• Online: 3.522

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

14.08.2014 15:04    |    XC70D5    |    Kommentare (39)    |   Stichworte: Alte, Auto, Bestimmer, Chefschikane, Demokratie, Entfruster, Fahrzeug-Neukauf, Feind, Frage, Frau, Frauenquote, Freundin, Geschlechtssymbol, God save the Queen, Judgementday, Katerstimmung, keine Farbe, Kuh, Kulanz, Macho, Matriarchat, Neukauf, nicht schwarz, Patriarchat, Pussy, Qual, Schottenrock, Streit, Täterää, tenjewberrymuds, Warnung, weniger, Zwist

Wer bestimmt den Autokauf?

Ich lese hier immer, dass Männer/Frauen sich nicht das Auto ihrer Wahl aussuchen durften, weil der Mann/Freund / die Frau/Freundin was dagegen hat :eek: :confused:

 

Wie läuft das bei Euch?

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

14.08.2014 15:35    |    Provaider

Ich würde sagen derjenige der es Bezahlt bestimmt das Auto.


14.08.2014 15:56    |    BMWRider

Mein Auto, mein Geld, meine Wahl!

Ihr Auto, ihr Geld, ihre Wahl!

 

Aber die Meinung des Anderen hört man sich natürlich an.

 

P.S. Interessantes Farbkonzept des Blogs. Hat ein bisschen was vom Polo Harlekin mit zusätzlichem LSD-Effekt ;)


14.08.2014 16:34    |    italeri1947

Ich bin (wieder) alleinstehend, habe aber auch bisher immer alle Autos selbst gekauft und selbst ausgewählt.


14.08.2014 16:46    |    Eifel-Elch

Gabs diese Umfrage nicht schon mal?

Egal, ich hab meine Antwort eindeutig...


14.08.2014 18:29    |    xHeftix

Mein Geld. Mein Auto. ;)


14.08.2014 18:50    |    womiti

Ihr Geld ,meine Wahl des Motors, bei der Marke sind wir uns einig ::D:D


14.08.2014 19:06    |    Romiman

Zitat:

...BMWRider: Mein Auto, mein Geld, meine Wahl! Ihr Auto, ihr Geld, ihre Wahl!

Genau.

Allerdings kann ich ihr mit einem Cadillac nicht mehr kommen. Der letzte war einfach zu oft kaputt...


14.08.2014 19:10    |    BMWRider

Auch das wäre mein Ding. Da mein Auto, zahle ich auch die Reparaturen. Und sie die an ihrem Auto.

 

Auch ein Grund, warum ich von gütergemeinschaft nicht viel halte :D


14.08.2014 21:07    |    ladafahrer

Früher hatte ich echt Streß mit meiner jeweiligen Partnerin wegen der Fahrzeugwahl. Das erste Krad war keine Harley, das erste Auto kein Daimler oder BMW.

Jetzt bin ich fast 50, mußte jüngst erkennen, daß so altbackene Sender wie Bayern1 und SWR1 meinen Musikgeschmack treffen

Beim Arbeiten werde ich von attraktiven Rentnerinnen aus dem Vorgarten gegrüßt und zum Kaffee geladen.

Auch das Finanzamt läßt sich von Jahr zu Jahr mehr Zeit mit der Steuerrückerstattung, wohl im Glaubrn und Hoffnung, daß der Bescheid als "unzustellbar" zurückkommt.

So gesehen habe ich, was meine statusbezogenen Entscheidungen anbelangt, wirklich und endlich Ruhe und Freiheit.

 

Meinen Sohn würde und werde ich zum Fahrzeugneukauf mitnehmen. Der ist zwar erst 6 Jahre alt und steht auf Porsche "mit ohne Dach" :) aber spätestens beim Thema Entertainment oder Gepäckraum habe ich ihn wieder auf Universal/Avant/Touring ausgerichtet.

2017 oder 18 ist ein neuer Wagen geplant. Ich selbst tendiere zum Lada Vesta (kein Universal) oder ähnlich. Sollte mein Sohn immer noch einen Porsche wollen, wird es vllt doch ein Porsche. Aber einer mit Dach.


14.08.2014 21:25    |    BMWRider

So unterschiedlich ist das. Meine Freundin fand mich TROTZ BMW gut :D

Schubladen allerorts.


14.08.2014 22:13    |    Multimeter48651

Ich kaufe und fahre was ich will, sie macht das auch so aber hört (meistens) auf mich. Soweit würde es noch kommen das ich mir vorschreiben lasse was ich fahre oder kaufe. Da würde ich dezent auf die Tür verweisen ;)


14.08.2014 22:32    |    Olli the Driver

Ich bestimme!

 

Na ja, eine gewisse Vorauswahl trifft mein Arbeitgeber, aus der Liste der zulässigen Firmenwagen kann ich dann aber gemäß meinem Budget frei wählen.


14.08.2014 22:57    |    schipplock

die ganzen Vans haben sich die Kerle natuerlich alle freiwillig gekauft :). Ich wuerde mal behaupten: man macht einen Kompromiss, wenn es die Situation erfordert.

 

Mit Kind wird man sich kein QP kaufen, einfach weil es unsinnig waere. Mit Kind wuerde ich einen Kompromiss eingehen und der hieße: Ford S-Max mit 2,2-l-TDCi (200PS) :).


15.08.2014 00:40    |    Spurverbreiterung17353

Auahh, auhahh meine Augen, ich glaube ich bin blind........


15.08.2014 00:48    |    schipplock

der S-Max ist doch gefaellig fuer einen Van oder meinst du den geocity Style hier im Blog? Dafuer fehlen mindestens 20 gifs und eine Grafik mit "optimiert für Internet Explorer 4.0 bei 640x480".


15.08.2014 08:21    |    spechti

Zitat:

Allerdings kann ich ihr mit einem Cadillac nicht mehr kommen. Der letzte war einfach zu oft kaputt...

Dann war der Cadillac einfach nur das falsche Baujahr. Da gibt es durchaus bessere Jahrgänge, die wesentlich zufriedenstellender sind...:D

 

Im übrigen sollte man Vernunft beim Autokauf vollig ausblenden. Die ist hinderlich dabei. Auch sollte man sich nicht von anderen reinreden lassen. Das ruiniert das emotionale Erlebnis.


15.08.2014 08:38    |    -jj-

Jeder bestimmt sein eigenes Auto.

Warum sollte ich meiner Frau in die Auswahl reinreden. Oder sie mir?


15.08.2014 09:01    |    Ascender

Ich habe keine (Ehe-)Frau! Lieber Nürburgring statt Ehering! So kann ich bestimmen was ich mit meiner Zeit und meinem Geld mache. ;)


15.08.2014 09:48    |    Wollschaaf

Jetzt bist du mir zuvorgekommen...auch ich bin Wahlsingle und genieße die (für mich wahnsinnig großen) Vorzüge. :)

Gekauft wird das was gefällt-am ehesten beeinflusst mich hierbei noch mein ebenso autovernarrter bester Kumpel. Aber natürlich höchstens in beratender Funktion...


15.08.2014 09:50    |    bruno violento

Ich heul immer so lange, bis Heidi mir erlaubt, mir das Auto zu kaufen, das ich möchte :)


15.08.2014 09:56    |    Ascender

Wieso stell ich mir grad vor wie sich ein erwachsener Mann vor seiner Frau und seinem Traumauto im Autohaus kreischend auf den Boden schmeißt? :D:D:D:D:D


15.08.2014 10:10    |    bruno violento

Weil's genau so läuft :D


15.08.2014 10:22    |    Reaven145

den Autokauf übernehme ich seit Jahren. Dennoch wird vorher eine kleine Liste von Fabrikaten/Modellen angelegt. Dann diskutieren meine Frau und ich über Vor- und Nachteile bis wir uns auf ein Modell/ Fabrikat geeinigt haben. Anschliessend übernehme ich alleine die Suche und den Kauf.


15.08.2014 13:50    |    emil2267

in zwei jahren soll einer der 80er ausselektiert werden,entweder der eine weil er zu alt & karg is oder der andere,weil er zuviel schluckt

 

als alternative liebäugel ich derzeitig mit kia ceed kombi oder wenn für die kleine kein geschwisterchen nachkommt vielleicht sogar kia soul :)

 

kia kommt für die chefin gar net in frage,die denkt eher an nen A3 SB,finde ich auch gut,gebe mich auch gern ihrer mitbestimmung hin,aber nur wenn sies dann auch zahlt

 

den älteren 80er wollte ich jetzt mal gegen nen pug 106 tauschen,hab mich da aber auch schon abbringen lassen,meine freundin mag keine rollschuh :D


15.08.2014 14:24    |    Rennvan

Zitat:

Original geschrieben von ladafahrer

Meinen Sohn würde und werde ich zum Fahrzeugneukauf mitnehmen. Der ist zwar erst 6 Jahre alt und steht auf Porsche "mit ohne Dach"

Ja Kinder, meiner sagte damals ganz entsetzt zu meiner Frau: Mama, Mama der Papa hatt sich nen kaputtes Auto andrehen lassen. Das hatt ja gar kein Dach :D

Inzwischen ist es der Liebling meiner Kinder.


15.08.2014 15:12    |    schipplock

@emil,

aber nein! ProCee'd finde ich noch ganz gut; auch innen! 204PS :).


15.08.2014 15:59    |    calagodXC707

Ich sag meiner Frau was ich als nächstes für ein Auto will, dann lachen wir beide darüber und sie sagt was wir besser nehmen sollten - bei der Farbe hab ich aber die Hosen an ...oder sagen wir mal ....einen Entscheidungsrahmen - Schwarz geht immer, Rot nimmer - Weiß - schaun mer mal

 

Gruß aus EN


15.08.2014 17:48    |    Multimeter21561

Meine Frau kann sich kaufen, was sie will. Hauptsache solide und die Technik ist auf dem Stand der Zeit. Sonst würde ich ihr das Auto ausreden. Bezahlen muss ich es. Genauso wie mein eigenes. Da redet mir das Weib aber auch nicht rein, solange sie noch Geld findet, um Kühl-, Schuh- und Kleiderschrank zu füllen.


15.08.2014 19:48    |    enrgy

"Mein Auto, mein Geld, meine Wahl!

Ihr Auto, ihr Geld, ihre Wahl!"

 

so sieht es bei uns auch aus. einzig etwas technische beratung wird von madame erbeten.


15.08.2014 23:19    |    Fordlover1975

Wenn ich es so sehe; mich und Madame........


16.08.2014 01:18    |    Wollschaaf

Ich bin verwundert, dass hier so viele in der Partnerschaft ihr Geld trennen.

Klar...solange man nicht verheiratet ist usw schon. Aber das soll hier wohl kaum auf alle zutreffen.

 

Bei Eheleuten erachte ich eine Haushaltskasse in die beide Gehälter fließen und aus der beide leben als den Normalfall. Das scheint jedoch nicht so zu sein (sonst würden hier nicht so viele "inr Auto von ihrem Geld" kaufen)...hätte ich nicht gedacht.


16.08.2014 08:05    |    ladafahrer

Das ist sicherlich falsch "rübergekommen".

Meines Erachtens ist es so, daß auch der Mann einen kleinen "Taschengeldbetrag" zugesprochen bekommt, über den er frei und ohne direkte Kritik verfügen darf.

Daß also unabhängig vom monetären gemeinschaftlichen cashpool beide eine Art "Spielgeld" haben.

In der Realität wird es oftmals so sein, daß wie auch in der "großen" Volkswirtschaft Beträge steuerwesensgleich geschoben oder umgeschichtet werden. Autokosten also nicht zwingend den gleichen Betrag an Schuh-, Schmink- und Pheromonkosten nach sich ziehen. Und da eine Frau mit beispielsweise hundert Paar Schuhen diese nur selbst tragen kann, nutznießt sie doch, und sei es nur als Beifahrer, das Fahrzeug, das der Partner von "seinem Geld außerhalb des Cashpols" gekauft hat.

Oder genießt (endlich mal) ihre Ruhe, wenn der Partner sich mit dem Zweit- oder Drittfahrzeug in spielerischer Selbstdarstellung übt. Solange ein Mann sich mit seinem Fahrzeug beschäftigt, macht er keinen Blödsinn.

 

Gerade die Definition einer Partnerschaft als Kleinstvolkswirtschaft schafft es, alle Handlungen übersichtlich darzustellen.

Stressig wird es nur, wenn sich beider Wege einmal trennen und dann gegenseitig aufgerechnet wird, was wer wem wann wieviel zuviel bezahlt hat.


16.08.2014 09:14    |    enrgy

wir sind seit 10 jahren verheiratet und haben getrennte konten. geteilt werden die lebenshaltungskosten wie miete, versicherungen, futter, gemeinsamer urlaub und größere anschaffungen wie möbel, küche etc. dafür hat jeder sein hobby, in das er dann mehr oder weniger sein geld pumpt.


16.08.2014 13:26    |    notting

Die Auswahlmöglichkeiten "Der der die Kohle rangeschafft hat" und "Ischabe keine Frau/Mann" fehlen :-)

 

notting


16.08.2014 17:16    |    666Streetracer

Bei uns bestimmt jeder selbst was er/sie fährt.

Lustigerweise resultiert genau daraus das wir nun beide einen Fiat Multipla haben.

Ehrlich gesagt hätte ich mir den wohl freiwillig nie angeschaut(vorurteile halt).

Aber da meine Frau eben unbedingt einen haben wollte und sich den auch kaufte bin ich ihn zwischendurch mal Probe gefahren.

Die letzten Jahre hatte ich 2 Opel Omega B (erst 3,0MV6 dann 2,0 16V) aber die Fahrleistungen im Verhältnis zum Verbrauch und das Platzangebot vom Multipla haben einfach begeistert, da ist mir die äußere ansicht nicht soo wichtig. Mal von der Topspeed abgesehen fährt sich der Multipla fast wie der 2,0 Omega allerdings genehmigt er sich dafür nur 6,5 - 7 Liter/100km im gegensatz zum Omega mit9,5 - 10Liter/100km.


16.08.2014 22:58    |    o2bo

Unser Auto; mein Geld; meine Wahl.

Aber: Meine Frau hat eine Wahrsagerin befragt, welche Farben denn passend wären :confused:

Ergebnis:

  • Rosa und Hellblau: Gut
  • Weiß und Dunkelblau: Schlecht
  • Übrige Farben: Neutral

Beim letzten Auto wars racingblue geworden, also verdammt nah an gut.

Das aktuelle FZG war beim Kauf schon 6 Monate alt und nun mal nur in mountaingrey verfügbar. Gekauft hab' ich trotzdem.

 

PS

Zur Galerie: "Wenn alle Designer in Urlaub sind und trotzdem ein Auto gebaut werden muss dann wird es ein Fiat Multipla."


17.08.2014 04:13    |    XC70D5

Dacia Lodgy ist der Van für mit hässliche Kinder...Multipla sag ich ma nix zu...


Deine Antwort auf "Umfrage: Wer bestimmt das Auto?"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • Tirol-er
  • Lucca1409
  • CivicEJ2
  • .n3
  • Rollyebs53
  • philipp.sascha.schne
  • Ahka11
  • PwnY_AT
  • junglist219

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (308)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker