ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. RCD500 MP3 Volkswagensound MJ2007

RCD500 MP3 Volkswagensound MJ2007

Themenstarteram 9. August 2006 um 17:44

Hi,

Ich habe grad in meinem neuen Golf das RCD500 MP3 Volkswagensound bestellt. Das RCD500 MP3 Volkswagensound soll leider schwächen im Bassbereich haben, laut http://www.golf5-sound.de/9254/index.html

Ebenso steht da, dass das System im MJ2007 besser sein soll. Stimmt das und ist/war der Bass wirklich so mager? Hat jemand irgendwelche Erfahrung mit dem Volkswagensound MJ2007?

Grüße,

Karsten.

Ähnliche Themen
56 Antworten

aloha,

ich habe selbst im meinem golf (4-türer) das rcd-500 "volkswagensound" mp3.

in meinem a3 hatte ich bose soundpaket.

der klang des "volkswagen sound" ist deutlich schlechter als bose. mich störrt besonders das klappern/rasseln aus den türen wenn man mal etwas basslastigere musik hört. red hot chili peppers etc. zu hören macht echt keinen spass.

ich würde es nicht wieder bestellen, lieber billig radio mit 8 ls und dann was ordentliches nachrüsten, wird sicher nicht teurer.

am 28. August 2006 um 12:57

Aha - gleiche Vorgeschichte wie ich und gleicher Eindruck wie mir scheint - kann mich nur nochmal wiederholen - auch ohne Bose klingts im A3 noch ein Stück besser als die Volkswagen-Soundsystem-anlage.

So heute den GTI geholt und ihn schön behutsam nach Haus gefahren, da man mit Überführungskennzeichen keine Vollkasko hat und erst wenn ich ihn anmelde. Hab dann mal nee orginal Cd eingelegt um mal einen Eindruck von diesem Soundsystem zu bekommen. Also die Bezeichnung "Soundsystem" hat es nun wirklich nicht verdient. Aber wenn ich nun einen Vergleich ziehe was Mercedes in der A-Klasse (vorher A180cdi) für ein Audio20 mit Cd-Wechsler verlangt (1246€) Anmerkung Multifunktionslenkrad Serie. Ist der Klang für den Preis über den Daumen für einen Golf doch in Ordnung . Ja die Bässe aber wo sollen die denn nun herkommen aus Lautsprechern die in Türen und Seitenverkleidung eingebaut sind bestimmt nicht. Lautstärke max 50%, da kann man sich eh nicht mehr unterhalten und ich habe dann doch einen besseren Sound als in der A-Klasse fürs ungefähr gleiche Geld.

Kann aber den Ärger nachvollziehen von den Leuten, die eine gute Anlage im Auto haben möchten und nun überhaupt nix kostengünstig machen können und nichteinmal problemlos eine

Aktivröhre einbauen können. Ein Soundsystem was sich auch so nennen darf hätte mich für die A-Klasse 2011€ gekostet und die Experten hätten immer noch gesagt Preisleistung zuwenig.Die Zeiten wo mann einen Neuwagen preiswert mit einer sehr guten Anlage bestücken kann sind schon lange vorbei.

Wer für schmales Geld einen ordentlichen Bass haben möchte, der sollte sich einen Aktiven Subwoofer unter dem Sitz legen.

Ich habe bei mir das MFD 2 ohne Soundsystem und lediglich den neuen Blaupunkt Subwoofer Thb 200a eingebaut. Kosten ca. 200€ mit Einbau (Verkabelung) und das Ergebnis ist besser als gedacht!

soundsystem

 

High zusammen

Ich habe seit 3 Monaten den Jetta Sportline mit RCD Sound und bin bis auf das Rasseln bei tiefen Frequenzen sehr zufrieden. Es wird hier immer von Preisen geredet, eine Pioneer Headunit liegt bei 1000€ eine gute 5 kanalige bei ~500€ und die Speaker für 4 Türen + Sub bei ~1200€ wo ist das VAG Sound da teuer, wenn der HiFi-Nachrüster locker 20Std braucht um die Kabel und Speaker zu verbauen. Ne gute Anleitung für die Ruhigstellung der Türen mit öffnen und wo dämmen und mit was währe besser als das Jammern um teures VAG Sound. Wenn ich HiFi höhren will lege ich mich zuhause in den Sessel und drehe meine Anlage ~5000,00€ auf. Ach ja, lege dann auch ein gute Platte oder zumindest orig CD auf (ein). Vattern könnte hier mal ne PDF bereitstellen die ausdruckbar ist alles genau erklärt, denke er liegt in meinem Altersniveau.

Habe übrigens die USB Schnittstelle in der MA und bis auf vereinzelte Hänger OK. Is halt ein Computer, Gamer kenne den Reset.

Gruß aus Wiesbaden und nicht immer gleich meckern.

Hi @ all,

also muß mich jetzt auch mal melden. Komme zwar aus dem Passatforum aber ich selber habe das RCD500 VW Soundsystem mit MP3 installiert. Selber habe ich noch einen TT mit Bose Soundsystem. Und ehrlich, das Bose aus dem TT kannst gegen das knicken. Aber ich denke da machst sich auch das Volumen dea Autos bemerkbar.

Gruß

Obi76

Auch ich geb' nochmal meinen Senf dazu, nachdem ich mir jetzt selber ein Urteil bilden kann.

OK, High End ist noch was anderes, aber für den Alltagsgebrauch ist das System mehr als ausreichend. Lautstärke, Dynamik und Frequenzgang sind völlig OK.

Die Leute, die hier noch mehr Bass brauchen, sind wohl diejenigen, die immer neben mir an der Ampel einen auf dicken "Bumm-Bumm" machen. Naja, für diese Zielgruppe ist das System wohl auch nicht gedacht, außerdem ist sowas eh' keine Musik ;)

Einzige echte Schwachpunkte:

- Offenbar fehlt ein vernünftiger Subsonic-Filter. Dann könnte man sich die Dämmung der Tür auch sparen und es ginge noch ein wenig lauter.

- Das Auto (Motor, Fahrgeräusche) ist zu laut. Das vermatscht den Klang etwas, da kann das Soundsystem aber nicht unbedingt was dafür.

Tip: Ein bisschen mehr Höhen und Mitten für bessere Transparenz und die Bässe ein bischen zurücknehmen für weniger "Blubber". Und weniger Tekkno...

Ok - dann ich auch nochmal ;) :

Die Lautstärke ansich wäre mir völlig ausreichend - aber bei mir geht Qualität vor Quantität - und der Klangqualität kann ich nun seit mehr als 8 Wochen immer noch nix abgewinnen und das obwohl man sich ansich an den Eigenklang einer Anlage in einem gewissen Maß auch gewöhnen kann.

Eine Schwäche ist und bleibt der Bassbereich, der durch die Türen einfach immens leidet - nicht nur das die Türverkleidungen klappern - der Bass klingt einfach wie aus einem Tieftöner ohne Gehäuse, sozusagen Freeair. Die Membran macht Hübe bis die Spulen an die Polkappen klopfen aber hörbarer Bass kommt dabei nicht raus. Dabei verlange ich aber keinen Tiefbass wie er für Heimkino erforderlich wäre aber zumindest doch soviel dass halbwegs das rüberkommt, was auf den Silberlingen auch drauf ist (Nein, kein BummBumm-Techno oder HipHop).

Stimmen klingen teilweise nasal oder quäkend, ein bisschen so wie aus nem Megaphon.

Über das gesamte hörbare Frequenzband fehlt es an Durchhörbarkeit und Auflösung, es kommt eher ein "Soundbrei" daher.

Ich kenne die Audi-Bose Systeme von A2, A3 und A4 - beim TT kann ich nicht mitreden. Aber bei den drei Modellen kann das VW-System im Golf nicht die Bohne mithalten. Einzig im A2 ist der Bassbereich im Verhältnis zum A3 und A4 vielleicht etwas zu unpräzise geraten, war aber trotzdem in der Lage tiefe Frequenzen in gesundem Maß wiederzugeben und das ohne irgendwelche klappernden Türverkleidungen und insgesamt mit nem sauberen, aufgeräumten und homogenen Klangbild.

Das Soundsystem des Passat soll indes ganz anständig klingen was ich bisher gehört hab.

Ich stelle schon gewisse Ansprüche an Klang und hab deshalb einfach das "beste" System genommen, das für den Golf zu haben war - leider enttäuscht es mich nunmal etwas.

Soweit zu meinen Eindrücken - nun zu den Kommentaren meiner Mitfahrer, die in dieser Hinsicht eher "Banausen" sind:

- "...der Radio klingt ja ned grad gut..."

- "...das war im Audi schon ein ganz anderer Klang, was?"

- "...ich dachte du hast das Soundpaket dazugenommen?"

kein Scherz - 3 Kommentare von 3 Mitfahrern und das sind bei weitem nicht solche "Klang-Freaks" wie ich.

Wenn ich vielleicht auch noch darf...

seit Dienstag voriger Woche fahre ich nun auch einen 3-türigen GT mit besagtem RCD 500 VW Sound. Da dies mein erster VW ist (vorher BMW E46 mit billigster BMW Radio Anlage) kann ich ebenfalls nur bestätigen, das ich sehr enttäuscht bin von der Gesamtklangqualität. Da dies nun mal die teuerste "Sound Anlage" im Golf ist - zumindest wenn man ohne Navi bestellt - habe ich mir vor der Bestellung mehr von versprochen.

Leider habe ich den Fehler gemacht und die Anlage vorher nicht Probe gehört - kann ich also nur wärmstens empfehlen bevor man das Geld dafür ausgibt.

Hier mal Sound Anlagen verschiedener Hersteller preislich im vergleich:

Audi A3 Symphony + Bose für ca. 1250 Euro

BMW 1´er BMW Business CD + Hifi Lautsprecher für ca. 1200 Euro

und jetzt das VW Sound MP3 für 1275 Euro.

Wenn ich jetzt beide Anlagen von Audi und BMW mit der des Golf vergleiche sind die Preise ähnlich aber die Qualität von Audi und BMW um längen besser.

Man kann also leider nicht immer davon ausgehen, das man für gleiches Geld gleiche Sound Qualität bekommt.

 

Ach ja im übrigen ich vermisse den Raumklang und den knarzfreien Bass. Leider verursacht die Türverkleidung bereits bei halber Lautstärke und drei viertel Bass unschöne Geräusche. Und im CD Betrieb hört sich die Anlage besser an als im Radio Betrieb. (War beim BMW genau andersherum)

Sonst ist der GT natürlich ein echt geiles Auto!!!

Hi @ all,

ist das im Golf wirklich so schlimm. Ich muß jetzt doch mal probehören. Im Passat finde ich es echt genial, eben wie schon gesagt das Bose vom TT kannste vergessen dagegen.

Gruß

Obi76

Zitat:

Original geschrieben von Obi76

Hi @ all,

ist das im Golf wirklich so schlimm. Ich muß jetzt doch mal probehören. Im Passat finde ich es echt genial, eben wie schon gesagt das Bose vom TT kannste vergessen dagegen.

Gruß

Obi76

Dazu kann ich nur sagen: Auch ich fand das Sound System im Passat deutlich besser. Zumindest hat man im Passat keine schnarrenden Türverkleidungen und der Raumklang und Tiefenbass ist satter!

Ich stelle dazu mal folgende Theorie auf: Wenn sich jetzt jemand in einen Golf mit Sound System setzt aber keine Kenntnis davon hat das dies verbaut ist, er würde es glatt für die einfache RCD 300 Anlage einschätzen.

Was ich damit sagen will ist folgendes für eine einfache Radio Anlage hört sich das System ganz OK an, aber einem etwaigem Qualitätsanspruch kann sie nicht erfüllen. Und damit steht kein Preis/Leistungsverhältnis zur Debatte.

Im übrigen habe ich festgestellt, das das RCD 500 VW Sound sich auf der Rückbank in der Mitte am besten anhört. Leider kann man von dort aus nicht fahren :-)

welcher kabeldurchmesser haben die kabel denn?hoffentlich nícht mehr 0,75mm. denn sonst brauch ich mir auch kein rcd 500 mit 10 boxen zu kaufen wenn ich eh neue kabel legen muss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. RCD500 MP3 Volkswagensound MJ2007