ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Honda Hack Erfahrungen

Honda Hack Erfahrungen

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 31. März 2020 um 21:59

Guten Tag allerseits.

Gibt es hier Leute die sich mit dem sogenannten,,Honda Hack,, etwas auskennen. Bin in mehreren Themen darauf gestoßen und habe versucht etwas darüber herauszufinden. Leider finde ich darüber nur etwas in Englischen Videos und Foren und mit den 3 Worten die ich verstehe komme ich da nicht weiter. So wie ich das verstehe ist es so etwas wie ein Jailbreak,nur eben für das Auto und das man damit die Garantie auf das Honda Connect verliert.

Nun zu meiner Frage. Was lässt sich damit genau erreichen und welche Vor und Nachteile bringt es mit sich?

Beste Antwort im Thema

Ich versuche das mal alles zusammenzufassen (hoffentlich nicht zu verwirrend, ansonsten fragen! :-D):

Die nötigen Apps sind zu finden über:

https://forum.xda-developers.com/showpost.php?...

(Direktlink: https://forum.xda-developers.com/attachment.php?... )

Für Viper direkt braucht man davon nur:

- Superuser.apk

- stericson.busybox_62-212_minAPI15(nodpi)_apkmirror.com.apk

- Viper selbst hierüber: http://autohack.org/apk/

-> Am besten entpacken bzw. alle APK files auf den USB Stick platzieren. Ich hab die immer auf meinem USB mit drauf. Im HondaHack gibt es dann eine Option für App-Installationen via USB Stick.

(Den genauen Button dafür müsste ich nachschauen... auswendig weiß ich es nicht mehr.)

 

Kurze Erklärung:

1) Superuser.apk (SuperSu) installieren: Damit steuert Ihr nur, welche Apps die “root” Berechtigung nutzen dürfen

(“root” ist generell verfügbar, sobald HondaHack drauf ist). Ihr erhaltet dann in Zukunft eine Meldung, ob eine neue App “root” haben darf.

2) BusyBox installieren (stericson.busybox_62-212_minAPI15(nodpi)_apkmirror.com.apk) und öffnen-> darunter den Install Button klicken -> abwarten. (wenn fertig, danach Neustart vom Radio empfohlen)

Mit Busybox werden nur zusätzliche Befehle für das System aktiviert. Viper benötigt dies scheinbar.

3) Viper4android installieren (Quelle: http://autohack.org/apk/ )

Zusatzinfo:

1) BusyBox und Viper benötigen beide root, hier wird SuperSu nachfragen und das muss man dann erlauben.

2) SuperSu NICHT updaten. Möglicherweise meldet SuperSu dass es veraltet sei. Laut dem CivicX Forum sollte man da nichts updaten.

3) Wenn alles installiert ist: Unter Viper dann auf Bluetooth gehen. Dieser Reiter wirkt sich auf folgende Quellen aus: USB, Bluetooth, Android-Auto

Was angeblich nicht geht damit: CarPlay, Radio/DAB, iPOD

Die Viper App kann man auch noch als System-app installieren, das habe ich mich aber nicht getraut bisher. Aber die App hätte dann mehr Rechte, evtl geht dann Carplay und DAB damit?

Was ich bisher rausfinden konnte, der Honda-EQ greift direkt auf den Verstärker zu und das Signal von DAB/Carplay wird direkt zum Verstärker geleitet. Daher funktioniert Viper hiermit nicht.

4) Empfohlen: In der HondaHack app gibt es eine Whitelist. Da kann man Viper auswählen.

Somit wird Viper nicht automatisch geschlossen, wenn der RAM bereinigt wird (normales Android Verhalten teilweise). Mir ist es jedoch noch nie passiert, dass Viper rausfliegt (ohne Whitelist).

 

Ansonsten habe ich das HondaHack Symbol in der Infoleiste oben ausgeblendet und mir Viper eingeblendet. In den Viper Einstellungen “Show Notification” auf ON. Dann ist es auch direkt sichtbar, ob Viper im Hintergrund läuft.

 

Bezügl. des Honda-EQ:

Kann man nach Belieben zusätzlich nutzen. Meine Erfahung ist, mit einem Subwoofer sind die oberen Bässe schnell zu stark. Daher hab ich da alles auf Mittig / neutral gestellt und nutze nur Viper (Verstärkt hier 30-40hz).

Ohne Sub: Da habe ich tatsächlich beides genutzt und über Viper zusätzlich den Bereich um 30-60hz geboostet.

Aber das muss man generell für sich selbst ausprobieren, jeder hat zudem ein anderes Gehör.

Hier sieht man was der Honda-EQ anstellt (Reihenfolge der Screenshots: Bass, Mitten, Höhen):

https://www.civicx.com/.../#post-126476

154 weitere Antworten
Ähnliche Themen
154 Antworten

Zitat:

@ROLS733 schrieb am 20. November 2020 um 18:03:11 Uhr:

Kann mir wer sagen ob ich es mit dem Hack hinbekomme das der Radiotext auch auf dem Radio Hauptbildschirm erscheint, und man nicht extra auf "Radiotext anzeigen" gehen muss?

Das ist eine gute Frage. Ich hab bis jetzt noch nichts in Honda Hack gefunden. Aber ich schau nochmal, vielleicht findet jemand anderes was.

Ich denke nein. Honda Hack greift nicht auf diese Weise in die Radiosoftware ein.

Hab jetz auch eine Antwort vom Programierer bekommen, und die Antwort ist Nein.

Aus dem einfachen Grund das die Amis kein DAB+ haben und deswegen auch an der Funktion nichts programmieren.

Schade eigentlich, jeder Kleinwagen für paar Tausend Euros hat die Funktion drin....

Halte ich für ein Gerücht das ein Kleinwagen für paar tausend eu sowas hat. Wunschdenken ;) du sollst fahren nicht bimbeless spielen am Bildschirm ;)

Zitat:

@Toe schrieb am 21. November 2020 um 13:30:42 Uhr:

Halte ich für ein Gerücht das ein Kleinwagen für paar tausend eu sowas hat. Wunschdenken ;) du sollst fahren nicht bimbeless spielen am Bildschirm ;)

Jedes Küchenradio für 20,- € zeigt auf einen 1,5 Zoll Display mehr sinnvolle Informationen als das Honda Radio an.

Ich verstehe auch nicht, was das mit DAB zu tun haben soll, beim analogen FM muss man auch immer erst ins Menü.

Zitat:

@Tom_FK7 schrieb am 21. November 2020 um 17:35:45 Uhr:

Zitat:

@Toe schrieb am 21. November 2020 um 13:30:42 Uhr:

Halte ich für ein Gerücht das ein Kleinwagen für paar tausend eu sowas hat. Wunschdenken ;) du sollst fahren nicht bimbeless spielen am Bildschirm ;)

Jedes Küchenradio für 20,- € zeigt auf einen 1,5 Zoll Display mehr sinnvolle Informationen als das Honda Radio an.

Ich verstehe auch nicht, was das mit DAB zu tun haben soll, beim analogen FM muss man auch immer erst ins Menü.

Achso, werden die Informationen auch beim normalen FM angezeigt? Dachte immer das geht nur bei DAB+ . Ok aber ändert nix, das es so sehr unbrauchbar ist.

Ich stehe gerade auf dem Schlauch: War die "Hide All Apps" Funktion nicht dazu da, um HondaHack vor einer Inspektion zu verstecken (Bild 1)?

Wenn ich die Funktion auswähle, bekomme ich zwar den Wiederherstellungs-Code angezeigt (Bild 2), aber das Honda Hack Symbol wird trotzdem noch bei Apps angezeigt (Bild 3)?

Bild 1: Honda Hack Civic Hide all Apps
Bild 2: Honda Hack Restore Code
Bild 3: Honda Hack Apps Widgets

Das ist im Normalfall nicht so. Hast du die HU nach dem verstecken neu gestartet?

 

Irgendwelche Fremdapps installiert die du NICHT über Honda-Hack installiert hast?

Ich habe danach nur das Auto aus- und wieder eingeschaltet. Aber die HondaHack App wurde trotzdem noch angezeigt wie auf Bild 3.

Fremdapps habe ich gar keine installiert.

reboot headunit!

ist das verstecken echt nötig?

habs bisher nie gemacht. keiner hat sich beschwert. was wollen die sonst sagen? keine wartung möglich weil fremde Software drauf ist?

Hab lediglich in der Statusleiste die HondaHack Benachrichtigung dauerhaft ausgeblendet.

Wenn die Headunit kaputt sein sollte durch Hardwareschaden, ists eh zu spät und man könnte es sehen - wenn man möchte.

Den Aufwand betreibt aber keiner (nicht mal Honda selbst).

Wenn die Hu kaputt is, sieht keiner mehr nix was...

Zitat:

@Maiki_Molto

Hast du die HU nach dem verstecken neu gestartet?

|

Zitat:

@Nero3

reboot headunit!

|

Rebooten hatte auch keinen Erfolg. Habe das ganze jetzt mehrmals durch probiert.

Hat noch jemand einen Tipp? Ansonsten könnte ich es halt direkt deinstallieren, aber ich glaube ich lasse es dann lieber einfach drauf.

Wenn ich mein Auto in die Werkstatt bringe, verstecke ich den Hondahack nicht.

Werde ich auch so machen :)

Was ist das eigentlich für ein Symbol / Einstellung? Ist das was vom Honda Hack oder was normales von der HeadUnit?

Honda Civic Honda Hack App Center
Honda Civic Honda Hack Konfiguration
Deine Antwort
Ähnliche Themen