ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Motor / Chip Tuning Civic X FK/FC

Motor / Chip Tuning Civic X FK/FC

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 26. Januar 2019 um 14:57

Ein kurzes Vorwort von mir:

Ich wollte ein Thema eröffnen, wo es ausschließlich um das Motortuning

vom Civic der 10. Generation geht, das heisst, um verschiedene Map`s,

oder um eine individuelle Kennfeldoptimierung.

Wer kennt seriöse Quellen/Tuner oder hat eigene Erfahrung von der relativ

jungen 10. generation. Am besten natürlich von Standorten/Firmen aus Deutschland.

Es wäre auch hilfreich, keine Infos von Hörensagen usw. weiterzugeben, die nicht belastbar sind.

Mir persönlich geht es darum, eventuell die Vmax Sperre des CVT aufheben zu lassen,

ohne gleichzeitig den Motor aufzupumpen. Man kennt diverse Videos auf YT,

ich kenne jedoch noch keinen Fall aus Deutschland, wo die elektronische

Sperre vom CVT aufgehoben wurde.

Von der Leistung bin ich mit dem 1.5 sehr zufrieden, ein "humaner" Boost käme

später vielleicht aber dennoch in Betracht.

Zum Vergleich Den 1.5 T gibt es z.B. auch im neuen Honda CR-V,

nur dort auch mit 193 PS und 243 NM.

Hat Honda dort den Aufwand betrieben, und für den CR-V eigens ein neues CVT

entwickelt, was mehr NM aushält, oder wegen 11 PS die Motorhardware geändert?

Das kann ich mir nur schwer vorstellen. Aber ich lasse mich natürlich gerne aufklären.

Ich freue mich auf sachliche Diskussionen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Juli 2019 um 23:57

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 11. Juli 2019 um 12:40:48 Uhr:

So müde FK2R und FK8 Werte kommen meistens zustande wenn die Fahrzeuge zu heiß sind FK2R ist das Problem der LLK beim FK8 ist es besser geworden mit der Kühlung, aber der nimmt sich auch zurück wenn die Karren recht gequält werden. Auch bizzare Prüfstandswerte von 275-280ps von einigen Zeitschriften kommen zustande wenn die Fahrzeuge knacke heiß auf die Prüfstände gestellt werden.

...also deutest du eine hondaverschwörung an? den civic stellen sie heiß auf die

rolle, und auf die piste, und die mitbewerber natürlich abgekühlt...

manchmal denke ich wirklich, du drehst es immer so, wie du es brauchst.

(ohne dich jetzt persönlich angreifen zu wollen)

254 weitere Antworten
Ähnliche Themen
254 Antworten
Themenstarteram 28. Juni 2019 um 13:59

der jetzige 1.5 10èr hat doch auch nur 1346 kg!

meine kiste, mit vollausstattung und leder steht mit 1399 kg im schein.

das ist nicht viel für die vielen extras!

btw: meine ladedruckanzeige geht immer nur kurz bis auf maximum,

im Gegensatz zum schalter. (meistens kurz vor dem hochschalten)

Fahr mal auf die Waage würde mich interessieren.

Mein FN2 hat Punkt genau 1420 kg mit 85kg Fahrer und 90% Tank..

Honda hat das schon super gemacht beim Civic X

Ja, bezgl. dem Gewicht hat Honda das echt gut gemacht. Für die Größe des Hatch oder der Limo samt sehr guter Ausstattung ist das eine gute Leistung im Vergleich zur Konkurrenz. Und wie ich finde, sind beide Modellvarianten auch sehr verwindungssteif.

Der Stahl dürfte auch ein guter sein. Bei den zu bohrenden Löchern (Bohrungen) für die Anhängerkupplung braucht man wegen der guten Härte des Stahl spezielle Bohrer. Die HSS Bohrer ruiniert man... wurde mir so von einem Mechaniker gesagt...

Zitat:

@sauerlandmk schrieb am 27. Juni 2019 um 09:11:02 Uhr:

Jemand von euch schon persönlich Erfahrungen beim 1.0 er gesammelt?

Ja ich fahre einen 1.0 CVT seit einem Jahr. Was willst du wissen? :D

Meinte eigentlich mit Tuning des 1 Liter Motors. Hab meinen jetzt auch schon 3 1/2 Monate und überlege ob ich was an der Software machen lasse.

Die ca. 50 Nm mehr Drehmoment klingen schon verlockend

LLK+ Software = 14 Sekunden 100-200

https://www.youtube.com/watch?v=sOfkiV-s040&t=314s

Mein portugiesisch ist etwas eingerostet. :)

Welche über welche Leistung reden wir hier?

Kann auch kein Portugiesisch vermutlich ganz Grob meine ich 230-250PS und über 300Nm. Den Text den er geschrieben hat habe ich mal durch den Übersetzer gejagt.

Im Groben:

Da schreibt er das von vielen der Motor kritisiert wird weil er ja nur 1.5 Liter hat usw. Aber das sehr viel Potential in ihm steckt. Die original ECU aber toll programmierbar ist und man eine Traktionsregelung einprogrammieren kann, jeden Gang einzeln mit verschiedenen Ladedrücken beaufschlagen kann beim Fahren. Dadurch wurden bei Tests in USA teilweise schon 700 PS erreicht mit der originalen Steuereinheit. Ab da beginnt es wohl mit größeren Änderungen an dem Direkteinspritzer. Andere Düsen, Stand Alone Steuergerät, weitere Arbeiten am Kraftstoffsystem. Der Motor befindet sich aber immer noch in der Findungsphase auch soll es zukünftig mehr und mehr Teile geben sodass dann irgendwann mit Verstärkung der Innereien bis zu 1000 PS möglich erscheinen.

RevItUp für Ihren Teil bieten Sie Teile und Setup an welches ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kraftstoffverbrauch und Leistung/Drehmoment bietet.

Auch schreibt er das viele den 1.5er Motor wohl unterschätzt haben und dieser wohl weltweit in der Zukunft noch viel Spaß bereiten wird, er gute Ergebnisse erziehlen wird und viele positiv überrascht sein werden was der Motor kann....

 

Das soll nur den ganz grobe Übersetzung sein so fürs Verständnis. Ihr könnt mich gerne berichtigen falls wir hier richtig Portugiesen im Forum haben :-)

Da klingt ja schon mal gut, allerdings glaube ich die knapp 14s nicht so recht. Der Camaro mit 470PS/615Nm lag bei knapp 11 Sekunden, der Stinger mit 370PS/ 510Nm wohl irgendwas bei 13s (habs selber noch nicht gemessen). Die 300/ 500kg Mehrgewicht machen da auch nicht mehr den riesigen Unterschied.

Aber egal, gut gehen tut der 1,5´er auf jeden Fall. :)

Mein 92er Calibra Turbo (511 Nm & 358 PS laut Prüfstand, 1278 kg auf Waage mit halbvollem Tank, Allrad raus, nur FWD mit Sperrdiff) ging 100 bis 200 km/h in 10,8 Sek. laut Performancebox. Das lag auf dem Niveau des damaligen ersten Audi R8 mit 4,2 Liter V8 und 420 PS (die aber selten ihre Leistung erreichten) welcher immerhin 1738 kg laut Werk wog.

Dass ein Civic mit gleichem Gewicht und 100 PS und 200 Nm weniger dafür nur 3 Sekunden länger brauchen soll, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, zumal der CW-Wert vom Calibra noch besser war als der vom Civic.

Nur mal zum Vergleich, ein BMW 335i mit 400 Nm & 306 PS braucht 100 auf 200 km/h laut Sport Auto 15,1 Sekunden. Das würde heißen dass ein optimierter 1.5er Civic dem 3 Liter Turbo-BMW 1 Sekunde abnimmt 100 auf 200, eher nicht vorstellbar.

Vor allem wenn der 400 Nm & 320 PS Type-R 100 auf 200 km/h ganze 14,8 Sekunden braucht und ein 1.5er mit 100 Nm und 70 PS weniger das ganze eine Sekunde schneller schaffen soll. Spätestens hier merkt man, da kann was nicht stimmen. ;)

Nein nein nein tommy du liegst völlig falsch.

von 13 auf 11 sek ist schonmal richtig richtig lange Zeit, wem das nicht klar ist der ist noch nie 100-200 laut gps wirklich mit einer 10hz gps Messung gefahren.

auch muss ich Dich berichtigen beim FK2R und FK8 haben wir immer tiefe bis mittlere 13er Zeiten ab Werk gefahren und das handgerissen. son FK2R wiegt ja um die 1500kg mit Fahrer und 90% Tank.

