• Online: 4.688

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

07.11.2014 20:00    |    MrMinuteMan    |    Kommentare (244.689)

bild1bild1

Der Anfang eines Autolebens ist groß, bunt und knallig. Werbeanzeigen, schöne Frauen mit wenig Stoff oder einfach die klassische Familie mit Mutter, Vater, Kind, die ihr neues Auto in Empfang nehmen. Das sowohl die Familie als auch der familiäre Autokauf immer seltener werden. Okay, ein anderes Thema für einen anderen Tag.

 

Dort wo man einen 45PS Corsa B mit abgeplatztem Lack und verblichenem Verkaufsschild findet. Eingequetscht zwischen ein paar Abfalltonnen und leeren Ölfässern, als wäre er nie ein Neuwagen gewesen auf den sich jemand freute. Dort wo die Sprinter mit den weggefressenen Radläufen hausen. Da wo Papas gewienerter Stolz landet, sobald er die 150 oder 200.000 KM gefressen hat.

 

Und natürlich zum Ende aller Dinge. Dem Schrottplatz. Ob groß oder klein, wie der Mensch auf dem Friedhof, so landet auch dort irgendwann ein mal jedes Auto. Diese Plätze gilt es zu erkunden und ausdrücklich sind dabei Fahrzeuge von besonderem Interesse, die man sonst nie anschaut und bedenkt.

 

Mazda 626, Opel Tigra, Ford Sierra und Focus mit ausgeblichenem Scheinwerfer. Toyota Tercel so man ihn den noch findet und Toyota Corolla. Alte Helden aus längst vergangenen Zeiten. Mercedes, BMW, wenn es unbedingt muss, aber die findet ihr auch wo anders. Seit ihr auf der Suche nach solchen Autos, nach schönem Blech und Neuwagenzustand. Bitte zieht weiter, für euch gibt es hier nichts zu sehen.

 

Wer sich aber traut in die hintersten Ecken der zugewuchertsten Gebrauchtwagenhöfe zu steigen, nur um einen der letzten Kadett E Caravan zu finden. Wer einem KA Lufthansa-Edition beherzt in den Schweller greift um den Rost zu spüren, wer einem ölsiffenden R19 die letzte Ölung gibt oder wer den Unterschied zwischen einem 92er und einem 95er Fiesta kennt. Der ist hier richtig.

 

Also. Wer bereit ist in die Welt der automobilen Schatten zu erkunden. Wer auf Autofriedhöfen bis ins letzte Schlachtobjekt kriecht, wer keine Scheu vor Ölschlamm, brackigem Kühlwasser, hängendem Himmel und blinden Scheinwerfern hat. Der soll hier ein Forum und Gleichgesinnte finden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 52 von 63 fanden den Artikel lesenswert.

  • 1
  • nächste
  • von 6.118
  • 6118

08.02.2019 17:36    |    ToledoDriver82

Und das wo doch das Fahrrad so ideal für die Stadt ist :D


08.02.2019 17:36    |    bronx.1965

Zitat:

"Und jetzt gehen wir zum Rathaus" "Rathaus? Kann man da Fahrrat kaufen?"

Gott sei Dank ist man nicht bewaffnet in so einem Job! Zum Glück für solche Primaten. . . :o


08.02.2019 17:38    |    VolkerIZ

Waffen brauche ich nicht, ich bin größer und stärker und heute habe ich auch wieder einigen angeboten, dass sie den Raum in dönergerechten Stücken verlassen werden, wenn sie nicht sofort die Klappe halten.


08.02.2019 17:38    |    ToledoDriver82

Zitat:

Gott sei Dank ist man nicht bewaffnet in so einem Job! Zum Glück für solche Primaten. . .

Du meinst,die fliegenden Schlüsselbunde oder knallende Zeigestöcke hatten in einigen Fällen ihre Berechtigung ;) :D

 

Zitat:

Waffen brauche ich nicht, ich bin größer und stärker und heute habe ich auch wieder einigen angeboten, dass sie den Raum in dönergerechten Stücken verlassen werden, wenn sie nicht sofort die Klappe halten.

:D:D:D ich hau mich weg:D:D:D


08.02.2019 17:44    |    bronx.1965

Zitat:

Du meinst,die fliegenden Schlüsselbunde oder knallende Zeigestöcke hatten in einigen Fällen ihre Berechtigung ;) :D

Nein. Ich meine etwas ganz anderes. Denk dir deinen Teil.

Diese Homo Nutzlosicus' sind einfach eine Seuche. Keine Kultur, keine vernünftige Sprache. Drogen, Gewalt, komplett-subkulturelle Strukturen. Das kostet die Allegemeinheit jede Menge Kohle, ohne vernünftiges Resultat. Nichtsnutze, die nie etwas auf die Reihe bekommen werden, außer neue Nichtsnutze zu produzieren. . .


08.02.2019 17:47    |    ToledoDriver82

Zitat:

Nein. Ich meine etwas ganz anderes. Denk dir deinen Teil.

 

Diese Homo Nutzlosicus' sind einfach eine Seuche. Keine Kultur, keine vernünftige Sprache. Drogen, Gewalt, komplett-subkulturelle Strukturen. Das kostet die Allegemeinheit jede Menge Kohle, ohne vernünftiges Resultat. Nichtsnutze, die nie etwas auf die Reihe bekommen werden, außer neue Nichtsnutze zu produzieren. . .

Ach du willst gleich das volle Programm ;) gleich Nägel mit Köpfen machen...sag das doch :D


08.02.2019 17:49    |    VolkerIZ

Genau da liegt die Problematik. Und in unserem Betrieb kommt noch dazu, dass die ganze Organisation zu sehr an Schule erinnert, schon von den Räumlichkeiten, wir haben einfach zu wenig Werkstätten, da wird zu viel Theorie gemacht. Wenn Du als Meister im eigenen Betrieb arbeitest, bist Du für den Lehrling Gott. Als Angestellter in einer mehr oder weniger öffentlichen Bildungseinrichtung (bzw. schon irgendwie privatisiert, aber im Grunde scheinselbstständig, weil einziger Auftraggeber ist eben die Stadt) ist man in der gleichen Position ein Hampelmann. Man kann die ja nicht mal entlassen und mit den Abmahnungen wischen sie sich das Rectum ab.


08.02.2019 18:08    |    bronx.1965

Zitat:

(...)Man kann die ja nicht mal entlassen und mit den Abmahnungen wischen sie sich das Rectum ab.

Wenn gar keine Sanktionierung möglich ist, ist es eh für die Katz. Zudem: bei diesem Personenkreis hinterlassen Sanktionen, gleich welcher Art, so gut wie keinen Eindruck. Die sind "erfahren im Scheitern" und verbünden sich mit den anderen Schwachmaten, die ebenfalls gescheitert sind. Da kommt kein Leidensdruck auf, um an der Situation etwas zu ändern. Bei euren Strukturen wird der Mißstand lediglich mit viel Kohle verwaltet. Weil sich keiner der Entscheidungsträger an das grundsätzliche Problem herantraut. Sei es aus eigener Angst um den Job, weil in eine populistische Ecke gestellt, oder aus dem Grund, die Politik geht das Thema ebenfalls nicht an. Keine Unterstützung.

Wenn man das täte kämen spätestens dann die Therapeuten und Willkommensklatscher. Integration ist ja in deren Augen eine Bringschuld der Schulen und Ämter. Nicht des Klientels . . .


08.02.2019 18:24    |    bronx.1965

Ehe ichs vergesse, speziell für Christian habe ich hier noch was echt seltenes aus Bella-Italia! ;)

Glaubt man dem Text, immerhin von Scaglione in Form gebracht.


08.02.2019 18:24    |    MrMinuteMan

Wir reden hier von den Bundesland in dem die vier Jahre der Grundschule für "schreiben nach Gehör" verschwendet werden und man erst jetzt merkt das die Idee scheiße war. Noch dazu, dass man den entsprechenden Eltern verboten hatte, ihre Kinder Zuhause zu korrigieren. Und es gibt tatsächlich viele, die sich daran gehalten haben wie eine Kollegin von mir. Was soll da später rauskommen und woher soll das den Unterschied zwischen Ente, Gans und Pinguin wissen wenn die schon Vogel ernsthaft mit F schreiben?


08.02.2019 18:29    |    bronx.1965

Zitat:

(...)und woher soll das den Unterschied zwischen Ente, Gans und Pinguin wissen?

Unnützes Wissen, gell? Dafür weiß es den Unterschied zwischen Marke, Premium und Nicht-Marke (also inakzeptabel) ganz schnell.

Das reicht doch in diesen Kreisen. . .


08.02.2019 18:49    |    Christian8P

Zitat:

Ehe ichs vergesse, speziell für Christian habe ich hier noch was echt seltenes aus Bella-Italia! ;)

Sehr hübsch!


08.02.2019 18:51    |    MrMinuteMan

Ich tue mich mittlerweile etwas schwer damit, den Leuten direkt die Schuld zugeben. Eine Teilschuld sicher, aber bei diesem verkorksten Bildungssystem will ich nicht alles auf der einzelnen Person abladen. Wenn ich alleine überlege, was meine Eltern damals alles aufgefangen und gerettet haben und wo ich ohne diese Hilfe überall hätte landen können. Nun hat aber eben nicht jeder einen Ingenieur in der Familie und eine Mutter die immer ist da ist. Zumal meine Eltern auch noch das, mal die Rotlichbestrahlung ausgenommen, gute DDR-Schulsystem durchlaufen haben.

 

Hast du da Leute die aus der Scheiße kommen und bereits den Kopf blockiert haben, können die nur schwerlich Hilfe für ihre Kinder geben und der Schrott stürzt ein Level tiefer. Mich hat fast der Schlag getroffen, als ich gehört hab das die besagte Kollegin ernsthaft den Lehrern geglaubt hat und das "schreiben nach Gehör" Zuhause nicht korrigiert hat. Das wäre meinen Eltern nie im Traum eingefallen. Deswegen waren wir aber auch alle froh, als ich endlich aus der Schule war. Für uns war das nicht Schule, für uns war das eher "Position halten und verteidigen". Mit lernen war da nicht viel und das war vor fast 15 Jahren, als es noch nicht so schlimm wie heute war.


08.02.2019 18:52    |    VolkerIZ

Wir können die schon deshalb schwer loswerden, weil jeder Chabo Geld für den Laden als Ganzes bringt, man muss es sich also immer gut überlegen. Wenn man zu viele rausmobben würde, müsste der Chef nächstes Jahr Leute entlassen. Das sorgt schon alleine für Mäßigung. Und wenn man wirklich mal einen rausgekikkt hat, schleicht der sich an den direkten Vorgesetzten vorbei zum Geschäftsführer und der muss beurteilen, ob er in dem Fall riskieren kann, das durchzuziehen, weil er für die Kosten mit seinem Privatvermögen haftet, z.B. wenn das vor Gericht geht. Im Zweifelsfall muss er nachgeben. Das ist aber von oben so gewollt. In der übergeordneten Verwaltung, wo die Regeln gemacht werden, sitzen nur Beamte und Esoteriker, die ihren Spaß daran haben, uns zu mobben. Ganz nebenbei hassen sie uns natürlich auch noch deshalb, weil viele von uns als Meister oder Ingenieure besser bezahlt werden als sie selber.


08.02.2019 18:53    |    VolkerIZ

Ätt Bella Italia: Scalione sagt mir irgendwie was, aber nicht als Hersteller und von der Anzeige versteh ich kein Wort.


08.02.2019 18:54    |    MrMinuteMan

"In der übergeordneten Verwaltung, wo die Regeln gemacht werden, sitzen nur Beamte und Esoteriker, die ihren Spaß daran haben, uns zu mobben."

 

Das ist doch das Problem. Lehrer, Eltern und ein eventuelle Neugierde bei den jungen Personen können noch so sehr auf Kurs sein. Wenn das von ganz oben bombardiert wird, kannst du nur noch Schadensbegrenzung betreiben und die funktioniert auch nur soweit dahinter ein Elternhaus ist, dass mitwirkt. Mittlerweile fehlt da aber selbst den Eltern der entsprechende Background um noch effektiv dazwischen zu gehen. Auch weil gerade hier oben ein absolutes Borgdenken herrscht.

 

Ausgehanst


08.02.2019 19:04    |    bronx.1965

Zitat:

Ich tue mich mittlerweile etwas schwer damit, den Leuten direkt die Schuld zugeben. Eine Teilschuld sicher, aber bei diesem verkorksten Bildungssystem will ich nicht alles auf der einzelnen Person abladen.(...)

Das Bildungssystem kann noch so gut sein (was es nicht ist, auch ganz klar), wenn aber der Wille fehlt, sich einzubringen, nutzt auch das nichts. Viele Eltern lehnen sich daheim auch zurück, die Schule und die Lehrer müssens richten. Ist ja schließlich deren Job! Zu bequem, als das ich sowas akzeptieren würde.

Sei froh das deine Eltern so engagiert waren und das aufgefangen haben. Eine Menge machen das nicht. Sei es aus Job-Gründen, Stress, zu langen Arbeitszeiten oder schlicht aus Interessenlosigkeit und Unvermögen. Eigene Erfahrungen der letzten Jahre. . .

Aber längst nicht so schlimm, wie an anderen Berliner Schulen.

 

Zitat:

Mich hat fast der Schlag getroffen, als ich gehört hab das die besagte Kollegin ernsthaft den Lehrern geglaubt hat und das "schreiben nach Gehör" Zuhause nicht korrigiert hat.

Ein Ding der Unmöglichkeit, passt aber prima zum "Verantwortung abwälzen". So etwas hätte ich niemals akzeptiert. Dann muß man eben daheim "gegenhalten". Auch wenns schwer fällt.

 

Zitat:

Wir können die schon deshalb schwer loswerden, weil jeder Chabo Geld für den Laden als Ganzes bringt, man muss es sich also immer gut überlegen.(...)

(...)Das ist aber von oben so gewollt. In der übergeordneten Verwaltung, wo die Regeln gemacht werden, sitzen nur Beamte und Esoteriker, die ihren Spaß daran haben, uns zu mobben. Ganz nebenbei hassen sie uns natürlich auch noch deshalb, weil viele von uns als Meister oder Ingenieure besser bezahlt werden als sie selber.

Beschreibt die Absurdität des Systems bestens!


08.02.2019 19:11    |    MrMinuteMan

Ich würde sagen der Wille wird den lieben Kleinen schon von Anfang an ausgetrieben. PIPD wäre jetzt mal nützlich, weil seine Zucht gerade mitten drin steckt aber wenn ich an meine Zeit denke wurde da der Wille zum Wissen von Anfang an klein gehalten bis ausgetrieben. Hast du was extra gemacht, hast du was gewusst oder auch mal über das geforderte hinaus gedacht, gab das keinerlei Lob. Im Gegenteil, dir wurde schon von der Grundschule an signalisiert das du nervst und den Scheiß lassen sollst. Und Gott behüte wenn du mal was wusstest, was der Lehrer nicht wusste! Bei der falschen Kaste von Lehrer warst du damit direkt Zielscheibe.

 

Mach so was von der Grundschule an, hab ein durchschnittliches Elternhaus ohne Rückgrat dazu und du bekommst Chabos. Ist aber vermutlich auch so gewollt, da Chabos nicht nachfragen und Chabos einem alles abkaufen.

 

Daher auch meine neuerliche Begeisterung über unsre Azubine. Es mag vielleicht schwer vorstellbar sein, aber mal eine 20 Jährige zu treffen die tatsächlich eine eigene Meinung hat (und wenn es nur zum Straßenverkehr ist), diese in klaren und kompletten Sätzen ausdrücken kann und das sich auch noch gegenüber einem eigentlich Fremden traut ist mittlerweile ein seltener Vogel. Wir haben bei uns zwei Leute in etwa meinem Alter, hinter denen ich theoretisch gutes Personal vermute, aber du bekommst aus diesen Leuten kein Wort raus.

 

Eigene Meinung, eigenes Wissen und eigener Charakter werden gerade hier oben teilweise dermaßen sanktioniert, dass diese Leute zu taubstummen Fischen geworden sind.


08.02.2019 19:14    |    bronx.1965

Zitat:

(...)Hast du was extra gemacht, hast du was gewusst oder auch mal über das geforderte hinaus gedacht, gab das keinerlei Lob. Im Gegenteil, dir wurde schon von der Grundschule an signalisiert das du nervst und den Scheiß lassen sollst. Und Gott behüte wenn du mal was wusstest, was der Lehrer nicht wusste! Bei der falschen Kaste von Lehrer warst du damit direkt Zielscheibe.

Deine Schule muß absoluter Mist gewesen sein und deine Zeit darin traumatisch. Da kommt aber auch alles zusammen. Für mich klingt das wie eine Aneinanderreihung von Absurditäten.

Wir hatten das Thema ja schon mal an anderer Stelle. . . ;)


08.02.2019 19:15    |    Christian8P

Zitat:

Eigene Meinung, eigenes Wissen und eigener Charakter werden gerade hier oben teilweise dermaßen sanktioniert, dass diese Leute zu taubstummen Fischen geworden sind.

Herzlich Willkommen im BM Rostock...


08.02.2019 19:17    |    MrMinuteMan

@ Bronx: Siehe Christian. Das hat System! Was glaubst du warum heutzutage so viele junge Leute durch den Wind sind oder in irgendwelche osbkuren Chaboitäten abgleiten? Schule so wie du und meine Eltern das noch kennen gelernt haben gibt es nicht mehr in weiten Teilen des Landes. Und schon gar nicht in Brennpunkten wie NRW, Hamburg, Bremen oder Berlin, wenn man nicht gerade auf so einer "Rettungsinsel" wie bei dir sitzt. In Baden-Württemberg fängt man jetzt gerade an, dass was noch funktioniert zu zerlegen wenn ich so höre was meine Kontakte dort erzählen, aber das passiert halt wenn man die Grünen ins Haus lässt.

 

Wenn ich überlege was vor 15 Jahren schon bei uns abging (und wir waren noch relativ ethisch einheitlich ohne bekannte Problemgruppen), möchte ich nicht wissen was jetzt dort abgeht seit dort alles zusammen gelegt wurde.


08.02.2019 19:28    |    bronx.1965

Zitat:

Bronx: Siehe Christian. Das hat System!(...)

Ich weiß. Das alles ist mir nicht unbekannt. Bin einfach nur froh das solche Dinge inzwischen bei mir keine Rolle mehr spielen müssen. Meine Zeit als GEV an der Schule war dahingehend nicht ohne. Auch wenn das kein Vergleich zu gewissen "Problemzonen", wie du sie schilderst, war und ist.

Jetzt sollen sich andere an der Thematik abarbeiten. . .


