• Online: 4.570

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

07.11.2014 20:00    |    MrMinuteMan    |    Kommentare (225.891)

bild1bild1

Der Anfang eines Autolebens ist groß, bunt und knallig. Werbeanzeigen, schöne Frauen mit wenig Stoff oder einfach die klassische Familie mit Mutter, Vater, Kind, die ihr neues Auto in Empfang nehmen. Das sowohl die Familie als auch der familiäre Autokauf immer seltener werden. Okay, ein anderes Thema für einen anderen Tag.

 

Dort wo man einen 45PS Corsa B mit abgeplatztem Lack und verblichenem Verkaufsschild findet. Eingequetscht zwischen ein paar Abfalltonnen und leeren Ölfässern, als wäre er nie ein Neuwagen gewesen auf den sich jemand freute. Dort wo die Sprinter mit den weggefressenen Radläufen hausen. Da wo Papas gewienerter Stolz landet, sobald er die 150 oder 200.000 KM gefressen hat.

 

Und natürlich zum Ende aller Dinge. Dem Schrottplatz. Ob groß oder klein, wie der Mensch auf dem Friedhof, so landet auch dort irgendwann ein mal jedes Auto. Diese Plätze gilt es zu erkunden und ausdrücklich sind dabei Fahrzeuge von besonderem Interesse, die man sonst nie anschaut und bedenkt.

 

Mazda 626, Opel Tigra, Ford Sierra und Focus mit ausgeblichenem Scheinwerfer. Toyota Tercel so man ihn den noch findet und Toyota Corolla. Alte Helden aus längst vergangenen Zeiten. Mercedes, BMW, wenn es unbedingt muss, aber die findet ihr auch wo anders. Seit ihr auf der Suche nach solchen Autos, nach schönem Blech und Neuwagenzustand. Bitte zieht weiter, für euch gibt es hier nichts zu sehen.

 

Wer sich aber traut in die hintersten Ecken der zugewuchertsten Gebrauchtwagenhöfe zu steigen, nur um einen der letzten Kadett E Caravan zu finden. Wer einem KA Lufthansa-Edition beherzt in den Schweller greift um den Rost zu spüren, wer einem ölsiffenden R19 die letzte Ölung gibt oder wer den Unterschied zwischen einem 92er und einem 95er Fiesta kennt. Der ist hier richtig.

 

Also. Wer bereit ist in die Welt der automobilen Schatten zu erkunden. Wer auf Autofriedhöfen bis ins letzte Schlachtobjekt kriecht, wer keine Scheu vor Ölschlamm, brackigem Kühlwasser, hängendem Himmel und blinden Scheinwerfern hat. Der soll hier ein Forum und Gleichgesinnte finden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 47 von 58 fanden den Artikel lesenswert.

  • 1
  • nächste
  • von 5.648
  • 5648

16.08.2016 19:38    |    bronx.1965

Zitat:

Ebenso wie die letzte Runde...

KLICK

Das war auch eine reine Messe-Optik. In der Serie nicht umgesetzt. Den Viertakt-B-1000 gab es mit nahezu unveränderter Optik.


16.08.2016 19:40    |    MrMinuteMan

Aber die Brille. Das is doch quasi das selbe Design wie beim LKW. Eine Art "Hornbrille fürs Fahrzeug", eben so ein massives Plastikteil an der Front, was nur die Scheinwerfer ausspart.


16.08.2016 19:44    |    bronx.1965

Brillen waren damals anscheinend schwer 'en vogue'. :D


16.08.2016 19:45    |    Christian8P

Ein weiteres Zitat, aus einem anderen Buch.

 

Als man den neuen Barkas B1000-1 zur Viertakt-Premiere auf der Herbstmesse 1989 zeigte, war anhand der Ausstellungsmuster davon auszugehen, dass es für den Veteranen zum neuen Motor wenigstens auch ein Facelift geben würde. Doch selbst das neue Bugteil mit einem lächerlichen, aufgesetzten Kunststoffformteil ließ sich für den Anlauf der Fertigung nicht mehr durchsetzen.

So ging der B1000-1 äußerlich unverändert, jedoch an der fehlenden Zweitaktfahne zu erkennen, in Serie.

Als diese 1990 begann, lag die DDR in den letzten Zügen.

DDR Autos im Bild. Christian Suhr / Ralf Weinreich


16.08.2016 19:47    |    bronx.1965

Geht man hingegen knapp 20 Jahre zurück, wirkte das damalige Versuchsmuster gefälliger.


16.08.2016 19:48    |    Christian8P

Zitat:

Brillen waren damals anscheinend schwer 'en vogue'. :D

Der 1.1 E wirkte eher wie ein Mockup und nicht wie ein fahrbereites Auto.


16.08.2016 19:49    |    Christian8P

Zitat:

Geht man hingegen knapp 20 Jahre zurück, wirkte das damalige Versuchsmuster gefälliger.

Falscher Link...


16.08.2016 19:49    |    bronx.1965

Link nochmal korrigiert.

 

Allerdings! :D


16.08.2016 19:50    |    MrMinuteMan

Die Trabantbrille geht noch, auch wenn ich spontan an einen Jeep denken muss. Aber wie Christians Buch es so schön beschreibt, die zwei anderen Brillen sind einfach nur simple Plastikteile die den Schein der Evolution erwecken sollen.

 

Frei nach dem Motto "fällt dem Designer nichts mehr ein, haut er noch ne Sicke(Brille) rein."


16.08.2016 19:52    |    bronx.1965

"Als man den neuen Barkas B1000-1 zur Viertakt-Premiere auf der Herbstmesse 1989 zeigte, war anhand der Ausstellungsmuster davon auszugehen, dass es für den Veteranen zum neuen Motor wenigstens auch ein Facelift geben würde. Doch selbst das neue Bugteil mit einem lächerlichen, aufgesetzten Kunststoffformteil ließ sich für den Anlauf der Fertigung nicht mehr durchsetzen. "

 

Treffend! Alles gesagt.


16.08.2016 19:53    |    Christian8P

Zitat:

Geht man hingegen knapp 20 Jahre zurück, wirkte das damalige Versuchsmuster gefälliger.

Mit einem Viertakter unter der Haube, hätte man so auch noch eine Chance auf den internationalen Märkten gehabt! Hatchbacks waren damals ja gerade schwer im Kommen.


16.08.2016 19:57    |    MrMinuteMan

Apropo internationaler Markt, noch ein paar harte Fakten zum VW-Problem im Emden. Rund 6.000 Fahrzeuge weniger werden gebaut, fast eine Woche Werkspause. Und das während der schlimmsten Firmenkrise seit langem und wo vermutlich der Absatz von Passat eh stocken wird. "Günstiger" kanns für VW nicht kommen oder?! Zufälle...

 

http://www.ndr.de/.../...Werk-gehen-die-Motor-Bauteile-aus,vw3164.html

 

Und noch mal zum Thema oben:

 

http://www.ndr.de/.../...all-voller-DDR-Fahrzeuge,trabisammler100.html


16.08.2016 19:58    |    bronx.1965

Zitat:

Mit einem Viertakter unter der Haube, hätte man so auch noch eine Chance auf den internationalen Märkten gehabt! Hatchbacks waren damals ja gerade schwer im Kommen.

Die Franzosen brachten ja 1965 den R 16 auf den Markt. Daran orientierten sich viele künftige Modelle anderer Hersteller.


16.08.2016 20:04    |    Christian8P

Zitat:

Die Franzosen brachten ja 1965 den R 16 auf den Markt. Daran orientierten sich viele künftige Modelle anderer Hersteller.

Der R16 war schon eine kleine Revolution. Hat der nicht sogar auf beiden Seiten unterschiedliche Radstände? Irgendwas war doch da mal.

 

Wartburg kam ein paar Jahre später mit dem 355, der ja die Vorlage für den Passat I gewesen sein soll.

Dieser Mythos hält sich ja hartnäckig seit Jahrzehnten. Bis mir jemand schriftliche Beweise liefern kann, halte ich diese Geschichte aber weiterhin für ein Gerücht!

Auch in Eisenach wusste man sehr wohl, was gerade en vogue war.


16.08.2016 20:09    |    MrMinuteMan

Apropo Fahrwerk. Wie einen früher die Werbung mit technischen Daten zugeworfen hat. Glaubt man gar nicht:

 

https://www.youtube.com/watch?v=8cUJYMsEtPw


16.08.2016 20:10    |    bronx.1965

Zitat:

Der R16 war schon eine kleine Revolution. Hat der nicht sogar auf beiden Seiten unterschiedliche Radstände? Irgendwas war doch da mal.

Hat er. Durch seine 2 getrennten Drehstäbe. Li mehr als rechts.

 

Zitat:

Wartburg kam ein paar Jahre später mit dem 355, der ja die Vorlage für den Passat I gewesen sein soll.

Dieser Mythos hält sich ja hartnäckig seit Jahrzehnten. Bis mir jemand schriftliche Beweise liefern kann, halte ich diese Geschichte aber weiterhin für ein Gerücht!

Nichts anderes ist es auch! Bestimmte Zeiten haben eben bestimmte Strömungen und die selbe Idee in mehreren Köpfen. Auch wenn die Ähnlichkeiten (bis hin zu den Zwangsentlüftungen in der C-Säule) frappierend sind!


16.08.2016 20:17    |    Christian8P

Zitat:

Apropo Fahrwerk. Wie einen früher die Werbung mit technischen Daten zugeworfen hat. Glaubt man gar nicht:

Auch eine Strömung der Zeit. Marketing verändert sich nunmal auch über die Jahrzehnte.

Heute würde man mit so einer schlichten und nüchternen Werbung keine Wurst mehr vom Teller ziehen.

In den 60ern funktionierte das aber wunderbar. Auch im "güldenen" Westen.

 

Zitat:

Nichts anderes ist es auch! Bestimmte Zeiten haben eben bestimmte Strömungen und die selbe Idee in mehreren Köpfen.

So sieht es nämlich aus!


16.08.2016 20:20    |    bronx.1965

Viel interessanter und einen guten Beleg für die These mit den gleichzeitigen Ideen, finde ich den 313/II, der frappierend der Floride und der Caravelle von Renault ähnelt. Sehr gefällige Linien!

 

Mit dem richtigen Motor hätte das was werden können.


16.08.2016 20:24    |    MrMinuteMan

"Bestimmte Zeiten haben ihre Strömungen". Da fällt mir spontan nur folgende Bilderserie ein:

 

@ Werbung: Ebenso das gleiche, auch hier zu entsprechenden Zeit im Westen viel Technik in der Werbung:

 

https://www.youtube.com/watch?v=d5rHftpgWMk


Bilder

16.08.2016 20:24    |    Christian8P

Zitat:

Viel interessanter und einen guten Beleg für die These mit den gleichzeitigen Ideen, finde ich den 313/II, der frappierend der Floride und der Caravelle von Renault ähnelt. Sehr gefällige Linien!

Der könnte auch aus Italien oder Frankreich stammen.

Später orientierte man sich wieder in Richtung Frankreich, wo zwischenzeitlich die gefälligen Linien der 50er und 60er ebenfalls Geschichte geworden waren.

 

Wartburg 610M

Für mich hat er Ähnlichkeiten mit dem Renault 12 und dem Peugeot 305.


16.08.2016 20:25    |    MrMinuteMan

Das ist doch ein Dacia 1300

 

;) Verstehst schon. Zeitenströmung.


16.08.2016 20:26    |    bronx.1965

Zitat:

Wartburg 610M

 

Für mich hat er Ähnlichkeiten mit dem Renault 12 und dem Peugeot 305.

Guck dir mal den Skoda 105 an. Da findest du die Linie wieder. Die Türgriffe stammen übrigens auch von Skoda Plzen. Und noch einige, andere "Zutaten". :D


16.08.2016 20:30    |    bronx.1965

Der 360 war eigenständiger, wenn auch ähnlich.


16.08.2016 20:30    |    Christian8P

Zitat:

Guck dir mal den Skoda 105 an. Da findest du die Linie wieder.

Der steckt da auch noch irgendwie mit drin.:p

Zitat:

Da findest du die Linie wieder. Die Türgriffe stammen übrigens auch von Skoda Plzen. Und noch einige, andere "Zutaten".

Man hätte es ja noch fast zur "Zwangsehe" mit Skoda geschafft.

Stichwort: Hängebauchschwein.


16.08.2016 20:33    |    bronx.1965

Zitat:

Stichwort: Hängebauchschwein.

Jepp! Eine ästhetische Missgeburt. In gewisser Weise der Höhepunkt gestalterischen Totalversagens. :rolleyes:


16.08.2016 20:34    |    Christian8P

Zitat:

Der 360 war eigenständiger, wenn auch ähnlich.

Und diente laut Ihling als Basis für den 610M.


16.08.2016 20:35    |    Christian8P

Zitat:

Eine ästhetische Missgeburt. In gewisser Weise der Höhepunkt gestalterischen Totalversagens. :rolleyes:

Ist uns ja zum Glück erspart geblieben.


16.08.2016 20:36    |    bronx.1965

Da hat der gute Ihling recht. Nachdem das Programm gestrafft wurde, einigte man sich auf diese, vorerst als final angesehene, Variante.

 

Ja, zum Glück! :D


16.08.2016 20:38    |    Christian8P

Zitat:

Nachdem das Programm gestrafft wurde, einigte man sich auf diese, vorerst als final angesehene, Variante.

Und wurde ebenfalls gestoppt. Wäre die Geschichte anders verlaufen, hätte die Form des 353 (als 1.3) bis weit in die 90er Jahre überlebt.


16.08.2016 20:44    |    bronx.1965

Zitat:

Wäre die Geschichte anders verlaufen, hätte die Form des 353 (als 1.3) bis weit in die 90er Jahre überlebt.

Hat sie doch?! :confused:


16.08.2016 20:46    |    Christian8P

Zitat:

Hat sie doch?!

Die Produktion sollte bis mindestens 1995 weitergeführt werden. Da liefen in Eisenach aber schon Opel-Modelle vom Band.;)


16.08.2016 20:54    |    bronx.1965

Ach so! Ich bezog mich auf den Zeitraum der tatsächlichen Produktion. Sry. ;)


16.08.2016 21:00    |    bronx.1965

Ich schieb nochmal das 313/II Cabrio nach. Interessant: der geschlossene und versenkte Verdeck-Kasten. Die Leuchten sind ein typisches DDR-Konglomerat. Sie gab es am Trabant P 50 / 60 (Blinker, rund) und an zahlreichen Anhängern und Wohnwagen. Trotzdem wirkt das Ganze ziemlich harmonisch.


16.08.2016 21:03    |    Christian8P

Zitat:

Trotzdem wirkt das Ganze ziemlich harmonisch.

Wie bereits geschrieben, könnte glatt aus Italien oder Frankreich stammen.


16.08.2016 21:18    |    bronx.1965

16.08.2016 22:06    |    GD_Fahrer

.........


16.08.2016 22:08    |    GD_Fahrer

Zitat:

Also unsere gingen schwer auf...haben ja damals das Innenleben neu machen lassen

Wenn man weiß wie es geht....:D


16.08.2016 22:29    |    bronx.1965

Zitat:

Wenn man weiß wie es geht....:D

Ist dann nicht vieles einfacher? Erfahrung ist halt durch nichts zu ersetzen. Ich denke, jeder hat da so seine "AHA" Erlebnisse. :)

Abgesehen davon, ihr seit ja eh eine seltene Spezies, finde es total gut dass sich Leute auch um solche Autos kümmern. Pagode kann schliesslich 'a jeder, gelle' :D

Mein erstes "AHA" Erlebnis war ein Getriebetausch an einem E-30, bewaffnet lediglich mit einem 'Etzold', anfang der 90er Jahre. Aber man lernt ja immer gern dazu! :p


16.08.2016 23:31    |    GD_Fahrer

Moin,

dem ist so, auch mein Wissen ist nicht vom Himmel gefallen.....da sind schon einige Jahre Erfahrung und jede Menge AHA Effekte dabei...:) Man muß es jedenfalls WOLLEN !! das ist der Schlüssel zu allem...

dazu gehören auch nicht nur technische Erhaltungs Maßnahmen.....sondern auch äußerst dreckige Arbeiten unter dem Auto, sprich Korosionsschutz, Sandstrahlen wo es nur geht, Blecharbeiten unter dem Auto. Das ist nicht immer nur lustig, Schweißperlen die sich duch die Hemden brennen...vor allem muß man eine Beziehung zum Auto haben, sonst wird das nix.....Mein Jahresurlaub geht jedes Jahr in der Hauptsache für meine Schätzchen drauf....alle die Sachen die sonst im Jahr nicht machbar sind...und wir lieben unsere Autos, im gegensatz zu den "ich habe in geiles Auto' scheiße da ist was kaputt, weg damit "....ich denke mal ich bin verstanden worden....

in dem Sinne....


16.08.2016 23:35    |    bronx.1965

Zitat:

....ich denke mal ich bin verstanden worden....

in dem Sinne....

Sei dir sicher! Von einem Gleichgesinnten. Frag Toledo. ;)


  • 1
  • nächste
  • von 5.648
  • 5648

Deine Antwort auf "Der Schrottplatz - Spiegelsymmetrisch des Showrooms"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • British_Engineering
  • bronx.1965
  • motorina
  • MrMinuteMan
  • PIPD black
  • ToledoDriver82

Banner Widget

Blogleser (159)

Broschis Reisehelfer

Die 1000er, wo Broschi schon war

 

1/2/5. ToledoDriver (Chemnitz)

3. Bronx

4. Dortmunder65 (Dortmund)

6. V8-Junkie (Wien)

7. MrMinuteMan (Lübeck)

8. Dortmunder65 (bei Frankfurt wie ich jetzt weiß)

9. ToledoDriver (Chemnitz)

10. V8Junkie (Wien)

11. el lucero orgulloso (Frankreich bei Saarbrücken)

12. Dortmunder65 (Frankfurt Main)

13. Armlehnenhoheit (Zwickau)

14. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

15. V8Junkie (Wien)

16. Dortmunder65 (Dortmund)

17. Dortmunder65 (Dortmund)

18. ToledoDriver (Chemnitz)

19. Christian8P (Greifswald)

20. ToledoDriver (Chemnitz)

21. ToledoDriver (Chemnitz)

22. Christian8P (Greifswald)

23. Bronx

24. ToledoDriver (Chemnitz)

25. Toledo etc.

26. MrMinuteMan (Lübeck)

27. MrMinuteMan (Lübeck)

28. Dynamix (Köln)

29. Christian8P (Greifswald)

30. Christian8P (Greifswald)

31. British Engineering (Hannover)

32. ToledoDriver (Chemnitz)

33. ToledoDriver (Chemnitz)

34. Christian8P (Rostock)

35. Christian8P (Rostock)

36. Christian8P (Rostock)

37. MrMinuteMan (Lübeck)

38. MrMinuteMan (Lübeck)

39. Christian8P (Rostock)

40. Dortmunder65 (Dortmund)

41. ToledoDriver (Chemnitz)

42. Christian8P (Rostock)

43. Christian8P (Rostock)

44. Bronx

45. Dortmunder65 (Dortmund)

46. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

47. MrMinuteMan (Lübeck)

48. ToledoDriver (Chemnitz)

49. Christian8P (Rostock)

50. ToledoDriver (Chemnitz)

51. V8Junkie (Wien)

52. ToledoDriver (Chemnitz)

53. Bronx

54. ToledoDriver (Chemnitz)

55. ToledoDriver (Chemnitz)

56. Christian8P (Rostock)

57. ToledoDriver (Chemnitz)

58. Bronx

59. Dynamix (Köln)

60. GD_Fahrer (HOL, Niedersachsen)

61. Christian8P (Rostock)

62. Bronx

63. Christian8P (Rostock)

64. GD_Fahrer (HOL)

65. Dynamix (Köln)

66. Bronx

67. PIPD black

68. MrMinuteMan (Lübeck)

69. MrMinuteMan (Lübeck)

70. ToledoDriver (Chemnitz)

71. Bronx

72. Volker (IZ)

73. Bronx

74. Dynamix (Köln)

75. Christian8P (Rostock)

76. ToledoDriver (Chemnitz)

77. Bronx

78. PIPD black

79. Dynamix (Köln)

80. MrMinuteMan (Lübeck)

81. Christian8P

82. Dynamix (Köln)

83. Christian 8P

84. PIPD black

85. Dynamix (Köln)

86. ToledoDriver (Chemnitz)

87. ToledoDriver (Chemnitz)

88. GD_Fahrer (HOL)

89. Bronx

90. MrMinuteMan (Lübeck)

91. Dortmunder65

92. MrMinuteMan (Lübeck)

93. ToledoDriver (Chemnitz)

94. ToledoDriver (Chemnitz)

95. ToledoDriver (Chemnitz)

96. Bronx

97. ToledoDriver (Chemnitz)

98. Christian 8P

99. ToledoDriver (Chemnitz)

100. Dynamix (Köln)

101. V8Junkie (Wien)

102. Dynamix (Köln)

