verteilung noch Hecklastiger als der F30 sein? Gibt es Tipps und Empfehlungen für den ersten Schneewinter?

- Ich habe nächsten Freitag den ersten Checktermin beim Freundlichen meines Vertrauens. Zwar noch Garantie, aber die Uhrzeit geht zwar zum Aktualisieren (manuell und automatisch) springt aber nicht weiter. Maximal über Nacht für 3-5 Minuten. Das gabs doch schon wenn ich es hier richtig gesucht habe? Zusätzlich (oder ich war zu dumm) kann man sich auf der Rücksitzbank nur über kreuz anschnallen, da rechts hinten der Gurt nicht im dafür vorgesehenen Clipper einrastet. Kennt man das oder war ich tatsächlich zu bescheuert?

- Was ich den Freundlichen zusätzlich gefragt habe. Ich kenne es aus Tagesfahrten mit dem 5er/5er GT aber auch vom 3er GT (M-Line?). Das ist die weiße Beleuchtung der vier Analogtachos. Ich habe die erweiterten Kombiinstrumente pl. Sichtpaket pl. Kurvenlicht und Headup wie auch Bordcomputerleds switchen von Tag in Tunnel z.B. von weißer Beleuchtung in Orange. Die Analogtachos bleiben beim Tagfahrlicht jedoch unbeleuchtet. Hängt das mit einer Linie zusammen oder hab ich mir das beim 3er nur eingebildet es so gefahren zu haben? Kann man dies ggf. nachrüsten ohne in die 1000er zu kommen?

- Was ich mir mit Sicherheit nicht eingebildet habe, sogar als ich den 1er F-Serie gefahren habe (weil ich mir noch dachte "toll das fehlt mir beim X1" ist die Leiste im Display der Lautstärkebalken bei Musikwiedergabe, Telefonie oder Navi. Nun habe ich diese beim GT wieder nicht. Ist selbst diese Leiste bei irgendeiner SA integriert? Wenn ja (habs unter Einstellungen nicht entdeckt) finde ich das von BMW schon sehr frech?

- Im Frühjahr möchte ich neben der 19" M-Felgen noch Sportfedern reinmachen (30mm ?). Habt ihr da Erfahrungswerte/Typenempfehlungen für mich? Ist hier etwas zu berücksichtigen?

- Ist im Winterbetrieb (habe z.B. logischerweise gelesen, dass der Heckspoiler immer Schneefrei zu halten ist) etwas spezielles zu beachten, z.B. wegen der rahmenlosen Scheiben?

- Was mir auch aufgefallen ist, im Vergleich auch zu Audi oder Daimler, dass beim GT das Abblendlicht nach Verlassen eines Tunnels sehr lange aktiv bleibt. Gestern bei wolkenlosen Sonnenschein um die Mittagszeit beobachtet, dass ich ca. 5km auf der Landstraße mit Abblend gefahren bin (grünes Led im Infodisplay). Kleinigkeit, aber wären hier eventuell Sensoren zu putzen (im Innenraum?) oder ist das normal so? Audi switched was ich so weiß nach ca 5s wieder ins Tagfahrlicht.

- Ich überlege noch zusätzlich ggf. die Einstiegsleisten (sind aktuell Standard Schwarz) nachzurüsten. Habt ihr da Erfahrungen/Empfehlungen?

- Ich habe mir zusätzlich das Sportlinelenkrad angesehen, dass lt. diverser Quellen im Plug and Play Modus wechselbar wäre. Ich gehe aber Annahme, das ein neues Lenkrad auch die Vorrüstung für die Lenkradheizung benötigt? Ist sonst etwas zu berücksichtigen? Wäre halt nur für die Optik für den Fahrer.

- Was ich sehr schade finde, weil ich es optisch nicht leiden kann und es mich an Skoda erinnert, dass man die Cornerfunktion der Nebler bei Nacht/Abblendlichtbetrieb bei Auto-Funktion nicht über das Menü ausschalten kann. Rückwärts mit beiden Leds geht ja noch, aber beim Abbiegen finde ich es persönlich nicht sonderlich attraktiv.

- Lob ergeht noch an den neuen Fernlichtassistenten. Funktioniert in 90% der Fälle top, außer es fährt jemand mit gewisser Entfernung vor einem. Da reagiert er nicht optimal, aber die Nutzung über den Blinkerhebel ist top und von daher einfach zum eingreifen. Wirklich top gelungen!

- So generelle Frage zu Connected drive (muss mich dazu aber noch einlesen). Es stand einmal irgendwas mit "Sim nicht erkannt" oder so. Muss ich hierzu was spezielles machen? Welche Erfahrungen habt ihr wo ihr sagt "dieses Feature ist bei CD wirklich toll".

- Zum Musiksound: Kann es sein, dass ich hinten nur das Boxengehäuse habe oder hat der GT 4 Boxen immer an Board? Mir kommt es beim Musikhören nämlich so vor, als würde die Musik wortwörtlich nur vorne spielen???

Ähnliche Themen
134 Antworten

Zitat:

@GrandTuri schrieb am 2. November 2014 um 11:13:28 Uhr:

Liebe Community,

.... schnipp!

 

- Was ich mir mit Sicherheit nicht eingebildet habe, sogar als ich den 1er F-Serie gefahren habe (weil ich mir noch dachte "toll das fehlt mir beim X1" ist die Leiste im Display der Lautstärkebalken bei Musikwiedergabe, Telefonie oder Navi. Nun habe ich diese beim GT wieder nicht. Ist selbst diese Leiste bei irgendeiner SA integriert? Wenn ja (habs unter Einstellungen nicht entdeckt) finde ich das von BMW schon sehr frech?

- Was mir auch aufgefallen ist, im Vergleich auch zu Audi oder Daimler, dass beim GT das Abblendlicht nach Verlassen eines Tunnels sehr lange aktiv bleibt. Gestern bei wolkenlosen Sonnenschein um die Mittagszeit beobachtet, dass ich ca. 5km auf der Landstraße mit Abblend gefahren bin (grünes Led im Infodisplay). Kleinigkeit, aber wären hier eventuell Sensoren zu putzen (im Innenraum?) oder ist das normal so? Audi switched was ich so weiß nach ca 5s wieder ins Tagfahrlicht.

- Ich habe mir zusätzlich das Sportlinelenkrad angesehen, dass lt. diverser Quellen im Plug and Play Modus wechselbar wäre. Ich gehe aber Annahme, das ein neues Lenkrad auch die Vorrüstung für die Lenkradheizung benötigt? Ist sonst etwas zu berücksichtigen? Wäre halt nur für die Optik für den Fahrer.

...schnapp!

Hi,

erst mal herzlichen Glückwunsch zu Deinem 3er GT und allzeit gute Fahrt. Ich habe mir vor einem halben Jahr auch einen F34 als Jahreswagen zugelegt und bin sehr zufrieden mit dem Auto (335i Sport Line).

Ich habe mir aus Deinen Fragen drei rausgepickt, zu denen ich etwas beitragen kann:

- Lautstärkebalken:

Du hast richtig erkannt, dass dieser standardmäßig beim F34 nicht vorhanden ist (warum auch immer). Hat also mit Ausstattung nichts zu tun. Das ist aber eine reine Codierungssache. Ich hatte mir im April einige Sachen von einem erfahrenen Codierer ändern lassen, u.a. hat er mir den Lautstärkebalken aktiviert.

- Abblendlichtautomatik:

Die Automatik reagiert bei meinem auch häufig bei hellem Sonnenlicht (vor allem Gegenlicht) und schaltet das Abblendlicht ein, obwohl es taghell ist. Ich schalte an solchen Tagen die Automatik immer ab (Lichtschalter auf 0) da es mich auch nervt.

-Standardlenkrad vs Sportlenkrad vs M-Lenkrad:

Das Sportlenkrad ist deutlich schöner als das Standardlenkrad. Das Umrüsten ist aber immer eine teure Angelegenheit. Wenn Du es machst, solltest Du Dir überlegen, gleich das M-Lenkrad einzubauen. Das ist noch mal schöner und vor allem viel griffiger. Hierzu gibt es im Forum einige Beiträge und Bilder.

Ich habe im April von Sport- auf M-Lenkrad gewechselt. Das M-Lenkrad konnte ich günstig für 950 € bekommen (einschließlich Airbag-Modul), mein Sportlenkrad habe ich für 400 € verkauft (nur mal so zur Orientierung).

Grundsätzlich ist das Lenkrad Plug and Play, allerdings sollte es jemand machen, der damit Erfahrung hat. Das neue Lenkrad muss natürlich die selbe Ausstattung (z.B. Tasten für Tempomat oder Limiter) haben wie das alte, in Deinem Fall also z.B. die Lenkradheizung!

Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig weiterhelfen konnte!

Gruß

Frank

Fahrerlebnisschalter "Pimmelspielerei - was Nettes" stimmt beim Handschalter nicht !

Da bemerke ich deutliche Unterschiede - und bei "Sport" ist auch autom. die SSA aus !

Themenstarteram 2. November 2014 um 12:32

@KugaFrank

Vielen Dank vorweg für deine Rückmeldung!

Zitat:

erst mal herzlichen Glückwunsch zu Deinem 3er GT und allzeit gute Fahrt. Ich habe mir vor einem halben Jahr auch einen F34 als Jahreswagen zugelegt und bin sehr zufrieden mit dem Auto (335i Sport Line).

Geile Sache. Da würde ich mir ein kleines Wettrennen gerne sparen! :-)

Muss ja bombastisch gehen! Auch Automatik?

Zitat:

Du hast richtig erkannt, dass dieser standardmäßig beim F34 nicht vorhanden ist (warum auch immer). Hat also mit Ausstattung nichts zu tun. Das ist aber eine reine Codierungssache. Ich hatte mir im April einige Sachen von einem erfahrenen Codierer ändern lassen, u.a. hat er mir den Lautstärkebalken aktiviert.

Danke für diese Erklärung. Ganz ehrlich, was denkt sich BMW dabei bei einem Auto dieses Preissegments dies nicht zumindest über die Einstellungen aktivier- bzw. deaktivierbar zu machen? Bald gibt es eine automatische Furzerkennungsfunktion, wo automatisch Brise Freshmatic geschalten wird aber bei einem Lautstärkeregelbalken (hatte ich in einem 5er Gold bereits) muss man zum Steuergerät greifen? Weißt du die Programmierzeile zufällig noch?

Zitat:

Das Sportlenkrad ist deutlich schöner als das Standardlenkrad. Das Umrüsten ist aber immer eine teure Angelegenheit. Wenn Du es machst, solltest Du Dir überlegen, gleich das M-Lenkrad einzubauen. Das ist noch mal schöner und vor allem viel griffiger. Hierzu gibt es im Forum einige Beiträge und Bilder.

Ich habe im April von Sport- auf M-Lenkrad gewechselt. Das M-Lenkrad konnte ich günstig für 950 € bekommen (einschließlich Airbag-Modul), mein Sportlenkrad habe ich für 400 € verkauft (nur mal so zur Orientierung).

Grundsätzlich ist das Lenkrad Plug and Play, allerdings sollte es jemand machen, der damit Erfahrung hat. Das neue Lenkrad muss natürlich die selbe Ausstattung (z.B. Tasten für Tempomat oder Limiter) haben wie das alte, in Deinem Fall also z.B. die Lenkradheizung!

Ich habe ein M mit Lenkradheizung etc. gesehen um ich glaube 930 Euronen. Ist schon ein stolzer Preis und ich bin noch am überlegen, ob eventuelle Vorteile (?) wie Griffigkeit die 1000,- wert sind. Das Sportline wäre zumindest etwas günstiger...

Was ich vergessen habe und mittlerweile gefunden habe ist die aktivierbarkeit der Rückleuchten bei Tagfahrlicht. Werde ich mir wohl auch überlegen.

Darf ich fragen, was du sonst noch codiert hast?

Ich habe jetzt übrigens versucht mit im BMW Portal für Connecteddrive zu Registrieren. Finde allerdings nur einen Button mit login oder Passwort vergessen. Bin ich anscheinend zu dämlich einen "Registrierungspunkt" zu finden.

Zitat:

Fahrerlebnisschalter "Pimmelspielerei - was Nettes" stimmt beim Handschalter nicht !

Da bemerke ich deutliche Unterschiede - und bei "Sport" ist auch autom. die SSA aus !

Ja du hast schon recht. Etwas stärkere Gasannahme spüre ich auch. Wobei ich schon glaube, dass auch die Männerpsychologie mit "Sport" und den Sportanzeigen eine Rolle spielt (was ja nichts verwerfliches ist).

Richtig, Wettrennen gegen meinen 335i kannst Du Dir sparen, der geht ab wie ein Rennwagen :)

Ich habe die Sport-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad!

Jetzt zu Deinen Fragen:

Nein, die Programmierzeile für den Lautstärkebalken kenne ich leider nicht. Ich habe die Codierung bei einem Forenmitglied machen lassen, der das hobbymäßig betreibt und sich damit sehr gut auskennt. Einfach mal die Suchfunktion hier im Forum bemühen! Der 3er hat fast 30 Steuergeräte, die man codieren kann. Da muss man sich schon sehr gut auskennen!

Folgenden Sachen habe ich noch codieren lassen (das sind zumindest die, die mir auf Anhieb einfallen):

- 6x Blinken statt 3x beim Antippen des Blinkerhebels

- LED-Rückleuchten leuchten bei Tagfahrlicht mit

- Heckklappe mit Fernbedienung öffnen und schließen

- Warntöne vom BMW I3

- Begrüßungslicht nach meinen Wünschen (Blinker/Nebelscheinwerfer leuchten mit)

- M-Performance-Logo in der erweiterten Tachoanzeige und M-Performance Startsequenz im Navi

Gruß

Frank

Themenstarteram 17. November 2014 um 7:42

Falls es jemanden interessiert inkl. 2 zusätzliche Fragen, ggf. an @Frank.

Die Lautstärkeanzeige bei Audio, Telefon etc. mit Balken am Navibildschirm gibt es erst bei F-Modellen ab Modellzeitraum 09/2013. Davor nicht, jedoch codierbar, wovor mir der Freundliche natürlich abgeraten hat.

Weiße Ledanzeige bei Tagfahrlicht der Analogtachos kennt er nur bei 5er ab Baureihe 10/2013.

Nun noch 2 kleine Fragen:

a) Alarmanlage: Ich habe jetzt zwar die Suchfunktion genutzt (und meine BA nicht bei der Hand). Bei welchen Erschütterungen schlägt die Alarmanlage denn an UND macht sich, wenn sie angehen sollte, diese irgendwie am Schlüssel bemerkbar?

b) Vorallem @Frank, gibt es Empfehlungen zur Pflege der rahmenlosen Scheiben? Ich denke da vorallem an den Winter und das stetige leichte Öffnen und Schließen der Scheiben bei Öffnen der Türen. Gibt es da was zu berücksichtigen bzw. Erfahrungswerte?

zu der Frage nach der Wintertauglichkeit kann man nach dem letzten (Nicht)Winter ja noch nicht allzuviel sagen ;)

Allerdings bin ich bei festgefahrener Schneedecke letztes Jahr nach Hochsölden hochgefahren ... ohne Ketten ... ganz problemlos. Meine subjektive Meinung ist, dass man einen Wagen mit Automatik im Winter deutlich besser fahren kann, als einen Schalter ... gerade was das anfahren angeht.

Zitat:

@KugaFrank schrieb am 2. November 2014 um 17:36:30 Uhr:

- Heckklappe mit Fernbedienung öffnen und schließen

öhm ... ich kann die Heckklappe mit der FB ganz ohne Codieren öffnen und Schließen ... was kann man da denn noch codieren, was so nicht tun würde :confused:

Zitat:

@GrandTuri schrieb am 17. November 2014 um 07:42:26 Uhr:

...

Die Lautstärkeanzeige bei Audio, Telefon etc. mit Balken am Navibildschirm gibt es erst bei F-Modellen ab Modellzeitraum 09/2013.

...

Das würde mich nun interessieren, was du damit meinst. Mein F36 ist ganz neu (10/2014), aber ich kann mich jetzt nicht auf Anhieb erinnern, irgendwo irgendwelche Lautstärkeanzeige zu haben :confused: Nur oben rechts gibt's neben dem Radiosender-Name ein Balken, der allerdings die Emfpangsstärke des gekoppelten Handys anzeigt. Ist die Lautstärkeanzeige vielleicht nur eine Bonus-Funktion von Navi Prof??

Zitat:

@GrandTuri schrieb am 17. November 2014 um 07:42:26 Uhr:

b) Vorallem @Frank, gibt es Empfehlungen zur Pflege der rahmenlosen Scheiben? Ich denke da vorallem an den Winter und das stetige leichte Öffnen und Schließen der Scheiben bei Öffnen der Türen. Gibt es da was zu berücksichtigen bzw. Erfahrungswerte?

Auch das würde mich interessieren... Ich gehe stark davon aus, dass Silikonöl wie bei "normalen" Türen mit Rahmen wohl keine so gute Idee ist (versiffte Scheiben)...

Gruß, Bartik

Zitat:

@Rudi3 schrieb am 17. November 2014 um 12:12:32 Uhr:

Zitat:

@KugaFrank schrieb am 2. November 2014 um 17:36:30 Uhr:

- Heckklappe mit Fernbedienung öffnen und schließen

öhm ... ich kann die Heckklappe mit der FB ganz ohne Codieren öffnen und Schließen ... was kann man da denn noch codieren, was so nicht tun würde :confused:

Da muss es im Laufe der Zeit wohl Änderungen gegeben haben. Mein GT ist aus 03/2013. Ich konnte die Heckklappe mit der Fernbedienung und mit dem Schalter im Fußraum vor der Umcodierung lediglich öffnen und nicht schließen (Schließen ging nur mit dem Schalter an der Heckklappe)!

Gruß

Frank

Zitat:

@GrandTuri schrieb am 17. November 2014 um 07:42:26 Uhr:

Falls es jemanden interessiert inkl. 2 zusätzliche Fragen, ggf. an @Frank.

Die Lautstärkeanzeige bei Audio, Telefon etc. mit Balken am Navibildschirm gibt es erst bei F-Modellen ab Modellzeitraum 09/2013. Davor nicht, jedoch codierbar, wovor mir der Freundliche natürlich abgeraten hat.

Weiße Ledanzeige bei Tagfahrlicht der Analogtachos kennt er nur bei 5er ab Baureihe 10/2013.

Nun noch 2 kleine Fragen:

a) Alarmanlage: Ich habe jetzt zwar die Suchfunktion genutzt (und meine BA nicht bei der Hand). Bei welchen Erschütterungen schlägt die Alarmanlage denn an UND macht sich, wenn sie angehen sollte, diese irgendwie am Schlüssel bemerkbar?

b) Vorallem @Frank, gibt es Empfehlungen zur Pflege der rahmenlosen Scheiben? Ich denke da vorallem an den Winter und das stetige leichte Öffnen und Schließen der Scheiben bei Öffnen der Türen. Gibt es da was zu berücksichtigen bzw. Erfahrungswerte?

Hi,

leider habe ich mit den Scheiben im Winter noch keine Erfahrungen machen können, da ich den GT erst seit März diesen Jahres besitze!

Ich habe aber bereits ein Problem mit den Dichtungen innen an den Türen. Diese sind mittlerweile ganz hell und fühlen sich irgendwie hart an. War heute beim Freundlichen deswegen. Die Dichtungen werden alle getauscht!

Gruß

Frank

Hier noch die Bilder von den Türdichtungen!

Img-3169
Img-3172
Img-3168

Zitat:

@KugaFrank schrieb am 17. November 2014 um 15:46:06 Uhr:

 

Da muss es im Laufe der Zeit wohl Änderungen gegeben haben. Mein GT ist aus 03/2013.

03/2013??? ist das ein Vorserienmodell? :eek:

Der F34 kam doch erst 06/2013 raus und ich habe meinen auch im Juni '13 bekommen ... ich war bisher der Meinung ich habe eines der ersten Modelle :D

wie gesagt, zum Schließen der Klappe einfach den Knopf auf der FB länger drücken

Themenstarteram 17. November 2014 um 17:42

Oder den Knopf bei der Motorhaubenklappe (welchen ich auch erst spät entdeckt habe :D).

Also bzgl. Lautstärkenregulierungsbalken meinte ich, wenn man lauter stellt (egal ob Audio oder Telefon), dass man den Regelbalken im unteren Drittel des Navis sieht, wo man sich gerade von der Lautstärke her befindet. Die Antwort vom Freundlichen war, das haben Modelle erst ab 09/2013 (F34) - ob dahinter noch Navi Prof etc. steckt konnte er mir nicht beantworten. Anscheinend so hatte ich den Eindruck, verwirrt BMW auch seine Servicepartner mit den Modelpflegen und Sonderausstattungskombinationen.

Das mit den Dichtungen sieht gar nicht gut aus. Ich werde mal den Freundlichen bitten, sich meine anzusehen, ich habe so ausgebleichte graue Keile auch an der A-Säule entdeckt. Passt gut, wenn er mir das neue Panel für die Uhrzeit einbaut.

Zitat:

@Rudi3 schrieb am 17. November 2014 um 17:37:43 Uhr:

Zitat:

@KugaFrank schrieb am 17. November 2014 um 15:46:06 Uhr:

 

Da muss es im Laufe der Zeit wohl Änderungen gegeben haben. Mein GT ist aus 03/2013.

03/2013??? ist das ein Vorserienmodell? :eek:

Der F34 kam doch erst 06/2013 raus und ich habe meinen auch im Juni '13 bekommen ... ich war bisher der Meinung ich habe eines der ersten Modelle :D

wie gesagt, zum Schließen der Klappe einfach den Knopf auf der FB länger drücken

Die erstern F34 wurden 03/2013 gebaut. Einige wurden vor der Markteiführung 06/2013 bereits zugelassen (BMW Dienstwagen, Pressefahrzeuge etc.)

Meiner ist so einer (BMW Dienstwagen). Gebaut Mitte März 2013, EZ Ende 03/2013.

Gruß

Frank

Meiner ist aus 07/13 (ab da wurde iDrive Touch verbout) mit Komfortzugang, Heckklappe schliessen per Fernbedienung geht nicht. Auch nicht per Fusswedeln...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 3er GT - erste Erfahrungen und Fragen