ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Motor / Chip Tuning Civic X FK/FC

Motor / Chip Tuning Civic X FK/FC

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 26. Januar 2019 um 14:57

Ein kurzes Vorwort von mir:

Ich wollte ein Thema eröffnen, wo es ausschließlich um das Motortuning

vom Civic der 10. Generation geht, das heisst, um verschiedene Map`s,

oder um eine individuelle Kennfeldoptimierung.

Wer kennt seriöse Quellen/Tuner oder hat eigene Erfahrung von der relativ

jungen 10. generation. Am besten natürlich von Standorten/Firmen aus Deutschland.

Es wäre auch hilfreich, keine Infos von Hörensagen usw. weiterzugeben, die nicht belastbar sind.

Mir persönlich geht es darum, eventuell die Vmax Sperre des CVT aufheben zu lassen,

ohne gleichzeitig den Motor aufzupumpen. Man kennt diverse Videos auf YT,

ich kenne jedoch noch keinen Fall aus Deutschland, wo die elektronische

Sperre vom CVT aufgehoben wurde.

Von der Leistung bin ich mit dem 1.5 sehr zufrieden, ein "humaner" Boost käme

später vielleicht aber dennoch in Betracht.

Zum Vergleich Den 1.5 T gibt es z.B. auch im neuen Honda CR-V,

nur dort auch mit 193 PS und 243 NM.

Hat Honda dort den Aufwand betrieben, und für den CR-V eigens ein neues CVT

entwickelt, was mehr NM aushält, oder wegen 11 PS die Motorhardware geändert?

Das kann ich mir nur schwer vorstellen. Aber ich lasse mich natürlich gerne aufklären.

Ich freue mich auf sachliche Diskussionen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Juli 2019 um 23:57

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 11. Juli 2019 um 12:40:48 Uhr:

So müde FK2R und FK8 Werte kommen meistens zustande wenn die Fahrzeuge zu heiß sind FK2R ist das Problem der LLK beim FK8 ist es besser geworden mit der Kühlung, aber der nimmt sich auch zurück wenn die Karren recht gequält werden. Auch bizzare Prüfstandswerte von 275-280ps von einigen Zeitschriften kommen zustande wenn die Fahrzeuge knacke heiß auf die Prüfstände gestellt werden.

...also deutest du eine hondaverschwörung an? den civic stellen sie heiß auf die

rolle, und auf die piste, und die mitbewerber natürlich abgekühlt...

manchmal denke ich wirklich, du drehst es immer so, wie du es brauchst.

(ohne dich jetzt persönlich angreifen zu wollen)

332 weitere Antworten
Ähnliche Themen
332 Antworten

Ich besitze ja noch keinen Civic. Es wird aber sicher einer mit CVT. Dort ist ja das Drehmoment auf 220NM begrenzt. Da wäre jetzt die Frage ob die Leistung dann trotzdem nach oben streut? Wobei ich mir gar keine Leistungssteigerung erhoffe, sondern eher auf den Soundgewinn dabei setzen würde. Sozusagen als Alternative zu einer Abgasanlage. Aber wenn ich mit meinem Amateurwissen etwas die Szene verfolge bekam ich immer den Eindruck, dass dabei eher ein Leistungsverlust eintritt als ein Leistungsgewinn. Das wäre es mir dann natürlich nicht wert.

Bei den Saugern in der Tat, besonders wenn Du die Hitze mit offenen Systemen aus dem Motorraum anziehst...

Das mit den 220NM bei original Software ist in der Tat eine gute Frage ob er dann einfach Zündung ziehen würde um wieder auf seine programmierten Werte zu kommen.

Ich habe heute mal mit einem Tuner für japanische Motoren telefoniert wegen einer Optimierung meines 1.5 mit CVT.Das Gespräch war aufschlussreich aber auch ernüchternd.Leider können die mir nicht sagen wie viel Drehmoment das CVT verträgt und haben bisher auch noch keinen 1.5er mit CVT gemacht.Die sind auch eher vorsichtig meiner Meinung nach wegen dem Getriebe.

Ansonsten sind Motor technisch 20% Mehrleistung wohl realistisch.Wenn Honda aber ein Update macht muss alles wieder neu drauf,natüürlich nicht kostenlos von denen aus.

Ich denke ich werde es wohl nicht machen,habe Angst um mein Getriebe.

Wende Dich bitte an TeamVTEC Deutschland! ca. 300Nm gehen mit dem CVT TeamVtec macht soweit ich weiß zwischn max. 280-290Nm.

Viele Grüße!

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 3. März 2020 um 21:22:33 Uhr:

Wende Dich bitte an TeamVTEC Deutschland! ca. 300Nm gehen mit dem CVT TeamVtec macht soweit ich weiß zwischn max. 280-290Nm.

Viele Grüße!

Bin nicht bei Facebook,

gibt es eine Telefonnr. von denen?

Unsere Brasilianischen Honda Tuner zeigen was mit dem CVT Civic möglich ist:

5,8 Sek auf 100

15,2 Sek von 100-200

https://www.youtube.com/watch?v=vSii04F_DSc

Kennt ihr diese Seite ? Was sagt ihr dazu ? Soll wohl besser als andere sein. https://www.jb4-shop.de/catalogsearch/result/?q=Honda

Tuningbox und Gaspedalbox, von beidem sollte man die Finger lassen. Lieber ordentlich die Software machen als dem Steuergerät irgendwelche Fake-Werte vorzugaukeln.

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 29. April 2020 um 22:09:31 Uhr:

Tuningbox und Gaspedalbox, von beidem sollte man die Finger lassen. Lieber ordentlich die Software machen als dem Steuergerät irgendwelche Fake-Werte vorzugaukeln.

jep da gebe ich tommy 100% recht musste einmal mit einer Steinbauer Box meine Erfahrunge machen. Niemals mehr eine Zusatz ECU. Ich rate jedem immer über das originale Steuergerät abzustimmen. Oder wenn dann eine Standalone ECU holen Hondata / Ktuner

MA Performance hatte ja einen der schnellsten 1.5T bis der Motor hoch ging - aber zeigten wo die Limits des Motors sind - was uns allen beim Tuning weiter hilft.

Heute Ladeluftkühler und Chargepipes im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=am5vWik_SWQ

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 29. April 2020 um 15:29:26 Uhr:

Unsere Brasilianischen Honda Tuner zeigen was mit dem CVT Civic möglich ist:

5,8 Sek auf 100

15,2 Sek von 100-200

https://www.youtube.com/watch?v=vSii04F_DSc

Und das hält auch länger als 2 Monate? Ich glaube nicht. Als Tuner aber egal, da baut man einfach neu auf.

Zitat:

@nieek schrieb am 30. April 2020 um 17:07:36 Uhr:

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 29. April 2020 um 15:29:26 Uhr:

Unsere Brasilianischen Honda Tuner zeigen was mit dem CVT Civic möglich ist:

5,8 Sek auf 100

15,2 Sek von 100-200

https://www.youtube.com/watch?v=vSii04F_DSc

Und das hält auch länger als 2 Monate? Ich glaube nicht. Als Tuner aber egal, da baut man einfach neu auf.

ne softe Stage1 aufjedenfall, normalo Tuner die sich nicht auf Honda auskennen machen Safe 220ps/315Nm beim Handschalter und beim CVT 280Nm begrenzt. Da passiert 0

Dann ist noch die frage wie und wann Du den Drehmoment kommen lässt da kannste das Drehmoment auch begrenzen oder deinen boost begrenzen. Die Kupplung hält 380 NM maximal beim Handschalter. 350 kann man gehen ohne Probleme, da wird aber langsam nen Ladeluftkühler empfohlen.

 

 

Wagner bietet da einen schönen Ladeluftkühler an

am 1. Mai 2020 um 0:50

@EG_XXX

Ich habe keine Ahnung vom Tuning aber du scheinst dich ja damit auszukennen. Ab wann empfiehlt sich bei Ktuner denn ein Ladeluftkühler von Anfang an oder erst ab Stage 2?

 

Oder ist das dann von den Bar/PSI abhängig also je nachdem welche Map man gerade benutzt?

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 8:56

wenn man "sicher" bauen will, muss ALLES angepasst werden, schon bei

geringen Leistungssteigerungen.

ein Beispiel: Honda hat den Accord diesel vor ein paar jahren mit 2

Leistungsstufen angeboten. mit 150 und 180 ps. wegen "nur" 30 ps und

ein paar nm mehr, hatte der eine andere Hardware, z.b. anderen ladeluftkühler,

motorkomponente, usw. und eben nicht nur chiptuning.

wir wissen, das auch das motorinnenleben vom 1.5t mit 182 ps und dem 1.5t

mit 193 ps und 243 nm (crv glaube ich) anders ist.

oder um mal zu VAG zu schauen. der golf 7 GTI und GTI Performance

hatten ja trotz grundmotor auch verschiedene Leistungen, aber eben

doch andere Hardware und angepasstes Innenleben. da hat vw auch nicht

nur kurz an der schraube gedreht ;)

chiptuning kann natürlich auch langfristig gut gehen, man muss eben ein

bisschen risikobereitschaft und Geld mitbringen. wenn es schief geht,

wird es sehr teuer, und zum Hersteller brauchst du dann nicht gehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Motor / Chip Tuning Civic X FK/FC