• Online: 3.654

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

19.05.2015 22:48    |    XC70D5    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: #Hashtag, ER-GP80, Haarschneidemaschine, Hattori Hanzo, Panasonic, tenjewberrymuds

vorhernachher
Vorhernachher

Billig kauft man immer zweimal...oder dreimal...oder drölf.....

 

Angefangen hat alles vor gut 20 Jahren. Das Haupthaar wurde weniger, die Frisur immer kürzer. Irgendwann habe ich dann damit begonnen, mir die Haare selber zu stutzen. Genau seit da habe ich dann auch keinen Friseur mehr aufgesucht.

 

Um sich die Haare aber so kurz zu schneiden, wenn man sich die Murmel nicht ganz rasieren möchte (was ich nur zwischendurch und meist im Urlaub mal mache), benötigt man eine Haarschneidemaschine. Meist handelt es sich um Kombinationsgeräte für Haar und Bart und eigentlich können sie dann nichts richtig gut, weshalb ich fast immer mehrere Maschinen im Einsatz hatte. Alleine für den Kopf waren je nach Fuhrpark 2-3 nötig. Eine für den Bart, die andere für die seitliche Kopfbehaarung und die dritte für das Haupthaar ganz oben.

 

Ich habe in den letzten 20 Jahren wirklich fast alles ausprobiert, was der Markt so im Consumer-Bereich hergibt. Ob TCM, Philips, Grundig, Braun, BaByliss...kaum eine Marke, die ich nicht schon getestet und für bedingt geeignet befunden hätte. Zum Schluss bin ich meist bei Remington gelandet, da diese Maschinen einigermaßen was taugen und auch preislich im Rahmen liegen.

 

Es sollte jetzt also mal wieder eine neue Maschine her, da der aktuellen Remington-Kopfenthaarungswaffe mal wieder die Akku-Lebensgeister entschwanden. Während ich so die Internetportale und Herstellerseiten durchforste, fiel mir ein, dass mir mein Panasonic-Rasierer, Modell ES7017, seit gefühlten Ewigkeiten treue Dienste leistet und außer diversen Sätzen Messern und Scherfolien keinerlei Probleme bereitet. Selbst der Akku hält noch fast wie am ersten Tag, was wohl auch ein Verdienst des Linearmotors sein dürfte!?

 

So machte ich mich verstärkt nach Panasonic-Geräten auf die Suche und fand ziemlich schnell den Rolls Royce unter den Haarschneidemaschinen: die Panasonic ER-GP80.

Ein Gerät, entwickelt für den harten, täglichen Einsatz im Friseursalon. Die Bewertungen und Kritiken auf den einschlägigen Seiten überschlagen sich voll Lob über dieses Stück japanischer Ingenieurskunst. Selbst auf "Friseurseiten" bekommen sich die Nutzer kaum noch ein, über die tollen Eigenschaften dieses elektronischen Samuraischwertes.

 

Ob der Lobhuldigungen konnte ich gar nicht anders und mir diesem Gerät bestellen.

 

Warten auf die Lieferung...warten übers Wochenende auf die Lieferung... ah jetzt ja!

 

Postbote, heute bist Du mein bester Freund. Her mit der Kiste, ausgepackt und erstmal im Büro ans Stromnetz, heute Abend soll der erste Einsatz sein.

 

Was beim Auspacken sofort auffällt, ist der gummierte Griff, der dafür sorgt, dass die Maschine gut in der Hand liegt. Dass es ein Profigerät ist, fällt aber spätestens beim Akkuladegerät auf, dass für einen möglichen Netzbetrieb im Friseursalon stolze 3 Meter lang ist. So kann ich es dann auch mal verschmerzen, wenn ich gerade angefangen habe zu rasieren und feststellen muss, dass ich mal wieder vergessen habe, den Akku zu laden.

 

Die Schnittlänge kann man direkt am Gerät einstellen: 0,8 mm, 1,2 mm, 1,6 mm und 2,00 mm. Hinzu kommen noch diverse Aufsteckkämme (die wirklich einen stabilen Eindruck machen), von denen ich aber nur den für 3 und 4 mm brauchen werde. Man kann ja noch zusätzlich mit dem Stellrad am Gerät arbeiten, so dass z.B. der 4mm-Kamm auch für 4,4 mm, 4,8 mm und 5,2 mm genutzt werden kann. Die 0,8 mm sind für meinen Haarschnitt schon knapp, aber wenn die Technik stimmt, kann man ja öfter mal rasieren (so meine Gedanken beim Kauf).

 

Nun also der erste Einsatz:

Ich beginne mit dem Bart, den ich mit Aufsatz auf 3 mm kürze. Nichts ziept oder hakt und mit wenigen Strichen sind die Haare gekürzt. Das kenne ich nur anders, da meine Barthaare recht störrisch sind und in alle Himmelsrichtungen wachsen.

Nun geht es weiter an die seitliche Kopfbehaarung. Einstellung 0,8 mm ohne Aufsatz. Die Klinge gleitet gut über die Kopfhaut und es reicht meist ein Strich, um alle Haare zu kürzen. Aus purer Gewohnheit fahre ich trotzdem mehrfach über jede Stelle. Ein Aufwand, den ich mir in Zukunft wohl ersparen kann.

Jetzt noch schnell den Kopf oben mit 1,2 mm fertig rasieren, dann war’s das schon. Ich bin begeistert. Und weil ich so begeistert bin, mache ich am Körper weiter. Unglaublich, wie sauber und schnell der Gerät arbeitet. Da reicht die Akkuladung von 50 Minuten locker für den gesamten Pelz. Ich habe mal ein vorher/nacher-Bild angefügt.

 

Aber was macht diese Maschine aus? Da ist wohl als erstes der Linearmotor zu nennen, der, egal wie voll oder leer der Akku ist, die Schermesser immer mit gleicher und gleichmäßiger Geschwindigkeit bewegt (Constant Control). Da ziept und hakt nichts, woran aber auch die x-förmigen Schermesser ihren Anteil haben dürften. Sie schneiden so präzise, als hätte Hattori Hanzo persönlich Hand angelegt.

Hinzu kommt dann noch ein Lithium-Ionen-Akku, der das NiMH-Pendant aus dem Vorgängermodell (ER-1611) ersetzt. Wenn ich jetzt an den Steinzeit-Akku in meinem Panasonic-Rasierer denke, überlege ich schon mal, welchem Urenkel ich diese Maschine einmal vermachen werde.

 

Fazit:

4,5 Sterne von 5

Absolute Kaufempfehlung, wenn einem die einzustellenden Längen reichen.

Den halben Punkt Abzug gibt es, weil der Gerät nicht wasserdicht ist. Aber das ist auch das einzige, was andere Geräte besser können.

 

 

Gruß

 

Martin

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

19.05.2015 22:55    |    PIPD black

Neulich Jack Daniels heute Panasonic?

Langsam wird's auffällig.:p:D


19.05.2015 23:02    |    Tecci6N

Interessant. Wir sind ja frisurentechnisch auf einem ähnlichen Weg :D Aber mal schnell geschaut, erhältlich ab 132€. Das ist mal ein Wort. Allerdings ob der Qualität mal eine Überlegung wert. Wenn das Teil jetzt noch dauerhaft hält, dann könnte man mal investieren...


19.05.2015 23:14    |    XC70D5

Bei der Amazone nochmal 5,-€ günstiger!


20.05.2015 06:31    |    schipplock

ich hatte vor Jahren mal eine billige Rowenta Maschine gekauft. Die hat nur ein Kabel; keine Batterie, wiegt gefuehlt 3kg, ist sehr unhandlich und wird sehr warm.

