• Online: 3.886

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

10.04.2008 12:02    |    XC70D5    |    Kommentare (24)    |   Stichworte: Film

JumperJumper

Offizielles

 

Start: 27.03.2008

Genre: Abenteuer / Science Fiction

Land: USA 2007

Länge: 89 Minuten

FSK: ab 12 Jahren

 

 

Filmbeschreibung

 

"Wir haben alles aus dem Science-Fiction-Film herausgepresst,  was es herauszupressen gab." Dieses Verdikt stammt aus berufener Quelle - Regisseur Ridley Scott, der dem Genre mit "Blade Runner" und "Alien" zwei entscheidende Impulse verpasste. Doch Doug Liman scheint ihm mit "Jumper" eine Antwort geben zu wollen. Denn sein futuristischer Actionstreifen zeigt Szenarien, wie sie tatsächlich noch nicht auf der Leinwand zu sehen waren.

Das Konzept wirkt auf den ersten Blick einfach: Der junge Held findet zufällig heraus, dass er sich per Teleportation von einem Ort der Erde zum anderen versetzen kann - ob in den Tresorraum von Banken, die Straßen von Tokio oder auf den Kopf der Sphinx. Die Verfilmung des gleichnamigen SciFi-Romans von Stephen Gould nutzt dieses Konzept für verblüffende Sequenzen, etwa wenn eine Verfolgungsjagd in Sekundenschnelle über den ganzen Globus führt.

Doch das sind keineswegs visuelle Gimmicks. "Jumper" baut wie die Vorlage eine ganze Mythologie auf - einschließlich einer Jahrhunderte alten Organisation, die alle superheldenhaften Sprung-Begabten zur Strecke bringen will.

 

Viel mehr als Star Wars

Hauptdarsteller Hayden Christensen ist bereits Science-Fiction-erprobt, diese neue Saga indes wirkt zukunftsträchtiger als die "Star Wars"-Prequels. Handlungsfäden werden angesponnen, die geradezu eine Fortsetzung fordern. Und anders als Jedi-Vater Lucas verfügt Doug Liman über filmische Mittel, die sich eben nicht nur auf digitale Trickbilder beschränken.

Schon in "Bourne Identität" und " Smith" zeigte er sich als Spezialist für temporeiche Action-Sequenzen. Die treibt er im Highspeed-Kosmos von "Jumper" auf die Spitze. So könnte seine Adaption zum Kultfilm für die Google-Earth-Generation werden, die sich per Mausklick um die Welt befördert. Wobei er klug genug ist, seinen Helden nicht nur in lebensgefährliche Kämpfe, sondern auch eine bittersüße Liebesgeschichte zu verstricken. "Jumper" ist der Beweis: Das Genre ist noch lange nicht ausgepresst.

 

 

 

 

Meine Filmkritik

 

Ich habe den Film gestern mit dsawn im Cinemaxx Wuppertal gesehen (danke fürs Fahren, jetzt freue ich mich noch mehr auf den X3, schließlich muss ich nicht mehr 2x zurücksetzen, wenn ich aus dem Parkhaus will).

 

Nachdem ich die Trailer gesehen hatte, musste ich diesen Film sehen, und ich bin nicht enttäuscht worden.

 

Samuel L. Jackson wie ich ihn mag, obwohl er der "Böse" ist. Hayden Christensen ist mittlerweile auch ein wenig erwachsener als der junge Darth Vader geworden.

 

Die Story ist geeignet, um erwachsene Männer in Schuljungenphantasien schwelgen zu lassen, à la "Wenn ich das könnte, würde ich..." ;) 

 

 

 

Fazit:

Highlander meets Matrix. Für Genrefans ein MUSS, aber bitte ohne Frauen ("Was ist das denn, das geht ja gar nicht... ;) ), auch wenn die obligatorische Fallsmanseinefraudochmitnehmenmuss-Liebesgeschichte enthalten ist.

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

 

 

 

 

Gruß

 

Martin


10.04.2008 12:19    |    Spurverbreiterung12043

Hab ihn auch gesehen, auch wenn mir der Titel absolut nichts sagte.

 

Der Film ist aber wirklich nicht schlecht.

 

 

Zitat:

Die Story ist geeignet, um erwachsene Männer in Schuljungenphantasien schwelgen zu lassen, à la "Wenn ich das könnte, würde ich..."

Stimmt! :)


10.04.2008 12:39    |    Druckluftschrauber2011

Ich überlege schon den Film auch zu schauen. Bisher habe ich nur Gutes gehört!


10.04.2008 14:25    |    dsawn

Ich schliesse mich allen Punkten an, ausser: Ich muss nur noch zweieinhalb Stunden warten, bis ich (wieder) in meinen X3 steigen kann... :p :D ;)

 

Wirklich ein visuell aussergewöhnlicher Film, einzig die Hintergründe, warum der zweite Jumper die Paladine bekämpft, und da speziell den von Samuel L. Jackson gespielten Roland, sind nicht hinterfragt worden. Aber das und einige Andere Punkte lassen Raum für einen zweiten Teil (und mehr).

 

 

Grüße,

Dirk


10.04.2008 14:35    |    Spiralschlauch10251

Ich fand den Film auch ganz gut. Die Idee des Jumpens ist ganz witzig, die der uralten Jumper-Verfolger-Bruderschaft und der Mutter aber ein bißchen lächerlich. Die Liebesgeschichte wirkt auch etwas aufgesetzt und für die weibliche Mitschleppkundschaft konstruiert.

 

Meines Erachtens hat der Film etwas zu wenig "Hubraum" für eine Fortsetzung, wenn die Zahlen stimmen, wirds aber sicher eine geben.

 

Im Prinzip könnte man ja aus jeder X-Men-Mutation eine eigene Kinoreihe stricken...Jumper, Burner, Icemixer, Magnetisizer... :D

 

 

@Halbgott: Du darfst aber diesen Monat nicht mehr ins Kino ;) :D

 

 

Gruß


10.04.2008 17:02    |    Druckluftschrauber2011

Ich weiß :(

Los! Dreh das Messer in der Wunde.

 

Aber im Mai läuft er ja bestimmt auch noch :)


10.04.2008 19:06    |    [Emkay]

Das läßt ja hoffen ... :)

 

Konnte mit dem Filmtitel nix anfangen und habe das Filmplakat erst als Matrix-Replik abgetan ....

 

eMkay - muß da an den Roman "Der unteleportierte Mann" von Philip K. Dick denken .....


10.04.2008 19:23    |    Reifenfüller10220

Hi,

 

öööhm, bitte bitte nicht mit Matrix Ansprüchen in den Film gehen. Ich fand ihn schlicht völlig daneben. Bisserl Action und das wars, auf die Story wurde doch überhaupt kein Wert gelegt und Hintergrundmässig ist da gar nichts eingeflossen. Ich fand den Film einfach nur flach und manche Dialoge geradezu lächerlich.

 

Gruß

Peter


10.04.2008 19:29    |    XC70D5

Ich fand ihn schlicht völlig daneben. Bisserl Action und das wars, auf die Story wurde doch überhaupt kein Wert gelegt und Hintergrundmässig ist da gar nichts eingeflossen. Ich fand den Film einfach nur flach und manche Dialoge geradezu lächerlich.

 

 

Das könnte meine Frau gesagt haben...  :rolleyes:

 

Hat hier irgendjemand behauptet, der Film wäre anspruchsvoll!? ;)

 

Die Hintergründe erfährt man wahrscheinlich erst in den Fortsetzungen :D

 

 

Gruß

 

Martin


11.04.2008 11:03    |    Reifenfüller10220

Sorry, gestern kam im Radio, das Männer doofer als Frauen sind. Dachte da muss ich mal ein bisschen Anspruch verbreiten ;)


11.04.2008 14:09    |    XC70D5

Deswegen ist das ja auch ein Männer- und kein Frauenfilm :D ;)

 

 

Gruß

 

Martin


14.04.2008 13:03    |    Eric E.

hm, ich hab noch Kinogutscheine zu Hause, mal sehen.... :D 


03.02.2009 16:34    |    Spannungsprüfer47468

Samuel L. Jackson war für mich das enzig Gute an diesem Film. Fand es ansonsten total langweilig, unter anderem wegen der "Lovestory". Die Geschichte ist langatmig, nervig und sowas von gespickt mit Ungereimtheiten, dass ich froh war, als der Film endlich sein Ende gefunden hat. Bitte, bitte nur keine Fortsetzung.


03.02.2009 16:40    |    XC70D5

Zitat:

Die Story ist geeignet, um erwachsene Männer in Schuljungenphantasien schwelgen zu lassen, à la "Wenn ich das könnte, würde ich..."

Ich fand das gut!!!

 

 

Gruß

 

Martin

 

Nicht immer anspruchsvoll ;)


03.02.2009 21:45    |    Druckluftschrauber2011

Das ist eben leichte Unterhaltung :)

Nicht herausragend aber okay.


05.02.2009 14:57    |    Emmet Br0wn

Lohnt sich das Buch zum Film?


05.02.2009 14:58    |    XC70D5

Was ist das, Buch??? :confused:

 

 

Gruß

 

Martin


05.02.2009 15:09    |    Eifel-Elch

Da hätte ich nen (genauso hirnlosen) Tipp: "Das Vermächtnis des geheimen Buches"

Das ist ein Film über ein Buch. Vielleicht weißt Du dann mehr.

 

 

Gruß

 

Markus

... der danach auch nicht schlauer als vorher war...


05.02.2009 15:32    |    XC70D5

Buch = wenig Speicherplatz bei hohem Gewicht, zeitaufwändig, ermüdend = kein Interesse

 

 

Gruß

 

Martin


05.02.2009 15:43    |    Eifel-Elch

genau deshalb bevorzuge ich elektronische Bücher, auch trotz höherem Stromverbrauch als ein normales Buch...


05.02.2009 16:02    |    XC70D5

Ein Laptop braucht doch weniger Strom als eine vernünftige Leselampe ;)

 

 

Gruß

 

Martin


05.02.2009 19:26    |    Druckluftschrauber2011

Man brauch so ein Buch ja auch nicht lesen. Verbraucht sicher noch weniger Strom als Laptop oder Leselampe


05.02.2009 21:12    |    XC70D5

Aber wofür braucht man sie dann? O.k., Dustin Hoffman stand immer auf (Telefon-)Büchern, wenn er, was eher die Regel war, mal wieder eine größere Filmpartnerin hatte.

 

 

Gruß

 

Martin


05.02.2009 21:16    |    Druckluftschrauber2011

Na Bücher gibt es doch, damit man sie gut sichtbar auf ein Regal stellt um auf Mann/Frau von Welt zu machen.

Bei mir war es zumindest der letzte verzweifelte Versuch.

 

Und ich glaube sogar, dass mir das der ein oder andere Gast abgenommen hat... diese Idioten :D


05.02.2009 21:29    |    XC70D5

Künstliche Intelligenz sozusagen!? Hmmm, das nimmt mir eh keiner ab...

 

 

Gruß

 

Martin


Deine Antwort auf "Jumper"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • Lucca1409
  • CivicEJ2
  • .n3
  • Rollyebs53
  • philipp.sascha.schne
  • Ahka11
  • PwnY_AT
  • junglist219
  • Goran_1990

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (308)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker