• Online: 3.861

28.12.2009 20:33    |    steel234    |    Kommentare (24)    |   Stichworte: Einparken, Emanzen, Feministin, Frauenparkplatz

frauenparken
Frauenparken

Hallo @ all,

 

Wer kennt die Vorurteile nicht - Frauen können nicht einparken. Manche Fraune bestreiten das und manche geben es zu, manche Männer können noch schlechter einparken als manche Frau, und manche Emanzen schreien laut rum, dass es nur Männererfindung ist. Ich selber sehe das immer bei meiner Frau- Einparkkünste sind es nicht gerade ;)

 

Nun ja...

 

Warum Frauen manchmal schief stehen

Frauen können nicht einparken. Ja, klar. Wer nicht als hoffnungsloser, unverbesserlicher Chauvi gelten will oder mit seinen Witzen billigen Elektrokram anpreisen muss, sollte sich mit solchen Vorurteilen zurückhalten. Wirklich? Forscher des Instituts für Kognitive Neurowissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum wollten es genau wissen und die These empirisch überprüfen. Sie ließen 65 Probanden beiderlei Geschlechts einen Kombi vorwärts, rückwärts und parallel in einer Parklücke fahren. Das schockierende Ergebnis:

Ja, es ist wahr.

 

 

Komplett nachzulesen unter : www.tagesschau.de/schlusslicht/einparken100.html

 

besonders witzig finde ich die Erklärung der Emanze, dass die Frauen durch die Brüste beim Einparken verhindert werden :D

 

Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht und wie sieht ihr das?


28.12.2009 20:56    |    Katapunski

Katapunski findet, das Dorfkinder nicht einparken können.


28.12.2009 21:27    |    Multimeter48218

Also wenn es ja nur ums einparken ginge..

Aber ich beobachte immer wieder, wie Frauen an den Ticketautomaten des Parkhauses heranfahren und trotzdem immer aussteigen müssen um ein Ticket zu ziehen. Jedes mal zum weg lachen..:D

 

 

 

Zitat:

Die Feministin Germaine Greer bezeichnete die Bochumer Park-Studie gegenüber dem Blatt zwar als "überflüssig", hat aber eine eigene Theorie über das Ergebnis: Frauen hätten schließlich Busen, die das Umdrehen im Auto deutlich erschweren würden.

Also so eine derart gequirlte Kacke! Ohh man, da weiß ich echt nicht mehr weiter..:rolleyes:


28.12.2009 21:32    |    Jag-Man

Hallo ins Land,

 

ich würde gerne drei Bilder hochladen, darf es aber wohl nicht, da es sich um Bilder eines Behördenparkplatzes handelt...

 

Auf dem ersten Bild ist ein leerer Parkplatz aus der Vogelperspektieve zu sehen. Ein leerer Parkplatz? Nicht ganz, ein (1!) Auto steht da. Der Corsa einer angestellten Kollegin. Entgegen der Aussage in der obig zitierten Studie, exakt mit der Fahrzeulängsachse parallel zu den weißen Linien, Respeckt!

 

Allerdings befindet sich eine dieser Linien genau mittig unter dem Wagen...

 

Das zweite Bild würde den selben Parkplatz annähernd zur Gänze gefüllt zeigen. Es könnten bei optimaler Ausnutzung mehr Fahrzeuge geparkt werden. Leider hat die S-Klasse eines "Kollegen" den Weg in 2 Parkbuchten in der letzten Ecke des Parkplatzes gefunden. Wie beim ersten Bild. Jedoch schräg! Gerader geht auch nicht bei 30 km/h und anschließender Vollbremsung. Die unmittelbare Nähe zum Nebeneingang, wird der Grund sein, laufen ist ja so anstrengend. Der Kollege ist eine Person, die nur ihrem Gewissen und dem Gesetz unterworfen ist. Der "Kollege" findet es halt witzig...

 

Das dritte Bild würde die vorgenannte Situation zeigen. Die ein oder andere Parkbucht ist noch frei, jedoch parkt der Wagen einer "Kollegin"

(ebenfalls eine Volljuristin mit lediglicher Unterwerfung dem Gesetz und des eigenen Gewissens gegenüber) in der Ausfahrt. "Sie fährt ja gleich wieder weg, und wenn nicht, kann man sich ja bei ihr melden". So kann sie wohl kontrollieren, wer vor ihr nach hause will.

 

Mit der Rücksichtnahme haben es die beiden letzten wohl nicht so sehr. Dafür können fast alle anderen Kollegen wirklich gut ein- und ausparken. Die Kolleginnen zum teil auch. Wenn auch der ein- oder andere, der schon vorher da war, nachher durch die Beifahrertür oder den Kofferraum ins Auto einsteigen muss...

 

Wenn es nun einfach am Unvermögen wie beim ersten Bild liegt, bin ich bereit, dieses zu tollerieren.

 

Anders ist es für mich in Fällen von Ignoranz und Arroganz wie in den Fällen 2 und 3. Wollen ist halt nicht alles, man muss es halt auch können.

 

Jedoch es zu können und nicht zu wollen, dass ist die größte Frechheit.


28.12.2009 21:54    |    steel234

Sehe ich auch so, wenn man nicht kann, dann .. na ja.. eigentlich dürfte man doch denn gar kein Auto fahren. Wenn man

total ignorant sich schief hinstellt und womöglich noch mehrere Parkplätze blockiert, dann ist es ne Frechheit


28.12.2009 22:17    |    PW2704

Meine Frau kann sehr gut einparken.

Was ich hier von anderen Frauen manchmal für Manöver sehe ist allerdings haarsträubend. Man beachte z.B. die blaue R-Klasse auf der anderen Straßenseite.

 

Allerdings ist es nicht klar ob es sich um Unfähigkeit oder angesichts des Automodells schlichtweg um Ignoranz handelt.

Die rücksichtslose Parkweise hochpreisiger SUVs (auch von männlichen Fahrern) fällt mir immer wieder auf.


Bild

28.12.2009 22:29    |    AstraF Champion

Immer diese Vorurteile

 

Es gibt immer unterschiedliche Fahrer, egal ob Frauen oder Männer, junge oder Alte. Der eine hat eben mehr und ein anderer weniger Fahrpraxis, der eine lebt auf dem Land und muss nicht so oft in Enge Parklücken, der andere in der Stadt hat täglich das "Vergnügen" in kleine Parklücken zu fahren.

 

Dafür gibts auch Leute aus der Stadt die sobald sie die Ortsgrenze passiert haben keine 70 auf gut ausgebauten Landstraßen schaffen, und andere die in der Stadt halt auch mal nach der richtigen Spur suchen.

Da heißt es tolerant sein und nicht immer auf sein Recht pochen.


28.12.2009 23:11    |    Druckluftschrauber34419

Parken hin oder her.. ich parke auch ungern und vor allem nicht in ganz engen Parkplätzen.. erstens will ich keine Dellen und Kratzer und zweitens warum sollt ich mir den Stress geben.. wenn ich Frauenparkplätze sehen dann sind sie wie für mich geschaffen :D genug platz und muss nicht um dellen und kratzer bangen ;-)


28.12.2009 23:18    |    Schoeneberg30

Es gibt dutzende Tv Reportagen Berichte und Test und alle haben m.E. bewiesen, dass die meisten Männer besser Auto fahren, egal was andere behaupten. Der beste Beweis dafür sind immernoch meine eigenen Augen und Erfahrungen. Ich würde vermutlich täglich 5 Weibern und 2 Männern den Lappen wegnehmen, wenn ich dürfte. Vor allem wenn ich mit meinen Cousinen mit fahre:O Bei denen musste ich teilweise Fahrlehrer spielen, weil deren Fahrlehrer vor Jahren Unsinn beigebracht habe. Sie sagte tatsächlich, ihr Fahrlehrer habe ihr 2002 gesagt, dass sie beim Auffahren auf die Autobahn Vorfahrt hat :OOOOO Wundert mich, dass es da noch nicht gescheppert hat. Aber zur Fairniss muss ich sagen, wenn ich mit meinem Bruder mitfahre bange ich auch immer um mein Leben und meine Füße zappeln immer, als hätte ich ein Bremspedal und ich mache ständig mit ihm Schulterblicke etc.:D


28.12.2009 23:27    |    Schoeneberg30

PS wenn Männer Auto fahren sind sie m.E. Risikobereiter, auch wenn sie sehen, dass da wer ist ziehen sie schnell rüber und machen gefährliche Manöver. Bei Frauen scheint es eher Unwissenheit zu sein, oder sie sehen es einfach nicht. Ich fuhr mal versetzt hinten rechts auf der Autobahn neben einer Frau und sie zog plötzlich in meine Spur und ich saß in einem 3,5 Tonner! Ich hab dann gehupt und sie erschrack und zog zurück. An der nächsten Abfahrt stand sie dann neben mir an der Ampel, beide Fenster gingen runter und ich musste mir braunes Gewäsch etc anhören, wenn ich die Stvo nicht kennen würde, solle ich nicht in Deutschland Auto fahren und ich wäre ein ausländischer Pisser und Arschloch.

Ein andres mal fuhr ich auf einer Vorfahrstberechtigten Straße, die in der Kurve kurz 30 war und aus einer Seitenstraße kam eine Frau, blieb stehen, GUCKTE MIR INS GESICHT und gab Gas, ich trat das Bremspedal bis in den Asphalt um nicht in ihr Heck zu knallen. An der Ampel guckte sie mit ihrer dicken Sonnenbrille demonstrativ nach links weg und ich hupte und zeigte ihr den Vogel und sie machte nur erstaunt Oo

 

Letzte Woche war ich auf einem Supermarktparkplatz und wollte rausfahren, die Dame vor mir an der Schranke hatte wohl vergessen ihr Ticket in den Automaten zu stecken und musste nun zurücksetzen, ich wollt ihr das ermöglichen, doch die zweite Dame hinter mir verstand mein Hupen und handzeichen und rufen wohl nicht und guckte mich nur blöd an, letztendlich kam ein weiterer Mensch dazu und forderte sie auf zurückzusetzen und dann konnte die erste Dame Rückwärts raus. Die dämliche hinter mir war kurz davor übrigens mit der vorderen Stoßstange am Bürgersteig des parkplatzes hängen geblieben.

 

Wenn man bei Männern auf seine Vofahrt verzichtet und sie durchwinkt bedanken sie sich mit Handzeichen oder Lichhupe, Frauen dagegen gucken einen nur wie ein Esel an und reagieren garnicht oder fahren einfach ohne eine Geeste des Danks durch. Seit dem verzichte ich bei keiner Dame mehr auf meine Vorfahrt.

 

Ausnahmen haben die Regel!


29.12.2009 00:33    |    Koljan777

ich finde manche Frauen können einparken und manche Männer nicht.

 

im Schnitt sind es aber mehr Frauen, denen es nicht ganz in der Genen liegt Auto zu fahren.

 

bei uns hier "auf dem Land" sieht man ganz viele Frauen und alte Herren/Frauen, die gerne mal mit 45 in der Stadt unterwegs sind...

 

oder mit 70 in 100er, weil die 70 Ende Schild verpassen und und und... (PS: aber 70 Schild sehen se :D)

 

ich selbst muss bei mir zuhause ab und zu auch korrigieren, weil unsere Parklücke für 3 Autos längs der Straße gedacht ist, und die Straße leichte Kurve an der Stelle besitzt... 2 Plätz sind ok, da komme ich auf einen Rutsch rein, aber das dritte... da brauche ich auch paar Korrekturzüge :D


29.12.2009 00:47    |    SpEeDjUnKiE1987

Also meine MUTTER park besser ein als ich! ist aber auch die einzige frau die ich kenne die das richtig kann! wenn ich mich mit meinen A6 da nicht zwischen traue fährt sie da mit ihren Nissan Pathfinder ohne weiteres rein!

Aber es gibt auch andere frauen die sich mit ihren corsa nicht einmal durch eine waschstraße trauen! genauso gibt es das auch bei männern!

lg


29.12.2009 00:51    |    Koljan777

A6 ist auch nicht fürs einparken gedacht *grins*

 

ich känne da ein Witz:

 

Wisst ihr warum jungere Frauen besser einparken als die Älteren? Die jungeren haben besseren Gehör! ;) :D


29.12.2009 00:55    |    rayvip

Viel schlimmer finde ich noch die, die einfach irgendwo in der Gegend parken wo gar kein ausgewiesenes Parkplatz ist und das obwohl ein paar Meter weiter noch genügend sind. Aber solche Leute sind einfach nur zu faul ein paar Meter zu laufen.

 

Es gibt genug auf beiden Seiten des Geschlechtes, die schlecht parken können verteufel da niemanden.

 

MfG Ray


29.12.2009 01:10    |    aixcessive

so ein quark   das geschlechtspezifisch festzumachen . Immer schön das Schächtelchen  Denken  pflegen :eek:

 

Zeugt wirklich von Selbstwert Problemen .  Hauptsache es passt ins kleine Weltbild unterhalb vom Tellerrand

 

gerade  die sich als maß der Dinge sehen haben selber genug Böcke im Straßenverkehr geschossen . davon kann sich kaum einer freisprechen  nur zugeben   ist ne andere sache . ich schließe  mich da nicht aus ;)

 

einfach die Wahrnehmung ein wenig verfeinern und auch auf die eigene Person anwenden


29.12.2009 01:32    |    Multimeter48198

Gibt auch Gegenbeispiele... ich kann recht gut Auto fahren aber langsam fahren und Parken ist nicht meine Stärke.