 

Aber trotz sehr haeufigem Einsatz schneidet sie noch wie am ersten Tag.

 

Zuvor hatte ich zig Maschinen, die nach kurzer Zeit schon stumpf wurden. Irgendwann war ich es leid viel Geld fuer Maschinen zu bezahlen und kaufte die billige Rowenta :P.


20.05.2015 08:11    |    pico24229

Mir geht es genauso. Habe eine 30,-€ Remington mehr als 2 Jahre und leistet gute Dienste, denn die Haare kommen auch in den Aufsatz dessen Kammzinken sehr schmal sind. Leider sind davon 2 abgebrochen so dass die Funktion eingeschränkt ist.

Haben dann ein Gerät von Grundig gekauft aber auf Grund der breiten Zinken unbrauchbar, außerdem musste es noch öfter gereinigt werden.

Den Akku benutze ich selbst nie, mache es immer per Kabel.

 

Allerdings war ich letztens wieder beim Friseur(nach mehreren Jahren): 10€ gezahlt, nette Friseure, kalte Getränke(kostenpflichtig), Zuhause alles sauber geblieben, entspannt, sehr schnell (auch nur 10min gewartet) und das Ergebnis noch etwas besser. Also warum nicht :)


20.05.2015 13:18    |    XC70D5

Bei meiner "Frisur" müsste ich wöchentlich zum Friseur, da habe ich die 127,-€ schnell raus ;)

 

Kabelmaschinen sind natürlich immer leistungsfähiger als Akku- oder Batteriegeräte, bis auf die Panasonic, wo es durch den Linearmotor keinen Unterschied macht.


20.05.2015 16:33    |    NetterTyp91

Dieses "vorher-nachher" Bild ist einfach ein Kaufgrund.

Wenn Wookie schon so eine Maschine verwendet - muss die gut sein!


21.05.2015 10:08    |    Standspurpirat10798

Habe das Teil auch schon ein halbes Jahr im Einsatz.

Tolles Teil und vor allem komme ich damit super zurecht.

Hatte bei den billigen Geräten immer Probleme mit den Barthaaren, da die dicker sind und die Klingen wohl nicht so einfach durch kommen. Da haben die billigen Teile gerne unangenehm gezupft, der Panasonic gleitet durch, wie ein heißes Messer durch Butter :)

Wo der hinkommt sind die Haare definitiv ab! :D


21.05.2015 11:00    |    Tecci6N

Ok, ihr habt mich überredet, dann bestelle ich auch mal beim großen Versandhändler des geringsten Mißtrauens mit dem A....

 

Hoffentlich streikt nicht wieder irgendwer...


21.05.2015 13:34    |    XC70D5

Wenn die mit der Bahn liefern, geht es ab heute wieder :p


21.05.2015 21:24    |    PIPD black

Kommen die Pakete jetzt nicht mit Drohnen?:confused:

 

Darf nur der Pilot nicht streiken.:p


22.05.2015 06:07    |    XC70D5

Kann man sich doch auch in den Kofferraum liefern lassen. Wenn die Zusteller streiken, muss man nur bei Amazon vor der Tür parken :p


22.05.2015 10:48    |    Goify

Als ich das mit den Vorher-Nachher-Bild las, bekam ich große Angst und traute mich fast nicht, die Bilder anzuschauen. Aber ich wurde positiv überrascht: Du siehst doch ganz annehmbar aus und ich musste mir keine Filzläuse betrachten. :D


22.05.2015 11:05    |    XC70D5

Danke! Ich habe ein gutes Shampoo gegen Schmarotzer jeglicher Art.


Deine Antwort auf "Rolls Royce Figaro - Wokiee-Ex"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • Lucca1409
  • CivicEJ2
  • .n3
  • Rollyebs53
  • philipp.sascha.schne
  • Ahka11
  • PwnY_AT
  • junglist219
  • Goran_1990

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (308)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker