ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Chip AEL- ja oder nein?!?

Chip AEL- ja oder nein?!?

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 2. März 2008 um 18:48

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken mir für meinen A6 AEL einen Chip zu holen.

Laufleistung ist jetzt 223000... Manche raten mir davon ab, andere sagen es wäre kein Problem trotz Laufleistung...

Für persönliche Erfahrungen und Anregungen wäre ich wirklich dankbar...!!!

Beste Antwort im Thema

Wenn ich was nicht genau weiss schreib ich das hier auch nicht. Bringt nur unnötige fragen.

125 weitere Antworten
Ähnliche Themen
125 Antworten

Kann man schon machen.Habe meinen seit 80000 km drinn und er hat nun über 300000 runter.

chip ist von Fasttech gibts bei E-Bay für 50 euro ohne ABE.Eintragung sollte schon sein.Oder bei bekannten tuner für einiges mehr .

Kupplung ist etwas der Schwachpunkt vorallem wenn sie nicht neu ist.ansonsten keine nennenswerten Propleme damit.

MFG

Zitat:

Original geschrieben von DiePost

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken mir für meinen A6 AEL einen Chip zu holen.

Laufleistung ist jetzt 223000... Manche raten mir davon ab, andere sagen es wäre kein Problem trotz Laufleistung...

Für persönliche Erfahrungen und Anregungen wäre ich wirklich dankbar...!!!

hat deiner quattro? wenn ja, wird probleme geben, wenn der chip nicht angepasst wird.

dann hast du bei vollgas zwischen 2000-3000 rpm immer ein starkes vibrieren im antriebsstrang...

Themenstarteram 2. März 2008 um 20:18

Hi

nö, ist nur n Fronttriebler... Das mit den Vibrationen bei Vollgas hatte ich auch bei meinem Vorgänger, Passat 3b 1,9TDI AFN 110PS, gechipt mit PSI- Box...

Und vom Kumpel den Golf 4 110PSer habe ich auch vor paar Wochen gechipt- das selbe Problem, aber nur manchmal- nicht immer...

Aber wenn ich damit keine Probleme kriege bei meinem Audi, dann werd ich wohl demnächst mal das Projkt in Angriff nehmen:):):)

Welche Version könnt ihr mir empfehlen- gelötete oder gesteckte???

Die gesteckte Version sind doch nur 2 Kontakte die im SG eingesteckt werden, oder?!?

Danke an alle...

beim AEL sind das 2 Steckchips. Einer für'n Turbo und einer für den Rest.

Zum öffnen des STG brauchst du einen 8-ter Torx.

Unbedingt markieren, welcher Chip worauf gesteckt war!

Habe bei ca. 265 Tkm meinen Chip eingebaut. Also ich habe bislang absolut keine Probleme damit im Gegenteil fährt besser und Verbrauch ist auch etwas gesunken.

Wichtig ist das du auf folgende Sachen achten muss:

- Schwingungsdämpfer (muss unbedingt in Ordnung sein)

- Steuerriemen muss OK sein (am besten neu)

- Dichtungen müssen OK sein

- Kupplung und Getriebe muss auch OK sein

Also im Großen und ganzen sollte der Motor in Ordnung sein, na ja bei guter Pflege und Regelmäßigem Öl Wechsel ist das ja bei diesen Motoren ja auch kein Problem, die guten 5 Zylinder von Audi halt. Ach ja und wenn du von Schaltungstechnik nicht so viel verstehst solltest dir entweder einen holen der das kann oder auf Risiko selber versuchen, die Steuergeräte sind empfindlich und ein Fehler kann dir Teuer zu stehen kommen. Die Originalen Chips sind in der Regel fest verlötet, heiß also du muss die entlöten am besten mit einer entlötpumpe oder Litze, muss halt dabei drauf achten das du keine anderen Beinchen dabei freilegst. Kannst dir dann IC Sockel holen mit der entsprechenden Anzahl von Beinchen ( kriegst in jedem Elektroladen) dann nur noch Sockeln und die Richtigen IC`s an die richtige Stelle einstecken. Viel Erfolg!

also beim AEL sind die alle gesteckt - definitiv.

am 4. März 2008 um 2:09

hi leute, frage: wo sitzt bei dem a6 c4 2.5TDI AEL das Steuergerät?

Kann man da als leie bei dem Ael bei nem chipwechsel viel falsch machen?

kann mir jemand einen guten chip bzw. chiphersteller empfehlen, möche nicht unbedingt bei e-bay so ein chip kaufen.

hatte bei meinem audi mit der dieselpumpe probleme, sie lief an einigen stellen aus und habe sie dichten lassen und jetzt ist sie auch dicht und läuft auch, aber habe das gefühl das die leistung leicht abgenommen hat, vorallem wenn ich im NICHT hohen drehzahlbereich schalte, kommt der wagen langsamer in die pötte(früher gings schneller), habe das gefühl dass das auto ein bißchen im drehzahlbereich gesunken ist. der wagen ist ansonsten gleichstark geblieben nur das er halt nicht mehr so schnell in die pötte kommt. habe da nachgefragt und die meinten die hätten die pumpe auf dem prüfband auf normalwert eingestellt und das die mir keine ps herzaubern könnten. kann mir jemand vielleicht sagen ob die werkstatt evtl. scheise gebaut haben könnten.

im voraus schon vielen dank für eure antworten.

Gruss Rex

bevor man chippt, muss der motor topp in ordnung sein. es bringt nix, wenn der motor was hat und du dann mit dem chip genau das kaschierst...da geht mehr kaputt.

mögliche ursachen:

ladedruckschlauch oben am luftfilterschlauch undicht

turbo breit

düsen zu

das steuergerät befindet sich beifahrerseite unterm teppich an der spritzwand unter einer plasteabdeckung (teppich zurückklappen)

am 4. März 2008 um 13:06

hallo henrikp,

die Leistung meines audis hat, wie gesagt, nach der reparatur der dieselpumpe abegnommen, kann es damit was zu tun haben? möchte natürlich mit dem chip nix karschieren aber die von der werkstatt meinten, dass das auto völlig in ordnung sei. Bevor die pumpe abgedichtet und auf dem prüfstand neu eingestellt wurde, soll die pumpe nicht richtig eingestellt gewesen sein und deswegen evtl mehr leistung gebracht haben. können die recht haben?

Hej Leute

Ich will meinen C4 AEL auch Chipen ist der Chip hier im Link was oder nicht ?

Mfg

http://www.ebay.at/itm/111239315760?...

Erstens ist der originale Chip eingelötet und zweitens heißt mehr Leistung auch mehr Abgase -> Rus .

 

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Erstens ist der originale Chip eingelötet und zweitens heißt mehr Leistung auch mehr Abgase -> Rus .

Das macht mir nicht soviel solange es nicht EXTREM ist wenn er dann Ordentlich Leistung hat :D:D

Ich werde das mal Probieren wenn nicht kann ich ihn ja wider Verkaufen ;)

Mfg

Die beiden Chip im Diesel msg sind gesteckt.

Zitat:

Original geschrieben von Philip d15

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Erstens ist der originale Chip eingelötet und zweitens heißt mehr Leistung auch mehr Abgase -> Rus .

Das macht mir nicht soviel solange es nicht EXTREM ist wenn er dann Ordentlich Leistung hat :D:D

Ich werde das mal Probieren wenn nicht kann ich ihn ja wider Verkaufen ;)

Mfg

Dann sollten aber deine Einspritzdüsen auch erneuert / überholt sein und was da noch dazu gehört .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Chip AEL- ja oder nein?!?