• Online: 3.268

Mon Jun 13 11:14:52 CEST 2016    |    Hikkamonster    |    Kommentare (0)

Der VW-Käfer ‚Herbie‘ von Andi Weber als Lowrider.

 

Der millionenfach verkaufte VW Käfer ist nicht nur ein begehrter Oldtimer, sondern Kult und Lowrider sind einfach... geil!

 

So hat Andi Weber, zweimaliger Europameister bei den Lowrider Masters in der Klasse Radical Dancer, aus Herleshausen in Nordhessen, für sein Lowrider-Fahrzeug den Filmstar ‚Herbie‘ zum Vorbild genommen und einen betagten VW-Käfer-Oldtimer entsprechend ‚zurecht getunt‘.

 

Dafür hat Andi Weber sein Fahrzeug erheblich umgerüstet – an die Stelle des bekannt bollernden Vierzylinder-Boxers sind mehrere LKW-Batterien gerückt und anstelle der Sitze, glänzen heute brachial leistungsstarke Lowrider-Pumpen.

 

So ist in spannender Arbeit in der eigenen, heimatlichen Werkstatt in Nordhessen ein VW-Käfer entstanden, der weltweit seines gleichen sucht.

 

Schwarz, Rot… Weberrrr!

 

Im arbeitsreichen ‚Nebenjob‘ ist Andi Weber einer der Geschäftsführer der Weber GmbH – ShowTime-Hydraulics Germany, wegen der Farbgebung des Firmenlogos von uns Schwarz, Rot… Weberrrr genannt.

 

Erlebt auch das sensationelle Video vom Herbie-Lowrider 'the flying bug' unter:

 

http://www.globetrotter-fotos.de/.../lowrider-vw-kaefer.html

 

Herbie The Flying Bug – ein Auto das tanzt, springt und sich dreht!

Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Sat Jun 11 11:31:19 CEST 2016    |    Hikkamonster    |    Kommentare (0)

50 Jahre und noch kein bisschen leise - das Ford Taunus 20 M TS Hardtop Coupé

 

1966 - das Spitzenmodell der damaligen Ford Taunus Baureihe der oberen Mittelklasse war der 20 M TS mit Zweiliter-Sechszylinder-V-Motor und 90 PS als Hardtop Coupé.

 

Dieser sehr gepflegte Ford Taunus Oldtimer gehört einem unserer Nachbarn, der ihn noch täglich im Alltagsbetrieb benutzt.

 

Wir haben den stolzen Besitzer dieses Ford Taunus 20 M TS Hardtop Coupés jetzt zu einem kleinen Fotoshooting im milden Abendlicht überreden können. Herzlichen Dank!

 

Mit seinem schnörkellosen, gestreckten Design kann der Ford Taunus 20 M TS auch nach heutigen Design-Maßstäben gefallen.

 

Zur fliessenden Seitenansicht fuhr dieses schicke Coupé ohne die bei den meisten Autos von damals und heute üblichen B-Säule vor.

 

Nur an den fehlenden Sicherheitsgurten fällt auf, dass er schon fünfzig Jahre auf den Strassen der Welt unterwegs ist.

 

Der robuste V-6 Motor bringt den schicken Oldtimer auf der Autobahn übrigens auch heute noch auf die damals so beachtlichen 160 kmh.

 

Nachmachen mit einem Mittelklasse-Oldie der 1960er Jahre bitte!

 

Fotoshooting mit einem 50 Jahre alten Star der Strasse, der immer noch täglich im Einsatz ist!

 

Mehr Oldtimer-Fotos von Ford Köln gefällig? Click here:

 

http://www.globetrotter-fotos.de/.../ford-koeln-oldtimer.html

 

Ford Köln Oldtimer - spannende Oldtimer-Fotos des Ford Taunus & Co.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Sat Apr 30 11:05:35 CEST 2016    |    Hikkamonster    |    Kommentare (0)

Unsere Literaturtipps - Buch-Neuerscheinungen zu Auto-Themen, die begeistern.

 

Passend zu den spannenden Themen unserer Website Edle-Oldtimer.de stöbern wir immer wieder in den Bücherkisten der Verlage nach neu erschienenen Büchern und Bildbänden aus dem Bereich nostalgischer Automobil-Technik.

 

Die Buch-Neuerscheinungen - handliche Ratgeber-Bücher, begeisternde Bildbände und technische Dokumentationen, die unsere eigenen Reportagen und Fotos prima ergänzen.

 

Neuerscheinungen des Motorbuch-Verlags im April 2016:

 

  • Porsche Turbo – die Ära der Turbo-Elfer

 

  • Renault 16

 

  • VW Käfer Cabriolet

 

  • Die Bulli-Legende – Als Bullis noch Samba tanzten

 

Look here - http://www.edle-oldtimer.de/literaturtipps-fuer-oldtimerfans

 

Neue Autobücher für Oldie-Fans – Lesestoff für alle Freunde von klassischen Automobilen.

Hat Dir der Artikel gefallen?

Sat Apr 09 14:28:48 CEST 2016    |    Hikkamonster    |    Kommentare (0)

Vor kurzem haben wir das Hamelner Automobilmuseum im Hefehof der Rattenfänger-Stadt Hameln besucht, das sich mit der Geschichte von Hameln als Autostadt und den Erzeugnissen von Selve und NAW Norddeutsche Automobilwerke befasst.

 

Hochinteressant für Oldtimerfans, die sich über untergegangene deutsche Auto-Hersteller informieren möchten.

 

Für unseren Artikel mit exklusiver Bildergalerie im Oldtimer-Part unserer Website

 

http://www.globetrotter-fotos.de/technik/kraftfahrzeuge/automuseen/hamelner-automobil-museum.html

 

sind wir jetzt bei der Recherche nach verbliebenen Selve und Basse & Selve Fahrzeugen sowie von Oldtimern aus der Hamelner Produktion der Norddeutschen Automobilwerke NAW in Deutschland, Europa und den USA.

 

Wer kann helfen?

Hat Dir der Artikel gefallen?

Sun Apr 01 18:53:36 CEST 2012    |    Hikkamonster    |    Kommentare (2)

Meinen ersten AC Cobra erwischte ich mit meiner Kamera auf der Hauptstrasse der Neuseeländischen Hauptstadt Wellington.

 

Diese wilden Dinger wurden in den Sechziger Jahren nach einer Idee des ehemaligen US-Rennfahrers Carroll Shelby beim britischen Sportwagen-Hersteller AC Cars Ltd. hergestellt.

 

Der grosse Clou war der Einbau von bärenstarken Ford V-8 Motoren. Der Kracher wurde dann in dieser Konstellation von 1962 bis 1968 in unterschiedlichen Varianten gebaut und in den USA auch bei diversen Rennen auf den vorderen Rängen gesehen.

 

Die heutigen Preise liegen für gut erhaltene Exemplare deutlich im sechsstelligen Bereich. Allerdings sind verschiedene, mehr oder weniger gelungene Nachbauten im Markt, die dann wesentlich günstiger sind.

 

Eindruck... machen Sie alle!

 

Weitere Fotos von diesem Ausnahmefahrzeug seht Ihr auf meiner Website unter:

 

http://www.edle-oldtimer.de/ac-cobra


Sat Mar 31 14:00:33 CEST 2012    |    Hikkamonster    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: chevrolet corvette c 1

Die erste Corvette Generation

 

Hier handelt es sich um die Corvette Convertible des Baujahres 1958 mit genussvoll brabbelndem V 8 - Motor.

 

Das knallrote Prachtexemplar einer Chevrolet Corvette der allerersten Generation parkte an der Strandpromenade von Paihia in der Bay of Islands auf der Nordinsel von Neuseeland und bot sich als reizvolles Fotomotiv geradezu an.

 

In den lässigen Formen dieses Fahrzeugs spiegelten sich die Erinnerungen an die schwungvollen 1950er-Jahre mit Petticoat und Rock'n Roll und unsere ersten Blue Jeans wieder - oh Freude!

 

Jetzt begannen wir uns mit der Geschichte des ersten richtigen Sportwagens aus den Vereinigten Staaten von Amerika, der Corvette von Chevrolet, intensiver zu beschäftigen und nach weiteren, besonders schönen Foto-Exemplaren zu suchen.

 

So sind wir unter anderem im Owls Head Transportation Museum von Rockland, Midcoast Maine, USA, mit einer weissen Corvette C 1 aus dem Anfangsjahrgang 1953 fündig geworden und zeige es hier.

 

Weitere aufregende Corvette-Fotos aller sieben Generationen dieses Ausnahme-Fahrzeugs sind auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de unter

 

http://www.globetrotter-fotos.de/technik/kraftfahrzeuge/us-cars/chevrolet-corvette.html

 

zu entdecken. Viel Spaß!


HIKKAMONSTER

Hikkamonster Hikkamonster

Citroën

Globetrotter und Fotograf ...aus Leidenschaft!

Oldtimer-Fotos ...vom Feinsten!

Die kleine Blog-Info

EDEL OLDIES

 

Dieses Blog wird gepowert von

 

EDLE-OLDTIMER.DE

 

und

 

Globetrotter-Fotos.de

 

mit seiner riesigen Oldtimer-Abteilung und mehr als 4.500 erstklassigen Fotos aller Facetten der spannenden Automobil-Geschichte.

 

Im Banne der Motoren – lebendige Automobilgeschichte… faszinierend fotografiert!

 

Faszinierende Oldtimer-Fotos – klassische Automobile & Designstars aller Epochen!

 

Üblicherweise treten wir 'unmaskiert' auf, wirklich!

 

So verbirgt sich hinter dem Pseudonym Hikkamonster der Online-Autor und leidenschaftliche Oldtimer-Fotograf Helmut Möller aus Neustadt am Rübenberge.

 

Bei Einrichtung eines eMail-Kontos waren alle ausgedachten Nicknames nicht mehr frei. In spontaner Wut wurde er zum ’Monster’, setzte in Erinnerung an zwei Traumurlaube in Hikkaduwa auf Sri Lanka ’Hikka’ voran – fertig.

 

So einfach ist das!

 

Hikkamonster Media – Fotografie & Internet… by Helmut Möller