• Online: 3.791

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

07.11.2014 20:00    |    MrMinuteMan    |    Kommentare (244.782)

bild1bild1

Der Anfang eines Autolebens ist groß, bunt und knallig. Werbeanzeigen, schöne Frauen mit wenig Stoff oder einfach die klassische Familie mit Mutter, Vater, Kind, die ihr neues Auto in Empfang nehmen. Das sowohl die Familie als auch der familiäre Autokauf immer seltener werden. Okay, ein anderes Thema für einen anderen Tag.

 

Dort wo man einen 45PS Corsa B mit abgeplatztem Lack und verblichenem Verkaufsschild findet. Eingequetscht zwischen ein paar Abfalltonnen und leeren Ölfässern, als wäre er nie ein Neuwagen gewesen auf den sich jemand freute. Dort wo die Sprinter mit den weggefressenen Radläufen hausen. Da wo Papas gewienerter Stolz landet, sobald er die 150 oder 200.000 KM gefressen hat.

 

Und natürlich zum Ende aller Dinge. Dem Schrottplatz. Ob groß oder klein, wie der Mensch auf dem Friedhof, so landet auch dort irgendwann ein mal jedes Auto. Diese Plätze gilt es zu erkunden und ausdrücklich sind dabei Fahrzeuge von besonderem Interesse, die man sonst nie anschaut und bedenkt.

 

Mazda 626, Opel Tigra, Ford Sierra und Focus mit ausgeblichenem Scheinwerfer. Toyota Tercel so man ihn den noch findet und Toyota Corolla. Alte Helden aus längst vergangenen Zeiten. Mercedes, BMW, wenn es unbedingt muss, aber die findet ihr auch wo anders. Seit ihr auf der Suche nach solchen Autos, nach schönem Blech und Neuwagenzustand. Bitte zieht weiter, für euch gibt es hier nichts zu sehen.

 

Wer sich aber traut in die hintersten Ecken der zugewuchertsten Gebrauchtwagenhöfe zu steigen, nur um einen der letzten Kadett E Caravan zu finden. Wer einem KA Lufthansa-Edition beherzt in den Schweller greift um den Rost zu spüren, wer einem ölsiffenden R19 die letzte Ölung gibt oder wer den Unterschied zwischen einem 92er und einem 95er Fiesta kennt. Der ist hier richtig.

 

Also. Wer bereit ist in die Welt der automobilen Schatten zu erkunden. Wer auf Autofriedhöfen bis ins letzte Schlachtobjekt kriecht, wer keine Scheu vor Ölschlamm, brackigem Kühlwasser, hängendem Himmel und blinden Scheinwerfern hat. Der soll hier ein Forum und Gleichgesinnte finden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 52 von 63 fanden den Artikel lesenswert.

  • 1
  • nächste
  • von 6.120
  • 6120

14.03.2017 11:01    |    Dynamix

Besser schlecht gefahren als gut gelaufen ;)


14.03.2017 11:01    |    MrMinuteMan

Da stand einer, dass stimmt. War aber nicht meiner, ich hatte es nur gehofft weil ich dacht man will mich zum neuen Astra verführen.

 

Und soooo schlecht isser nicht. Nur an die 3.400 Touren bei 120 im 5 (und höchsten Gang) sind schon was neues :D Is übrigens ein Benziner.


14.03.2017 11:05    |    PIPD black

Hat der auch das blumige Dekor im Inneren?

 

Das erste, was ich ändern wollte, war der Radiosender. Das nächste die Lautstärke. Ich hab das Auto morgens im Dunklen bekommen und das Radio ist selten dämlich platziert und seine Tasten scheiße zu treffen. Was hab ich mich gemüht.......um dann irgendwann im Lichte der Dämmerung die UNBELEUCHTETEN Lenkradtasten zu finden.

 

Auch die Fensterheber in der Mittelkonsole sind gewöhnungsbedürftig. Kannte ich bislang nur vom Golf II.