Bei Parkmanövern komme ich auf 2 Unfälle mit insgesamt 2.600 Euro Schaden und beim langsam fahren auf 2 beinahe geschrottete Hinterreifen (Bordsteine).

Wenn ich aber mit 50 durch die Kurven quietsche werfen sich zwar die Passanten in "Sicherheit" (Sehr lustiger anblick) aber wenigstens bleiben meine Reifen heil ;)

 

Vielleicht gibt es ja eine Beziehung zwischen Parken können und Fahren können... die meisten die ich kenne die recht gut Parken können nämlich alle nicht fahren :p


29.12.2009 01:51    |    Faltenbalg9980

Zitat:

Aber ich beobachte immer wieder, wie Frauen an den Ticketautomaten des Parkhauses heranfahren und trotzdem immer aussteigen müssen um ein Ticket zu ziehen. Jedes mal zum weg lachen..

Das kannst du bei meiner Mutter jedesmal beobachten, da schauen die Leute imemr wieder blöd. Nur ist die nicht unfähig, es ist einfach der Fensterheber kaputt :D

 

 

Beim parken will ich gar nicht groß die Klappe aufreißen (und damit meien ich "richtiges" also Längsparken). Ich habe mit meinem Aktuellen Auto glaub ich 2x "richtig" einparken müssen. Ansonsten fahr ich von Garage zu Garage, demensprechend hab ich auch 0 Erfahrung und tu mir dementsprechend schwer.

 

Wer es in Parkhäusern nicht hinbekommt vernünftig zu stehen ist meines erachtens nicht unfähig sondern einfach nur faul. In einigen Fällen ist das aber auch sicherlich selbstschutz.


29.12.2009 11:37    |    Batterietester30211

Mir ist es eigentlich völlig schnüppkes, ob Frauen nun einparken können oder nicht. Ist doch vor allem ein Problem des jeweils 'beeinträchtigen' Fahrers (oder eben Fahrerin), oder? Wer das dringende Bedürfnis verspürt, mit einem Auto 2 Parklücken zu besetzen, hat doch eher ein charakterliches Problem oder ist zumindest gedankenlos. Mit fehlenden Fahrkünsten hat das nichts zu tun.

 

Viel störender sind doch die Leute, die als ehrenamtliche Stauführer dutzende Autos am Hintern hängen haben, weil sie vom Rechtsfahrgebot noch nie was gehört haben oder sich schlicht in die Hose machen, sobald es etwas eindunkelt und dann mit 40 über die Schlossallee zuckeln. Leute, die beim Abbiegen nicht anständig einspuren können/wollen, oder keine Ahnung haben, dass man im Kreisel auch blinken sollte, wenn man denselben verlässt (Ich steh' da des öfteren für nichts und wieder nichts blöd rum und warte). Gemeingefährliche Zeitgenossen, die durch die Gegend fahren, als ob sie weder Seitenfenster noch Innen- oder Aussenspiegel am Auto haben und sich dann auch noch wundern oder sogar ärgern, wenn's plötzlich rummst oder sie angehupt werden.

 

Ausnahmen sind zwar die Regel aber unter dem Strich bin auch ich der Meinung, dass Frauen weniger gut fahren können. Ich bin auch nicht gerade ein 'Schleicher', allerdings: Wenn ich dann kaum 18-jährige Jungs mit völlig übermotorisierten Karren durch die Gegend rasen sehe, die so gut wie keine Ahnung haben, was sie sich und Ihren Autos zumuten können, sich aber herausnehmen, jedem den Stinkefinger zu zeigen, sind mir schlecht autofahrende Frauen, Männer oder entsprechend betagte Rentner eigentlich lieber... Wen interessiert da schon das Einparken...?


29.12.2009 14:46    |    Spurverbreiterung6359

Hey, da fehlen noch die Perscheid-Comics!

Hier,

hier und

hier .

 

:D


29.12.2009 16:21    |    Multimeter48218

also mit meiner limo habe ich auch das ein oder andere mal probleme beim rückwärtseinparken. find den als limo sehr unübersichtlich. aber ansonsten stehe ich immer schön in den lücken ;)

ich komme zwar rein, es dauert aber ein bisschen länger und ist vielleicht nicht so elegant wie ich mir das wünschen würde.

 

habe nicht genug möglichkeiten rückwärts einzuparken, stehe meistens im parkhaus wenn ich im dichten großstadtjungle bin.


29.12.2009 16:39    |    M0tti

Da ich selber noch Fahranfänger bin und noch keinen Führerschein habe kann ich das ganze noch nicht beurteilen.

Jedoch kann ich meine Mutter zitieren:"Ich kann perfekt Rückwärts ein parken, aber vorwärts naja nicht so gut".

Zudem kann ich "Jag-Man" bestätigen. Es gibt viele Männer die einfach Parken wie sie wollen und es gibt Frauen die können perfekt ein parken und Frauen die können es eben nicht so gut. Klar ausnahmen bestätigen die Regel, aber ich bin der Meinung, dass es nicht am Geschlecht liegt. Es ist eher eine Erfahrungs- oder Übungssache.


30.12.2009 01:38    |    Koljan777

naja, der Hacken ist glaube ich räumliches Vorstellen eigenes Autos. ob es hinten noch etwas weiter geht oder nicht.

 

ich empfehle mal einen vor nem zaun rückwärts zu fahren bis er denkt "es ist jetzt knapp" und dann nochmal rauskommen und die 1,5 Meter Abstand sehen :D

 

dann parkt man auch besser ein :D


30.12.2009 16:50    |    hades86

Mit dem GL parke ich auch oft auf zwei Parkplätzen. Grund ist aber nicht, dass ich es nicht kann, sondern dass das Auto so breit ist, dass dann eh keiner mehr gescheit die Tür aufkriegt. Ich bekomme die Tür fast immer auf und kann auch aussteigen, ohne fremde Autos zu beschädigen, bloß andere nehmen darauf einfach keine Rücksicht. Parkt man normal, ist ruck zuck eine Delle von einer fremden Tür in dem Auto, das eine sechsstellige Summe kostet - und das sehe ich nicht ein.


03.01.2010 13:23    |    weini69

Hallo!

 

  1. Meine Schwester kann 100 mal besser einparken als mein Schwager (Ford Fiesta 1, Kadett D, Ascona C, Fiat Ulysse, Astra F, Meriva).
  2.  

  3. Nach Gehörparker gibt es bei bei Frauen und Männern. Es ist mir auch passiert (in 22 Jahren kein Wunder, kommt mal vor).
  4.  

  5. Die Autos werden wegen Design, Aktiver- + Passiversicherheit, u. a. Dingen immer unübersichtlicher. Steigt einfach mal in ein Fahrzeug aus den 70ern. da kann fast jeder sagen wo das vordere bzw. hinter Ende ist. Und Heute? Gute Schätzfrage!!

 

Weini


15.01.2010 20:34    |    Trackback

Kommentiert auf: Dr Seltsam:

 

Sonderparkzone für alles und jeden nur nich für mich

 

[...] Frauenparkplätze bei mir im Blog geschrieben, und zwar es gab man eine nette Studie....

 

Schaut selbst - http://www.motor-talk.de/.../...nparken-alles-vorurteile-t2513735.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Frauen und Einparken- alles Vorurteile?"

OT-Blog??

Das ist der Blog für alle - auch für OT von allen Opel- Fahrern. Da OT-Fred im Vectra B Forum nicht erwünscht war/ist, habe ich mich - mit eurer Unterstützung entschlossen, mein Blog zum (in)offiziellen OT-Blog des Vectra B Forums und seit neustem vom Astra-H-Forum zu erwähnen. Danke für die Unterstützung und frohes offtopen!

Brennmeister

  • Bumer645
  • steel234

Auf ein Gläschen vorbeigeschaut

  • anonym
  • Bumer645
  • A6 Andreas
  • ManolloMacaroni
  • Omegadreher
  • schangyon
  • DJS4000
  • robymax2
  • f-air-d
  • copyWM

die Serienkarren :)

Ethanolflatrate-Bezieher, trag dich ein ;) (50)

Cocker´s Serverliste für UrT

NINJA FFA Shooting Gallery (FFA)

Zoltar's Haven ...... (FFA)

|VOXEL.NET| NYC FFA (FFA)

evolution's eagle 24/7 (TDM)

{Wurst test serwer (TDM)

Toxic Bunny - Riyadh only (TDM)

ClubBFG

|ALPHA| Clan

Urban Terror for Terrorists (TDM)

[Snipers Only] @ [NIW]

Gewinner von OT Post Awards

1000 - Bumer645

 

2000 - Andi207

 

3000 - hades86

 

4000 - Koljan777

 

5000 - blue vectra th

 

6000 - steel234

 

7000 - Andi207

 

8000- blue vectra th

 

9000 - Pete90

 

10000 - blue vectra th

 

11000 - Andi207

 

12000 - blue vectra th

 

13000 - weini69

 

14000 - weini69

 

15000 - CoCkEr

Blog Artikel Teaser