• Online: 2.445

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

02.04.2009 17:44    |    Patriots    |    Kommentare (25)    |   Stichworte: A5, Fahrzeugpflege

aufbereitung-maerz-april-2009-001
Aufbereitung maerz april 2009 001

Hallo Leute,

 

da ja jetzt der Frühling Einzug im Lande gehalten hat, war es mal wieder an der Zeit sich um den A5 zu kümmern.

 

Begonnen hatte ich am Dienstag, um 10.30 Uhr vormittags.

Das Wetter machte zwar nicht den besten Eindruck , aber das hielt mich nicht ab.

 

Also Auto aus der Garage, und los gings.

 

1. Radhäuser gesäubert.

2. Auto mit der Foam Gun einschampooniert

3. abspritzen mit dem Hochdrucktreiniger

4. Auto mit Waschhandschuh gewaschen.

5. nochmals mit dem HD-Reinger abgespritzt.

5. Das komplette Auto mit der Reinigungskente behandelt.

6. Nochmaliges Waschen

7. Abtrocken, und restliches Wasser mit dem Kompressor entfernt

8. Auto zurück in die Garage, und abgeklebt.

9. Erster Durchgang mit der Ro 125 , und der mittleren Politur

10. Bis auf das Dach , und das Heck soweit fertig.

 

Ende des ersten Tages: ( Zeit 19.00 Uhr)

 

Beginn zweiter Tag: ( Zeit 10.30 Uhr)

 

11. Dach und Heck fertig poliert.

12. komplettes Auto nun mit der Hochglanzpolitur bearbeitet.

13. verdammt hat das lange gedauert. :D:D

14. Mit einem weichen gewaffeltem Pad Zaino AIO aufgetragen ( Vorbereitung auf das Wachs)

 

Ende zweiter Tag : (Zeit 19.30 Uhr)

Start dritter Tag : (Zeit 10.30 Uhr)

 

15. Fahrzeug vom Staub befreit

16. Wachs ( Chemical Guys E-Zyme aufgetragen)

17. Wachs auspoliert

18. Am Lack soweit fertig.

19. Sommerräder montiert

20. Scheiben gereinigt , und Kunstoff gepflegt

21. Auto innen gereinigt. ( Lederpflege kommt noch, wenn die neuen Sitze da sind)

22. noch diverse kleinere Angelegenheiten.

 

Ende ( Zeit 16.30 Uhr) ( 1h Pause)

 

Material :

Festool Ro 125

Polierpads weich und mittel der Firma Devilgloss

Prometheus Politurset

CG E-Zyme

Diverse MF Tücher, Waschhandschuh etc.

sonstiges Waschzubehör

 

 

Wie immer habe ich auch ein paar Bilder gemacht.

Es gibt nur welche vom fertigen Ergebniss.

Zwischendurch hatte ich keinen Zeit dafür, und ich wollte mich auch voll auf die Arbeit konzentrieren.

 

Fazit:

Für das erste mal mit der Maschine ging es einigermaßen, natürlich ist es bei weitem noch nicht perfekt.

Aber das sollte mit der Zeit besser werden.

Viele werde sich jetzt denken, was ist das denn für ein Vogel.

Putzt fasst einen ganzen Tag sein Auto.

Aber naja , das ist nun mal so, und mir macht das eben Spaß.

 

Für Fragen, oder Kritik stehe ich natürlich zur Verfügung.

 

Grüße

Wolfgang


02.04.2009 18:11    |    fabi221

Wooow!

Hetz kommt die Farbe ja mal schön zur Geltung, aber 23 Stunden am Auto zu verbringen , hört sich imo viel an , aer es lohnt sich , wenn man ein Auto hat , wie du .

Woher hast du die Reinigungsknete ; wo ist diese Erhältlich & wie Teuer? :)

 

 

Fabi


02.04.2009 18:22    |    Patriots

Hallo Fabi,

 

also ich habe mehrere Reinigungskneten

 

Zu einem die Magic Clean : Bitte klicken

Dann eine von Ziano :Bitte klicken

Und zwei von den CG : Bitte klicken ( die gleiche nochmal in blau , ist die milde Variante)


02.04.2009 18:57    |    fabi221

Interessant ...

noch nie was davon gehört , dass es sowas gibt :)

Ich werds mir auf jeden fall mal mal Bestellen :D

 

Gruß

 

Fabian


02.04.2009 19:38    |    Patriots

Die Knete darf man aber niemals trocken benutzen.

Da gibt es z.B das , Klick !!!.

Wasser mit Shampoo funktioniert aber auch.

 

Grüße

Wolfgang


02.04.2009 19:50    |    XC70D5

23 Stunden :eek:

 

Kleiner Tip zum Maschinenpolieren: die Maschine in kreisenden Bewegungen und überlappenden Bahnen führen. So werden Schlieren und Wolken weitgehend vermieden.

 

 

Gruß

 

Martin


02.04.2009 19:54    |    Patriots

Zitat:

Kleiner Tip zum Maschinenpolieren: die Maschine in kreisenden Bewegungen und überlappenden Bahnen führen. So werden Schlieren und Wolken weitgehend vermieden.

Habe ich natürlich so gemacht.

Schlieren und Wolken sind keine vorhanden.

 

Wolfgang


02.04.2009 20:29    |    XC70D5

Was ist dann das Problem???

 

 

Gruß

 

Martin


02.04.2009 21:49    |    Patriots

Naja, etliche Haarlinienkratzer sind übrig geblieben.

Aber die sieht man nur unter Gegenlicht / Halogenlicht.

 

Wolfgang


02.04.2009 22:27    |    XC70D5

Bescheuert, dass bei Euch in der Gegend immer alle mit Halogenlampen und gelb-schwarz-gestreiften Tafeln rumlaufen. Da kann man ja wirklich nix verbergen...

 

 

Gruß

 

Martin


02.04.2009 22:31    |    Patriots

Um das geht es nicht.

Ich bin Perfektionist , wenn es um das Thema geht.

Und mehr als das gibt es bei mir nicht.

 

Genauso wenig muss ich mich dafür rechtfertigen.

 

Wolfgang


02.04.2009 22:58    |    XC70D5

Hey, war Spaß!!!

 

Früher habe ich auch erheblich mehr Zeit in die Pflege meiner Fahrzeuge gesteckt, aber seit dem letzten gehören die Wagen nicht mehr mir, sondern der Leasinggesellschaft, das bremst die Motivation ungemein ;)

 

 

Gruß

 

Martin


02.04.2009 23:07    |    Patriots

Meiner gehört auch der Leasinggesellschaft. :D:D

Aber evtl. gehört er auch mal mir.

 

Wolfgang


02.04.2009 23:14    |    MadDStylezz

saubere arbeit... mal ne frage zu den prometheus polituren.. wie lange hast du die ca. gefahren? und wieviel hast du davon verwendet...

hab die ja auch hier stehn.. und letzens auch mal probiert... nur kams mir so vor als hätten die nix gerissen.. hab die g220


02.04.2009 23:20    |    BMW-Fan91

@Patriots

Hab ich glaub ich noch nicht so erwähnt, dein A5 sieht hammer aus (frisch gewaschen):D


03.04.2009 00:01    |    Patriots

Danke.

 

Zitat:

frisch gewaschen

Und gewachst . :D


04.04.2009 08:58    |    Spiralschlauch10848

Hallo Wolfgang,

 

sieht gut aus!

Hast du evt. einen Vergleich zwischen der Prometheus Politur und den Meguiar´s Varianten (#83 / #80)?

Bin noch am Überlegen, was ich bestelle, die Meguiar´s Sachen sind im Vergleich zum Sommer 2008 aber um einiges teurer geworden, sonst würde sich die Frage gar nicht stellen...

 

Grüße,

 

Micha


04.04.2009 11:58    |    Patriots

@ w0tan

 

ich kann leider keinen Vergleich ziehen, zu den Meguiar´s Varianten

 

@ MadDStylezz

 

zwischen 3-5 Minuten ca.

 

Was es recht kalt, als du sie getestet hast ?

 

Grüße

 

Wolfgang


04.04.2009 15:22    |    Der A3 2 TDi

Sehr schöne Arbeit, Wolfgang

Ob ich auchmal so ein Perfektionist werde??

Ich werde erstmal klein anfangen....


04.04.2009 18:12    |    Patriots

Habe ich genauso gemacht.

 

Man muss sich immer weiter steigern.

 

Und wenn die Anfänge klappen, dann bekommt man automatisch mehr Freude.

 

Wolfgang


10.04.2009 13:13    |    Trennschleifer11965

Verrückter Kerl :-)


10.04.2009 16:38    |    Patriots

Danke.:D:D


10.04.2009 16:41    |    BmwGS

23std. was für ein Vogel... :p

 

Gruß


10.04.2009 18:42    |    Patriots

Naja , ich habe seit zwei Wochen schon KA.

Was soll ich sonst machen. ;)


10.04.2009 19:16    |    Spiralschlauch10848

Lass dir nichts erzählen...

Wenn ich die Zeit hätte, würde ich sie mir dafür auch nehmen.

So bleibts bei 4-6 Stunden (mehr als einen Vormittag kriege ich nicht frei ;))


10.04.2009 19:29    |    Patriots

Da kann man ja auch einiges schaffen.


Deine Antwort auf "Jetzt glänzt er wieder , knapp 23 Stunden am A5 !!!"

Blogautor(en)

  • Der A3 2 TDi
  • JanA6Avant
  • Meteor542
  • Patriots
  • princepolo
  • s4cabrioman

Informationen

ZUM NFL-BLOG : Hier lang bitte !!

Besucher

  • anonym
  • Christian_98
  • banbani
  • schnuffibaerbun
  • pizzawilli
  • WeltenbummlerDJ
  • Christian_13
  • JohnDoe61
  • Patriots
  • henkomat

Die Elite (52)

Bilder

Es ist soweit...

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 31.03.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare

Informationen

Weitere Blogfavoriten:

 

Bitte Klicken

Blog Ticker