08.02.2019 19:36    |    MrMinuteMan

Entsprechend dazu boomen Privatschulen wie Unkraut

 

Wir werden wohl in Zukunft eine drei Schichtensystem haben:

 

1. Chabos mit Chaboeltern wo man seit Generationen auf staatliche Schulen geht und es einfach nur immer mehr Chabos werden. Hauptsächlich in Großstädten.

 

2. Eine Bildungselite wo die Eltern genug Kohle haben um die Kinder auf Privatschulen zu schicken, wo sie vor der Verwirrung und Verblödung durch den Staat geschützt sind.

 

3. Eine Art ländliche Zwischenschicht zwischen 2 und 1, da auf dem Land vieles durch Dorfgemeinschaften nicht so hart durchschlägt und durch praktisch-handwerkliche Arbeit (Bauernhof, eigene Werkstatt etc.) nach der Schule aufgefangen wird.

 

Glorreiche Zeiten die da auf uns zukommen. Aber wer weiß wie lange sich der ganze Schlonz noch hält. Vielleicht wäre mal ein kleiner Neustart nicht so schlecht, damit die Leute mal wieder klar kommen.

 

Was mir auch auffällt: "Modus Operandi DDR" ist wieder hart im kommen. Selbermachen, selber organisieren, hinten rum handeln und vorne rum brav seinen Spruch aufsagen. Und natürlich immer das Volkseigentum achten und nur so viel wegtragen wie man schleppen kann :D


08.02.2019 19:40    |    PIPD black

Zitat:

PIPD wäre jetzt mal nützlich...

Ich bin für andere Sachen nützlich.....da ich das hier aber alles schonmal zum Besten gegeben habe und gerade keinen Elan finde, Romane zu verfassen, kommt die Kurzfassung:

 

Schreiben nach Gehör? Ja, gibt’s. Ist Scheiße. Spätestens wenn man ihnen bis zum Ende der Grundschule nicht die richtigen Vokalbeln beigebogen hat, kommt der harte Aufprall. Wir sind froh, dass die Grundschule vorbei ist. In meinen Augen ist das verschwendete Zeit gewesen. Jetzt auf der weiterführenden Schule ist dafür umso härter. Ist Stress hoch zehn. Es dauert bis die Kinder da reinwachsen......aber sie machen ihren Weg. Natürlich mit unserer Unterstützung.

 

In der Grundschule vom eingeschlagenen Bildungsweg des Lehrers (ja, jeder Lehrer hat seinen eigenen Plan, er muss nur irgendwie seinen 4-Jahres-Plan umsetzen, wie ist egal) abzuweichen, ist für die Kids der blanke Horror, wenn sie es zuhause anders erklärt bekommen und lösen. In der Schule führt das nur zu Konflikten, weil der Lehrer nur seinen Stiefel durchzieht. Da rennt man zum Wohl des Kindes nicht gegen an.

 

Nun isses doch halber Roman. Das Bildungssystem ist Dreck. Vorallem die Grundschule, aber auch das nachfolgende. Immer weiter gekürzter Stoff, immer weniger motivierte Lehrer.....ja sogar Chabo-Lehrer, die sich vor den Kindern aufführen und benehmen wie Volkers Klientel.:(

 

Durchstehen und überleben. Kind 1 noch 3 Jahre, Kind 2 noch 3 mehr.


08.02.2019 19:44    |    MrMinuteMan

Darauf antwortend kann ich immer nur wieder sagen: Sollte ich jemals Kinder haben, werden die nicht in SH zur Schule gehen. Und wenn ich nach MV umziehe und jeden Tag 50 KM zur Arbeit fahre. Aber wer hier auf die Schule geht hat doch schon den ersten Schaden fürs Leben gleich mitgebucht. Sowas wie PIPD beschreibt muss das doch auch Spuren hinterlassen.


08.02.2019 19:46    |    bronx.1965

Zitat:

Durchstehen und überleben. Kind 1 noch 3 Jahre, Kind 2 noch 3 mehr.

Alles gesagt! :rolleyes:

 

Ich laß mal noch was seltenes für Volker da. Der müßte rettbar sein. Guter Preis. Toyota, Gute! ;)


08.02.2019 19:47    |    PIPD black

Schaden? Volkswirtschaftlich auf alle Fälle. Denn die Bildung bleibt an den nachfolgenden Institutionen hängen. Entweder am Ausbilder oder siehe entsprechende Kurse bei der Uni, damit man überhaupt aufgenommen wird.:(

 

Sind die Kinder einigermaßen gechillt, geht es an ihnen vorbei. Meine Kids sind da deutlich ehrgeiziger und das steht Ihnen im Vergleich zu anderen auch oft genug im Weg......leider. Aber die Akzeptanz bei künftigen Arbeitgebern dürfte besser sein.;)


08.02.2019 19:49    |    Christian8P

Zitat:

Ich laß mal noch was seltenes für Volker da. Toyota, Gute! ;)

Toyota gute der Leibhaftige ist doch eine Supra gewesen.:p

 

Für nen schlappen Tausender bekommt man hier aber einen exotischen "Youngtimer". Warum nicht.