103. V8-Junkie (Wien)

104. ToledoDriver (Chemnitz)

105. Bronx

106. Volker (IZ)

107. Volker (IZ)

108. Christian 8P

109. PIPD black

110. MrMinuteMan (Lübeck)

111. PIPD black

112. ToledoDriver (Chemnitz)

113. Christian 8P

114. el lucero orgulloso

115. Christian 8P

116. Christian 8P

117. ToledoDriver (Chemnitz)

118. Dortmunder 65

119. Christian 8P

120. PIPD black

121. Christian 8P

122. ToledoDriver (Chemnitz)

123. MrMinuteMan (Lübeck)

124. Dynamix (Köln)

125. Christian 8P

126. Christian 8P

127. ToledoDriver (Chemnitz)

128. Bronx

129. Christian8P (Rostock)

130. ToledoDriver (Chemnitz)

131. Christian8P (Warnemünde)

132. PIPD black

133. Christian8P (Warnemünde)

134. V8-Junkie (Wien)

135. Bronx

136. Christian8P (Warnemünde)

137. MrMinuteMan (Lübeck)

138. ToledoDriver (Chemnitz)

139. MrMinuteMan (Lübeck)

140. Christian8P (Warnemünde)

141. V8-Junkie (Wien)

142. PIPD black

143. Christian8P (Warnemünde)

144. Christian8P (Warnemünde)

145. PIPD black

146. PIPD black

147. Christian8P (Warnemünde)

148. MrMinuteMan (Lübeck)

149. Christian8P (Warnemünde)

150. Christian8P (Warnemünde)

151. PIPD black

152. Christian8P (Warnemünde)

153. Christian8P (Warnemünde)

154. PIPD black

155. PIPD black

156. Christian8P (Warnemünde)

157. Christian8P (Warnemünde)

158. Christian8P (Warnemünde)

159. Christian8P (Warnemünde)

160. Christian8P (Warnemünde)

161. Christian8P (Warnemünde)

162. PIPD black

163. PIPD black

164. Null

165. V8-Junkie (Wien)

166. Bronx

167. ToledoDriver (Chemnitz)

168. Bronx

169. Christian (Warnemünde)

170. Bronx

171. PIPD black

172. ToledoDriver (Chemnitz)

173. Bronx

174. Christian8P (Warnemünde)

175. Christian8P (Warnemünde)

176. MrMinuteMan (Lübeck)

177. Christian8P (Warnemünde)

178. V8-Junkie (Wien)

179. Volker (IZ)

180. PIPD black

181. Christian8P (Warnemünde)

182. PIPD black

183. Christian8P (Warnemünde)

184. Christian8P (Warnemünde)

185. MrMinuteMan (Lübeck)

186. MrMinuteMan (Lübeck)

187. Volker (IZ)

188. Christian8P (Warnemünde)

189. PIPD black

190. Christian8P (Warnemünde)

191. PIPD black

192. PIPD black

193. PIPD black

194. ToledoDriver (Chemnitz)

195. Volker (IZ)

196. Bronx (Usedom)

197. motorina (aus dem Fränkischen)

198. Christian8P (Warnemünde)

199. Christian8P (Warnemünde)

200. ToledoDriver (Chemnitz)

201. Christian8P (Warnemünde)

202. Christian8P (Warnemünde)

203. ToledoDriver (Chemnitz)

204. Christian8P (Warnemünde)

205. Bronx

206. PIPD black

207. Bronx

208. motorina (Franken)

209. ToledoDriver (Chemnitz)

210. motorina (Franken)

211. motorina (Franken)

212. motorina (Franken)

213. MrMinuteMan (Lübeck)

214. Toledo Driver (Chemnitz)

215. Volker (IZ)

216. MrMinuteMan (Lübeck)

217. Toledo (Chemnitz)

218. motorina (Franken)

219. PIPD black

220. PIPD black

221. Badland

222. PIPD black

223. ToledoDriver82

224. motorina (Franken)

225. PIPD black

Besucher

  • anonym
  • VolkerIZ
  • Badland
  • MrMinuteMan
  • PIPD black
  • ToledoDriver82
  • CarFan_77
  • SunIE
  • bronx.1965
  • V8-Junkie