ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. RCD500 MP3 Volkswagensound MJ2007

RCD500 MP3 Volkswagensound MJ2007

Themenstarteram 9. August 2006 um 17:44

Hi,

Ich habe grad in meinem neuen Golf das RCD500 MP3 Volkswagensound bestellt. Das RCD500 MP3 Volkswagensound soll leider schwächen im Bassbereich haben, laut http://www.golf5-sound.de/9254/index.html

Ebenso steht da, dass das System im MJ2007 besser sein soll. Stimmt das und ist/war der Bass wirklich so mager? Hat jemand irgendwelche Erfahrung mit dem Volkswagensound MJ2007?

Grüße,

Karsten.

Ähnliche Themen
56 Antworten
am 10. August 2006 um 9:49

@chinabrenner

4-Türer

 

Gestern bin ich mit nem Kumpel in der E-Klasse mitgefahren - klar, der Vergleich ist so natürlich nicht gerecht, da der Wagen auch doppelt so teuer ist wie mein GT - aber grad im Klang kriegt man da so richtig schön demonstriert, dass man selber "nur" nen VW fährt.

Blitzsaubere Auflösung im Benz bei jeder beliebiger Lautstärke - diffuse, breiige "soundwolke" in meinem GT

Knochentrockene, klar konturierte Bässe wo Bassdrum und E-Bass klar getrennt voneinander wahrnehmbar sind im Benz - nerviges Gedröhne in meinem GT

Sorry, der Golf-V (und speziell mein GT :D ) ist ein tolles Auto - aber das Soundsystem für den Allerwertesten.

am 10. August 2006 um 9:52

@miesel

Nachrüsten gestaltet sich deutlich schwieriger, wenn man das Soundsystem hat - besser OHNE bestellen!

Themenstarteram 10. August 2006 um 11:11

Der Verstärker sitzt unter dem Vordersitz (weiß nicht genau welcher, sieht man aber sofort).

Man darf jetzt auch nicht vergessen, dass der 250W 8-Kanalverstärker mit 10 stärkeren Lautsprechern UND Verkabelung UND Einbau NUR schlappe 300 Euro kosten! Wo bekommt man denn so ein Deal? Das alles mit Einbau!!

Vergesst das bitte nicht bei dem bewerten der Anlage.

@170HP:

Nachrüsten müßte doch mit dem VW-Soundpaket einfacher sein. Man kann doch z.B. den Verstärker einfach gegen ein hochwertigen austauschen. Alle Kabel (hin und zurück) liegen da ja schon.

Grüße.

Zitat:

Original geschrieben von miesel586

Wo sitzt denn dieser Verstärker? Wenn man das Soundsystem bestellt hat, kann man auch nachtrglich noch was dran ändern oder bleibt man dann besser bei der "Basisversion"?

Unter dem Fahrersitz :)

EDIT: Da war Chinabrenner schneller :)

am 10. August 2006 um 11:21

@ vadder

Der Amp is ja echt niedlich! Erinnert mit irgendwie an die ganze ebay und Mediamarktk***e, wo mit wahnsinns Wattzahlen geprahlt wird und drinne sitz dann ne 10 x 10 große Platine!

Ist echt ne Frechheit sowas als "Soundsystem" zu bezeichnen!

am 10. August 2006 um 11:30

Zitat:

Original geschrieben von Torsten1983

Unter dem Fahrersitz :)

Und wie funktioniert dann das mit dem Ablagenpaket? Oder sitzt der Verstärker dann an einer anderen Stelle?

Auf jeden Fall wird man im Konfigurator wohl nicht darauf hingewiesen, dass das Soundpaket nicht in Zusammenhang mit dem Ablagenpaket bestellt werden kann.

Weiß da jemand mehr?

Danke und Gruß

Markus

am 10. August 2006 um 11:48

@chinabrenner

Nachrüsten schwieriger weil Frequenzaufteilung beim "Soundsystem" bereits im Verstärker erfolgt und alle Treiber von da direkt angesteuert werden. Also einfach nur andere Lautsprecher rein ist nicht möglich, da diese nur mit den jeweiligen Frequenzbereichen vom Verstärker angesteuert würden und die Trennfrequenzen/Flankensteilheiten zu 99,999999% nicht auf nachgerüstete Lautsprecher passen würden.

Klar sind es "nur" 300 EUR - und trotzdem zum Fenster rausgeworfenes Geld - von spezieller Abstimmung kann da keine Rede sein - da wurde irgendwas zusammengeschustert und als "Soundsystem" verkauft.

Wenn die Hifi-Norm nicht so derb veraltet wäre - dieses System würd die wahrscheinlich ned mal schaffen - da brauch ich mich noch nicht mal mit nem Messmikro ins Auto setzen - da reicht mein Gehör um festzustellen das der Frequenzgang ner Buckelpiste gleicht.

Und lass dich bitte auch von ner Zahl wie 250 Watt nicht irre führen - entweder ist diese Angabe schlicht und einfach falsch oder die Endstufe leistet wirklich soviel und die Lautsprecher wandeln 249 Watt davon in der Schwingspule in Wärme statt Schall um (Vielleicht ist das ja gemeint wenn VW was von speziell auf die Leistung des Verstärkers abgestimmten Lautsprechern schreibt). Besonders laut kann dieses System mit etwas komplexerem Musikmaterial jedenfalls nicht.

Ich bereue es jedenfalls, dass ich es blind bestellt hab anstatt vorher probezuhören.

Themenstarteram 10. August 2006 um 11:55

Ich hab auch einfach am Montag bestellt. Ich hoffe es ist nicht ganz so schlimm. Neulich im A4 Cabrio war der Sound geil. Wenn es auch nur halb so gut ist bin ich zufrieden.

am 10. August 2006 um 12:10

Sound im A4-Cabrio kenn ich auch - hat ne Freundin von mir - schmink dir das gleich wieder ab - da sind Welten dazwischen - das billigste Audi-Radio schlägt das VW-Soundsystem um Längen - ich kann dir nur den Rat geben dass noch abzubestellen - vor allem wenn du in Erwägung ziehst nachträglich vielleicht doch umbauen zu wollen. Der Sound ist definitiv SCHLECHT!

Themenstarteram 10. August 2006 um 12:43

Klingt das RCD500 mit dem 10 Lautsprecherpaket OHNE Volkswagen Sound denn besser??

Hi,

ich hatte in meinem vorherigen Ver das RCD 300 mit ich glaube 6 boxen, da müssen wir gar nicht drüber reden so scheisse war der Klang (sorry für die Ausdrucksweise). Jetzt hab ich dieses Soundsystem von VW, okay der Klang ist besser als beim Alten aber so richtig glücklich wird mann damit nicht. Ich bereue es nicht wirklich aber würde ich jetzt nochmal die Chance haben neu zu bestellen würde ich mir nachträglich professionell eine Anlage einbauen lassen. Habe das damals im IVer Golf selbst gemacht mit aller Vorsicht aber das war alles sehr kompliziert mit Ablage hinten usw usw.

Gruß,

Sunstar25

am 10. August 2006 um 12:55

Jetzt bekomme ich aber richtig Angst, werde es aber im neuen GT dazubestellen, kann ich es dann nachher wenn es mir nicht gefällt austauschen lassen in einem Fachgeschäft - oder ist das mit den Can Bus so blöd verkabelt das man besser keines dazubestellen sollte?

am 10. August 2006 um 13:09

Nachrüsten/Umbauen ist mit Soundsystem definitiv Kostenintensiver und umständlicher - wie Vadder bereits in einem anderen Thread sagte kommt da nur noch ein KOMPLETTER Umbau in Frage - ihr zahlt dann doppelt. Ich möchte beinah sagen, dass man vor diesem System WARNEN muss!

Momentan hab ich wenig Zeit und grad auch nicht die Kohle um nen 1000er in nen Umbau zu investieren - daher fahr ich seit Tagen teilweise mit ganz ausgeschaltetem Radio rum oder habs nur ganz minimal aufgedreht - da hör ich lieber Turbo und Kompressor beim aufheulen zu als diesen plärrigen Dingern - verursacht ja Ohrenkrebs.

am 10. August 2006 um 15:36

Beim Soundsystem liegen ja eigentlich zumindest schonmal alle Kabel, das sollte das Nachrüsten doch eigentlich vereinfachen, oder?

Wie siehts denn eigentlich damit aus den Verstärker auzutauschen?

Ich habs nämlich für meinen GT der Ende des Monats endlich kommt (leider?) auch bestellt....

am 10. August 2006 um 15:45

Kann hier keiner lesen?

Beim Soundsystem wird bereits im Verstärker die Frequenztrennung vorgenommen - Lautsprecher allein ODER anderen Amp nachrüsten könnt ihr dann vergessen - wenn dann muss alles ausgetauscht werden und ihr habt 300 EUR in den Wind geschossen.

Nehmt das RCD300 oder RCD500 OHNE VW-Sound - achtet lediglich darauf, dass sowohl vorne wie hinten bereits Lautsprecher verbaut werden. Dann sind die nötigen Kabel bereits gezogen und ihr könnt ohne größeren technischen Aufwand nen ordentlichen Amp und Lautsprecher nachrüsten und seid nicht wie ich mit diesem Walkman auf Rädern verflucht.

Nähere Infos hierzu gibts auf www.golf5-sound.de

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. RCD500 MP3 Volkswagensound MJ2007