 

Aber wie Dynamix schon sagt.....;)


14.03.2017 11:08    |    Christian8P

Zitat:

Da stand einer, dass stimmt. War aber nicht meiner, ich hatte es nur gehofft weil ich dacht man will mich zum neuen Astra verführen.

Hätte mich auch etwas gewurmt, wenn du vor mir den neuen Astra gefahren wärst.:D


14.03.2017 11:09    |    MrMinuteMan

Jor Hauptsache es fährt und da die Werkstatt bisher nicht genölt hat, dürfte ich meinen Dicken heut Nachmittag wieder haben.

 

Das mit dem Radio. Habs ja eh aus, aber stimmt schon das das n Katastrophe is. Und die Lenkradtasten liegen zu tief und sind somit recht nutzlos, wenn ich eh die Hand vom Lenkrad nehmen muss. Da is Opel bisher wirklich ungeschlagen.

 

Und ja. Er hat dieses spacige Blumendekor. Und Türverkleidungen die so hart sind, dass einem nach drei mal gegenklopfen die Finger wehtun :D


14.03.2017 11:11    |    PIPD black

Hat man dich eingesperrt oder warum mußt du dagegen klopfen?

Oder ist das ein neues Keyless-go-Sytem....3x Klopfen....klong.:D


14.03.2017 11:13    |    Christian8P

Frag besser nicht...:p


14.03.2017 11:13    |    PIPD black

Die Kinder fanden es auf der Rückbank auch nur mäßig witzig. Und in den Kofferraum paßten auch nur die Schultaschen. Aber das Blumenmuster......da ham se sich dotjelacht.:D


14.03.2017 11:18    |    MrMinuteMan

Ich wollt mal wissen obs Premiumplastik is. Das man sich da dran fast die Finger bricht konnte keiner ahnen :D

 

Und zum Glück muss da keiner und nix weiter mit transportiert werden. War aber gestern schon ganz praktisch, da Cityhopping durch Lübeck anstand und da is die kleine Kiste schon handlicher als der Caravan..

 

Und einparken war natürlich göttlich hoch fuffzehn :D


Bild

14.03.2017 11:26    |    PIPD black

Ich hasse diese Kisten. Da fährst über den Parkplatz oder tingelst durchs Parkhaus auf der Suche nach ner Lücke und denkst du hast eine gefunden....Pustekuchen. Steht son Zwerg darin und läßt dich blöd aus der Wäsche schauen. Hinter nem Kombi oder anderen Autos, die mit dem Heck zur Straße parken, sieht man die Viecher auch nicht.:p


14.03.2017 11:37    |    bronx.1965

Mahlzeit!

 

Rakete, nicht weiter klopfen. Sonst geht noch was kaputt.

Du musst deinen Ruf nicht jeden Tag verteidigen. Las das kleine Autochen am Leben. :D

 

Mittag: es gibt Kassler mit Rotkohl und Klößen, dazu Gurkensalat. Wohlsein! :p


14.03.2017 11:39    |    PIPD black

Hier gibt's/gab's Frühstück.....den ganzen Tag.:D


14.03.2017 11:41    |    V8-Junkie

Mahlzeit,

 

PIPD, so treibe ich mit meinem Auto auch immer Parkplatzsuchende zur Weißglut. Meinen sieht man nämlich auch nicht durch die Scheiben der anderen Autos hindurch weil er so niedrig ist.:D:D Dafür finde ich mein Auto manchmal selber nicht. Den Chevy hat man immer schon aus 100m gesehen.


14.03.2017 11:45    |    PIPD black

:D:D:D


14.03.2017 11:45    |    Dynamix

Am schlimmsten sind die Smarts die hinter fetten SUV parken und die man erst sieht wenn man dem Smart vor lauter Freude schon fast im Heck hängt :rolleyes:


14.03.2017 11:46    |    PIPD black

Getoppt wird das Ganze dann noch von Mofas, Mopeds und Motorrädern, die man auch an anderen Stellen positionieren könnte.;)


14.03.2017 11:47    |    PIPD black

14.03.2017 11:52    |    PIPD black

14.03.2017 11:53    |    MrMinuteMan

Mach ich doch nich Bronx. Letztes Wochenende is alles heile geblieben :D Und ihr wisst ja ich hab ein Herz für Kleinwagen :cool:

 

In dem Sinne, Mahlzeit! Kassler wär schon was.

 

Bezüglich der Parklücken, mit dem Fiesta war das damals auch so n Sache. Stehste 4 M daneben und siehst ihn nicht, weil die Karre hinter nem Kuh 7 verschwindet.

 

Was das Klopfen angeht:

 

KnockKnock

Wer ist da?

Rakete!

Wer?

Rakete. Ich musste klopfen, deine Türklingel hat gerade das Zeitliche gesegnet.


14.03.2017 11:59    |    PIPD black

Zitat:

Kassler wär schon was.

Ich hatte damals ne Klassenkameradin, die so hieß. War ne hübsche.

Die ist dann damals mit ihren Eltern über Ungarn geflohen.....und in Bayern heimisch geworden. Die Großeltern sind dann nach der Grenzöffnung auch dahin gezogen.

 

Ihr Papa war ein guter Kumpel von Vaddern und Lackierer. Die haben so den ein oder anderen Trabbi und Wartburg in der heimischen Garage aufgehübscht......und kräftig gebechert.

 

Wenn Vaddern "in die Garage ging" war er lange nicht mehr gesehen. Und im Garagenkomplex hinterm Haus gab es viele gute Kumpels. Wenn man seinen Vater suchte (ich war da nicht der einzige), mußte man an ziemlich viele Tore und Türen klopfen......die waren aber meistens aus Holz.;):D


14.03.2017 12:10    |    MrMinuteMan

Oder einfach der Spur aus leeren Flaschen folgen? Und ab nem bestimmten Pegel konnte man die doch sicher auch akustisch orten oder? ;) Solange sie zumindest nicht lackiert und gebechert haben, hat das aber sicher niemanden gestört.

 

Außerdem hab ich jetzt Bock auf Kassler. Schön mit Rotkohl. Kartoffeln. Hmmm


14.03.2017 12:15    |    PIPD black

Spur der Steine ähhh Flaschen? Nee du.....die waren gut versteckt. Egal ab leer oder voll. Als wir nach ein paar Jahren die Garage entrümpelt haben, fand sich noch ne angefangene Flasche Goldbrand in einer großen Rolle Schur.:cool:

 

Laut war es eher selten. Man traf sich ja in einer Garage und wanderte nicht.


14.03.2017 12:47    |    bronx.1965

Matze, derartige "Garagentreffen" kenne ich von meinem alten Herrn auch noch. Er und seine Leute machten seinerzeit gleiches. Es gab ja kaum Material, keine Werkstatt-Termine. Wer was wollte, brachte meist das Material mit. Lackieren, Kotflügel tauschen, Federnwechsel am Trabant (die hintere Blattfeder beim Universal war chronisch breit :o ), etc. Es gab immer was zu tun. Und Bier gehörte nach getaner Arbeit zum Ritus!

 

Garagenbier gibts bei mir heute noch, wenn ich entweder mit den Burschen oder mit nem Nachbarn schraube. Und in unserer Schrauberhalle stehen meist 1-2 Kästen Hopfentee.... :p


14.03.2017 12:48    |    PIPD black

Alles andere hätte mich jetzt gewundert.;):p


14.03.2017 12:53    |    PIPD black

Es hatte ja jeder so seine Fähigkeiten und Beziehungen.....so half man sich dann ja auch entsprechend. Wer sich an und in den Garagen traf war idR Handwerker. Sesselpupser gab es dort nicht.....die trafen sich dann auch eher bei Parteitagen in Gaststätten oder auf Betriebsversammlungen.:D


14.03.2017 13:02    |    bronx.1965

Sesselpupser... :p

 

Jo, aber genau die kamen ja auch. Weil sie niemanden hatten und zudem 2 linke Hände.

 

Hattest du aber mal einen, der "was zu melden hatte", wars auch gut.

Als ich dann selber schraubte, bin ich durch so eine Flöte an 2 Außenwand-Gasheizer (der gute Gamat) für meine erste Bude gekommen. Nebst Kontingent zur Inbetriebnahme derselben. Das war Mitte der 80er Jahre ein kleines Wunder.

Beziehungen schaden nur dem, der keine hat. Das war damals schon so. :D


14.03.2017 13:04    |    ToledoDriver82

Jo Matze...seit Montag wieder in Bliesen

 

Auch mein Astra fertig,Werkstatt hat schon angerufen...kann ich also Freitag holen.

 

Jetzt erst mal Mittag...


14.03.2017 13:05    |    PIPD black

Klar kamen die auch......

"Duhuhuhuu......kannst du mal schauen....."

"Klar, kann ich.....kost aber n Lütten.":p


14.03.2017 13:06    |    ToledoDriver82

Solche Schrauberaktionen hat mein Dad immer auf Arbeit gemacht :D dort gab's ne gut ausgestattete Werkstatt


14.03.2017 13:07    |    PIPD black

Außenwandgasheizer......das waren die mit dem "Trichtergitter" draußen, richtig?

Da haben wir als Kinder draußen die Erwachsenen drinnen belauscht.:cool:


14.03.2017 13:13    |    bronx.1965

Genau die!

 

Lauschen ging aber nur Parterre. :p

 

"Kannst du mal schauen": so einen Spezi hatte ich mal: ziemlich neuer Zastava 1100, fährt der rückwärts in seine Garage mit offener Fahrertür. Ersatzteil Fehlanzeige. Das war echt Handarbeit, die Türe wieder hin zu bekommen. Den abgerissenen Fangbandhalter habe ich in die A-Säule eingeschweißt. Gab mit Lackieren gutes Urlaubsgeld. . .


14.03.2017 13:17    |    MrMinuteMan

Für was man sich damals krum gemacht hat. Unglaublich. Aber kenn die Storys ja noch von Muddern. Die hatten immer n Kontigent Feuerwerk auf Lager und der Fischhändler den Karpfen. Beides gabs nur gegen Beziehung. Und so hat der Fischler für Mudders Seite n Karpfen untern Tisch gelegt und Mudder hat das mit Feuerwerk das vorher unterm Tisch lag bezahlt :D

 

Gerüchten zufolge ham sich über so einen "Schwarzmarkt" auch meine Eltern kennen gelernt. Noch Fragen warum der Sohn Ökonom wurde? :D


14.03.2017 13:18    |    bronx.1965

Keine. :D


14.03.2017 13:19    |    PIPD black

Was hatte der Astra noch?:confused:

 

Schrauberaktion auf Arbeit? Nee, das ging nicht ohne Zustimmung vom Vorgesetzten.....ich komme jetzt nicht auf den Namen......nicht der Meister.....sondern der dadrüber....immer mit Parteibuch.

 

Mit diesen Obrigkeiten konnte mein Dad nie......was ihm dann auch fast den Ausflug in den Westen versaut hätte, wenn nicht ein Nachbar und Garagennachbar, der bei der Kripo arbeitete, für ihn gebürgt hätte, dass er wiederkommt.:cool:

 

Da waren sie wieder die Beziehungen.....

 

Mehrfach hatte er den Antrag gestellt, immer war er abgelehnt worden. Erst der runde Geburtstag des Bruders war dann ein genehmigungsfähiger Anlass. Natürlich mit dazugehörigen Filzen bei der Einreise an der Grenze.

 

Nach der Grenzöffnung erzählten uns unsere Eltern, dass er damals tatsächlich hin- und hergerissen war, dort zu bleiben. Allerdings hatte meine Mutter zu große Angst um uns und vor Repressalien......so kam er doch zurück.


14.03.2017 13:21    |    PIPD black

Zitat:

Noch Fragen warum der Sohn Ökonom wurde? :D

Nicht wirklich.:p


14.03.2017 13:23    |    PIPD black

Zitat:

Lauschen ging aber nur Parterre. :p

Von da kenne ich sie auch nur......Großeltern hatten sowas in der Küche.

 

In den Arbeitersilos gab es entweder Dauerbrandofen, Kachelofen oder mit den Plattenbauten dann Zentralheizung.

 

Ich hab noch Holz und Kohle in Eimern in den 4. Stock geschleppt.


14.03.2017 13:36    |    MrMinuteMan

Kohle hat damals wohl fast jeder geschleppt außer den Glücklichen im Plattenbau. Muddern kannste daher bis heute mit Öfen jeder Form jagen.

 

Und in Westen. Das war halt mit der eine große Fehler, dieses Reiseverbot. Wäre wohl einiges anders gelaufen, wenn die Leute live hätten sehen können, dass das Gras drüben auch nicht grüner ist. Die verbotenen Sachen sind halt immer am interessantesten.

 

Mütterlich waren wir übrigens schon immer am verhökern. Wortwörtlich wohl seit Jahrhunderten, bis zurück ins 16. Jahrhundert soll das gehen. Und auf väterlicher Seite rückwärts bis mindestens Urgroßvater immer Staatsdiener in irgend ner Form. Also is das wirklich nich verblüffend, dass der Sohn Uniform trägt und andauernd irgendwas am verhökern is :D


14.03.2017 13:42    |    PIPD black

Es lag nicht nur am grünen Gras. Da war viel mehr.

Familientrennung, Kontrolle, Überwachung, fehlende Meinungsfreiheit, Mangelwirtschaft ("Bückware")....es war mitnichten nur das Reiseverbot.;)

 

Kennste das?


14.03.2017 13:50    |    MrMinuteMan

Grob hab ich das mal gehört. Kenn vieles aber eben nur aus Dokus und Storys, kein Wunder bei Baujahr 87. Gabs da nicht noch son Slogan "Allzeit bereit, immer bereit?"

 

Was ich eher meinte, bei Reisefreiheit wärs damals vielleicht nicht so überstürzt abgelaufen und es wär alles etwas nüchterner angegangen worden. Nicht so ein brutaler Ausverkauf, wo von heute auf morgen alles mit Anlauf aus dem Fenster gekloppt wurde, nur um endlich den Westen genießen zu dürfen.


14.03.2017 13:58    |    PIPD black

"Seid bereit, immer bereit" war es.

 

Ich empfand es nicht so. Aber ich war auch erst 11/12/13.....das Hauptproblem war die Wirtschaft, die Arbeitslosigkeit, die Ungewissheit.....aber es taten sich viele neue Chancen auf. Klar mußte man Opfer bringen und nicht jeder war damit einverstanden.....und ist es auch heute noch nicht. Verschiedene Modelle zur Wiedervereinigung gibt es in Köpfen und Schubladen.....ebenso wie, was wäre wenn Hitler Russland nicht angegriffen hätte......Geschichte läßt sich nicht ändern.;)

 

Wie oben geschrieben....die Reisefreiheit war eins von vielen....und nicht das Hauptproblem.

 

Der (wirtschaftliche) Zusammenbruch der DDR stand kurz bevor, lange wäre es nicht mehr gegangen.


  • 1
  • nächste
  • von 6.120
  • 6120

Deine Antwort auf "Der Schrottplatz - Spiegelsymmetrisch des Showrooms"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • British_Engineering
  • bronx.1965
  • motorina
  • MrMinuteMan
  • PIPD black
  • ToledoDriver82

Banner Widget

Blogleser (139)

Broschis Reisehelfer

Die 1000er, wo Broschi schon war

 

1/2/5. ToledoDriver (Chemnitz)

3. Bronx

4. Dortmunder65 (Dortmund)

6. V8-Junkie (Wien)

7. MrMinuteMan (Lübeck)

8. Dortmunder65 (bei Frankfurt wie ich jetzt weiß)

9. ToledoDriver (Chemnitz)

10. V8Junkie (Wien)

11. el lucero orgulloso (Frankreich bei Saarbrücken)

12. Dortmunder65 (Frankfurt Main)

13. Armlehnenhoheit (Zwickau)

14. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

15. V8Junkie (Wien)

16. Dortmunder65 (Dortmund)

17. Dortmunder65 (Dortmund)

18. ToledoDriver (Chemnitz)

19. Christian8P (Greifswald)

20. ToledoDriver (Chemnitz)

21. ToledoDriver (Chemnitz)

22. Christian8P (Greifswald)

23. Bronx

24. ToledoDriver (Chemnitz)

25. Toledo etc.

26. MrMinuteMan (Lübeck)

27. MrMinuteMan (Lübeck)

28. Dynamix (Köln)

29. Christian8P (Greifswald)

30. Christian8P (Greifswald)

31. British Engineering (Hannover)

32. ToledoDriver (Chemnitz)

33. ToledoDriver (Chemnitz)

34. Christian8P (Rostock)

35. Christian8P (Rostock)

36. Christian8P (Rostock)

37. MrMinuteMan (Lübeck)

38. MrMinuteMan (Lübeck)

39. Christian8P (Rostock)

40. Dortmunder65 (Dortmund)

41. ToledoDriver (Chemnitz)

42. Christian8P (Rostock)

43. Christian8P (Rostock)

44. Bronx

45. Dortmunder65 (Dortmund)

46. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

47. MrMinuteMan (Lübeck)

48. ToledoDriver (Chemnitz)

49. Christian8P (Rostock)

50. ToledoDriver (Chemnitz)

51. V8Junkie (Wien)

52. ToledoDriver (Chemnitz)

53. Bronx

54. ToledoDriver (Chemnitz)

55. ToledoDriver (Chemnitz)

56. Christian8P (Rostock)

57. ToledoDriver (Chemnitz)

58. Bronx

59. Dynamix (Köln)

60. GD_Fahrer (HOL, Niedersachsen)

61. Christian8P (Rostock)

62. Bronx

63. Christian8P (Rostock)

64. GD_Fahrer (HOL)

65. Dynamix (Köln)

66. Bronx

67. PIPD black

68. MrMinuteMan (Lübeck)

69. MrMinuteMan (Lübeck)

70. ToledoDriver (Chemnitz)

71. Bronx

72. Volker (IZ)

73. Bronx

74. Dynamix (Köln)

75. Christian8P (Rostock)

76. ToledoDriver (Chemnitz)

77. Bronx

78. PIPD black

79. Dynamix (Köln)

80. MrMinuteMan (Lübeck)

81. Christian8P

82. Dynamix (Köln)

83. Christian 8P

84. PIPD black

85. Dynamix (Köln)

86. ToledoDriver (Chemnitz)

87. ToledoDriver (Chemnitz)

88. GD_Fahrer (HOL)

89. Bronx

90. MrMinuteMan (Lübeck)

91. Dortmunder65

92. MrMinuteMan (Lübeck)

93. ToledoDriver (Chemnitz)

94. ToledoDriver (Chemnitz)

95. ToledoDriver (Chemnitz)

96. Bronx

97. ToledoDriver (Chemnitz)

98. Christian 8P

99. ToledoDriver (Chemnitz)

100. Dynamix (Köln)

101. V8Junkie (Wien)

102. Dynamix (Köln)

103. V8-Junkie (Wien)

104. ToledoDriver (Chemnitz)

105. Bronx

106. Volker (IZ)

107. Volker (IZ)

108. Christian 8P

109. PIPD black

110. MrMinuteMan (Lübeck)

111. PIPD black

112. ToledoDriver (Chemnitz)

113. Christian 8P

114. el lucero orgulloso

115. Christian 8P

116. Christian 8P

117. ToledoDriver (Chemnitz)

118. Dortmunder 65

119. Christian 8P

120. PIPD black

121. Christian 8P

122. ToledoDriver (Chemnitz)

123. MrMinuteMan (Lübeck)

124. Dynamix (Köln)

125. Christian 8P

126. Christian 8P

127. ToledoDriver (Chemnitz)

128. Bronx

129. Christian8P (Rostock)

130. ToledoDriver (Chemnitz)

131. Christian8P (Warnemünde)

132. PIPD black

133. Christian8P (Warnemünde)

134. V8-Junkie (Wien)

135. Bronx

136. Christian8P (Warnemünde)

137. MrMinuteMan (Lübeck)

138. ToledoDriver (Chemnitz)

139. MrMinuteMan (Lübeck)

140. Christian8P (Warnemünde)

141. V8-Junkie (Wien)

142. PIPD black

143. Christian8P (Warnemünde)

144. Christian8P (Warnemünde)

145. PIPD black

146. PIPD black

147. Christian8P (Warnemünde)

148. MrMinuteMan (Lübeck)

149. Christian8P (Warnemünde)

150. Christian8P (Warnemünde)

151. PIPD black

152. Christian8P (Warnemünde)

153. Christian8P (Warnemünde)

154. PIPD black

155. PIPD black

156. Christian8P (Warnemünde)

157. Christian8P (Warnemünde)

158. Christian8P (Warnemünde)

159. Christian8P (Warnemünde)

160. Christian8P (Warnemünde)

161. Christian8P (Warnemünde)

162. PIPD black

163. PIPD black

164. Null

165. V8-Junkie (Wien)

166. Bronx

167. ToledoDriver (Chemnitz)

168. Bronx

169. Christian (Warnemünde)

170. Bronx

171. PIPD black

172. ToledoDriver (Chemnitz)

173. Bronx

174. Christian8P (Warnemünde)

175. Christian8P (Warnemünde)

176. MrMinuteMan (Lübeck)

177. Christian8P (Warnemünde)

178. V8-Junkie (Wien)

179. Volker (IZ)

180. PIPD black

181. Christian8P (Warnemünde)

182. PIPD black

183. Christian8P (Warnemünde)

184. Christian8P (Warnemünde)

185. MrMinuteMan (Lübeck)

186. MrMinuteMan (Lübeck)

187. Volker (IZ)

188. Christian8P (Warnemünde)

189. PIPD black

190. Christian8P (Warnemünde)

191. PIPD black

192. PIPD black

193. PIPD black

194. ToledoDriver (Chemnitz)

195. Volker (IZ)

196. Bronx (Usedom)

197. motorina (aus dem Fränkischen)

198. Christian8P (Warnemünde)

199. Christian8P (Warnemünde)

200. ToledoDriver (Chemnitz)

201. Christian8P (Warnemünde)

202. Christian8P (Warnemünde)

203. ToledoDriver (Chemnitz)

204. Christian8P (Warnemünde)

205. Bronx

206. PIPD black

207. Bronx

208. motorina (Franken)

209. ToledoDriver (Chemnitz)

210. motorina (Franken)

211. motorina (Franken)

212. motorina (Franken)

213. MrMinuteMan (Lübeck)

214. Toledo Driver (Chemnitz)

215. Volker (IZ)

216. MrMinuteMan (Lübeck)

217. Toledo (Chemnitz)

218. motorina (Franken)

219. PIPD black

220. PIPD black

221. Badland

222. PIPD black

223. ToledoDriver82

224. motorina (Franken)

225. PIPD black

226. Bronx

227. Bronx

228. Bronx

229. Bronx

230. ToledoDriver82

231. Bronx (DW. + U.)

232. Volker (W. + M.)

233. Bronx

234. ToledoDriver82

235. Bronx

236. motorina (Franken)

237. Bronx

238. ToledoDriver82

239. PIPD black

240. MrMinuteMan (Lübeck)

241. PIPD black

242. PIPD black

243. ToledoDriver82

244. ToledoDriver82

Besucher

  • anonym
  • buffgrimmel
  • VolkerIZ
  • MrMinuteMan
  • SunIE
  • Christian8P
  • Badland
  • PIPD black
  • ToledoDriver82
  • carchecker75