Das ein Fk7 14 sek schafft kann ich mir auf jeden Fall vorstellen weil er 100 kg weniger hat ab werk schon verdammt schnell auf 180 ist (nur 1,7 sek langsamer wie der aktuelle Fiesta ST) sauber abgestimmt, mit LLK Kühler gibt es schon diverse Infos das der Motor 250 PS packt. Auch machen vielen Tuner schon 260-270 mit Downpipe AGA und LLK und dann hat das Fahrzeug mal geschmeidige 5,18kg /PS + es ist kein Sauger mehr sondern ein vtec Turbo Motor... Ein Freund fährt unabgestimmt mit seinem Civic EG 5,24 kg / PS Mitterle 14er Zeiten und hat keine Schnecke an Bord. also das glaube ich schon dass das funktioniert.

Dann haben alle Zeitschriften die den FK8 mit 14,5 bis 14,8 Sek. gemessen haben, wohl schlecht gehende Fahrzeuge erhalten. :rolleyes:

Der 1.5er als MT wiegt laut Honda: 1307 bis 1357 kg

Der Type-R FK8 wiegt laut Honda: 1380 bis 1420 kg

Diese geringe Gewichtsdifferenz macht beim Sprint 100 auf 200 km/h bestenfalls 0,3 Sekunden aus. Außerdem ging es im Video ja um einen Serien 1.5er und da ist der TD03 Lader bei ca. 220 bis 225 PS an der Grenze angelangt, Hondata oder K-Tuner bieten daher auch nicht mehr an, genauso 7mod oder Team VTEC. Da ist es dann auch fast egal was man da noch an LLK oder Auspuff drunter hängt. Der Lader kann einfach nicht mehr Luft liefern.

Und jetzt kommst du plötzlich mit 260 bis 280 PS. Dafür braucht es aber mindestens einen größerem Turbo, LLK und AGA. Da nähern wir uns dann etwas an die Type-R Werte an. Der Civic hat aber trotzdem noch im Worst-Case 4,4 kg/PS bei 1420 kg (GT-Paket) oder gar 4,31 kg/PS bei der Basisausstattung (1380 kg).

Egal wie man es dreht, es ist physikalisch nicht möglich, es sei denn, die Type-R haben ab Werk alle nur 280 PS was ich eher nicht glaube.

Ich biete gern ne Performance-Box Messung an mit anschließendem Prüfstands-Besuch und dann reden wir. ;)

Anbei ein Beispiel. In der Tabelle die Autos von links nach rechts:

Audi S3 Sportsback

BMW M140i

Honda Civic Type R FK8

Seat Leon Cupra 300

VW Golf R

Beim Type-R 0-200 = 20,7 Sek. gemessen, zieht man 0-100 ab, bleiben 14,8 Sek. 100-200 übrig. Man sieht aber auch, der Type-R ist nicht für's Geradeausfahren gebaut, in den Kurven und bei der Gesamtrundenzeit ist er quasi am geradeaus viel stärkeren M140i dran. :cool:

.
.
.

So müde FK2R und FK8 Werte kommen meistens zustande wenn die Fahrzeuge zu heiß sind FK2R ist das Problem der LLK beim FK8 ist es besser geworden mit der Kühlung, aber der nimmt sich auch zurück wenn die Karren recht gequält werden. Auch bizzare Prüfstandswerte von 275-280ps von einigen Zeitschriften kommen zustande wenn die Fahrzeuge knacke heiß auf die Prüfstände gestellt werden. Wir habe meist eher 330-340PS bei den FK8 aber vorher auch auf den Prüfstand kalt fahren und für gute Belüftung sorgen.

FN2 vom Kumpel ist 10,2 gefahren mit 400/400 - jetzt hat er nen Upgradelader und 9er Verdichtung ist vor kurzem nur einen Test aus dem vierten herausgefahren aber mit ner Handymessung 8,4 sek 430/470 1,3bar Ladedruck

Ist aber noch nicht ganz final fertig weil die Kühlung ausflippt braucht noch anderen Wasserkühler und 2x35er Spal-lüfter dann wird der ladedruck noch auf 1.5 gedreht :-D

500hp hat er die Grätsche gemacht. Der Motor ist so heftig was Honda da fabriziert.

https://www.youtube.com/watch?v=xNgjQjih25k

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Motor / Chip Tuning Civic X FK/FC