• Online: 2.596

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

21.04.2009 16:39    |    Patriots    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Fahrzeugpflege

aufbereitung-audi-a4-001
Aufbereitung audi a4 001

Hallo Jungs,

 

heute geht es mal wieder um meine Lieblingsbeschäftigung. :D

Genau die Autopflege.

 

Dieses mal habe ich mir den A4 Avant meines Bruders vorgenommen.

 

Ein paar Fakten zum Auto :

Audi A4 Avant, 2.0 TDI S-Line, Avussilber ( geile Farbe )

Bj : 10 / 2005

Laufleistung : ewtas über 107.000 km ( und immer noch die ersten Bremsen ( Scheiben und Beläge) , ist das zu glauben ?? :eek::eek:)

 

Die Ausgangslage war nicht die allerbeste, aber auch nicht allzu dramatisch.

Das Auto wurde 6 Monate nicht gewaschen. ( Hatte aber vor etwa einer Woche, zum !! ersten !! mal eine Waschanlage von innen

gesehen ). Was nicht heißen soll, das das Auto nie eine richtige Pflege bekam.

 

Das wirklich schlimme aber war der Flugrost vom Winter.

Brutal , brutal, und nochmals brutal.

Hat mich ca. 2 Stunden , und beinahe zwei Reinigugskneten gekostet ( siehe Bilder der Knetmasse).

Zu meiner Schande muss ich gestehen , das ich das am Sonntag gemacht habe. :D

Damit ich am Montag gleich mit dem polieren losgehen konnte.

 

Die genauen Arbeitschritte zähle ich jetzt nicht auf, es waren annähernd die selben wie beim A5.

 

Die ersten paar Bilder zeigen die Ausgangslage, am Schluss sieht man das Endergebnis.

Evtl. kommt der Glanz nicht ganz so gut rüber, da bei uns schon massiver Pollenflug herrscht.

 

Deswegen habe ich auch die Innenreinigung etwas zurückgestellt. ( Aber Innen ist er noch tip top)

 

PS : das Bild von den MF-Tüchern zeigt wieviel Schmutz an den Scheiben sein kann.

UND ZWAR INNEN !!! ;)

 

Das war es eigentlich.

 

Ach ja , diesesmal hat es nur 20 Stunden gedauert. :D:D:D

 

Liebe Grüße

 

Wolfgang

 

 

Für Anregungen und Fragen stehe ich natürlich wie immer zur Verfügung.


21.04.2009 16:43    |    fabi221

Ne, die Scheiben gehen noch von innen. Ich habe mich über die Tönung aller Scheiben gefreut, mitm Lappen drüber. Äh?! Tönungsfolie aufgelöst? :confused: Ne! Lappen schwarz! :D

Aber macht was her , der A4, mit den Felgen & SLine :)

 

Gruß


21.04.2009 16:49    |    Patriots

Der B7 ist immer noch ein verdammt geiles Gefährt.

 

Und innen ist er sowieso eine Nummer für sich.

Die Qualität ist kaum zu übertreffen.


21.04.2009 17:20    |    Multimeter28119

Das Avussilber ist wirklich toll - hatte ich an meinem B6.

 

Und würde es mit heute glaube ich wieder holen!

 

MfG

roughneck


21.04.2009 17:43    |    princepolo

Hallo Wolfgang,

 

 

Wann darf ich Dir meine Autos bringen??

 

Haste wieder einmal ganze Arbeit geleistet.

 

Gruß princepolo


21.04.2009 19:51    |    Audi-A6_3.0

Hallo auch von mir,

 

na, so einen Bruder möchte ich auch mal haben. :D

Vermutlich hat er Dir Deine Steuererklärung im Gegenzug gemacht? :D:D

 

Womit hast Du Deine Felgen so zum Glänzen gebracht?

Sieht ja fast wie eine Versiegelung aus?

 

Grüße

 

Edi


21.04.2009 20:56    |    Patriots

Meinst du jetzt die Felgen vom A4 oder von meinem A5 ?

 

Also auf diesem Auto ist gar nichts drauf.

Nur sauber gewaschen.

 

Beim A5 sind zwei Schichten Jetseal drauf.

 

Wolfgang


21.04.2009 20:57    |    Patriots

@ Princepolo

 

Danke.

 

Momentan habe ich die Schnauze voll. :p

 

Ok, noch nicht ganz, morgen muss ich dann meinen mal wieder waschen. :D:D


22.04.2009 21:37    |    Der A3 2 TDi

Tadellose Arbeit, Wolfgang!

Schönes Auto..... 2,0 TDI ist ein feiner Motor.

Motorkennbuchstabe BKD ist allerdings sehr anfällig, bezüglich Zylinderkopf, ich weiss wovon ich rede!

Einmal die Woche, die Motorhaube auf und schauen ob das Kühlwasser noch da ist:eek:

 

Bremsbeläge/ Scheiben vorn habe ich bei 110Tkm gewechselt, kannst deinen Bruder also schonmal vorwaren:D

Hinten habe ich nur Beläge machen lassen, da waren selbst bei 145 Tkm noch die ersten Scheiben drauf und auch noch i.O

Kupplung war die erste, als ich ihn verkauft habe.

 

Gruß


22.04.2009 22:03    |    Patriots

Also mit dem Zylinderkopf gab es noch nie Probleme.

 

War das nicht ein A3-spezifisches Problem ?


22.04.2009 22:44    |    Der A3 2 TDi

Im Grunde ja, der A3 8P war der erste der den 2,0 TDI 16 V Motor bekommen hat.

Die Baujahre 8.03 bis etwa 03.04 hatten eine Charge mit defekten Zylinderköpfen (Gussfehler),

die reißen dann ganz gerne mal:eek:

Meistens wird ein Kühlwasserkanal undicht, der dann das Wasser ins Öl laufen läßt.

Bei mir war es noch anders, ich hatte einen Haarriss im Brennraum.

Der "saugte" dann Kühlwasser in den Brennraum von Zylinder vier.

D.h. er verbrennt das Wasser.

Das Öl sieht dann ganz normal aus, zu erkennen ist das dann:

 

Weißer Rauch im Abgas, vom verbrennen des Wassers.

Springt teilweise sehr schlecht an, weil nach dem Abstellen, einwenig Wasser in den Brennraum läuft.

 

Audi kennt aber das Problem und ist sehr Kulant!

Ich habe bei 90 Tkm einen neuen Zylinderkopf nebst Wellen und Ventilen zu 100 Prozent auf kulanz bekommen.

Nur für die 10 Tage Mietwagen (A6 TDI:cool:) habe ich 26€ bezahlt!

 

Und da sich Audi so verhalten hat, habe ich jetzt einen A5.

Sonst hätte ich jetzt ein dreier Coupe.

 

Gruß vom Jens


Deine Antwort auf "Aufbereitung Teil 2 : Heutiger Kanidat Audi A4 Avant !!"

Blogautor(en)

  • Der A3 2 TDi
  • JanA6Avant
  • Meteor542
  • Patriots
  • princepolo
  • s4cabrioman

Informationen

ZUM NFL-BLOG : Hier lang bitte !!

Besucher

  • anonym
  • Christian_13
  • JohnDoe61
  • Patriots
  • henkomat
  • bit27
  • keingerede
  • R997
  • LX21
  • LilPu77

Die Elite (52)

Bilder

Es ist soweit...

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 31.03.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare

Informationen

Weitere Blogfavoriten:

 

Bitte Klicken

Blog Ticker