• Online: 4.694

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

11.12.2008 16:31    |    Patriots    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Verücktes, Videos

Was soll man davon halten ? :D

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.

Man könnte meinen , es gäbe bessere geeignete Fahrzeuge für sowas.

(Aber er kommt gut voran, das muss ich zugeben)

 

Oder kommt das dabei raus, wenn man soviel Geld hat , und selbst solche schönen Fahrzeuge nicht mehr

recht zu schätzen weiß ?

 

 

Klärt mich auf. :D

 

Wolfgang


11.12.2008 18:42    |    Standspurpirat208

Allrad hat der Bentley ja immerhin - wenigstens etwas :D


11.12.2008 18:57    |    Patriots

Stimmt, und auch genug Leistung.

Mir wäre das Fahrzeug einfach zu schade.

Denn mit Sicherheit ist er das ein oder andere mal aufgesessen.

 

Wolfgang


11.12.2008 19:12    |    Druckluftschrauber2011

Vielleicht Sandverwehungen und der gute Junge hat sich verfahren?! :D


11.12.2008 19:16    |    Patriots

Könnte natürlich aus sein . :D

Dann wäre er allerdings sehr bedenklich. :D


11.12.2008 19:25    |    Trennschleifer4123

Die 22" des Fahrzeuges,

 

haben durchaus "SUV Charakter";)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


11.12.2008 19:40    |    Patriots

Sind das echt 22er ?

Ich dachte höchstens 21 "


12.12.2008 02:36    |    emil2267

für sowas hab ich absolut kein verständnis !

 

 

 

 

 

 

 

 

strahlender sonnenschein & geschlossenes verdeck,nur wegen dem bisschen sand ?! :D


12.12.2008 10:58    |    Spurverbreiterung2626

Hehe genau warum fährt er denn nicht offen :D. Kann doch dann immernoch die Klimaanlage auf 15 Grad stellen :D. Bestimmt haben die nur eine Abkürzung gefahren, waren ja schon mehre Fahrspuren da im Sand und eine vernünftige Navi hatten die mit dem Garmin GPSMap auf jeden fall, aber vielleicht hatte der Bentley ja irgend nen von A nach B Müll von TomTom, Navigon oder so und die mussten ihn retten :D.


15.12.2008 15:20    |    knolfi

Nun ja, ich glaub dem Scheich ist's egal, wenn er im Sand stecken bleibt....wenn der Bentley kaputt ist, dann kauft er sich eben einen neuen:D

 

Die gehen da unten mit den Nobelkarossen um, wie wir mit unseren Handys...wenn's nicht mehr geht, wird ein Neues gekauft.

 

Hab mal einen Bericht in einer Autozeitung in Dubai gelesen, dass die Scheichs auf der arab. Halbinsel in den 60-ziger, 70-ziger und Anfang 80-ziger Jahren mit ihren S-Klassen und RR's auch einfach in die Wüste gefahren sind....wenn dann der Vergaser voller Sand war, haben sie die Kiste einfach in der Wüste verrotten lassen, da es keine Mercedes oder RR-Werkstatt dort damals gab....da wurde einfach ein Neuer gekauft und gut is.

 

Deswegen gibt's wohl jetzt dort Firmen, die gezielt nach den Wracks suchen, um entweder an noch brauchbare Ersatzteile oder die Fahrzeuge wieder neu aufzubauen...denn die Substanz ist aufgrund des trockenen Klimas noch rel. gut, allerdingst sind die Kisten meist "sandgestrahlt":D


15.12.2008 15:29    |    Patriots

Ist ja eine unglaubliche Geschichte. :eek:


Deine Antwort auf "Sandkastenspiele mal anders ;-)"

Blogautor(en)

  • Der A3 2 TDi
  • JanA6Avant
  • Meteor542
  • Patriots
  • princepolo
  • s4cabrioman

Informationen

ZUM NFL-BLOG : Hier lang bitte !!

Besucher

  • anonym
  • WeltenbummlerDJ
  • Christian_13
  • JohnDoe61
  • Patriots
  • henkomat
  • bit27
  • keingerede
  • R997
  • LX21

Die Elite (52)

Bilder

Es ist soweit...

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 31.03.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare

Informationen

Weitere Blogfavoriten:

 

Bitte Klicken

Blog Ticker