08.02.2019 19:50    |    VolkerIZ

Der ist aber schon an einigen Ecken hängen geblieben. Ein Wunder, dass Opi bei der Rest-Sehkraft das mit der Pflege und Reinigung noch so gut hinbekommen hat. Aber auf jeden Fall noch eine Generation älter und seltener als der, den wir mal bei Kiesow gesehen haben.

 

Ätt Schulsystem: Meine These ist ja immer noch, in die Schulen gehören keine Lehrer, sondern Leute aus dem wirklichen Leben, die einen Beruf gelernt haben und am besten auch noch z.T. im wirklichen Leben berufstätig sind. Wo sollen die Kinder denn überhaupt noch was über die Wirklichkeit erfahren? Aber das wird sich nicht durchsetzen, dafür ist die Gegenseite zu einflussreich.


08.02.2019 19:51    |    Christian8P

Zitat:

Der ist aber schon an einigen Ecken hängen geblieben. Ein Wunder, dass Opi bei der Rest-Sehkraft das mit der Pflege und Reinigung noch so gut hinbekommen hat. Aber auf jeden Fall noch eine Generation älter und seltener als der, den wir mal bei Kiesow gesehen haben.

Richtig.


08.02.2019 19:54    |    MrMinuteMan

"Meine These ist ja immer noch, in die Schulen gehören keine Lehrer, sondern Leute aus dem wirklichen Leben, die einen Beruf gelernt haben und am besten auch noch z.T. im wirklichen Leben berufstätig sind. Wo sollen die Kinder denn überhaupt noch was über die Wirklichkeit erfahren? Aber das wird sich nicht durchsetzen, dafür ist die Gegenseite zu einflussreich."

 

Jenes. Schule soll fürs Leben vorbereiten und wie soll dich jemand aufs Leben vorbereiten der Lisa-Marie Schlüpperbusch heißt und noch nie wirklich gelebt oder gearbeitet hat?!

 

@ PIPD: Immerhin! Und ja, es wird ihnen helfen. Seh ich bei mir. Was mir im sozialen Umgang mit vielen hier im Weg steht und in der Schule Probleme gemacht hat, ist genau das was mich im Job nach vorne bringt. Auf der einen Seite versucht man den Leuten Charakter abzuzüchten, auf der anderen ist man dann wenn man ihn sich bewahrt aber auch so ein rares Huhn das man damit sich automatisch vorne einordnet.

 

Und ich weiß jetzt warum die Amerikaner so große Parkplätze haben. Und ja, der Arsch stand genau so an der Wand wie bei mir :D


Bild

08.02.2019 19:55    |    bronx.1965

Zitat:

Für nen schlappen Tausender bekommt man hier aber einen exotischen "Youngtimer". Warum nicht.

Eben! Der Aufwand scheint überschaubar, selbst die große "weiche" Beule in der Hintertür sollte zu korrigieren sein. Zudem: EFH-vierfach, das ist selten. Auch bei Japsen dieser Zeit.


08.02.2019 20:11    |    MrMinuteMan

Bevor es hier in Depression und Rost versinkt, mal was von meiner liebsten Band außerhalb des Metals :cool:

 

Prost ihr Säcke, Lübzer Bock knallt rein :D


08.02.2019 20:22    |    bronx.1965

Zitat:

Bevor es hier in Depression und Rost versinkt...

...noch einen für Matze. Den finde ich sogar ausgesprochen preiswert. :)

 

Wohlsein, Du Sack! :D


08.02.2019 20:25    |    MrMinuteMan

Hörts doch auf mit eurem Kleinscheiss :D

 

Prost du Sack! Nebenher, kannst du dich an diesen Abend erinnern wo ich dachte ich hab einen normalen Bierkasten besorgt und nach der 4 Flasche merkten wir das das Bock ist?! :D

 

Dropkick Murphys schleichen sich wieder rein :cool:


08.02.2019 20:25    |    ToledoDriver82

Schicker Toyota und selten....den Kotflügel macht ein gute Blechfritze wieder fit,die Delle ist halb so wild da eh lackiert werden muss auf der Seite


08.02.2019 20:27    |    bronx.1965

Zitat:

Prost du Sack! Nebenher, kannst du dich an diesen Abend erinnern wo ich dachte ich hab einen normalen Bierkasten besorgt und nach der 4 Flasche merkten wir das das Bock ist?! :D

Ich erinnere mich sehr wohl daran. :p


08.02.2019 20:29    |    MrMinuteMan

"Wat is dat den? Bock?"

 

:D

 

Ist mir gerade so eingefallen :p Die werden das Bock da unten ewig nicht los und jetzt helf ich nach. Wir wissen ja, der erste Grundsatz der Blauen: "Wir sind jederzeit bereit in Deutschland und weltweit zu helfen."

 

Interpretierung en Detail erfolgt nach eigenem ermessen :p

 

Fällt mir ein, ich muss der Nachbarin noch einen Zettel an die Karre machen. Ihr Reifen vorne is platt wie dieser lausige Kohlacker auf dem ich derzeit residiere :p


08.02.2019 20:30    |    VolkerIZ

Damit der Zettel bei dem Wetter nicht wegspült, nagel ihn am besten an den kaputten Reifen.


08.02.2019 20:33    |    bronx.1965

Preiswerte Luden-Karre für Babos!

Natürlich aus 13407 Reinickendorf, die solideste Gegend in B! :p


  • 1
  • nächste
  • von 6.118
  • 6118

Deine Antwort auf "Der Schrottplatz - Spiegelsymmetrisch des Showrooms"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • British_Engineering
  • bronx.1965
  • motorina
  • MrMinuteMan
  • PIPD black
  • ToledoDriver82

Banner Widget

Blogleser (139)

Broschis Reisehelfer

Die 1000er, wo Broschi schon war

 

1/2/5. ToledoDriver (Chemnitz)

3. Bronx

4. Dortmunder65 (Dortmund)

6. V8-Junkie (Wien)

7. MrMinuteMan (Lübeck)

8. Dortmunder65 (bei Frankfurt wie ich jetzt weiß)

9. ToledoDriver (Chemnitz)

10. V8Junkie (Wien)

11. el lucero orgulloso (Frankreich bei Saarbrücken)

12. Dortmunder65 (Frankfurt Main)

13. Armlehnenhoheit (Zwickau)

14. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

15. V8Junkie (Wien)

16. Dortmunder65 (Dortmund)

17. Dortmunder65 (Dortmund)

18. ToledoDriver (Chemnitz)

19. Christian8P (Greifswald)

20. ToledoDriver (Chemnitz)

21. ToledoDriver (Chemnitz)

22. Christian8P (Greifswald)

23. Bronx

24. ToledoDriver (Chemnitz)

25. Toledo etc.

26. MrMinuteMan (Lübeck)

27. MrMinuteMan (Lübeck)

28. Dynamix (Köln)

29. Christian8P (Greifswald)

30. Christian8P (Greifswald)

31. British Engineering (Hannover)

32. ToledoDriver (Chemnitz)

33. ToledoDriver (Chemnitz)

34. Christian8P (Rostock)

35. Christian8P (Rostock)

36. Christian8P (Rostock)

37. MrMinuteMan (Lübeck)

38. MrMinuteMan (Lübeck)

39. Christian8P (Rostock)

40. Dortmunder65 (Dortmund)

41. ToledoDriver (Chemnitz)

42. Christian8P (Rostock)

43. Christian8P (Rostock)

44. Bronx

45. Dortmunder65 (Dortmund)

46. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

47. MrMinuteMan (Lübeck)

48. ToledoDriver (Chemnitz)

49. Christian8P (Rostock)

50. ToledoDriver (Chemnitz)

51. V8Junkie (Wien)

52. ToledoDriver (Chemnitz)

53. Bronx

54. ToledoDriver (Chemnitz)

55. ToledoDriver (Chemnitz)

56. Christian8P (Rostock)

57. ToledoDriver (Chemnitz)

58. Bronx

59. Dynamix (Köln)

60. GD_Fahrer (HOL, Niedersachsen)

61. Christian8P (Rostock)

62. Bronx

63. Christian8P (Rostock)

64. GD_Fahrer (HOL)

65. Dynamix (Köln)

66. Bronx

67. PIPD black

68. MrMinuteMan (Lübeck)

69. MrMinuteMan (Lübeck)

70. ToledoDriver (Chemnitz)

71. Bronx

72. Volker (IZ)

73. Bronx

74. Dynamix (Köln)

75. Christian8P (Rostock)

76. ToledoDriver (Chemnitz)

77. Bronx

78. PIPD black

79. Dynamix (Köln)

80. MrMinuteMan (Lübeck)

81. Christian8P

82. Dynamix (Köln)

83. Christian 8P

84. PIPD black

85. Dynamix (Köln)

86. ToledoDriver (Chemnitz)

87. ToledoDriver (Chemnitz)

88. GD_Fahrer (HOL)

89. Bronx

90. MrMinuteMan (Lübeck)

91. Dortmunder65

92. MrMinuteMan (Lübeck)

93. ToledoDriver (Chemnitz)

94. ToledoDriver (Chemnitz)

95. ToledoDriver (Chemnitz)

96. Bronx

97. ToledoDriver (Chemnitz)

98. Christian 8P

99. ToledoDriver (Chemnitz)

100. Dynamix (Köln)

101. V8Junkie (Wien)

102. Dynamix (Köln)

103. V8-Junkie (Wien)

104. ToledoDriver (Chemnitz)

105. Bronx

106. Volker (IZ)

107. Volker (IZ)

108. Christian 8P

109. PIPD black

110. MrMinuteMan (Lübeck)

111. PIPD black

112. ToledoDriver (Chemnitz)

113. Christian 8P

114. el lucero orgulloso

115. Christian 8P

116. Christian 8P

117. ToledoDriver (Chemnitz)

118. Dortmunder 65

119. Christian 8P

120. PIPD black

121. Christian 8P

122. ToledoDriver (Chemnitz)

123. MrMinuteMan (Lübeck)

124. Dynamix (Köln)

125. Christian 8P

126. Christian 8P

127. ToledoDriver (Chemnitz)

128. Bronx

129. Christian8P (Rostock)

130. ToledoDriver (Chemnitz)

131. Christian8P (Warnemünde)

132. PIPD black

133. Christian8P (Warnemünde)

134. V8-Junkie (Wien)

135. Bronx

136. Christian8P (Warnemünde)

137. MrMinuteMan (Lübeck)

138. ToledoDriver (Chemnitz)

139. MrMinuteMan (Lübeck)

140. Christian8P (Warnemünde)

141. V8-Junkie (Wien)

142. PIPD black

143. Christian8P (Warnemünde)

144. Christian8P (Warnemünde)

145. PIPD black

146. PIPD black

147. Christian8P (Warnemünde)

148. MrMinuteMan (Lübeck)

149. Christian8P (Warnemünde)

150. Christian8P (Warnemünde)

151. PIPD black

152. Christian8P (Warnemünde)

153. Christian8P (Warnemünde)

154. PIPD black

155. PIPD black

156. Christian8P (Warnemünde)

157. Christian8P (Warnemünde)

158. Christian8P (Warnemünde)

159. Christian8P (Warnemünde)

160. Christian8P (Warnemünde)

161. Christian8P (Warnemünde)

162. PIPD black

163. PIPD black

164. Null

165. V8-Junkie (Wien)

166. Bronx

167. ToledoDriver (Chemnitz)

168. Bronx

169. Christian (Warnemünde)

170. Bronx

171. PIPD black

172. ToledoDriver (Chemnitz)

173. Bronx

174. Christian8P (Warnemünde)

175. Christian8P (Warnemünde)

176. MrMinuteMan (Lübeck)

177. Christian8P (Warnemünde)

178. V8-Junkie (Wien)

179. Volker (IZ)

180. PIPD black

181. Christian8P (Warnemünde)

182. PIPD black

183. Christian8P (Warnemünde)

184. Christian8P (Warnemünde)

185. MrMinuteMan (Lübeck)

186. MrMinuteMan (Lübeck)

187. Volker (IZ)

188. Christian8P (Warnemünde)

189. PIPD black

190. Christian8P (Warnemünde)

191. PIPD black

192. PIPD black

193. PIPD black

194. ToledoDriver (Chemnitz)

195. Volker (IZ)

196. Bronx (Usedom)

197. motorina (aus dem Fränkischen)

198. Christian8P (Warnemünde)

199. Christian8P (Warnemünde)

200. ToledoDriver (Chemnitz)

201. Christian8P (Warnemünde)

202. Christian8P (Warnemünde)

203. ToledoDriver (Chemnitz)

204. Christian8P (Warnemünde)

205. Bronx

206. PIPD black

207. Bronx

208. motorina (Franken)

209. ToledoDriver (Chemnitz)

210. motorina (Franken)

211. motorina (Franken)

212. motorina (Franken)

213. MrMinuteMan (Lübeck)

214. Toledo Driver (Chemnitz)

215. Volker (IZ)

216. MrMinuteMan (Lübeck)

217. Toledo (Chemnitz)

218. motorina (Franken)

219. PIPD black

220. PIPD black

221. Badland

222. PIPD black

223. ToledoDriver82

224. motorina (Franken)

225. PIPD black

226. Bronx

227. Bronx

228. Bronx

229. Bronx

230. ToledoDriver82

231. Bronx (DW. + U.)

232. Volker (W. + M.)

233. Bronx

234. ToledoDriver82

235. Bronx

236. motorina (Franken)

237. Bronx

238. ToledoDriver82

239. PIPD black

240. MrMinuteMan (Lübeck)

241. PIPD black

242. PIPD black

243. ToledoDriver82

244. ToledoDriver82

Besucher

  • anonym
  • MrMinuteMan
  • Badland
  • SunIE
  • PIPD black
  • VolkerIZ
  • ToledoDriver82
  • Christian8P
  • carchecker75
  • buffgrimmel