• Online: 1.871

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

04.06.2009 15:14    |    XC70D5    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Film

aggressor
Aggressor

Hier hatte ich den Film ja bereits angekündigt. Gestern kam mir die große Ehre zuteil, mir den Film bei einer Preview in der Utzi-Kinowelt in Düsseldorf anschauen zu dürfen.

 

Ich muss wohl vorsichtig schreiben, schließlich will hier ja bestimmt keiner wissen, dass Marcus als Hybrid wiederkommt, Virtual-Arnie mitmacht oder der Film zum Schluss... was so alles passiert, wenn man sich den Film auch selber noch ansehen will.

 

Die Story ist im Groben ja klar, es geht um den Kampf der Menschheit gegen Skynet und seine metallernen Schergen. Auf der anderen Seite steht "der Widerstand". Die Befehlshaber des Widerstandes (u.a. Michael Ironside [sieht aus wie Lenin, bemerkt meine Begleitung]) befinden sich in einem U-Boot, aus dem sie die Operationen lenken. Einer der Anführer an der Front ist John Connor, der sich ständig alte Kassetten mit Tipps seiner Mutter anhört. Die Bänder haben die Jahre leider nicht gut überstanden, die Stimme hat sich leider total verändert. John ist auf der Suche nach Kyle Reese, den er ja noch in die Vergangenheit schicken muss, um sich zeugen zu lassen.

 

 

 

Meine Kritik (wie immer meine Meinung, die nicht massenkompatibel sein muss):

 

Vorab: für Fans ein Muss. Für Nicht-Fans undurchsichtig und nur schwer nachvollziehbar.

 

Man hat schon einige Aha-Effekte, wenn man mindestens den ersten, besser noch auch den zweiten, Teil gesehen hat.

 

Der Film ist düster. Er spielt hauptsächlich im Düstern und seine Charaktere sind hauptsächlich düster. Die Ironie der vergangenen Teile sucht man hier (leider?) vergeblich. Christian Bale John Connor ist ein alter Mieseprimm, der von Marcus (Sam Worthington) locker an die Wand gespielt wird. Marcus ist die eigentliche Hauptrolle in dem Film, und eigentlich ist es auch gut so. Am Ende des Films möchte man ihm zurufen "Nein, tu es nicht, er ist es nicht wert...", aber das Ende bleibt offen, schließlich sind ja 2 weitere Teile bereits angekündigt.

 

Terminator hieß in der Vergangenheit immer Action ("i hob an Äktschenfülm gmocht"), auch dieses Mal ist es das Motto. Es geht ständig voran und das untermalt von wirklich passender, also düsterer Musik. Dem "Terminator-Theme" wird dabei auch gerne gehuldigt.

 

Nebenbei gibt es noch eine Liebesgeschichte die keine ist (JC, nein nicht JC, sondern John Connor und seine Kate, die als Altlast aus T3 wohl unbedingt in den 4. Teil mit musste), und eine, die keine sein darf (Jünger Marcus und eine Widerstandskämpferin).

 

 

Fazit:

Ein dunkler, lauter, actiongeladener Film. Kein Meisterwerk, aber auch nicht wirklich schlecht. Auf einer Skala von 1 bis 987 würde er eine 536 bekommen (es gilt hier die Prequel-/Sequel-Skala).

Wer schreckhaft ist, sollte evtl. Ohrenstöpsel mitnehmen, da Schreckmomente gerne von lauter akustischer Über Untermalung begleitet werden.

 

 

 

Gruß

 

Martin

 

Ich danke meiner Begleitung für die Previeweinladung, meiner Mutter, ohne die ich nicht hätte da sein können, und last, but nicht least, den Brüdern Skladanowsky für die tolle Idee, für Filmvorführungen Eintritt zu verlangen...


04.06.2009 15:44    |    Emmet Br0wn

Zitat:

i hob an Äktschenfülm gmocht

Bin schon mal gespannt.

 

Werden wohl am Wochenende da mal reingehen (oder alternativ: Wolverine)


04.06.2009 15:46    |    XC70D5

Margerine Wolverine reizt mich ja auch noch, als altem X-Men-Fen :D

 

Aber der soll ja auch unwitzig sein...!?

 

 

Gruß

 

Martin


04.06.2009 16:15    |    Spannungsprüfer3156

:D was sind denn das für Farben hier?!?

 

Freudenhaus? :D

 

Terminatortanz? :D

 

Also ich freu mich scho auf den 4. Teil


04.06.2009 16:21    |    XC70D5

Zitat:

Also ich freu mich scho auf den 4. Teil

Soll ich noch mehr verraten? :D

 

 

Was ist mit den Farben?

 

 

Gruß

 

Martin


04.06.2009 16:47    |    Eifel-Elch

Da rennt der zur Konkurrenz, um nen Film zu sehen... ;)

Diese Rezension sagt mir, daß ich ihn nicht unbedingt sehen muß und Wolverine sowie die folgenden X-Men-Spinoffs "dringender" sind. Denn ich will lieber Action mit Witz als nur Action.

Besser ist nur Action mit Witz und gutem Vor- und Nachprogramm... :D:D:D

 

 

Gruß

 

Markus


04.06.2009 19:14    |    Druckluftschrauber2011

Also Wolverine habe ich schon geschaut. Fand ich gut bis sehr gut.

Gehirn aus, action ein und ab dafür.

 

T4 wird ja in der Presse zerrissen. Dafür kommt er bei dir ja gut weg.

Muss mal schauen, ob ich noch zum schauen komme :) Geplant ist es auf alle Fälle.


04.06.2009 19:32    |    alexander-barth

Also heute wurde er im Radio auch "zerrissen" > soll wohl wirklich nur was für wahre Fans sein!

 

Ich werde ihn mir wohl nicht anschauen ....


04.06.2009 20:31    |    rayvip

Wolverine habe ich auch schon gesehen, fand den auch gut, und würde den an die Fans weiterempfehlen.

Es klärt sich einiges um den Charakter auf und ist mit geiler Action verpackt!

 

OK T4 muss ich mal schauen, ob ich mir den dann auch mal anschau ;)

 

Hat jemand von euch diesen 3D Horror schon gesehen?

My Bloody Valentine oder so heißt der.

 

MfG Ray


04.06.2009 20:56    |    pimpi

Flache Charaktere, eine schlecht erzählte Story (selbst für Fans), ein unbefriedigendes Ende, gute Actionszenen - und das bleibt am Ende auch nur übrig: Ein lauter, pompöser Action-Film (nicht mehr, nicht weniger). Für den 08/15-Kinogänger reicht's anscheinend. Leider ist keine Erlösung in Sichtweite, denn es scheinen ja noch einige Sequels geplant. :( Die Terminator-Reihe ist mit diesem Teil für mich terminiert.

 

Nochwas zur Story, falls es jemand interessiert: Die - selbst für "Fans" - äußerst wirr umgesetzte Story liegt vor allem darin begründet, dass man das Script während (!) des Films (auf Christian Bale) umgeschrieben hat (weil dieser unbedingt John Connor spielen wollte, ursprünglich sollte er Marcus spielen und Connor nur eine Off-Figur). Das ist nun dabei rausgekomme, danke Mr. Bale (und Jonathan Nolan), über McG will ich an dieser Stelle nicht herziehen. ;)

(Quelle)


04.06.2009 22:34    |    Spannungsprüfer11962

Ich werde den film am Samstag mit mein sohn anschauen,wir sind beide sehr gespant.

 

Gruss


04.06.2009 23:01    |    Mitsumichi

Ich hab Wolferine und T4 diese Woche gesehen, und mir haben beide gefallen. Hinsetzen, einschalten, lautdrehen und genießen. ;)


05.06.2009 07:41    |    Emmet Br0wn

Also sollte man ins Kino und das Gehirn auf den Modus "NoBrainer" einstellen :p


05.06.2009 08:54    |    Eifel-Elch

Zitat:

das Gehirn auf den Modus "NoBrainer" einstellen

Gibts auch einen anderen Modus??? :D:D:D:D:D

 

 

Gruß

 

Markus


05.06.2009 09:04    |    Emmet Br0wn

Ja: Standby ;) :D

 

(Dieser Modus ist bei mir aktiv bei Filmen wie "Dirty Dancing" oder richtig schlechten Filmen wie Pearl Harbour)


05.06.2009 09:11    |    Eifel-Elch

Da ist der Nobrainer aber auch nicht schlecht. Der filtert ja die Action raus und verdeutlicht diese.

Und der Modus bringt eher Sympathie beim Partner, wenn man mal völlig gedankenlos mit dem Fuß wippt... :D:D

 

 

Gruß

 

Markus


05.06.2009 10:39    |    XC70D5

Zitat:

Für den 08/15-Kinogänger reicht's anscheinend.

Scheint so. Für alle anderen gibt es zur Zeit leider nur "Willi & die Wunder dieser Welt".

 

 

Gruß

 

Martin


05.06.2009 22:49    |    Olli the Driver

Du warst wieder in Düsseldorf? Ist dein Wagen sauber geblieben? :D


05.06.2009 23:12    |    XC70D5

Zitat:

Du warst wieder in Düsseldorf? Ist dein Wagen sauber geblieben?

Seitdem ich nur noch in Tiefgaragen parke, habe ich keine Probleme mehr mit den komischen Vögeln :p ;)

 

 

Gruß

 

Martin


11.06.2009 11:41    |    Olli the Driver

Sehr treffende Kritik des Films, dem gibt es nichts hinzuzufügen. Wer T1 und T2 mag sollte sich den unbedingt ansehen.


Deine Antwort auf "Terminator 4 - Die Erlösung, Filmkritik"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • Tirol-er
  • Lucca1409
  • CivicEJ2
  • .n3
  • Rollyebs53
  • philipp.sascha.schne
  • Ahka11
  • PwnY_AT
  • junglist219

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (308)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker