• Online: 3.320

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

12.09.2008 11:08    |    XC70D5    |    Kommentare (55)    |   Stichworte: Musik

Cover
Cover

Endlich ist sie da!!!

 

Normalerweise hasse ich es, vor einem geschlossenen Geschäft zu stehen, ich bin doch nicht blöd! Aber heute musste ich eine Ausnahme machen.

 

Nach dem Öffnen der Türen bin ich in meinem Sakko also den Leuten in Lederjacken und Kutten gefolgt, die mich auf direktem Wege zum richtigen Regal führten.

 

Dort lag es also, das lang ersehnte Album :D Und das Beste daran: der Preis ist heiß: 9,90€ :D

 

Bezahlen, ab ins Auto, die iO-CD mal wieder aus dem CD-Player und erstmal alle Titel anspielen.

 

Das Album ist eher der härteren Art zuzuordnen. Auf den ersten Hör sind nur 2 Lieder etwas ruhiger. Insgesamt überzeugt es aber sofort durch perfekte Abmischung (no anger), harte, aber klare Gitarrenriffs und "trockene" Drums (auf jeden Fall bei mir im Auto). Ich denke, bei weiterem Hören werde ich es in Richtung perfekt einstufen können!?

 

Was sofort auffällt, ist die Länge der einzelnen Titel.

 

Titelliste:

1. That Was Just Your Life 7:10

2. The End Of The Line 7:50

3. Broken, Beat & Scarred 6:25

4. The Day That Never Comes 7:55

5. All Nightmare Long 8:01

6. Cyanide 6:41

7. The Unforgiven III 7:47

8. The Judas Kiss 8:02

9. Suicide & Redemption 10:02

10. My Apocalypse 5:01

 

 

Gesamtspielzeit: 74:46

 

 

 

Fortsetzung folgt nach eingiebigem "Lauschen" ;)

 

 

Gruß

 

Martin


12.09.2008 11:11    |    Trackback

Kommentiert auf: Mein Bloque:

 

Metallica: Death Magnetic

 

[...] Hier geht es weiter...

 

 

Gruß

 

Martin

[...]

 

Artikel lesen ...


12.09.2008 11:24    |    Emmet Br0wn

The day that never comes

 

Finde ich kompositorisch und vom metall-groove her ziemlich schwach. Sorry.

 

Wenigstens: Kirk darf wieder mal solieren.


12.09.2008 11:36    |    XC70D5

Wie geschrieben, habe ich alle Titel nur angespielt und/oder mitten reingehört. Was ich da bisher mitbekommen habe, hat mich absolut überzeugt.

 

Und wie Mr. Hetfield ja bereits gesagt hat, wird es keine Alben mehr im Stil der ganz frühen geben, und das finde ich auch gut so. Jede Band sollte sich weiter entwickeln, was Metallica m.M. auch mit St. Anger und natürlich erst recht mit Death Magnetic gemacht haben.

 

Auf dem nächsten Stefanie Heinzmann Album wird übrigens eine Cover-Version von The Unforgiven sein. Sie trifft sich heute mit denen in Düsseldorf (lt. 1Live).

 

 

Gruß

 

Martin


12.09.2008 11:40    |    Emmet Br0wn

"Weiterentwickeln" ist im Musikgeschäft oft Kritiker-Totschlagargument und Synonym "für Weitermachen obwohl mans nicht mehr so wie früher drauf hat".

 

Aber wie so oft, Geschmackssache und der Erfolg gibt recht.


12.09.2008 11:48    |    XC70D5

Eben, Geschmackssache!

 

Leute, die bei allen Bands immer nur den alten Platten hinterherweinen, sollen sich ´nen Oldiesender in ihrem 12M oder Opel Kapitän einstellen :mad: ;)

 

 

Gruß

 

Martin 


12.09.2008 11:54    |    MT-Christoph

Ich hätte gernen einen 12m oder einen Kaptän um mir einen Oldisender einzustellen... :( :p


12.09.2008 12:04    |    Emmet Br0wn

Es gibt imho sehr wohl noch zeitgenössischen Metall, der sich auch weiterentwickelt, z.B. Klick, ohne dass der wie aus den 80's klingen muss.


12.09.2008 12:04    |    XC70D5

Dein Taunus ist doch auch kultig ;)

 

 

Gruß

 

Martin 


12.09.2008 12:17    |    MT-Christoph

Im Taunus läuft immer Black Sabbath. Der verträgt kein Rudi Schuricke. :) Darum brauch ich noch einen Kapitän. Leider versteht meine Freundin diese Argumentationskette nicht.. ;)


12.09.2008 12:21    |    XC70D5

Frauen haben halt keine Ahnung von MUSIK :D ;)

 

 

Gruß

 

Martin


12.09.2008 12:21    |    Achsmanschette3290

Platte ist echt super nach einiger Zeit :-) Probehören. Teilweise sind Riffs und Soli wie in den 80ern dabei. Knallhart eben. Songaufbau ist natürlich etwas anders als früher, eben moderner.

Mit kurzen Worten: They´re back! (für mich)

Sie waren nämlich die letzten Jahre musikalisch recht weit weg für mich.

Ich kauf mir heut´ das Digipack auf jeden Fall!


12.09.2008 12:23    |    XC70D5

Nach 1 Woche hören???

 

Was kann das Digipack, außer, dass es nur in einer Papphülle ist? Im MM hatten sie das auch für 21,90€, da habe ich die normale CD für 9,90€ vorgezogen. Was sagte der Schwermetaller vor mir, "...die Musik ist die Gleiche!" ;)

 

 

Gruß

 

Martin


12.09.2008 12:24    |    MT-Christoph

Ich werde auf jeden Fall mal reinhören. St. Anger war für mich absolut ungenießbar. :(


12.09.2008 12:27    |    Achsmanschette3290

:-)

naja, ich hab sie sozusagen bei `nem Kumpel gehört :-)

Digipack sind doch 1-2 Lieder mehr, oder?

Wenn nicht, kauf ich auch nur die normale.


12.09.2008 12:38    |    XC70D5

Ich kann so auf Anhieb (bei Amazon) nicht erkennen, was es mehr kann!? Titelanzahl ist gleich.

 

 

Gruß

 

Martin 


12.09.2008 12:41    |    Girks

Joah habe gerade das große Fanpaket erhalten. Mit Making of und Demos Shirt etc. Sehr geiler Stuff. Die länge der Tracks war ja eigentlich mal eines der Markenzeichen von Met. siehe Master of Puppets etc.

 

Finde es sehr ausgewogen und eine echte Steigerung zum Anger Album mit dem ich mich bis heute nicht anfreuden kann.

 

 

Ein rund um perfekter Tag ;)


12.09.2008 14:19    |    XC70D5

Zitat:

Es gibt imho sehr wohl noch zeitgenössischen Metall, der sich auch weiterentwickelt, z.B. Klick, ohne dass der wie aus den 80's klingen muss.

Wie war das mit der Geschmackssache?

 

Sorry, aber das ist für mich kein Metal, eher Ami-Pseudorock. Den Film fand ich übrigens auch bescheiden ;) 

 

 

Gruß

 

Martin


12.09.2008 14:49    |    Druckluftschrauber29799

Also ich finde die neue Scheibe auch hammergeil! Werde heute abend auch erst mal zur Releaseparty in die o2-World gehen, um mir nun meinen 10. (!!!!!) Live-Eindruck vom Jaymz & Co. zu verschaffen:D


12.09.2008 15:16    |    Trennschleifer29865

sry für die frage leute, aber habt ihr tomaten auf den ohren?^^....sowas von übersteuert die platte, ich komm damit gar nich klar. nicht flasch verstehn die lieder sind bis auf 2-3 echt gut geworden, nur das mixing ist ne absolute frechheit!


12.09.2008 15:23    |    XC70D5

:confused:

 

Übersteuert??? Sorry, aber solltest Du vielleicht die Tomaten bei Dir suchen? Sogar auf meinen 20,-€-Billig-PC-Boxen habe ich nirgends den Eindruck von Übersteuerung, im Auto schon gar nicht.

 

 

Gruß

 

Martin


12.09.2008 15:24    |    XC70D5

So, erstes genaueres Hören, allerdings an meinen billigen Büro-PC-Lautsprechern, also ohne Gewehr (®by Halbgott)

 

1. That Was Just Your Life: Nach dürftigem Intro geht es mächtig zur Sache, für alte Leute wie mich geht das schon als Speed-Metal durch ;)

 

2. The End Of The Line: Fängt im Prinzip so an, wie Track 1 aufgehört hat, allerdings für mich viel stimmiger, mit „heftigem" Gitarrensolo in der Mitte, dass dann in einen ruhigeren Teil übergeht, um zum Schluss wieder zuzulegen.

 

3. Broken, Beat & Scarred: Relativ langes Intro, unwesentlich langsamer als die ersten beiden Titel, der zum Schluss noch mal ordentlich nachlegt.. Bis hierhin der beste Track für mich.

 

4. The Day That Never Comes: Der Anfang erinnert ein wenig an Whisky in the Jar ;) Der erste wirklich langsamere Titel, im Stil zu den letzten 3 Alben vor St. Anger passend. Ab Mitte geht aber auch der wieder ab, allerdings sehr langes Instrumentalstück zum Schluss!

 

5. All Nightmare Long: Interessanter Anfang, der anderes erwarten lässt. Geht nach dem Intro auch richtig ab. Wechsel zwischen langsameren und schnellen Passagen. Eigentlich nicht so mein Ding, aber hier gefällt´s mir. Spätestens hier dürften die St. Anger Hasser beruhigt sein.

 

6. Cyanide: Schwer zu beschreiben, aber wenn JH so singt, finde ich Metallica richtig g**l. Bis hierhin der beste Track für mich ;)

 

7. The Unforgiven III: Ganz anders, als man es nach den ersten beiden Teilen erwartet hätte. Langes Klavier- und Streichinstrumentintro, nach ca. 1 Minute setzen Gitarren ein, aber der typische Unforgivenstil ist nicht wirklich da. Wenn man den Titel nicht kennt und er nicht so oft um Vergebung flehen würde, käme man nicht unbedingt darauf, dass es die Fortsetzung von Unforgiven I + II ist. Auch nicht ganz so balladig.

 

8. The Judas Kiss: Irgendwie passt der Titel auch zur Musik. Unspektakulär gut.

 

9. Suicide & Redemption: Sehr langes, aber interessantes Intro (9:57) ;), teilweise „echt coole“ Arrangements. Mehr Hymne als einfaches „Lied“. Ich glaube, sie wollten nur mal zeigen, dass sie mit ihren Instrumenten umgehen können und James is playing his balls.

 

10. My Apocalypse: Schnell, hart, böse. Bis hierhin der beste Track für mich…

 

Gleich bin ich erstmal auf der AB unterwegs, dann das Ganze noch mal in LAUT :D

 

 

Gruß

 

Martin


12.09.2008 15:25    |    XC70D5

Update/Ergänzung

 

Eine genauere Wertung der einzelnen Titel behalte ich mir aber noch vor ;)

 

 

Gruß

 

Martin 


12.09.2008 15:33    |    Tecci6N

Ich habe heute im Laden ebenfalls davor gestanden, aber von 9,90€ stand da nix :confused::mad: Der nette Müller verkauft die CD für 13,99€ :mad: Da müsste ich ja gleich mal im MediaMarkt aufschlagen, um das gegenzuchecken...hatte mir dann nämlich lieber noch ne Evanescence-CD mitgenommen für günstiger Geld :D Aber die neue Metallica will ich mir auch noch holen...


12.09.2008 15:35    |    XC70D5

Ich hatte dafür die neue Staind für 17,90 stehen lassen, ich bin doch nicht blöd :mad:

 

 

Gruß

 

Martin


12.09.2008 15:49    |    tha´rock

Kenne die Scheibe noch nicht, aber wer sowas mag, wie hier zu lesen, sollte sich die letzte Papa Roach mal reinziehen (eigentlich klassischer Power-HardRock-80-Metal auf modern gemacht) reinziehen, oder gleich die Breitseite mit Slipknot´s neuestem Werk geben.

 

Die sind nach wie vor brachialst, es wird gegrunzt, aber siehe da - die pfade der Musikalität gepaart mit intensiv identifizierbarem Sound kommt mächtig. Und der Sänger kann sowas von gut singen, endlich darf er es auch bei SK mal zeigen und nicht nur bei Stone Sour.

 

So, und wenn gleich Feierabend nach dem Forum ist, muss ich doch mal das Werk ergattern, ich mein, Hetfield ist der Godfather meines bescheidenen Saitenartistendaseins, insofern :D


12.09.2008 15:53    |    XC70D5

Hmmm Slipknot, da weiß ich immer noch nicht so recht, was ich von halten soll. Habe mir noch nie eine Platte von denen angehört, aber wenn ich sie auf Scuzz gleichzeitig sehe, finde ich die Musik nicht schlecht, aber Männer mit Ledermasken sind eigentlich gar nicht mein Ding..... 

 

 

Gruß

 

Martin


12.09.2008 16:34    |    Trennschleifer29865

@ XC70D5

 

das du das mit 20€ boxen nicht hörst is mir klar.... hau das teil mal in ne gescheite anlage und hör als beispiel nur mal das outro von tdtnc an...wenn du da nicht hörst wie das übersteuert, hast du wohl ne special-edition, die sonst keiner hat. musst nur mal auf metpage oder metcamp gehn bzw. google findet auch genügend zum thema clipping/übersteuern.... ;)


12.09.2008 18:44    |    Kurvenräuber12290

ich find sie einfach nur geil.........

hat mich aber 16,99 beim Kaufland gekostet:rolleyes:


12.09.2008 23:41    |    Pizzaesser

Der Sound klirrt stellenweise schon markant, je besser die Kopfhörer desto schlimmer wirds. Mit großen Boxen kommts vielleicht nicht ganz so stark raus. Jedenfalls ganz schön eklig auf Dauer. Im offiziellen Forum gibts auch schon etliche Threads zu dem Thema. Morgen mal gucken wies im Auto ist :)


13.09.2008 00:03    |    Tecci6N

Wo habt ihr die CD denn für 9,90€ bekommen?? Bei mir hier gibts die nirgends unter 13,99€ :(:(


13.09.2008 03:23    |    christian081282

nach st. anger hatte ich nicht mehr allzu große hoffnungen, als bekannt wurde, dass metallica ein neues album aufnimmt. jetzt muss ich aber zugeben, dass ich positivst überrascht bin über death magnetic.

 

die lieder sind vom sound her eine mischung aus "master of puppets" und "..and justice for all". natürlich etwas "weiterentwickelt", bzw. moderner produziert und keine schlichte kopie der damaligen alben.

 

meiner meinung nach eins der besten alben 2008, jetzt fehlt nur noch black ice von ac/dc :-D


13.09.2008 07:01    |    Achsmanschette3290

Zitat von christian081282

 

GENAU!! Meine Worte :-)

Stellt euch doch mal diese Platte in den Ende 80er/Anfang 90ern vor. Die wäre eingeschlagen wie sonst was. Die Leute erwarten immer viel zu viel. Wenn dann was kommt und es den Erwartungen nicht soooo entspricht, ist man gleich enttäuscht. Geschmacksache ist eben Geschmacksache. Die machen eben die Musik, die sie können und das seit 26-27 Jahren. Mir gefällt´s auf jeden Fall.


13.09.2008 12:04    |    XC70D5

Ich habe die CD gestern im Auto gehört und konnte nichts negatives feststellen (klangmäßig). Vielleicht liegt´s auch daran, dass ich die Lautstärke nicht bis zur Trommelfellzerrung aufdrehe!?

 

Beim ersten kompletten Durchhören gefielen mir die Titel 2, 6, 8 und 10 am Besten, aber das kann sich noch ändern. Habe auf dem Rückweg dann noch einmal die ersten 3 Titel geschafft und fand sie schon wieder ganz anders. Absolut ein Album zum Reinhören. Aber das sind eh meist die Besten :D

 

 

Gruß

 

Martin 


13.09.2008 16:08    |    Olli the Driver

13,90 im Media Markt. Aber gut angelegt, ungewohnt musikalisch nach der St. Anger. In der Papphülle hätte es 2 Euro mehr gekostet, aber laut Cover nicht mehr Lieder drauf als auf der normalen Version.


13.09.2008 16:48    |    Federspanner13406

Also das neue Metallica-Album ist meiner Meinung nach wieder ein absolut geiles Album geworden. Es hat fast genau den Stil, den ich so sehr mag, nämlich zum Teil mal wieder extrem geile Gitarren-Riffs. Mein Lieblings-Album von Metallica ist "... And Justice For All" und ich meine, dass das Album, wenn man es als komplettes Werk betrachtet, nah an Justice dran kommt. Meine Lieblings-Lieder sind bis jetzt Nummer 1, 3, 5, 8 und 9. Je öfter ich mir das Album anhöre, desto besser wird es auf jeden Fall. Ich hoffe, dass die neue CD allen Metallica-Kritikern, die vorher wieder nur an allem herumgenörgelt haben, mal so richtig derbe in den Arsch tritt^^

 

Grüße

Kevin


13.09.2008 17:44    |    Tecci6N

Zitat:

13,90 im Media Markt. Aber gut angelegt, ungewohnt musikalisch nach der St. Anger. In der Papphülle hätte es 2 Euro mehr gekostet, aber laut Cover nicht mehr Lieder drauf als auf der normalen Version.

Hmmm, grml :mad:

 

MediaMarkt 17,99€ bzw. 21,99€ und im Müller 13,99€...ich will die auch für günstiger haben...und ne MP3-Version davon will ich auch net...


13.09.2008 18:19    |    miXer

Hab grad mal die ersten 5 Titel angehört.

Anscheinend haben Metallica Ihre Eier wiedergefunden die Ihnen damals mit den langen Haaren verlorengegangen sind :D

"Back to the Roots". Und ich hatte schon befürchtet die machen nur noch Kuschelrock.


13.09.2008 20:16    |    XC70D5

MediaMarkt scheint wohl nicht MediaMarkt zu sein!? 9,90€ fand ich richtig gut :D

 

Witzig, dass die Titelliste von autofahrer88 meiner eher entgegen ist. Das scheint wohl die OldSchool-Metallicas von den BlackAlbums zu unterscheiden ;)

 

 

Gruß

 

Martin


13.09.2008 20:42    |    Koester

Hallo,

 

nach 2 Tagen Dauerhören der CD (Naja, ok, fast ;) ), habe ich mich nun mit dem neuen Album anfreunden können. Eigentlich ist da gar kein Titel dabei, der mir besonders negativ aufgefallen ist. Es rummst und kracht an allen Ecken und ist handwerklich super gemacht, soll heissen, jeder in der Band hat wieder ordentlich zu tun. Ob Lars allerdings manche Doppelbass-Attacken auf den Liedern live auch durchhält, wird man sehen :p .

Fazit: sehr schön, genau richtig, um z.B. morgens im Auto auf dem Weg zur Arbeit die Haare nochmal nachhzufönen...:)


Deine Antwort auf "Metallica: Death Magnetic II"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • Tirol-er
  • Lucca1409
  • CivicEJ2
  • .n3
  • Rollyebs53
  • philipp.sascha.schne
  • Ahka11
  • PwnY_AT
  • junglist219

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (308)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker