ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. AEL - dumpfer lauter Knall ausm Motorraum...?

AEL - dumpfer lauter Knall ausm Motorraum...?

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 6. Mai 2013 um 16:18

Autobahn - 120km/h, Tempomat an

 

auf einmal ein nicht zu überhörendes "pop" rechts vorne ausm Motorraum - Leistung weg und extremer schwarzer Qualm, der die Sonne verdunkelt - Hintermann quitscht sich ein, weil er vollkommen vernebelt ist, ich rechts am Pannenstreifen, Warnblinker, Motor aus, Warnweste an, Motorhaube auf - und dumm gucken :eek:

Ein enormer Riss an einem Schlauch, wo ich jetzt nicht die Bezeichnung von dem weis :rolleyes:

 

Kann mir bitte wer weiterhelfen?

(Bilder)

Ael-schlauch-5
Ael-schlauch-3
Ael-schlauch-4
Beste Antwort im Thema
am 3. Juli 2013 um 22:33

Zitat:

Original geschrieben von Austria_VAG

 

Langsam reichts nämlich mit den Investitionen in die alte Gurke! Auch wenn ich gern mit meinem AEL fahre und ich ihn gerne noch eine Weile behalten möchte, irgendwann ist dann auch Schluss mit Bastelei und Teiletausch.

Ich kann dir dazu mal eine geschichte zu meinem AEL erzählen. Vil. macht es ja Mut ihn zu behalten :D

Als ich ihn gekauft habe hatte er gefühlt 90PS. Bei der Heimfahrt schaffte er auf der BAB gerade mal 190km/h und zog ne riesige Rußfahne hinter sich her. Verbrauch lag damals zwischen 8-9L Diesel!!

Was habe ich seit dem gemacht:

Förderbeginn eingestellt (War viel zu früh [Wert 100])

Steuerzeiten eingestellt (Nockenwelle verstellt um 1,5mm)

Schläuche erneuert (alle vom VDD und Ladeluftsystem)

Ansaugbrücke mit Zylinderkopf vom Ruß befreit (Ansaugbrücke 1cm weniger Durchmesser!)

Einspritzsdüsen erneuert

Einspritzpumpe undicht (gegen dichte Pumpe getauscht)

Steuergerät resetet

LMM eingestellt

Diesel/Luftfilter erneuert

Heute kann ich sagen das er mit seiner Serienleistung sehr sehr gut läuft. Auf der BAB schafft er nun laut Tacho 225km/h. Rußen ist weniger geworden und der Verbrauch liegt zwischen 5-6L Diesel. Natürlich haben mich diese ganzen Maßnahmen auch viel Geld gekostet.

Gruß Andre

126 weitere Antworten
Ähnliche Themen
126 Antworten
am 8. Mai 2013 um 8:00

Zitat:

Original geschrieben von ship

Leichtes qualmen ist beim AEL normal - haben alle - kenn keinen oder hab noch keinen gesehen der nicht qualmt...

Naja, ich seh in meinem Rückspiegel immer eine schwarze Wolke, wenn ich auch nur leicht beschleunige.

Denk mal das sollte trotz AEL nicht normal sein.

Werd das mal prüfen!

am 8. Mai 2013 um 15:16

Zitat:

Original geschrieben von Austria_VAG

Zitat:

Original geschrieben von ship

Leichtes qualmen ist beim AEL normal - haben alle - kenn keinen oder hab noch keinen gesehen der nicht qualmt...

Naja, ich seh in meinem Rückspiegel immer eine schwarze Wolke, wenn ich auch nur leicht beschleunige.

Denk mal das sollte trotz AEL nicht normal sein.

Werd das mal prüfen!

Etwas Qualmen ist beim AEL/AAT normal. Bei extremen Rußwänden sollte man nachschauen. Qualm beim AEL ist ein zeichen für Luftmangel. Der Kann enstehen wenn die AGR defekt ist, ein Ladedruckschlauch undicht, der Motor duch Chip mehr einspritzt oder die Ansaungbrücke zu ist vom Ruß. Das passiert auch durch die AGR. Ab 200000km aufwärts sollte man dann mal die Ansaugbrücke reinigen und wenn die schlimm aussieht auch den Zylinderkopf. Allein das Reinigten habt bei mir und Hartmut viel gebracht. Hartmut hat damals auch Bilder gemacht von deiner Ansazgbrücke. Gibts hier zu sehen: Link

Themenstarteram 11. Mai 2013 um 21:28

Zitat:

Original geschrieben von AEL Fahrer

Die Teilenr.: 4A0 145 746 E Ist aber sehr sehr teuer bei Audi.

Das ist der untere ;)

Mit hats aber den oberen zerfetzt, hab jetzt beide nach einer "Fehlbestellung" bei mir rumliegen und werd die Dinger bald wechseln.

Die Teilenummer vom oberen lautet 4A0 145 746 C - und ist genauso teuer :rolleyes:

Mach zur Zeit mit einer Notlösung die Gegend unsicher :D

Llk-schlauch-notoperiert
am 11. Mai 2013 um 21:42

Zitat:

Original geschrieben von ship

Zitat:

Original geschrieben von AEL Fahrer

Die Teilenr.: 4A0 145 746 E Ist aber sehr sehr teuer bei Audi.

Das ist der untere ;)

Mit hats aber den oberen zerfetzt, hab jetzt beide nach einer "Fehlbestellung" bei mir rumliegen und werd die Dinger bald wechseln.

Die Teilenummer vom oberen lautet 4A0 145 746 C - und ist genauso teuer :rolleyes:

Mach zur Zeit mit einer Notlösung die Gegend unsicher :D

Das ist aber kein Jogurtbecher dazwischen ? :)

Themenstarteram 11. Mai 2013 um 22:14

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Das ist aber kein Jogurtbecher dazwischen ? :)

Nein, ein Topfenbecher :D

oh, sorry, wie nennt ihr das da drüben - Quark oder so... ;)

Und das hält? Die luft die da durchrattert ist eh kalt oder? Nicht dass dir der schmilzt ;)

Themenstarteram 12. Mai 2013 um 22:23

Bis jetzt ja, wird aber bald gemacht :)

am 13. Mai 2013 um 11:24

Hoffe ja doch nicht, dass ich den ganzen Motor zerlegen muss...

Werde das AGR mal dicht machen und die Schläuche kontrollieren und ggf. wechseln.

Wenn dann sonst noch was ist, dann wirds wohl so gelassen!

Themenstarteram 13. Mai 2013 um 12:39

Soda,

beide LLK-Schläuche gewewchselt und neue Schlauchbinder, musst die alten Schlauchbinder wegen der mittlerweilen vergammelten Schrauben mim Fichtenmoped bearbeiten ;)

Hab auch gleich nen Ölwechsel gemacht und jetzt läuft der AEL wieder wie ne Nähmaschine :D

Der Kühler muss noch getauscht werden, da nehm ich mir aber mehr Zeit, da sich das anscheinend doch schwieriger gestaltet als ich zuerst angenommen habe.

 

Fazit an die Dieselfahrer:

wechselt die beiden LLK-Schläuche und das qualmen hat ein Ende :)

Druckschlauch oben: 4A0 145 746 C

Druckschlauch unten: 4A0 145 746 E

 

Llk-schlauchwechsel-2
Llk-schlauchwechsel-1
Llk-schlauchwechsel-3
+2

Und die Xenon kastl fliegn herum ;)

 

Schaut aber sehr finset aus in dem Schlauchfortsatz, Ölig und feucht, sollte es da net sauber und trocken sein? :O

am 13. Mai 2013 um 15:20

Zitat:

Original geschrieben von ship

Fazit an die Dieselfahrer:

wechselt die beiden LLK-Schläuche und das qualmen hat ein Ende :)

Druckschlauch oben: 4A0 145 746 C

Druckschlauch unten: 4A0 145 746 E

 

Danke für dein Feedback, werde die beiden Schläuche wohl auch tauschen müssen!

Ich denke auch, dass mein Russ weniger werden sollte, wenn die Schläuche neu sind und ich zusätzlich die AGR stilllege.

Den oberen Schlauch sieht man ja gleich, aber wo ist der untere bzw. wie komm ich da am besten dazu?

Was hast du denn für beide bezahlt bzw. jeweils? Und wo hast du sie geholt? Bei Audi direkt?

Themenstarteram 13. Mai 2013 um 23:00

Zitat:

Original geschrieben von Hafnernuss

Und die Xenon kastl fliegn herum ;)

Da fliegt nix herum, alles perfekt und das schon seit Jahren ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von Hafnernuss

Schaut aber sehr finset aus in dem Schlauchfortsatz, Ölig und feucht, sollte es da net sauber und trocken sein? :O

Keine Ahnung wie das aussschauen muss nach über einer halben Million km :rolleyes: :cool:

 

Zitat:

Original geschrieben von Austria_VAG

Den oberen Schlauch sieht man ja gleich, aber wo ist der untere bzw. wie komm ich da am besten dazu?

Der obere ist schwieriger zu montieren (vorher die Hände brechen) als der untere, an dem musst du unters Auto kraxln - alles in allem 30min herumfummeln.

 

Zitat:

Original geschrieben von Austria_VAG

Was hast du denn für beide bezahlt bzw. jeweils? Und wo hast du sie geholt? Bei Audi direkt?

Ja, vom :), die Schläuche kosten bei uns in A je 97.80€ das Stück, die Schlauchschellen sind vom Hornbach und nicht der Rede wert :D

AGR am besten mit einem glatten Stück Alu oder einem Blech von einer Bohendose oder so, dicht machen.

Ich habs an der Schraubverbindung "eingebaut"

Gugst du hier

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Hafnernuss

Und die Xenon kastl fliegn herum ;)

Schaut aber sehr finset aus in dem Schlauchfortsatz, Ölig und feucht, sollte es da net sauber und trocken sein? :O

Das Öl kommt vom Turbo, die Laderwelle läuft auf einem Ölfilm und lässt sicht nicht komplett abdichten. Ein kleiner Ölfilm auf der Frischluftseite ist normal.

Die Ladeluftstrecke von meinem B4 TDI hat ähnlich ausgesehen.

am 14. Mai 2013 um 7:19

Also ca. 200 EUR für beide Schläuche.... naja da muss ich wohl auch durch :D

Hast du dir auch die Option mit der Meterware aus dem LKW-Bereich überlegt oder bist du gleich auf original gegangen?

Ok, muss sowieso meine Stoßstange nochmal ab, weil ich beim Kühlertausch irgendwas nicht ganz dicht angeschraubt hab, da tropft noch etwas Wasser....

Hast du bei der AGR auch den Unterdruckschlauch zugemacht oder ist das dann überflüssig wenn ich den Kanal dicht mache?

Zitat:

Original geschrieben von Austria_VAG

Also ca. 200 EUR für beide Schläuche.... naja da muss ich wohl auch durch :D

Hast du dir auch die Option mit der Meterware aus dem LKW-Bereich überlegt oder bist du gleich auf original gegangen?

 

Ok, muss sowieso meine Stoßstange nochmal ab, weil ich beim Kühlertausch irgendwas nicht ganz dicht angeschraubt hab, da tropft noch etwas Wasser....

 

Hast du bei der AGR auch den Unterdruckschlauch zugemacht oder ist das dann überflüssig wenn ich den Kanal dicht mache?

Normalerweise nicht notwendig. Wenn das Alubleck (ich hab jedenfalls eines benutzt) anständig abdichtet, musst du den Schlauch net mehr abdichten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. AEL - dumpfer lauter Knall ausm Motorraum...?