ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Bald MP3 bei VW?

Bald MP3 bei VW?

Themenstarteram 14. Dezember 2004 um 10:36

Wie dieses Bild suggeriert gibt es bald MP3-Radios von VW die in den Golf passen! http://www.rvag.com/uploads/post-62-1102915526.jpg

(gesehen bei www.vwvortex.com)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Moin !

Jo Jo, bis dahin bin ich in Rente. :D

Die Bilder sind von VW-Amerika und stellen die Radiomodelle für den amerikanischen Markt dar. Sind aber "Made in USA" und damit im Radioteil nicht zu Europa kompatibel.

Gruss

Vadder

Vadder....hol schonmal Fackeln und Knüppel raus....

wir marschiren nach WOB.

Radios USA

 

Hallo!

@vadder...

Amerikanische Radios sind nicht kompatibel?

Ist das sicher so?

Ich hab schon mal die Kenwood Radios verglichen:

Kenwood DDX 7025 - Europamodell

Kenwood DDX 7015 - USA Modell

sehen optisch gleich aus, beide RDS-fähig,

gleiche Werksangaben...usw.

Der einzige Unterschied dürfte hier der DVD-Ländercode sein

...und der Preis:

Europa Liste 1699 €....zu bekommen um ca 1400 €

USA Liste 1600 $....zu bekommen um 800$ entspricht je nach Kurs ~ 650 €

Jetzt ist die Frage...wer ist der erste Mutige der es riskiert *gg*

Grüße aus Wien

Die haben doch aber in Ami-Land andere Frequenzen, von daher kann es Probs mit dem Radioempfang geben.

(Jetzt kommen bestimmt wieder welche, die gar kein Radio hören, sondern nur die Mp3-Funktion nutzen wollen, ich warte schon auf die ersten Kommentare)

Gruß Matze

Das Design iritiert mich etwas:

So ne Mischung aus Radio Delta und RCD 500-

Und die Drehregler in der Mitte-sehr antik.

Da ist bestimmt der geheime MP3 Chip drinn

der bei uns noch fehlt.Seltsam das VW-USA

da gewillt ist-die MP3 Lizens zu zahlen.

selbst wenn sie nicht kompatibel sind - einen anderen Tuner einzubauen sollte ja nicht das Problem sein...

Gruß,

Christian

Wow-noch neu hier und schon so

optimistisch--respekt--:p

Wenn mann aber alle Kosten zusammenrechnet

kann mann sich auch nen DVD/MP3-Allesfresser

an den EXTernen CDWechsleranschlus des RCD 500 hängen-kommt nämlich viel besser und billiger!!!

Würde aber denke ich mal auch hier viele Käufer finden, wenn es in der Sonderausstattungsliste stehen würde.

Übrigends: Die Radioanlage Gamma-CD von Beelte kann ebenfalls Mp3-CD's lesen. aber kaum einer kauft sich die Kugel.

Naja es könnte auch möglich sein die Frequenzunterschiede per Software zu umgehen...bzw. umzustellen...

Zitat:

Original geschrieben von Diesel-Wiesl

Naja es könnte auch möglich sein die Frequenzunterschiede per Software zu umgehen...bzw. umzustellen...

Das konnte ich schon an meinem uralt Radio, bei meinem Bremen geht das ebenfalls. Dazu braucht es keine extra Software, das ist menügesteuert zu regeln. Wenn das aber nicht implementiert ist , dann ist "Sense". Man kann aber trotzdem Radio höhren, muss nur den Frequenzversatz zur EU Frequenz dazurechnen.

Die im Bild sichtbare, antiquierte Drehreglertechnik lässt bei mir aber grosse Zweifel an neuzeitlicher Technik aufkommen :D

Fazit: einmal Bremen, immer Bremen :p

Gruss

Vadder

Nicht kompatibel? Zumindest das UKW Frequenzband und die Abstände sollte gleich sein wie in Europa. Mein Bruder konnte jedenfalls den Tuner in seinem Nokia 5140 in den USA nutzen.

Unterschiede gibt es nur bei AM, die Frequenzsprünge sind nicht 9 sondern 10 kHz. Konnte das beim Tunerteil eines Aiwa Cassettenplayers mit Synthesizer Tuner umstellen.

VW bietet im Jetta die folgenden Systeme an:

RCD 300 (Bild)

andere Frontplatte

MP3 Funktionalität

RCD 500

andere Frontplatte (ähnlich US RCD 300)

kein TIM

MP3

vorbereitet für Sat Radio (vermutlich XM Radio)

MFD 2

DVD Laufwerk anstelle von CD-Rom

Den Amis kann man kein Radio ohne MP3 bieten. In jedem Ford Focus Mietwagen ist ein MP3 CD Radio verbaut :D, Serienausstattung ab Werk. Die rustikalen Regler an der Front resultieren wohl an einer Vorliebe für "handfestes". Sieht man bei US Werksradios öfter.

Geheimer MP3 Chip? Bestimmt wird irgendein Käfer in den heutigen RCD 300 und 500 diese Funktion schon beherrschen. Das Skoda Audience gleicht bis auf einige Schalter an der Frontblende in Größe, Display und Ausstattung verblüffend dem RCD 500. Im Gegensatz zum RCD 500 kann das Audience MP3 CDs lesen. Laut Blaupunkt Webseite kann das RCD 500 ebenfalls MP3.

Ist wohl nur eine Funktion welche, warum auch immer, nicht freigeschaltet wurde.

 

Zitat:

Original geschrieben von AndyFocus

Laut Blaupunkt Webseite kann das RCD 500 ebenfalls MP3.

Ist wohl nur eine Funktion welche, warum auch immer, nicht freigeschaltet wurde.

Ich hab auf der Blaupunkt-Seite nicht gelesen, dass das RCD 500 MP3 kann, wäre mir auch neu.

Die Radios werden auch definitiv keine MP3-Funktion haben, die nur abgeschaltet ist. MP3 wird fast immer per Hardware-Decoder unterstützt und der Chip kostet natürlich extra. Bei mehreren hunderttausend Autoradios fallen da auch schon wenige Euros ins Gewicht. Außerdem wird die MP3-Lizenz immer mit dem Decoder fällig und ist in der Regel im Chip-Preis des Decoders enthalten.

Zitat:

Original geschrieben von 400.000km

Ich hab auf der Blaupunkt-Seite nicht gelesen, dass das RCD 500 MP3 kann, wäre mir auch neu.

Den Eintrag musste BP wieder entfernen auf Druck von ......:D

Vadder

Deine Antwort
Ähnliche Themen