• Online: 3.661

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

24.07.2012 14:21    |    XC70D5    |    Kommentare (11)

Testfahrzeug Kia Rio 3 (UB) 1.2
Leistung 84 PS / 62 Kw
Hubraum 1248
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 150 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von XC70D5 3.5 von 5
weitere Tests zu Kia Rio 3 (UB) anzeigen Gesamtwertung Kia Rio 3 (UB) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
71% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Überführung vom Händler zu meiner Frau und heute Morgen zum Bäcker.

 

Und mittlerweile zwischendurch immer mal wieder ;-)

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Der Kia macht innen einen größeren Eindruck als er vermuten lässt.

 

Das Design finde ich sehr ansprechend und hat m.M. nichts mehr mit den koreanischen Reisschüsseln früherer Tage gemein.

 

Die Übersichtlichkeit lässt allerdings zu wünschen übrig, aber man kann ja nicht alles haben ;)

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + viel Platz, auch für großgewachsene Fahrer
  • - Unübersichtlich

Antrieb

2.5 von 5

Der Motor ist etwas schwachbrüstig, gerade in der Einfahrphase, wenn man 4.000U/min nicht übersteigt.

 

Die Kupplung ist hervorragend dosierbar und das Getriebe leicht und präzise schaltbar.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + gute Getriebe-/Kupplungskombination
  • - kann nicht sehr schaltfaul gefahren werden

Fahrdynamik

3.5 von 5

Die Lenkung ermöglicht das Einparken mit 2 Fingern, ist auf der anderen Seite aber recht gefühllos und synthetisch bei schnellerer Autobahnfahrt.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr sicheres Fahrwerk
  • + guter Kompromiss aus Komfort und Sportlichkeit
  • - gefühllose Lenkung

Komfort

4.0 von 5

Die Federung ist eher sportlich als komfortabel, aber hat dennoch genug Restkomfort.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + typische Asiatenbedienung, die kaum Rätsel aufgibt
  • - "Weiterdrücken" am MFL unlogisch

Emotion

3.5 von 5

Die Sportlichkeit leidet am etwas trägen Motor und der gefühllosen Lenkung. Hat man sich an beides gewöhnt, kann man den Wagen recht sportlich um die Ecken bewegen, so weit das mit 85PS möglich ist ;)

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + attraktves Design, auch im Klassenvergleich
  • - immer noch mäßiges Image (wen's stört)

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 42
Haftpflicht bis 200 Euro (70%)
Vollkasko 200-400 Euro 70%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Mit dem Rio bietet Kia ein ausgewogenes Fahrzeug zum attraktiven Preis, das unseren Erwartungen mehr als gerecht wurde.

 

Wie sich der Wagen auf Dauer macht, auch bzgl. Zuverlässigkeit und Verbrauch, muss sich dann zeigen.

 

03.12.2013:

Der Wagen läuft zuverlässig und problemlos und dürfte jetzt rd. 15.000km runter haben.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer auf 7 Jahre Garantie keinen Wert legt, sollte von diesem Angebot die Finger lassen...

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
71% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

24.07.2012 14:22    |    XC70D5

Bilder und weitere Erfahrungen folgen.

 

 

Gruß

 

Martin


24.07.2012 15:39    |    Eifel-Elch

Grundsätzlich teile ich Deine Meinung. Hab den Wagen meiner Schwester mal ein paar Meter bewegt. Wenn ich mich recht erinnere, hat sie aber den 1,4l-Motor.

Ekelhaft ist die Lenkradheizung, aber Frauen stehen halt drauf...

Und Sitzheizung wär für mich auch ein Punkt, auf den ich verzichten könnte, sobald Standheizung zur Auswahl steht...

 

 

Gruß

 

Markus


24.07.2012 16:21    |    XC70D5

Unserer hat weder das eine, noch das andere...wusste nicht mal, dass es das gibt... ;)


24.07.2012 16:59    |    meehster

Was mir den Rio verleidet hat, war a) der gebrochene Sitzlehnenhebel beim Probesitzen (OK, das kann bei einem Vorführer schon mal passieren) und b) die verworrene Aufpreis- und Paketpolitik. Eine manuelle Klimaanlage hätte effektiv über 3 k€ Aufpreis gekostet - nicht einzusehen.


25.07.2012 23:10    |    Olli the Driver

Die Entwicklung der Koreaner ist erstaunlich. Die haben in 15 Jahren geschafft wofür die Japaner noch 30 Jahre gebraucht haben. Und beim heutigen Angebot finde ich bei Kia oder Hyundai eher ein Auto für mich als bei einem der Japaner.


26.07.2012 10:07    |    XC70D5

So sieht es aus Olli.

 

Wir brauchten einen erschwinglichen Wagen für den täglichen Weg zur Arbeit und haben uns natürlich auch andere Fahrzeuge in der Kleinst- und Kleinwagen-Klasse angeguckt. Nirgends war der Qualitätseindruck höher! Die Japaner (u.a. Nissan Pixo, Toyota Aygo und Yaris) können da, zumindest was die Innenraumgestaltung und Materialauswahl betrifft, nicht mithalten.

 

 

Gruß

 

Martin


02.08.2012 20:22    |    HyundaiGetz

Nissan Pixo und Toyota Aygo sind natürlich auch eine Fahrzeugklasse unter dem Rio. Trotzdem ein schickes Auto der Rio - allzeit gute Fahrt!


03.08.2012 08:21    |    XC70D5

Danke!

 

Wir hatten uns ja auch den Picanto angesehen, da sieht es nicht anders aus!

 

 

Gruß

 

Martin


18.08.2012 12:16    |    Eric E.

Hi Martin,

 

hattet ihr Euch mal den Honda Jazz angeschaut? Den gibts derzeit für 9999 EUR + 1000 EUR für Klima und ggf. noch 400 (?) EUR für Metalliclack.

 

ich finde das Laderaum-/Sitzkonzept vom Jazz genial.

 

Aber jetzt isses eh zu spät :D

 

Ciao,

Eric


03.01.2013 11:02    |    d5er

Sieht doch nett aus,viel Spass mit dem neuen .

Aber warst du nicht früher einer der immer NO Kia gesagt hat??

 

Wünsch euch allen ein gesundes neues Jahr, wieso muss ich jetzt an Van der Vaart und "Zahnzwitschenräume" denken ??


03.01.2013 11:13    |    XC70D5

Sind bis jetzt auch sehr zufrieden mit dem Wagen. Ich habe Nokia, meine Frau Kia, passt immer noch :p

 

Zahnräume zwitschern ist für Rafael nun vorbei...


Deine Antwort auf "Kia Rio UB 1.2 Test"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • Tirol-er
  • Lucca1409
  • CivicEJ2
  • .n3
  • Rollyebs53
  • philipp.sascha.schne
  • Ahka11
  • PwnY_AT
  • junglist219

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (308)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker