• Online: 1.638

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

07.11.2014 20:00    |    MrMinuteMan    |    Kommentare (244.726)

bild1bild1

Der Anfang eines Autolebens ist groß, bunt und knallig. Werbeanzeigen, schöne Frauen mit wenig Stoff oder einfach die klassische Familie mit Mutter, Vater, Kind, die ihr neues Auto in Empfang nehmen. Das sowohl die Familie als auch der familiäre Autokauf immer seltener werden. Okay, ein anderes Thema für einen anderen Tag.

 

Dort wo man einen 45PS Corsa B mit abgeplatztem Lack und verblichenem Verkaufsschild findet. Eingequetscht zwischen ein paar Abfalltonnen und leeren Ölfässern, als wäre er nie ein Neuwagen gewesen auf den sich jemand freute. Dort wo die Sprinter mit den weggefressenen Radläufen hausen. Da wo Papas gewienerter Stolz landet, sobald er die 150 oder 200.000 KM gefressen hat.

 

Und natürlich zum Ende aller Dinge. Dem Schrottplatz. Ob groß oder klein, wie der Mensch auf dem Friedhof, so landet auch dort irgendwann ein mal jedes Auto. Diese Plätze gilt es zu erkunden und ausdrücklich sind dabei Fahrzeuge von besonderem Interesse, die man sonst nie anschaut und bedenkt.

 

Mazda 626, Opel Tigra, Ford Sierra und Focus mit ausgeblichenem Scheinwerfer. Toyota Tercel so man ihn den noch findet und Toyota Corolla. Alte Helden aus längst vergangenen Zeiten. Mercedes, BMW, wenn es unbedingt muss, aber die findet ihr auch wo anders. Seit ihr auf der Suche nach solchen Autos, nach schönem Blech und Neuwagenzustand. Bitte zieht weiter, für euch gibt es hier nichts zu sehen.

 

Wer sich aber traut in die hintersten Ecken der zugewuchertsten Gebrauchtwagenhöfe zu steigen, nur um einen der letzten Kadett E Caravan zu finden. Wer einem KA Lufthansa-Edition beherzt in den Schweller greift um den Rost zu spüren, wer einem ölsiffenden R19 die letzte Ölung gibt oder wer den Unterschied zwischen einem 92er und einem 95er Fiesta kennt. Der ist hier richtig.

 

Also. Wer bereit ist in die Welt der automobilen Schatten zu erkunden. Wer auf Autofriedhöfen bis ins letzte Schlachtobjekt kriecht, wer keine Scheu vor Ölschlamm, brackigem Kühlwasser, hängendem Himmel und blinden Scheinwerfern hat. Der soll hier ein Forum und Gleichgesinnte finden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 52 von 63 fanden den Artikel lesenswert.

  • 1
  • nächste
  • von 6.119
  • 6119

20.11.2017 14:37    |    Christian8P

... und macht Handyvideos und lädt sie bei Youtube, Fressenbuch und sonstwo hoch.


20.11.2017 14:44    |    MrMinuteMan

Bitte was sollte man auch sonst machen wenn man mal endlich ne richtige Armee sieht? :D


20.11.2017 14:48    |    Christian8P

Kämpfen!:o


20.11.2017 14:50    |    Dynamix

Ich glaube die einzigen in D die ne einigermaßen kampfbereite Armee haben sind die Amerikaner :D


20.11.2017 15:05    |    MrMinuteMan

Was Dynamix sagt. Wenn hier morgen die Franzosen oder Polen einrücken, mach ich mir ein Bier auf, bleib 24 Stunden im Keller und dann ist der Zauber eh vorbei. Kämpfen? Womit? Wofür? Warum?

 

Damit ich weiter jeden Tag 8 Stunden arbeiten muss und dann direkt 43 % meines Lohns für irgend eine sozialromantische Utopie abdrücken muss? Doch nicht mit mir. Polen übernehmen sie :cool:


20.11.2017 15:15    |    Christian8P

Wer nicht kämpft, der schon gleich verloren!:o


20.11.2017 15:25    |    MrMinuteMan

Du würdest ernsthaft für Merkeldeutschland mit der Waffe in der Hand kämpfen? :confused: Du bist da echt der Letzte von dem ich das erwartet hätte :eek:


20.11.2017 15:26    |    bronx.1965

Zitat:

Wenn hier morgen die Franzosen oder Polen einrücken, mach ich mir ein Bier auf, bleib 24 Stunden im Keller und dann ist der Zauber eh vorbei. Kämpfen? Womit? Wofür? Warum?

Damit ich weiter jeden Tag 8 Stunden arbeiten muss und dann direkt 43 % meines Lohns für irgend eine sozialromantische Utopie abdrücken muss? Doch nicht mit mir. Polen übernehmen sie :cool:

Wie heißt das Zeug, was du rauchst? Muß ziemlich gut sein. . . :confused:

 

In Polen zahlst du übrigens ab einem Jahres-Einkommen von 85.528,00 pol. Zloty (~ 20.195 €) einen Steuersatz von 40%. Nicht wirklich günstiger. ;)


20.11.2017 15:39    |    Christian8P

Zitat:

Du würdest ernsthaft für Merkeldeutschland mit der Waffe in der Hand kämpfen? :confused: Du bist da echt der Letzte von dem ich das erwartet hätte :eek:

Für Merkeldeutschland garantiert nicht, aber für Freiheit, Demokratie und Toleranz!


20.11.2017 15:44    |    Dynamix

Themawechsel:

 

Ich bin vorhin durch Zufall wieder auf den Blog von Ms. Fiesta aka Supervillian gestolpert. Erinnert mich an so einen seltsamen Typen der mit Ihr etwas auf Kriegsfuß stand :D


20.11.2017 16:18    |    bronx.1965

Zitat:

Für Merkeldeutschland garantiert nicht, aber für Freiheit, Demokratie und Toleranz!

100% d'accord!


20.11.2017 16:27    |    PIPD black

Ich denke, die Abgabenlast ist keine echte Last. Die Verwendung (besser Verschwendung) und Verteilung ist das Problem. Wie bronx schon sagt, andere Länder sind durchaus höher besteuert: Einkommen- und Umsatzsteuer z. B.

 

Wenn die Polen einmarschieren, dann lachst du nicht mehr. Dann gehen die heutigen Gedenkstätten Dachau & Co. wieder in Betrieb.....für dich, für mich, für uns alle.:(


20.11.2017 16:36    |    bronx.1965

+++++++MAL KURZ++++++

 

16:20 PK von "Auf die Fresse Nahles": "wir werden uns Gesprächen mit der Union nicht verschließen."

 

Chulz, 50 min vorher: "Koalition scheidet aus."

 

Man bekommt fast den Eindruck, da lotet Eine künftige Wiesen aus. . . Und Kanzlerkandidatin wäre sie sehr gern. . .


20.11.2017 16:48    |    Dortmunder 65

Chulz mit seiner EU Vergangenheit ist ein Problembär und die werden zumindest in Bayern abgeschossen.


20.11.2017 16:50    |    MrMinuteMan

Sagen wir es so, mal über den moralischen und politischen Aspekt hinweg wöllte ich mich ungern mit der polnischen, französischen oder gar russischen Armee anlegen. Gerade die Osteuropäer machen kein lange Messe und fackeln mal kurzfristig alles ab, was im Weg steht.

 

Ob ich mich da also mit nem uralten Schützenpanzer von Anno Dutt, einer Luftunterstützung die auch ohne Feindeinwirkung nur mühsam abhebt und einem Trupp von gendergerechten Sozialstudenten da an die Front wage. Ach ne lass mal. Die sollen ihren Mist selber verteidigen, ich mach da nicht mit.

 

Zumal ich auch schon Ersthanderfahrung mit unsren Reservisten habe und naja. Ist was für unter 4 Augen ;)

 

Was übrigens die Steuern angeht, so sind die 43 % der Teil, der SOFORT weg ist. Dadrauf kommen dann noch die ganzen Steuern für Sprit, Lebensmittel, Kleidung und alles andere. Je nach Monat komm ich so locker auf 60 bis 70 % nur für Steuern und Staat (wo auch noch GEZ, Behördengebühren und ähnliches reinfallen).

 

Und in Sachen Steuerlast werden wir nur von, je nach Tabelle, Belgien oder Dänemark geknackt ;)

 

http://www.spiegel.de/.../...eister-bei-der-abgabenlast-a-1142772.html

 

Und ich glaube auch nicht das uns die Polen in irgendwelche Lager stecken. Warum sollten Sie? Wir machen doch jeden Mist mit und lassen uns auch ohne Gewaltandrohung für fast jeden Schrott einspannen. Wo in Frankreich schon dreimal die Barrikaden brennen, sagt der gemeine Deutsche doch "ach es könnt noch schlimmer sein."


20.11.2017 16:59    |    bronx.1965

Zitat:

Ob ich mich da also mit nem uralten Schützenpanzer von Anno Dutt, einer Luftunterstützung die auch ohne Feindeinwirkung nur mühsam abhebt und einem Trupp von gendergerechten Sozialstudenten da an die Front wage. Ach ne lass mal. Die sollen ihren Mist selber verteidigen, ich mach da nicht mit.

 

Zumal ich auch schon Ersthanderfahrung mit unsren Reservisten habe und naja. Ist was für unter 4 Augen ;)

Ein paar von denen, die hier texten, haben zumindest gedient. Und etwas Patriotismus schadet nicht. Ich würde jedenfalls nicht zusehen, wenn irgendwelche Kohorten meine Heimat plattmachen würden.

Ist natürlich bissel anders, als im Video. :o

 

Patriotismus wird zwar verlangt und es wird lautstark bemängelt, wenn er fehlt, andere Länder haben ihn ja und sind so viel besser. Da zieht man lieber alles in den Dreck, wie immer. . .

Es kann einem wirklich Angst und Bange werden, bei einem Teil dieser Generation. Sei einfach froh dass du hier und heute lebst! Es gab Zeiten, da hätte dich keine Sau gefragt. Ab an die Front und sieh zu! Und das nicht für die Heimat sondern für absolute VVI's. :rolleyes:


20.11.2017 17:06    |    MrMinuteMan

Patriotismus gut und schön, aber wie du sagst, glücklich sein das ich in diesen Zeiten lebe. Ich weiß was mich an der Front erwarten würde, ich kenn zumindest grob die Fähigkeit der anderen europäischen Länder und ich hab sogar Ersthanderfahrung mit "unseren" Leuten. Und wenn ich das sehe wäre da halt nicht viel mit Verteidigen.

 

Es gäbt da ein paar punktuelle Gefechte, aber sofern uns keiner hilft würden wir einfach aufgerollt werden und das wars dann. Was nützt mir mein Patriotismus, wenn ich freiwillig in irgend einen Selbstmordangriff gehe? Nimm alleine mal die Ecke hier oben. Keinen Kilometer hinter mir war mal eine Kaserne, komplett abgewickelt. Bad Segeberg, komplett abgewickelt, Lüneburg, eins stolze Garnisonsstadt hat nur noch was um die 2.000 von einst 6.000 Soldaten.

 

Alle UBoote in der Werft wegen fehlender Ersatzteile, keine nennenswerte Lufttransportkapazität, keine modernen Jäger in großer Zahl, keine Kampfhubschrauber die erwähnenswert sind und ich soll mich da mit ner G-36 gegen irgend eine fremde Macht stemmen? Ne Danke, da bietet die Nachkriegszeit wesentlich höhere Überlebenschancen.

 

Edit: Die Einstellung hat übrigens dafür gesorgt, dass ich heute hier sitzen kann. Opa hat damals gemerkt was abging kurz bevor die berühmte 6. Armee in die Stadt an der Wolga eingerückt ist und hat sich davon gemacht. ER kam wieder, tausende andere nicht.


20.11.2017 17:06    |    el lucero orgulloso

Vieles Geschriebene ist hier wirklich zum Schmunzeln... :rolleyes:

 

Von den Kriegstheorien geschweige denn den ganz üblen Mutmaßungen (Polen jagen Deutsche in (deren!) reaktivierten KZ durch den Schornstein) mal abgesehen - wenn's in Deutschland so furchtbar ist, empfehle ich, einfach mal die Koffer zu packen und auszuwandern. Geht heute mit dem Auto, Internet samt Google-Übersetzer und ausgebautem befestigten Straßennetz ja relativ einfach. Nur zu, einfach mal ausprobieren. ;)


20.11.2017 17:08    |    MrMinuteMan

Ich sag nicht das ich es furchtbar finde, ich sag nur das ich für Flaschenbaron Chulz und die Raute garantiert nicht zu Felde ziehe. Und erst recht nicht mit so einer miserablen Ausrüstung und zusammengesparten Restetruppe.


20.11.2017 17:09    |    Dynamix

@el lucero orgulloso

 

Den KZ Spruch muss ich überlesen haben, wo stand der denn? :eek:


20.11.2017 17:11    |    MrMinuteMan

Bei PIPD weiter oben.

 

Was das Thema "Hier so schrecklich ausgeht". Ich hoffe einfach auf bessere Zeiten und das ich in denen mein bestes tun kann, um die Lage zu verbessern. Deswegen bleib ich hier. Momentan brennt es einfach an zu vielen Ecken und Leute die Löschen wollen, werden zu oft behindert. Aber nichts hält ewig und wenn die Leute, die sich an den Bränden erfreuen endlich weg sind, DANN kann man sich voll reinhängen und sein Bestes geben um die Lage zu verbessern.


20.11.2017 17:13    |    el lucero orgulloso

Zitat:

20.11.2017 16:27 | PIPD black

Wenn die Polen einmarschieren, dann lachst du nicht mehr. Dann gehen die heutigen Gedenkstätten Dachau & Co. wieder in Betrieb.....für dich, für mich, für uns alle.:(

Link

 

Sorry, es mögen bei mir persönliche Gründe sein, aber bei solchen Sätzen verstehe ich keinen Spaß.


20.11.2017 17:15    |    Dynamix

Das hab ich tatsächlich überlesen!

 

Edit:

 

Wobei ich mich da schon frage warum die Polen bei uns einmarschieren sollten und warum sollten Sie das Bedürfnis haben den Adolf zu machen? :confused:


20.11.2017 17:18    |    MrMinuteMan

Einmarschieren werden sie nicht, aber es gab da neulich eine Rede. Mal sehen ob ich sie finde. Auf jeden Fall sind wir gerade bei einigen Polen nicht unbedingt beliebt.


20.11.2017 17:22    |    Dynamix

Es gibt auch in D genug rechte Spinner, trotzdem würde ich nicht auf die Idee kommen uns alle als Nazis zu titulieren. Man sieht es in der gesamten Eurozone das da momentan ein paar radikale Spinner in Regierungsverantwortung sitzen, aber ich weiß auch das eben nicht jeder Pole mit dem Kaczinski einer Meinung ist.


20.11.2017 17:23    |    MrMinuteMan

Deswegen sagte ich ja, EINIGE und nicht ALLE. Man findet blöderweise so schwer Quellen über das was in Polen abgeht. und polnisch gehört leider nicht zu meinen Fremdsprachen. Auch wenn ich da gern mal hin wöllt, scheint ein schönes Land mit gutem Essen zu sein.


20.11.2017 17:24    |    Dortmunder 65

Das mit den gewissen Anlagen ist übertrieben. Nur gibt es immer noch Menschen in diesen Ländern mit entsprechender Meinung und das sind nicht nur Ältere. Habe da meine Erfahrung mit Franzosen, Polen, Slowaken usw. gemacht.

Wir sind noch lang nicht alle europäische Brüder und Schwestern.


20.11.2017 17:27    |    Dynamix

Das Problem mit den "Alten" hast du aber in vielen Ländern. Viele dieser Leute sind von völlig irrationalen Ängsten geprägt. Man schaue sich nur den Brexit an.

 

Was sollte das doch toll werden, es sollte Milch, Honig und Arbeitsplätze für alle geben wenn man erst einmal aus dieser dusseligen EU raus ist. Momentan zeichnet sich eher das komplette Gegenteil ist, vor allem weil die momentane britische Regierung mit dem Ausstieg völlig überfordert ist.

 

Man muss sich das mal reinziehen! Die fliegen in 2 Jahren offiziell raus und bisher haben die NICHTS geregelt bekommen. Als ob die es schaffen in der Zeit alles so sauber zu regeln das es keine Nachteile gibt. Am Arsch! Alle Länder die den guten alten Protektionismus predigen werden in Zeiten von immer weiter fortschreitender Globalisierung irgendwann tierisch auf die Fresse fliegen.


20.11.2017 17:30    |    MrMinuteMan

Den Groll gegen die EU versteh ich aber. Wenn ich sehe was wir mittlerweile für Probleme haben wegen diverser blöder EU-Reglungen (unter anderem Datenschutz, Ausschreibungsrecht und EU-Arbeitszeitverordnung), dann versteh ich das das einigen nicht passt. Gute Idee, aber das Ding ist mutiert.

 

Nur mal so, wegen der neuen EU-Datenschutzrechtlinie muss jetzt JEDES einzelne Büro bei uns abgeschlossen werden. Und das nicht nur Abends, auch wenn wir nur mal kurz auf Toilette gehen. Wir sitzen schon hinter mindestens zwei Sicherheitstüren, aber es könnte sich immer noch einer durchmogeln, genau in mein Büro kommen und dort genau das eine Blatt Papier entwenden, wo irgendwas ultrageheimes drauf steht.

 

Und deswegen jetzt komplett neue Zugangskarten für über 300 Mitarbeiter, Umrüstung von vermutlich doppelt so vielen Türen, neue Software und alles. Das da einige schon mal den Kopf gegen die Wand hauen versteh ich.


20.11.2017 17:32    |    Dynamix

Und deshalb ist weglaufen die bessere Alternative? Anstatt zu versuchen wirklich was zu verändern verpisst man sich lieber?

 

Ist ja nicht so als ob jede EU Verordnung unveränderbar in Stein gemeißelt ist. Ich lasse mich jetzt mal zu der steilen These hinreißen das ein EU Exit am Ende langwieriger und teurer ist als einfach diverse EU Verordnungen verbessern zu lassen :D


20.11.2017 17:35    |    Dynamix

Zitat:

Und deswegen jetzt komplett neue Zugangskarten für über 300 Mitarbeiter, Umrüstung von vermutlich doppelt so vielen Türen, neue Software und alles. Das da einige schon mal den Kopf gegen die Wand hauen versteh ich.

Ist bei uns lange Standard, wenn euer Laden dafür bisher zu geizig war ist das nicht das Problem der EU. Was meinst du wie es bei uns aussehen würde wenn wir den Kappes mit den Zugangskarten nicht hätten? Vermutlich müssten wir dann alle 2 Wochen einmal den kompletten Rechnerbestand erneuern weil irgendjemand das Zeug unbemerkt klauen konnte. Selbst jetzt kommen ab und an immer mal wieder bestimmte Dinge abhanden. Entweder machen die das mit geklauten Zugangskarten oder es sind externe aber eins ist sicher:

 

Ohne sähe es bei uns deutlich schlimmer aus.


20.11.2017 17:35    |    MrMinuteMan

Das mit dem weglaufen war Luceros Gedanke, meiner steht hier irgendwo. Hab ihn:

 

"Was das Thema "Hier so schrecklich ausgeht". Ich hoffe einfach auf bessere Zeiten und das ich in denen mein bestes tun kann, um die Lage zu verbessern. Deswegen bleib ich hier. Momentan brennt es einfach an zu vielen Ecken und Leute die Löschen wollen, werden zu oft behindert. Aber nichts hält ewig und wenn die Leute, die sich an den Bränden erfreuen endlich weg sind, DANN kann man sich voll reinhängen und sein Bestes geben um die Lage zu verbessern."

 

Momentan liegen einfach zu viele Steine im Weg, zu viele Alte die meinen alles ist gut so wie es ist. Siehe landärztlichen Mangel. Wenn die aber irgendwann mal endlich in Rente sind, kann man los legen und die Sachen modernisieren. Heute wirste da nur latent fertig gemacht wenn du zu sehr rausragst.

 

Dynamix, ließ doch mal bitte richtig. Ich hab geschrieben wir SIND bereits hinter mehr als zwei Sicherheitstüren wo nicht jeder rein kann. Bestimmte Bereiche haben sogar noch mehr Sicherheitsstandarts. Bei uns wurde zudem noch nie irgendwas geklaut oder ist weggekommen, in dem einfach einer reinmarschiert ist und was aufgesammelt hat.

 

Das funktioniert schon aus der Art unsrer Arbeit nicht, weil du ohne Detailkenntnisse nicht weißt ob du einen Vertrag von 1998 der eh im Internet ist in der Hand hast oder den geheimen Vorstandsentwurf. Du musst zu dem genau wissen wer was wo macht, wenn du bestimmte Dinge klauen willst und dafür musst du wirklich dort arbeiten. Und wenn du dort arbeitest, kommst du eh rein.


20.11.2017 17:36    |    Dortmunder 65

Zumindest würde ein EU Zusammenbruch zu einer Wirtschaftsschlacht und Krise führen und damit allen das Genick brechen.


20.11.2017 17:39    |    MrMinuteMan

Europa hat auch wunderbar 40 Jahre lang friedlich ohne die heutige Form der EU funktioniert, ich würde das jetzt nicht als vitales Organ bezeichnen ohne das es absolut nicht mehr geht. Man braucht halt wie immer nur die richtigen Leute.

 

Einmal mit Profis und so weiter.


20.11.2017 17:41    |    bronx.1965

Zitat:

Das Problem mit den "Alten" hast du aber in vielen Ländern. Viele dieser Leute sind von völlig irrationalen Ängsten geprägt. Man schaue sich nur den Brexit an.

 

Was sollte das doch toll werden, es sollte Milch, Honig und Arbeitsplätze für alle geben wenn man erst einmal aus dieser dusseligen EU raus ist. Momentan zeichnet sich eher das komplette Gegenteil ist, vor allem weil die momentane britische Regierung mit dem Ausstieg völlig überfordert ist.

@Dynamix: da bin ich zu 100% bei dir! Was in UK bezüglich Brexit abgeht, erlebe ich gerade aus erster Hand! Solltest du am 16. dabei sein, gern mehr dazu.

 

Zitat:

Und deshalb ist weglaufen die bessere Alternative? Anstatt zu versuchen wirklich was zu verändern verpisst man sich lieber?

Auch hier kann ich nur zustimmen. Wenn alle geflohen wären, hätte sich der Osten nie verändert! Ist nun mal Fakt! Ohne Engagement geht nichts. Und die EU ist eine gute Idee, momentan aber dringendst reformbedürftig!

Nationalismus hat noch nie was Gutes hervor gebracht.

Nicht zu verwechseln mit mehr Souveränität.


20.11.2017 17:43    |    MrMinuteMan

"Nicht zu verwechseln mit mehr Souveränität."

 

Und da müssen wir wieder hin. Mir kann keiner sagen, dass man in Schweden, Deutschland und Griechenland das Gesundheitssystem mit den gleichen Gesetzen regeln kann. Das sind völlig andere Gegenden mit völlig unterschiedlichen Voraussetzungen. Trotzdem versuchen wir so was immer wieder. Das dann die Karre gegen die Wand fährt, dürfte eigentlich niemanden wundern.

 

Das mit dem Brexit interessiert mich aber auch mal.... Man erfährt ja eigentlich nix weiter drüber, außer das alles ganz schlimm sein soll. Danke, hätte mir der Mann von der Tankstelle auch erzählen können.


20.11.2017 17:49    |    bronx.1965

Zitat:

Brexit in Griechenland

:confused:


20.11.2017 17:51    |    MrMinuteMan

Tipfehler, schon korrigiert. Freudscher Versprecher quasi ;) Sorry!

 

 

 

 

 

Mal ein paar 80er zum auflockern reingeworfen


20.11.2017 17:55    |    Dortmunder 65

Ich geh kochen

 

Kötbullar und Kartoffelbrei***1098

 

Zutaten für 4 Portionen:

450 gr Rinderhack

2 Zwiebeln

60 gr Magerquark

100 gr mehlige Kartoffeln

1 EßL Pflanzenöl

1 EßL Tomatenmark

200 ml Fleischbrühe

75 gr saure Sahne

 

Püree:

500 gr mehlige Kartoffeln

75 ml Milch

1 Bund Petersilie

2 EßL Pflanzenöl

Muskat

Salz

Pfeffer

 

Zubereitungszeit: 60 min

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln garen. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in 2 EßL Öl andünsten. Die Petersilie waschen und hacken. Die Kartoffeln abgießen. Die Milch mit Muskat, Salz und Pfeffer erhitzen. Die Kartoffeln bis auf 3 Stück mit der Milch zu Püree stampfen. Die übrigen Kartoffeln durchpressen und mit dem Rinderhack, den Zwiebeln, der Petersilie und dem Quark verkneten. Die Masse zu Bällchen formen und im Öl braten. Die Kötbullar aus der Pfanne nehmen, das Tomatenmark hinein geben und anschwitzen. Die Brühe angießen, aufkochen lassen, 75 gr saure Sahne unter rühren und würzen. Die Kötbullar zusammen mit der Sauce und dem Püree anrichten.


20.11.2017 17:56    |    MrMinuteMan

  • 1
  • nächste
  • von 6.119
  • 6119

Deine Antwort auf "Der Schrottplatz - Spiegelsymmetrisch des Showrooms"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • British_Engineering
  • bronx.1965
  • motorina
  • MrMinuteMan
  • PIPD black
  • ToledoDriver82

Banner Widget

Blogleser (139)

Broschis Reisehelfer

Die 1000er, wo Broschi schon war

 

1/2/5. ToledoDriver (Chemnitz)

3. Bronx

4. Dortmunder65 (Dortmund)

6. V8-Junkie (Wien)

7. MrMinuteMan (Lübeck)

8. Dortmunder65 (bei Frankfurt wie ich jetzt weiß)

9. ToledoDriver (Chemnitz)

10. V8Junkie (Wien)

11. el lucero orgulloso (Frankreich bei Saarbrücken)

12. Dortmunder65 (Frankfurt Main)

13. Armlehnenhoheit (Zwickau)

14. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

15. V8Junkie (Wien)

16. Dortmunder65 (Dortmund)

17. Dortmunder65 (Dortmund)

18. ToledoDriver (Chemnitz)

19. Christian8P (Greifswald)

20. ToledoDriver (Chemnitz)

21. ToledoDriver (Chemnitz)

22. Christian8P (Greifswald)

23. Bronx

24. ToledoDriver (Chemnitz)

25. Toledo etc.

26. MrMinuteMan (Lübeck)

27. MrMinuteMan (Lübeck)

28. Dynamix (Köln)

29. Christian8P (Greifswald)

30. Christian8P (Greifswald)

31. British Engineering (Hannover)

32. ToledoDriver (Chemnitz)

33. ToledoDriver (Chemnitz)

34. Christian8P (Rostock)

35. Christian8P (Rostock)

36. Christian8P (Rostock)

37. MrMinuteMan (Lübeck)

38. MrMinuteMan (Lübeck)

39. Christian8P (Rostock)

40. Dortmunder65 (Dortmund)

41. ToledoDriver (Chemnitz)

42. Christian8P (Rostock)

43. Christian8P (Rostock)

44. Bronx

45. Dortmunder65 (Dortmund)

46. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

47. MrMinuteMan (Lübeck)

48. ToledoDriver (Chemnitz)

49. Christian8P (Rostock)

50. ToledoDriver (Chemnitz)

51. V8Junkie (Wien)

52. ToledoDriver (Chemnitz)

53. Bronx

54. ToledoDriver (Chemnitz)

55. ToledoDriver (Chemnitz)

56. Christian8P (Rostock)

57. ToledoDriver (Chemnitz)

58. Bronx

59. Dynamix (Köln)

60. GD_Fahrer (HOL, Niedersachsen)

61. Christian8P (Rostock)

62. Bronx

63. Christian8P (Rostock)

64. GD_Fahrer (HOL)

65. Dynamix (Köln)

66. Bronx

67. PIPD black

68. MrMinuteMan (Lübeck)

69. MrMinuteMan (Lübeck)

70. ToledoDriver (Chemnitz)

71. Bronx

72. Volker (IZ)

73. Bronx

74. Dynamix (Köln)

75. Christian8P (Rostock)

76. ToledoDriver (Chemnitz)

77. Bronx

78. PIPD black

79. Dynamix (Köln)

80. MrMinuteMan (Lübeck)

81. Christian8P

82. Dynamix (Köln)

83. Christian 8P

84. PIPD black

85. Dynamix (Köln)

86. ToledoDriver (Chemnitz)

87. ToledoDriver (Chemnitz)

88. GD_Fahrer (HOL)

89. Bronx

90. MrMinuteMan (Lübeck)

91. Dortmunder65

92. MrMinuteMan (Lübeck)

93. ToledoDriver (Chemnitz)

94. ToledoDriver (Chemnitz)

95. ToledoDriver (Chemnitz)

96. Bronx

97. ToledoDriver (Chemnitz)

98. Christian 8P

99. ToledoDriver (Chemnitz)

100. Dynamix (Köln)

101. V8Junkie (Wien)

102. Dynamix (Köln)

103. V8-Junkie (Wien)

104. ToledoDriver (Chemnitz)

105. Bronx

106. Volker (IZ)

107. Volker (IZ)

108. Christian 8P

109. PIPD black

110. MrMinuteMan (Lübeck)

111. PIPD black

112. ToledoDriver (Chemnitz)

113. Christian 8P

114. el lucero orgulloso

115. Christian 8P

116. Christian 8P

117. ToledoDriver (Chemnitz)

118. Dortmunder 65

119. Christian 8P

120. PIPD black

121. Christian 8P

122. ToledoDriver (Chemnitz)

123. MrMinuteMan (Lübeck)

124. Dynamix (Köln)

125. Christian 8P

126. Christian 8P

127. ToledoDriver (Chemnitz)

128. Bronx

129. Christian8P (Rostock)

130. ToledoDriver (Chemnitz)

131. Christian8P (Warnemünde)

132. PIPD black

133. Christian8P (Warnemünde)

134. V8-Junkie (Wien)

135. Bronx

136. Christian8P (Warnemünde)

137. MrMinuteMan (Lübeck)

138. ToledoDriver (Chemnitz)

139. MrMinuteMan (Lübeck)

140. Christian8P (Warnemünde)

141. V8-Junkie (Wien)

142. PIPD black

143. Christian8P (Warnemünde)

144. Christian8P (Warnemünde)

145. PIPD black

146. PIPD black

147. Christian8P (Warnemünde)

148. MrMinuteMan (Lübeck)

149. Christian8P (Warnemünde)

150. Christian8P (Warnemünde)

151. PIPD black

152. Christian8P (Warnemünde)

153. Christian8P (Warnemünde)

154. PIPD black

155. PIPD black

156. Christian8P (Warnemünde)

157. Christian8P (Warnemünde)

158. Christian8P (Warnemünde)

159. Christian8P (Warnemünde)

160. Christian8P (Warnemünde)

161. Christian8P (Warnemünde)

162. PIPD black

163. PIPD black

164. Null

165. V8-Junkie (Wien)

166. Bronx

167. ToledoDriver (Chemnitz)

168. Bronx

169. Christian (Warnemünde)

170. Bronx

171. PIPD black

172. ToledoDriver (Chemnitz)

173. Bronx

174. Christian8P (Warnemünde)

175. Christian8P (Warnemünde)

176. MrMinuteMan (Lübeck)

177. Christian8P (Warnemünde)

178. V8-Junkie (Wien)

179. Volker (IZ)

180. PIPD black

181. Christian8P (Warnemünde)

182. PIPD black

183. Christian8P (Warnemünde)

184. Christian8P (Warnemünde)

185. MrMinuteMan (Lübeck)

186. MrMinuteMan (Lübeck)

187. Volker (IZ)

188. Christian8P (Warnemünde)

189. PIPD black

190. Christian8P (Warnemünde)

191. PIPD black

192. PIPD black

193. PIPD black

194. ToledoDriver (Chemnitz)

195. Volker (IZ)

196. Bronx (Usedom)

197. motorina (aus dem Fränkischen)

198. Christian8P (Warnemünde)

199. Christian8P (Warnemünde)

200. ToledoDriver (Chemnitz)

201. Christian8P (Warnemünde)

202. Christian8P (Warnemünde)

203. ToledoDriver (Chemnitz)

204. Christian8P (Warnemünde)

205. Bronx

206. PIPD black

207. Bronx

208. motorina (Franken)

209. ToledoDriver (Chemnitz)

210. motorina (Franken)

211. motorina (Franken)

212. motorina (Franken)

213. MrMinuteMan (Lübeck)

214. Toledo Driver (Chemnitz)

215. Volker (IZ)

216. MrMinuteMan (Lübeck)

217. Toledo (Chemnitz)

218. motorina (Franken)

219. PIPD black

220. PIPD black

221. Badland

222. PIPD black

223. ToledoDriver82

224. motorina (Franken)

225. PIPD black

226. Bronx

227. Bronx

228. Bronx

229. Bronx

230. ToledoDriver82

231. Bronx (DW. + U.)

232. Volker (W. + M.)

233. Bronx

234. ToledoDriver82

235. Bronx

236. motorina (Franken)

237. Bronx

238. ToledoDriver82

239. PIPD black

240. MrMinuteMan (Lübeck)

241. PIPD black

242. PIPD black

243. ToledoDriver82

244. ToledoDriver82

Besucher

  • anonym
  • Christian8P
  • ToledoDriver82
  • VolkerIZ
  • Badland
  • carchecker75
  • SunIE
  • D.Teichmann
  • PIPD black
  • MrMinuteMan