ForumA1 8X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. Der a1 aus der Sicht eines TT-Fahrers

Der a1 aus der Sicht eines TT-Fahrers

Audi A1 8X
Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 13:14

Hallo,

heute ist es also soweit, ich hab nen a1 übers wochenende bekommen.

es ist ein 122ps s-tronic, rot mit silbernen dachbögen.

erster eindruck:

innen alles sehr ordentlich (noch besser als es von aussen aussieht)

die sitze (vom media style paket) sind sehr bequem und bieten wirklich guten seitenhalt

(passen mir fast besser als die sitze in meinem tt)

der kofferraum ist winzig, da hab ich im tt mehr platz.

 

im fahrbetrieb:

der kleine ist erstaunlich wendig und flott und liegt auch nicht schlecht in der kurve....

super prima um flink in der stadt unterwegs zu sein.....der 122ps motor hat recht leichtes spiel mit dem zwerg

(wir haben den gleichen im golf variant, der muss sich schon wesentlich mehr anstrengen)

s-tronic:

dazu will ich noch nicht soviel sagen, ist meine erste begegnung mit dem s-tronic....es ist halt ungewohnt, der automatikmodus ist für die stadt recht bequem auch wenns mit "autofahren" wie ich es kenne und liebe wenig zu tun hat....

manuell schalten muss ich erst noch üben.

weitere eindrücke und bilder folgen am montag

 

ps.

vorhin komme ich aus dem getränkemarkt, da drückte sich schon der erste die nase am a1 platt...das ist mir mit dem tt in dreieinhalb jahren nicht passiert..... :confused:

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von tobinhoGT

Klar ist der Mini ein BMW...

Wenn ein Gurkenproduzent Bananen züchtet, ist die Banane dann eine Gurke? ;)

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von goldvogel

es stellt sich halt nur die frage reicht das aus ?

muss jeder selbst entscheiden ;)

als zweitwagen aufjedenfall

Themenstarteram 19. Oktober 2010 um 8:35

Zitat:

es stellt sich halt nur die frage reicht das aus ?

die frage müsste eher lauten, für wen soll der eigentlich sein....wer ist die zielgruppe (vor allem bei den stärker motorisierten modellen)

Zitat:

Original geschrieben von 316!RHCP

Zitat:

Original geschrieben von goldvogel

es stellt sich halt nur die frage reicht das aus ?

muss jeder selbst entscheiden ;)

als zweitwagen aufjedenfall

durchaus richtig !

allerdings,

als zweitwagen dürfte er den meisten familien wohl zu teuer sein, da gibt es weitaus günstigere alternativen,

und als hauptfahrzeug ist er einfach zu klein (gerade der kofferraum und die rückbank /kopffreiheit)

ob zu teuer oder nicht, überlässt du mal lieber den kunden ;)

ganz soooo schlecht, geht es den meisten deutschen nicht ;)

der A1 verkauft sich jetzt zumindest sehr gut

wäre wirklich mal interessant ob der wagen hauptsächlich als zweitwagen gekauft wird oder als single auto

Zitat:

Original geschrieben von godam

ps.

vorhin komme ich aus dem getränkemarkt, da drückte sich schon der erste die nase am a1 platt...das ist mir mit dem tt in dreieinhalb jahren nicht passiert..... :confused:

Also das kommt mir des öfteren vor. Von den sich umdrehenden Köpfen beim Vorbeifahren ganz zu schweigen..;)

Aber soviel steht fest: der A1 ist ein gelungenes Auto. Mich begeistert der Wagen irgendwie..;)

Bin zwar "nur" drin gesessen und nicht gefahren, doch mein Eindruck ist eben halt der der er ist.

Für mich hat der A1 übrigens auch gar nichts mit Zweitwagencharakter zu tun. Gut, ja, wenn es wirklich nur wegen des Platzangebots ist und neben dem Sharan ein Kleinwagen her muss. Doch ansonsten ist der A1 ein Grosser und Ausdruck guten Geschmacks!;)

Ich freue mich auf den eventuellen Rs1 von dem in der aktuellen AMS die Rede ist. Da wird dann aber auch mal 'ne Testfahrt gemacht!;)

Weiterhin gute Fahrt mit dem A1!

Und noch eine Sicht eines TT-Fahrers :D :

Ich finde beim A1 ist vieles ne Marketingverarsche.

Ich kann nirgendwo am a1 eine bessere Qualität als im Polo entdecken. Überall liest man der a1 bringt Oberklassequalität in die Kleinwagenklasse. Gehört zur Oberklassequalität etwa der Hartplastikdeckel vom Handschuhfach für 2 Euro? Oder der billige Mitteltunnel? Oder die billigen Schalter der manuellen Klima? Finde Audi macht sich mit dem Oberklassegequatsche in Bezug auf den a1 komplett lächerlich.

Wer sich in nen a1 setzt und denkt, das sei Oberklasse, der saß noch nie in seinem Leben in ner Oberklasse...

Aber das Auto an sich ist top.

Zitat:

Original geschrieben von Audi3.2

Und noch eine Sicht eines TT-Fahrers :D :

Ich finde beim A1 ist vieles ne Marketingverarsche.

Ich kann nirgendwo am a1 eine bessere Qualität als im Polo entdecken. Überall liest man der a1 bringt Oberklassequalität in die Kleinwagenklasse. Gehört zur Oberklassequalität etwa der Hartplastikdeckel vom Handschuhfach für 2 Euro? Oder der billige Mitteltunnel? Oder die billigen Schalter der manuellen Klima? Finde Audi macht sich mit dem Oberklassegequatsche in Bezug auf den a1 komplett lächerlich.

Wer sich in nen a1 setzt und denkt, das sei Oberklasse, der saß noch nie in seinem Leben in ner Oberklasse...

Aber das Auto an sich ist top.

im prinzip hast du recht !!!

aber wer bitte baut heutzutage noch richtig schlecht autos?

der a1 ist eigentlich mehr vw polo/seat ibiza/ oder skoda fabia als oberklasse ganz klar !

ein kleinwagen ist und bleibt eben ein kleinwagen, daran ändern auch ein paar wirklich nette gimmicks nichts, wer wirklich oberklasse möchte muß sich ein oberklasse auto kaufen !

bin auch schon einige a1 zur probegefahren,und finde den a1 absolut überbewertet, dieses auto hätte

auch genauso gut von skoda oder auch vw kommen können, nur hätte man ihn da nie und nimmer zu diesen preisen anbieten können.

von daher alles richtig gemacht audi !

das auto an sich ist klasse, audi hat allerdings mit dem a1 sicher das rad nicht neu erfunden.

Themenstarteram 25. Oktober 2010 um 9:16

Zitat:

Oder die billigen Schalter der manuellen Klima?

na du musst schon die spendierhosen anziehen wenn du nen a1 bestellst, sonst bist du mit nem polo freilich besser dran...

:D

Ich vermute Audi macht Gewinn ohne Ende mit dem a1. Vergleicht man die Grundpreise mit dem Golf, sie kosten genau gleich viel (wenn man in den A1 die aufpreispfl. man. Klima bestellt und in den Golf den aufpreispfl. CD-Player). Der Golf ist eine Fahrzeugklasse höher als der a1 und fährt durch die teure Mehrlenkerhinterachse ganz anderes als ein Polo oder a1 mit der kostengünstigen Hinterachse. Ein Golf erreicht ein Qualitätsniveau fast schon wie eine Fahrzeugklasse höher. Und von der Verarbeitung her ist er mindestens genauso gut wie ein a1.

Schon witzig, nur weil am a1 die 4 Ringe sind ist er so teuer wie ein Golf, obwohl man nur einen Kleinwagen bekommt und die billigere Technik. Der Golf ist viel erwachsener und ein vollwertigeres Auto als der a1.

Als a1 Käufer kauft man also das technisch einfachere und deutlich kleinere Auto fürs selbe Geld eines Golf. Eigentlich ne Verarsche.

Aber trotzdem würde ich mich für den a1 entscheiden wenn ich zwischen den beiden Fahrzeugen wählen müsste. Das Golf Image ist gut, aber bieder, langweilig und steht an jeder Strassenecke, ist halt ne Beamtenkutsche. Und das Wort "Volkswagen" ist auch nicht jedermanns Sache :D

Der a1 verkörpert einen gewissen Lifestyle, ist ein Baby-TT finde ich.

Der a1 verkörpert einen gewissen Lifestyle, ist ein Baby-TT finde ich.

 

naja, so weit würde ich jetzt nicht gerade gehen, allerdings

prestige und vor allem das image sind eben die lizenz zum geld drucken :)

Naja, im a1 gibt es keinen Allradantrieb und keine Mehrlenkerhinterachse. Ein a1 ist halt ein Kleinwagen, da ist der Frontantrieb nicht so schlimm. Aber beim TT ist der quattro Pflicht. Aber so weit weg ist ein a1 von nem frontgetriebenen TT nicht finde ich. Beide haben Motorquereinbau und ein frontgetriebener TT ist ja im Endeffekt auch nichts anderes als ein Golf. Da ists genau das selbe, man zahlt rein für das Design zig tausende Euro mehr als für nen Golf. Dabei ist der Golf eigentlich das bessere Auto (made in Germany) und von der Langzeitqualität besser als ein TT. Aber so ist es halt nun mal, Design und Image hat seinen Preis. Nie und nimmer würde ich nen Golf fahren wollen. Wenn dann nen Scirocco, aber der ist ja auch nicht gerade top was die Qualität betrifft, kommt halt aus Portugal und Allrad gibts nicht. Bin gespannt wie sich der a1 macht in Sachen Zuverlässigkeit usw. Kinderkrankheiten dürften ja nicht viele zu erwarten sein weil er ja die Technik des Polo nutzt.

Zitat:

Original geschrieben von Audi3.2

Naja, im a1 gibt es keinen Allradantrieb

Naja, scheints schon:

siehe hier:

http://www.motor-talk.de/.../...er-sportliche-kleine-t2568235.html?...

Ja, kann mir vorstellen das der a1 mit quatto kommt, denn schließlich hat BMW ja für den Countryman nen komplett neuen Allradantrieb entwickeln müssen, da der Countryman der einzige "BMW" ist mit Motorquereinbau.

Zitat:

Original geschrieben von Audi3.2

und ein frontgetriebener TT ist ja im Endeffekt auch nichts anderes als ein Golf. Da ists genau das selbe, man zahlt rein für das Design zig tausende Euro mehr als für nen Golf. Dabei ist der Golf eigentlich das bessere Auto (made in Germany) und von der Langzeitqualität besser als ein TT.

ein tt mit quattro ist immernoch "nur" ein golf, den gibt es ja auch mit "quattro"

und zig tausend eu unterschied sinds auch nicht...

Zitat:

Vergleicht man die Grundpreise mit dem Golf, sie kosten genau gleich viel (wenn man in den A1 die aufpreispfl. man. Klima bestellt und in den Golf den aufpreispfl. CD-Player). Der Golf ist eine Fahrzeugklasse höher als der a1 und fährt durch die teure Mehrlenkerhinterachse ganz anderes als ein Polo oder a1 mit der kostengünstigen Hinterachse. Ein Golf erreicht ein Qualitätsniveau fast schon wie eine Fahrzeugklasse höher. Und von der Verarbeitung her ist er mindestens genauso gut wie ein a1.

naja audi verkauft ja mit dem a3 auch nen golf zum preis eines passat und das ding verkauft sich bestens...daran wird es also nicht scheitern.

der vergleicht mit dem golf ist dennoch spannend.

der 185ps a1 würde in meiner "wunschausstattung" um die 31T kosten und damit nahezu exact das gleiche wie ein gti in meiner "wunschausstattung" da stellt sich schon die frage welchen man da nehmen sollte.....

was die qualität des innenraums angeht, so war der von mit getestete a1 ambition in etwa auf augenhöhe mit unserem golf6 highline, wenn man dem a1 noch ein wenig s-line, s-sitze und individualkram gönnt so sehe ich da leichte vorteile für den a1.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. Der a1 aus der Sicht eines TT-Fahrers