• Online: 4.598

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

03.02.2009 11:15    |    Patriots    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Schmerz, Über mich

Hi Leute,

 

gestern war mal wieder so ein Tag, ich kann´s euch sagen.

Ich habe mir ja schon oft in der Arbeit weh getan ( Schnittwunden etc), nichts dramatisches.

Jedoch hat es mich vor knapp 4 Jahren richtig erwischt.

Da habe ich mir im Sprunggelenk zwei Bänder gerissen, und eines angerissen. Also da hatte ich Pipi in den Augen.

 

Ergebniss: insgesamt 16 Wochen KZH, und eine OP.

 

Ich schweife ab, also zurück zur gestrigen Geschichte.

 

Es war anscheindend mal wieder an der Zeit , das ich mir so richtig die Finger einquetsche.

In diesem Fall den kleinen Finger.

Ich sag euch , das ist jedesmal ein Schmerz auf den ich gut verzichten könnte.

Das schlimme daran, genau diesen Finger hat es vor zwei Wochen schon einmal erwischt.

Doppelschmerz. :rolleyes::eek::eek:

 

Passiert ist es am Anfang der Schicht ( super :rolleyes:), als ich zwei große Gussteile in eine Gitterbox

legen wollte, und der Finger genau dazwischen war.

Als ich meinen Handschuh ausgezogen hatte, war es gleich das mir sehr vertraute Bild das ich zu sehen bekam.

 

Und ihr dürft es natürlich auch sehen. :D

( Oben)

Das Loch habe ich gebohrt , um ein wenig den Druck vom Nagel zu nehmen.

Hat nicht sehr viel geholfen.

 

 

Naja wird schon wieder gut werden. ;)

Mal schauen wie lange es dauert, bis mir der Fingernagel ausfällt.

 

Habt ich ähnliche Geschichte zu erzählen , dann nur her damit.

Gerne auch mit Bildern. :D

 

Grüße

 

Wolfgang


03.02.2009 12:42    |    olli190175

AUUUUAAAAAAAA!

 

Gute Besserung an dich und deinen Finger ;)

 

Schön, wenn es nicht mehr pocht, oder :D

 

Gruß Olli


03.02.2009 12:47    |    PowerMike

Memme;)

 

Angenehm ist sowas garantiert nicht. Heute habe ich mir bei Aufräumarbeiten den kompletten Arm aufgekratzt. Unter heißem Wasser ist das seeeeehr "angenehm".:rolleyes:

 

Ich fühle mit dir. Aber auch das wirst du überleben.:)

 

Gruß

PowerMike


03.02.2009 14:56    |    MT-Christoph

Gute Besserung! :)

 

Ich habe mal im halbdunklen Schuppen meines Opas einen Maulschlüssel auf der Werkbank gesucht. Was ich fand war eine Mausefalle. :(


03.02.2009 16:05    |    XC70D5

Da fällt mir doch glatt meine Platzwunde am Kopf ein. Ich wollte in einem Schrank aufräumen (Eigenbau), da habe ich mir vorne an der Stirn den Kopf an einer metallernen Regalstütze aufgehauen.

 

Hatte ich sofort getaped, bin dann aber doch zum Krankenhaus (Wochenende), weil meine letzte Tetanusimpfung ca. 20 Jahre zurück lag. Der Arzt fragte mich nur, was ich denn bei ihm wolle, das könne er auch nicht besser flicken. Die Tetanusspritze habe ich aber doch noch bekommen.

 

Bilder gibt´s davon aber nicht, und die Narbe sieht man auch nicht, dank der hervorragenden Erstversorgung :D ;)

 

 

Gruß

 

Martin

 

Danke für den Blogbeitrag, fällt mir doch ein, dass ich noch zur Tetanusauffrischung muss :p


03.02.2009 17:41    |    Druckluftschrauber2011

Finger einklemmen tut so eklig weh.

Ist mir auch mal auf Arbeit passiert, als ich mich gelangt im Fond sitzend an der B Säule aus dem Auto ziehen wollte. Als meine Finger die Säule fest im Griff hatten, hatte auch jemand die Beifahrertür feste zugeworfen.

 

Da stieg ich dann aus und ging spontan in die Knie. Also eigentlich unbewusst.

Den Rest der Woche konnte ich dann zu Haus bleiben :) Denn ohne Hand kann man schlecht arbeiten!


03.02.2009 22:45    |    Patriots

Danke Jungs.

Ist schon besser geworden, aber immer noch schön dick.

 

@ Olli

ja ist es. :D

 

@ PM

warmes Wasser auf frische Wunden ist sehr geil. :rolleyes::rolleyes:

 

Da fällt mir noch was ein.

Ich habe mir auf der Arbeit , mal einen Gabelschlüssel in die Fresse gesemmelt.

Das war richtig hart.

 

Wolfgang


03.02.2009 22:54    |    troja_falls

ich habe ein einziges mal einen kabelbinder mit der kombizange festgezogen.

abgerutscht und auf die augenbraue geknallt.

meine brille (mit hart-silikat-gläsern) war auch hin.

blaues auge, kaputte brille und eine woche daheim, weil ich zu faul war den seitenschneider zu holen :rolleyes:


03.02.2009 23:03    |    Patriots

Wenn man mit irgendetwas abrutscht, geht es meistens nicht gut aus.

Da kenn ich diverse Geschichten.

 

Abgerutscht, und die ganze Hand auf gerissen etc.

 

Wolfgang


04.02.2009 23:30    |    PowerMike

Oh ja, mit abrutschenden Messern habe ich ganz eigene Erfahrungen gemacht. Wenn ihr euch zwischen Daumen und Zeigefinger in die Hand schneidet und etwas weißes seht, solltet ihr aufhören. Das ist die Sehne.;)

 

Gruß

PowerMike


04.02.2009 23:36    |    Patriots

Hör auf, mir wird schon ganz anders.

 

PS: ich stell ein Bild rein, wenn mir der Nagel abfällt.

Das ist richtig lecker.:D:D


05.02.2009 13:19    |    XC70D5

Tolles Thema hier :eek: ;)

 

Aus den Zeiten vor der Digitalfotografie habe ich auch noch einige Erinnerungen, aber "leider" keine Bilder. Teppichmesser in Handballen, mit freiem Blick auf Sehnen und Muskeln, da wurde ausnahmsweise auch mal mir schlecht. Fingerkuppe an Dose fast ganz abgetrennt, selbst verarztet, mit der Folge, dass die Nerven sich erst nach Jahren "wiedergefunden" haben etc. etc.

 

 

Gruß

 

Martin

 

Wird MT jetzt der Nachfolger von "rottenpunktkomm"? ;)


05.02.2009 22:42    |    Patriots

Nein, so schlimm lasse ich es hier nicht ausarten.

Es könnten ja Kinder hier sein. :D:D


05.02.2009 22:45    |    troja_falls

achja,

einen abgetrennten/abgerochenen zehennagel hatte ich auch schon.

den hat der doc mit leukoplst wieder dran geklebt, damit da nix drankommt solange der neue nachwächst ;)

war irgendwie komisch :)


05.02.2009 23:12    |    Patriots

Das dauert so ewig lang bis ein Nagel nachwächst.


05.02.2009 23:15    |    troja_falls

bei meinem vorfall war ich zwölf.

hat also nicht allzu lang gedauert bzw lässt die erinnerung nach :)


05.02.2009 23:28    |    Patriots

Bei meinem anderen Fingernagel hat es ca 4-5 Monate gedauert, bis es wieder im Orginalzustand war.

 

Wolfgang


26.02.2009 12:29    |    Druckluftschrauber9905

Wollt die Haustür zuziehen und hatte den Schlüssel schon im Schloß beim Ziehen:)

Da ist der Daumen zwischen Tür und Rahmen hängen geblieben.

 

Habs auch aufgebohrt und nach 1 1/2 Wochen is der Nagel rausgefallen ^^


26.02.2009 22:40    |    Patriots

So schnell ?

Bei mir geht es jetzt erst langsam los das er sich löst.

 

Wolfgang


14.03.2009 00:17    |    Patriots

Mmmhh lecker , schmecker :D:D:D



24.05.2010 23:54    |    lanki993

Ihr habt vielleicht Themen! :rolleyes::D

 

Kommt mir zwar irgendwie bekannt vor! :rolleyes:

Bei mir war's der Zeigefinger!

Mein Finger meinte sich mit ner Tür anlegen zu müssen! :D

War so ne schöne dicke Tür, die sich von selbst zuzieht! :rolleyes::D

 

@Patriots: Der sah aber bei weitem nicht so schlimm aus wie deiner! :eek::D

Das letzte Bild sieht wirkllich "lecker" aus! :rolleyes:


Deine Antwort auf "Schmerz !!!"

Blogautor(en)

  • Der A3 2 TDi
  • JanA6Avant
  • Meteor542
  • Patriots
  • princepolo
  • s4cabrioman

Informationen

ZUM NFL-BLOG : Hier lang bitte !!

Besucher

  • anonym
  • WeltenbummlerDJ
  • Christian_13
  • JohnDoe61
  • Patriots
  • henkomat
  • bit27
  • keingerede
  • R997
  • LX21

Die Elite (52)

Bilder

Es ist soweit...

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 31.03.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare

Informationen

Weitere Blogfavoriten:

 

Bitte Klicken

Blog Ticker