• Online: 2.109

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

30.05.2011 16:53    |    XC70D5    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 23d, Allradtreffen, Aufregend, Auto, BMW, Dirty Harry, Eindrücke, Einfahren, Erfahrungen, Kleinwagen, Konzept, Nudel, Offroad, parken, Performance, X1

Nachdem der X1 seine erste größere OP hinter sich gebracht hat, habe ich ihm, nach weiteren 500km sanften Einfahrens, am Samstag mal richtig die Sporen gegeben.

 

Auf dem Rückweg vom Nürburgring, in dessen Nähe die Bilder entstanden sind, habe ich endlich mal richtig testen können, was der X1 so drauf hat.

 

Zuerst bin ich ein paar Nebenstrecken rund um die Nordschleife gefahren, um das Fahrwerk im Landstraßenbetrieb, teilweise auf sehr schlechtem Fahrbahnbelag, zu testen. Der Wagen liegt jederzeit satt und sicher auf der Straße und nur wenn man es arg übertreibt und der Grip nicht allzu gut ist, bemerkt man den allradtypischen Hang zum Untersteuern. Wenn ausreichend Grip da ist, schafft man es im Vergleich zum X3 kaum, dass die DSC-Leuchte aufblinkt.

 

Da zur Zeit am Ring die Park- und Campingplätze für Rock am Ring abgesteckt werden, habe ich mal die Chance genutzt und bin ein wenig über eine Wiese gedriftet, DSC komplett abgeschaltet. Da kommt dem Fahrspaß dann die grundsätzlich hecklastig betonte Auslegung des xDrive zugute :cool: :D

Leider konnt ich nicht selber Bilder davon machen ;)

 

Dann auf dem Nachhauseweg und - im Gegensatz zur Hinfahrt - keinerlei Staus, habe ich dann auch das Potential des Motors mal auskosten können. Wüsste man nicht, dass man in einem Diesel unterwegs ist und der Drehzahlmesser bei 5.000 U/min den roten Bereich aufruft, würde man meinen, man wäre in einem Benziner unterwegs, so drehfreudig ist dieses Sahneteil deutscher Ingenieurskunst (der Turboschaden war da schnell vergessen ;-).

Durch die beiden Turbolader steht eigentlich in jedem Drehzahlbereich ausreichend Leistung zur Verfügung und auch über 180, wo dem X3 20dA die Puste schon lange wegblieb, zieht der X1 noch schön nach vorne. Lt. Tacho war ich mit 230 unterwegs, eine GPS-Messung der tatsächlichen Geschwindigkeit steht aber noch aus.

 

Bis 200 lässt sich der Wagen noch bequem mit 2 Fingern lenken (liebe Kinder, bitte nicht nachmachen) und danach sollte man langsam die 2. Hand zuhilfe nehmen. Der Geradeauslauf ist erwartungsgemäß schlechter als beim X3 und übertrifft sogar meine Erwartungen!

 

...im negativen Sinn!!!

Aber ich denke, dass ich mich da schnell dran gewöhnen werde. Die Umstellung nach 3 Volvos auf den X3 habe ich schließlich auch geschafft ;)

 

Nach dieser Tour hat sich der Verbrauch bei 8,6 Liter/100km eingependelt. Dass der Wagen noch nicht wirklich eingefahren ist und der X3 bei ähnlicher Fahrweise und eingefahren gut 1,5 bis 2 Liter mehr gebraucht hätte, finde ich schon gut und erwarte, dass der Verbrauch sogar noch ein wenig zurückgeht. Hier wurden meine Erwartungen jetzt schon übertroffen, POSITIV!

 

Weitere Eindrücke:

- die USB-Schnittstelle ist genial und ein absolutes "Must-Have"

- die Nutzbare Fläche des Kofferraums ist kaum geringer als im X3, nur die Höhe ist durch die Schräge Heckscheibe eingeschränkter

- die feste Kofferraumabdeckung finde ich bis jetzt besser als das Rollo. Das wird sich wahrscheinlich ändern, wenn ich mal unterwegs bin und was größeres laden will. Ob ich mir ein Postpaket in den Kofferraum lege, um die Abdeckung bei Bedarf nachhause zu schicken???

- das Platzangebot im Fahrgastraum ist absolut ausreichend und auch auf der Rückbank ist kaum weniger Platz als im X3.

- die Verarbeitung im Innenraum macht, entgegen aller Unkenrufe, einen ordentlichen Eindruck.

- der Regensensor funktioniert besser als im X3 und die neue Lösung über den zusätzlichen Schalter im Hebel finde ich sehr gut, da man so bei Bedarf auch mal manuell wischen kann.

- die automatische Fahrlichtsteuerung funktioniert auch besser als beim X3, aber den bin ich mangels TFL auch meist mit Dauerlicht gefahren.

- iDrive finde ich immer noch sch***

 

 

Das soll es bis jetzt erstmal gewesen sein...

 

 

Gruß

 

Martin


30.05.2011 17:07    |    Eifel-Elch

Untersteuern ist allradtypisch??? Das wär mir jetzt neu. Klar liegts an der Fahrwerkeinstellung (damit meine ich jetzt eher die dazugehörigen Einstellungen und Charakteristika eines Fahrzeugs), aber Untersteuern gehört eher zu einem Fronttriebler. Allradler und Hecktriebler ÜBERsteuern doch eher... oder nicht?


30.05.2011 17:09    |    XC70D5

Zitat:

30.05.2011 17:07 | Eifel-Elch

... oder nicht?

Genau so ist es :D :p ;)

 

 

Gruß

 

Martin


30.05.2011 17:26    |    sluggygmx

Alte Quattros haben auch eher mit Untersteuern zu kämpfen.


30.05.2011 22:27    |    calagodXC707

...mal wat andres - wo hast du den iXie denn da hingestellt? Eifel? W-Tal ?

(... und wer vor dem posten alles liest - ist im Bilde und klar im Vorteil :rolleyes:)

 

Gruß aus EN


30.05.2011 22:39    |    Multimeter47054

Scheint ja ein ganz brauchbares Auto geworden zu sein, der X1. Ein Bekannter ist mit seinem 2.0 xd auch ganz zufrieden.

 

Nur eine Frage, wie hast du es geschafft, den Regensensor laufen zu lassen, oder reagiert der auch bei Staub? ;)

 

Gruß

 

Simon


30.05.2011 22:43    |    _RGTech

Zitat:

wo dem X2 20dA die Puste schon lange wegblieb

Hab ich da was verpasst? :eek:


31.05.2011 11:24    |    XC70D5

Pssssst, geheim, das war ein Prototyp, ein s.g. Mule. Konnte man doch an den Bildern sehen, oder :p ;)

 

Ob der Regensensor bei Staub auch funktioniert hatte ich jetzt gar nicht getestet. Mist, muss ich dann wohl noch nachholen...

 

Und ja, scheint ganz brauchbar zu sein, die Kiste, wenn sie denn fährt :rolleyes:

 

 

Gruß

 

Martin


02.06.2011 12:40    |    E46320dtouring

Der Geradeauslauf des Allrads (xDrive) ist bekanntlich deutlich besser als der des Heckantriebs (sDrive). Sprich, er ist viel spurstabiler/spurtreuer.

 

Wieso bist Du mit dem Geradeauslauf Deiens xDrive23d denn nicht zufrieden? Was ist denn das Problem? Zieht der X1 in eine Richtung, oder was ist los?

 

Ich fahre selbst keinen X1, aber der besserere Geradeauslauf ist für mich der Grund einen xDrive ggü. einem sDrive zu kaufen. Und ja, ich weiß, daß es den 23d nur als xDrive gibt.


03.06.2011 09:07    |    XC70D5

Zitat:

02.06.2011 12:40 | E46320dtouring

 

Der Geradeauslauf des Allrads (xDrive) ist bekanntlich deutlich besser als der des Heckantriebs (sDrive). Sprich, er ist viel spurstabiler/spurtreuer.

 

Wieso bist Du mit dem Geradeauslauf Deiens xDrive23d denn nicht zufrieden? Was ist denn das Problem? Zieht der X1 in eine Richtung, oder was ist los?

Ob der Geradeauslauf beim X1 mit oder ohne Allrad besser ist kann ich nicht sagen, da die Option sDrive für mich nie infrage kam und ich nie einen gefahren bin.

 

Er zieht schon geradeaus, nur weniger gut als ich es von den letzten 4 Fahrzeugen gewöhnt war. Der fünftletzte war die M-Klasse, eine einzige Katastrophe was das Fahrverhalten, besonders bei schneller Autobahnfahrt, anging. Dagegen ist der X1 ein Schienenfahrzeug :p

Das eigentliche Problem ist eher die Lenkung, die bei Geschwindigkeiten ab 200 etwas ungenau - ich will nicht sagen "schwammig" - wird. Das ist allerdings auch Jammern auf sehr hohem Niveau... ;)

 

 

Gruß

 

Martin


18.10.2011 09:58    |    Trackback

Kommentiert auf: BMW X1:

 

X1 vs. X3

 

[...] kann sich auch noch einiges Interessantes beisteuern.

Hier der Link zu seinem Blog, Vergleich X3-X1: www.motor-talk.de/.../...-und-noch-mehr-vergleich-zum-x3-t3287631.html

 

Gruß

Stefan

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "X1 23d xDrive - Zweite Eindrücke und noch mehr Vergleich zum X3"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • Tirol-er
  • Lucca1409
  • CivicEJ2
  • .n3
  • Rollyebs53
  • philipp.sascha.schne
  • Ahka11
  • PwnY_AT
  • junglist219

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (308)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker