ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. "nageln" beim 2.0 Diesel

"nageln" beim 2.0 Diesel

BMW 3er E46
Themenstarteram 19. März 2014 um 12:32

ich habe diese Problematik schon 2012 im Forum zur Debatte gestellt. Kurzum meist nur blöde oder sogar Anmachsprüche. wie z.B. gehört zum 2.0 Dieselmotor. Hättste halt einen 6 Zyl kaufen müssen aber wahrscheinlcih zuwenig Kohle. u.ä.

Wir fahren aber 3 BMW, tatsächlich ist einer 6 Zyl. 330 Ci Benzin, der andere 6Zyl. 325 Diesel. Das Auto meiner Frau ist ein X3 F25 Jg. 4.2011 2.0 D mit 8 Gang SAutomatik. Ein sensationelles Auto, wenn er warm ist. Kalt vor unserem Haus im Winter eine Zumutung, "nagelt" wie frühe 70er Jahrgänge. Nach dem nachrüsten einer Webasto Zusatzheizung etwas besser. Nageln ist nur aus den Seitenradkästen hörbar, hinten quasi nichts. Dämmungsmatte vorhanden und eingebaut.

Jetzt höre ich von BMW Lörrach, dass es von BMW tatsächlich ein kostenloses verbessern von "was weiss ich Teilen" gibt. Im Hauptsitz Schweiz nachgefragt ein dezentes "kann sein". Der Wagen wird heute bei BMW kostenlos getestet und BMW Schweiz prüft dann ein nachbessern.

Hat jemand Erfahrungen wie hier Soundkosmetik betrieben werden könnte. Der Auspuff kann es aber nicht sein, das müsste unter der Motorhaube pssieren.

Beste Antwort im Thema

Alle Verbesserungen bringen definitiv nichts. Die BMW 4 Zylinder-Diesel laufen wie Nähmaschinen und sind für geräuschempfindliche Ohren eine Zumutung. Es gibt nur eine Abhilfe, diese Krachmacher nicht zu kaufen.

Gruß an alle Lärmgeplagten

Andy-Of

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Renato Giudicetti

ich habe diese Problematik schon 2012 im Forum zur Debatte gestellt. Kurzum meist nur blöde oder sogar Anmachsprüche. wie z.B. gehört zum 2.0 Dieselmotor. Hättste halt einen 6 Zyl kaufen müssen aber wahrscheinlcih zuwenig Kohle. u.ä.

Wir fahren aber 3 BMW, tatsächlich ist einer 6 Zyl. 330 Ci Benzin, der andere 6Zyl. 325 Diesel. Das Auto meiner Frau ist ein X3 F25 Jg. 4.2011 2.0 D mit 8 Gang SAutomatik. Ein sensationelles Auto, wenn er warm ist. Kalt vor unserem Haus im Winter eine Zumutung, "nagelt" wie frühe 70er Jahrgänge. Nach dem nachrüsten einer Webasto Zusatzheizung etwas besser. Nageln ist nur aus den Seitenradkästen hörbar, hinten quasi nichts. Dämmungsmatte vorhanden und eingebaut.

Jetzt höre ich von BMW Lörrach, dass es von BMW tatsächlich ein kostenloses verbessern von "was weiss ich Teilen" gibt. Im Hauptsitz Schweiz nachgefragt ein dezentes "kann sein". Der Wagen wird heute bei BMW kostenlos getestet und BMW Schweiz prüft dann ein nachbessern.

Hat jemand Erfahrungen wie hier Soundkosmetik betrieben werden könnte. Der Auspuff kann es aber nicht sein, das müsste unter der Motorhaube pssieren.

die Problematik schreibt auch die Auto-Zeitung im 100 tkm Test. Neuere Fahrzeuge sollen wohl besser gedämmt sein, also etwas leiser.

Wenn Du was ausgebessert bekommst schreib bitte genau was..., würde mich interessieren.

viele Grüße

sorry battle

wozu das Zitat als 1. Beitrag?

Zitat:

Original geschrieben von paulianlage

sorry battle

wozu das Zitat als 1. Beitrag?

wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber Hauptsache mal was gepostet @pauli

Ich bin damals sowohl den 2.0d wie auch den 3.0d gefahren - danach war die Entscheidung sonnenklar. Der Zweiliter ist meines Erachtens vom Klang her unterer Durchschnitt, auch im Hinblick auf den Wettbewerb. Da gibt es angenehmer laufende Zweiliter-Diesel.

Zitat:

Original geschrieben von Renato Giudicetti

ich habe diese Problematik schon 2012 im Forum zur Debatte gestellt. Kurzum meist nur blöde oder sogar Anmachsprüche. wie z.B. gehört zum 2.0 Dieselmotor. Hättste halt einen 6 Zyl kaufen müssen aber wahrscheinlcih zuwenig Kohle. u.ä.

Wir fahren aber 3 BMW, tatsächlich ist einer 6 Zyl. 330 Ci Benzin, der andere 6Zyl. 325 Diesel. Das Auto meiner Frau ist ein X3 F25 Jg. 4.2011 2.0 D mit 8 Gang SAutomatik. Ein sensationelles Auto, wenn er warm ist. Kalt vor unserem Haus im Winter eine Zumutung, "nagelt" wie frühe 70er Jahrgänge. Nach dem nachrüsten einer Webasto Zusatzheizung etwas besser. Nageln ist nur aus den Seitenradkästen hörbar, hinten quasi nichts. Dämmungsmatte vorhanden und eingebaut.

Jetzt höre ich von BMW Lörrach, dass es von BMW tatsächlich ein kostenloses verbessern von "was weiss ich Teilen" gibt. Im Hauptsitz Schweiz nachgefragt ein dezentes "kann sein". Der Wagen wird heute bei BMW kostenlos getestet und BMW Schweiz prüft dann ein nachbessern.

Hat jemand Erfahrungen wie hier Soundkosmetik betrieben werden könnte. Der Auspuff kann es aber nicht sein, das müsste unter der Motorhaube pssieren.

Hallo Renato,

Haben die Nachbesserungen statt gefunden und hat das etwas mehr Ruhe gebracht?

Ware schon interessiert was BMW geandert hat.

Grusse,

Klaes

Lt. dem hier gab's mit August 2012 eine Aenderung an der "Abdeckung Akustik hinten":

Link

Gruss

MSC17

Themenstarteram 21. März 2014 um 21:01

Der X32.0d war jetzt 1 1/2 Tage bei einer BMW Niederlassung und wurde auf meine Reklamation über das "nageln" untersucht und abgeklärt. Laut Analyse ist er nicht "zu laut" und scheint laut Werkstatt sogar leiser als neuere Modelle.

Dafür wurde bei diesen Tests festgestellt, dass der Turbo zu laut "pfeift" und eventuell mit einem gröberen Schaden zu rechnen ist. Unser Wagen ist Jahrgang 4.2011 und hat 106'000 km. Wir haben noch Euro Plus Garantie bis 2015. BMW übernimmt die vollständigen Kosten eines Turbo Austausch mit der dazu gehörenden Arbeit obwohl das ja nicht der Grund der Reklamation war. Der Turbo Austausch hätte knapp über Fr. 2500.00 gekostet. Uns ist ein "zu laut pfeifender Turbo" niemals aufgefallen, deshalb schätze ich dieses Entgegenkommen von BMW Schweiz ganz besonders. Das "nageln" ist natürlich immer noch das gleiche, leider... Aber ich bleibe daran und suche weiterhin nach einer Lösung. Sorry dass ich diesbezüglich nicht weiterhelfen konnte.

Zitat:

Original geschrieben von battle25

Zitat:

Original geschrieben von paulianlage

sorry battle

wozu das Zitat als 1. Beitrag?

wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber Hauptsache mal was gepostet @pauli

wie meinst das?

komme mit dem sound des 20d gut zurecht, nagelt

auch nicht, tanke aber überwiegend aral ultimate

Ich habe etwas von 25D motor ubernommen in mein X3 20D.

Die motoren sind ungefahr identisch.

http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?...

Nummer (2) + (3) + (4)

Es gibt etwas mehr daempfung, auch im innenraum, aber noch nicht genugend um auf F10/F30 niveau zu kommen.

Mein X3 hat ganz viel DROHN gerausche. Viel hart plastic auf hart plastic. U.a das luftfilter was auf die motor steht funtioniert wie ein lautsprecher. Die leisere 30D (und ach die alte 20D met 177PS) haben auch ein anderes luftfilter design. Im neuen X5 mit 25D gibt es nun auch ein neues luftfilter design wie im 30D

Grusse,

Klaes

Alle Verbesserungen bringen definitiv nichts. Die BMW 4 Zylinder-Diesel laufen wie Nähmaschinen und sind für geräuschempfindliche Ohren eine Zumutung. Es gibt nur eine Abhilfe, diese Krachmacher nicht zu kaufen.

Gruß an alle Lärmgeplagten

Andy-Of

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

komme mit dem sound des 20d gut zurecht, nagelt

auch nicht, tanke aber überwiegend aral ultimate

Genau das hab ich beim 20d auch gemacht. Mit dem Ultimate Diesel lief das Motörchen definitiv etwas ruhiger. 

 

Nein, ich möchte jetzt keine Diskussion, ob die Edeltropfen nur die Kassen der Mineralölgesellschaften füllen oder nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen