• Online: 1.452

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

15.04.2009 15:51    |    Patriots    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: Audi AG, Facelift

Hallo,

 

heute möchte ich euch mit etliche Infos und Bildern zum "runderneuerten" Audi Q7 versorgen.

 

Der Hauptbestandteil des Faceliftes sind die neu gestalteten Leuchten vorne und hinten.

Als Tagfahrlicht kommen nun auch beim Q7 LED-Leuchten zum Einsatz.

Ebenfalls neu, der riesige LED-Blinker oberhalb der Lufteinlässe.

 

Die LED-Technik wird auch am Heck fortgesetzt.

Hier hat Audi meiner Meinung nach ein äußerst schönes Leuchtbild zustande gebracht. ( zu sehen bei den Bildern.)

 

Der Kunde kann außerdem vier neue Außenfarben ordern.

Die da wären, Ibisweiß, Graphitgrau Metallic, Teakbraun Metallic und Orcaschwarz Metallic.

 

Der Innenraum wurde nur sehr dezent verändert, bzw. verfeinert.

Das Hauptaugenmerk, liegt hier wohl bei der neusten Generation des MMI.

Natürlich gibt es etliche neue Sitzbezüge usw.

 

 

 

Zu den Motoren habe ich diesen Text hier kopiert . Die Quelle ist, wie könnte es anders sein Audi.

 

Der Antrieb: Leistung und Effizienz

 

Der Audi Q7 rollt mit sechs starken und hoch effizienten Direkteinspritzer-Motoren vom Band, zwei Benzinern und vier Diesel, unter ihnen auch der stärkste Diesel SUV der Welt, dem Audi Q7 V12 TDI. Sie schicken ihre Kräfte über eine komfortabel und schnell schaltende Sechsstufen-tiptronic auf den permanenten Allradantrieb quattro, der sie leicht heckbetont zwischen den Achsen verteilt.

 

Der 3.0 TDI leistet 176 kW (240 PS) und stemmt schon von 2.000 bis 2.250 1/min satte 550 Nm, dabei gibt er sich im EU-Zyklus mit nur 9,1 Liter/100 km zufrieden. Nochmals 0,2 Liter weniger verbraucht der auf Wunsch lieferbare 3.0 TDI clean diesel. Trotz der sehr aufwendigen Abgasnachbereitung und der damit verbundenen saubersten Selbstzünder-Technologie der Welt verbraucht er nur 8,9 Liter/100km. Er erfüllt die strenge US-Norm LEV II Bin 5 und auch schon die für 2014 angekündigten Euro 6-Grenzwerte.

 

Die Technik des TDI clean diesel ist von hohem Aufwand. Eine weiterentwickelte Common Rail-Einspritzanlage mit 2.000 bar Druck, neue Brennraumsensoren und eine Hochleistungs-Abgasrückführungsanlage sorgen für eine hocheffiziente Verbrennung. Die Reduktion der verbleibenden Stickoxide übernimmt ein neuartiger DeNox-Katalysator. Direkt vor ihm spritzt eine Pumpe ein Additiv mit der Bezeichnung AdBlue ein; im heißen Abgasstrom zerfällt die Lösung zu Ammoniak, der die Stickoxide in harmlosen Stickstoff und Wasser aufspaltet. Die Audi-Partner füllen das Additiv im Rahmen der Service-Intervalle nach.

 

Auch beim Q7 4.2 TDI ist der Verbrauch drastisch gesunken– von 11,1 auf 9,9 Liter pro 100 km. Gleichzeitig hat der V8-Diesel an Kraft zugelegt – er schiebt mit 250 kW (340 PS) und mit 760 Nm gewaltig an; das maximale Drehmoment steht von 1.750 bis 3.000 Touren bereit.

 

Effizienz und Dynamik gehören bei Audi zusammen, das gilt auch für die Benzin­motoren: Der 3.6 FSI, ein V6 mit schmalem Zylinderwinkel, kommt auf 206 kW (280 PS) Leistung und stemmt von 2.500 bis 5.000 1/min 360 Nm. Im Mittel verbraucht er 12,1 Liter Kraftstoff auf 100 km. Der 4.2 FSI, ein V8, gibt 257 kW (350 PS) sowie 440 Nm bei 3.500 Touren ab – sein Konsum: 12,7 Liter/100 km.

 

Eine neue Technologie aus dem Modularen Effizienzbaukasten verringert bei allen Motoren den Verbrauch weiter – das Rekuperationssystem, das in Brems- und Ausrollphasen die mechanische Energie in Strom umwandelt und in der Batterie zwischenspeichert. Es senkt den CO2-Ausstoß um bis zu 5 g/km.

 

Hier gibt es noch ein paar Links, da könnt ihr euch noch genauer einlesen.

 

Bitte klicken

 

weitere Bilder :

 

Bitte klicken

 

Grüße

Wolfgang


15.04.2009 16:00    |    fabi221

Nee! Mit den ganzen LED-Armeen gefällt der mir garnicht, sorry.

*duckundwech*


15.04.2009 16:08    |    Patriots

Vorne ist es mir auch fast ein wenig zuviel.


15.04.2009 17:28    |    Der A3 2 TDi

Der Blinker vor, ist schon OK, aber der Hauptscheinwerfer ist schon ein bisschen dick, mit den LED`s

Hinten ist die Lichttechnik dafür aber über jeden Zeifel erhaben!

Sieht klasse aus, daumen hoch!

 

Was ich einfach nicht verstehe, Audi ist doch beim Tagfahrlicht ganz vorne mit LED`S dabei und polarisiert auch damit.

Warum setzt man das nicht im Innernraun fort??

Ich meine, die Ambientebeleuchtung der S-Klasse ist Beenchmark und ab Facelift und noch dreifarbig regelbar.

Bei Audi gibts im A6 mal beleuchtete Türfelder, im Q7 aber schon nicht.

Warum läßt man dieses Thema brach liegen??

Da könnte man so schöne Innenraumstimmungen mit erzeugen......

 

Gruß vom Jens


15.04.2009 19:33    |    Patriots

Das weiß wahrscheinlich nur Audi selbst, warum sie da so unterschiedliche Wege gehen.


17.04.2009 12:13    |    fabe123

Sieht gut aus, gefällt mir sehr das Facelift!


18.04.2009 14:33    |    princepolo

Hallo Wolfgang,

 

Ich denke mal nicht das Audi mit dieser Veränderung die Verkaufzahlen des Q7 ankurbeln kann.

Der Q5 ist einfach der bessere Q7 ;-))

 

Gruß princepolo, dem der Q7 einfach zuuuuuuu groß ist.


18.04.2009 16:43    |    Patriots

Das wird sich zeigen.

Vielleicht ist der Clean Diesel ein Zugpferd.

 

Wolfgang


18.04.2009 23:49    |    Multimeter28119

Die Blinker-LEDs gehen meiner Meinung nach gar nicht.

 

Was mich allerdings viel mehr wundert ist, das man den neuen High Tech 3.0 TFSI offenbar nicht für würdig hält in den Q7 einzuziehen - oder isses anders rum? Wie kann man nur drei verschiedenen V6 Otto-Motoren mit annähernd gleicher Leistung anbieten? Ich kapier's nicht!

 

Obwohl: Vermutlich passen der 3.2 und der TFSI nicht in die Kuh :D

 

MfG

roughneck


20.04.2009 20:27    |    Patriots

Der Q7 wurde nun auch in Shanghai enthüllt.

 

http://www.worldcarfans.com/9090415.001/2010-audi-q7-facelift-revealed

 

Interresante Farbe.


21.04.2009 17:17    |    Multimeter28119

Ich glaube, ein User hier hat diese Farbe als Individuallack auf seinem S3.

 

MfG

roughneck


21.04.2009 21:29    |    Patriots

Kann ich mir nicht ganz vorstellen, den die Farbe die er hat , gab er vorher nicht bei Audi.

Das war ein Muster von ihm, oder so ähnlich.

 

Außer Audi hat diese dann verwendet.

Kann natürlich sein.


22.04.2009 20:12    |    Multimeter28119

Die Farbe meinte ich:

 

nick33-blog

 

Ist aber doch verdammt ähnlich!

 

MfG

roughneck


22.04.2009 21:13    |    Patriots

Ja, die meinte ich auch.

 

Ist schwierig zu sagen.

Die andere Frage ist , wie das extreme Kunstlicht die Farbe beeinflusst?

 

Wolfgang


Deine Antwort auf "Facelift Audi Q7"

Blogautor(en)

  • Der A3 2 TDi
  • JanA6Avant
  • Meteor542
  • Patriots
  • princepolo
  • s4cabrioman

Informationen

ZUM NFL-BLOG : Hier lang bitte !!

Besucher

  • anonym
  • WeltenbummlerDJ
  • Christian_13
  • JohnDoe61
  • Patriots
  • henkomat
  • bit27
  • keingerede
  • R997
  • LX21

Die Elite (52)

Bilder

Es ist soweit...

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 31.03.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare

Informationen

Weitere Blogfavoriten:

 

Bitte Klicken

Blog Ticker