• Online: 2.697

16.05.2020 15:48    |    Hikkamonster    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: andré citroën, citroën 11 bl legere, citroën 11 chevaux, citroën 11 cv, citroën automobile, citroën klassiker, citroën oldie, citroën oldtimer, citroën traction avant, citroën verbrecherauto, französische oldtimer, gangsterwagen citroën, psa autokonzern, psa automobile

Citroën Traction Avant 11 CV B Normale
Citroën Traction Avant 11 CV B Normale

Citroën Gangsterwagen meets Museumseisenbahn

 

Der Luftkurort Bruchhausen-Vilsen nahe der Bundesstrasse 6 südlich der Hansestadt Bremen liegt idyllisch eingebettet in die wellige niedersächsische Geestlandschaft und lädt zu romantischen Tages- oder Übernachtungstouren ein.

 

Ein ganz besonderer Anziehungspunkt für Gross und Klein ist die dort ansässige Erste Deutsche Museumseisenbahn, die in der Saison mehrmals täglich auf schmalen Gleisen mit höchst nostalgischen Dampfzügen von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf an der B 6 und zurück zuckelt.

 

Das weitläufige Eisenbahngelände rund um den Alten Bahnhof von Bruchhausen-Vilsen ist aber auch eine besonders reizvolle Location, die speziell an den Wochenenden auch immer wieder 'Altes Blech' anzieht. So mancher Oldtimer-Besitzer führt sein 'Schätzchen' auf Ausfahrten durch die norddeutsche Landschaft hierher, um es dem erlebnishungrigen Publikum zu zeigen.

 

Auch etliche Motorclubs parken ihre historischen Gefährte dann auf dem Parkplatz direkt an den Bahngleisen, um im stilgerechten Bahnhofsrestaurant ein wohlverdientes Päuschen einzulegen.

 

Nahe des oft in Dampfschwaden eingehüllten Bahnhofs können Oltimerfans noch eine original erhaltene Gasolin-Tankstelle der 1950er-Jahre bewundern, dessen Besitzer auch noch eine kleine Halle mit historischen Borgward-Automobilen vorhält.

 

Ergänzend dazu wartet das neun Kilometer entfernte Asendorf noch mit einem kleinen, aber feinen privaten Automuseum auf, so dass Oldtimerfreunde bei einem Besuch hier im nördlichen Landkreis Diepholz voll auf ihre Kosten kommen.

 

Auf dem weitläufigen Bahnhofsgelände Bruchhausen-Vilsen ist uns dann auch das hier gezeigte Fahrzeug vor die Linse unserer neugierigen Kamera für ein feines Fotoshooting gesprungen.

 

Der legendäre Traction Avant ist der echte ‚Gangsterwagen‘ von Citroën.

 

Der französische Auto-Hersteller Citroën trug mit seinem ersten Frontantriebs-Modell 11 CheVaux schon in den 1930er-Jahren massgeblich dazu bei, dass der Frontantrieb wegen seiner grossen Fahrsicherheit heute bei Klein- und Mittelklasse-Autos zum Standard geworden ist.

 

Gerade wegen der überlegenen Spurtreue wurde dem Traction Avant 11 CV der Nimbus als Gangsterauto angedichtet, was seinen Niederschlag auch in alten französischen Kriminalfilmen mit Schauspielern wie Jean Paul Belmondo und Jean Gabin fand.

 

Die 'richtigen' Gangster-Fahrzeuge, mit denen die Chikagoer Verbrecher der Vorkriegszeit der Polizei auf und davon fuhren waren Amerkas PS-starke Auburns, Cords und Duesenbergs, die heute noch in den herausragenden Automuseen jenseits der 'Grossen Pfütze' zu bewundern sind.

 

Der Citroën Traction Avant 11 CV B Normale des Baujahres 1948

 

Über zwanzig lange Jahre, Von 1934 bis 1957, wurde der damals zukunftsweisende Citroën Traction Avant äusserlich so gut wie unverändert gebaut.

 

Unser glänzend schwarzes Fotomodell, der ausgesprochen gepflegte Citroën 11 CV B Normale, wurde 1948 gebaut und macht auch heute noch - so finden wir jedenfalls - eine ausgesprochen gute Figur. Der Besitzer dieses Oldtimers, ein in Bruchhausen-Vilsen ansässiger Fahrlehrer, nennt neben weiteren Oldies auch noch einen toprestaurierten, offenen Citroën 5 HP C Torpedo aus dem Jahre 1922 sein eigen, mit dem er ebenfalls gerne Ausfahrten in der Region untenimmt.

 

Einige Technik-Details des Citroën Traction Avant 11 CV Oldtimers:

 

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit 1911 ccm
  • hängende Ventile, untenliegende Nockenwelle, angetrieben über eine Steuerkette
  • Leistung – 56 PS bei 3800/min
  • Dreigang-Getriebe plus Rückwärtsgang
  • Höchstgeschwindigkeit – 130 kmh
  • Verbrauch – ca. 12 l auf 100 km
  • Lastverteilung – Motor hinter und Getriebe vor der Vorderachse
  • selbsttragende Karosserie
  • Länge 4,45 m – Breite 1,68 m – Höhe 1,54 m
  • Radstand – bemerkenswerte 2,91 m
  • Einzelradaufhängung an doppelten Querlenkern vorn
  • Starrachse an zwei Längslenkern mit Drehstabfedern und einem Panhardstab hinten
  • hinten angeschlagene ‚Selbstmörder‘-Vordertüren.
  • ausstellbare Frontscheibe

 

Als jahrzehntelanger Citroën-Fahrer und bekennender Citroënist hätten wir schon gerne einmal selber einen Traction Avant Gangsterwagen gefahren. Einmal, am kleinen, aber feinen Motodrom neben der Cité de l’Automobile in Mulhouse in Frankreich, stand in der Boxengasse schon einladend

ein schneeweisser Citroën Traction Avant 15 / 6 C CV Commerciale des Baujahres 1954 bereit.

 

Wir entschieden uns dann aber für acht schnelle Runden in einem offenen Chevrolet Corvette Oldtimer des Baujahres 1958. Und... vergib uns unsere Schuld!

 

Der Doppelwinkel des Firmenlogos von Citroën stilisiert übrigens – damals wie heute – die doppelte Schrägverzahnung von Zahnrädern, auf die André Citroën ein Patent besass.

 

Citroën – avandgardistische Automobile längst vergangener Epochen aus Frankreich.

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

18.05.2020 09:01    |    pico24229

Ich bin öfter in der Gegend und werde mir es mal ansehen! Kenne dort nur den heiligenberg als sehenswürdigkeit. Danke für den tipp.

 

aber.....

 

Zitat:

auf Ausfahrten durch die norddeutsche Landschaft hierher

Norddeutschlang wird südlich durch die Elbe begrenzt!!!

 

Grüße aus Schleswig-Holstein


18.05.2020 11:06    |    Hikkamonster

Sorry, als gebürtigem Fischkopp fällt es mir schwer anzuerkennen, dass Bremen und Niedersachsen schon zu Süddeutschland gehören sollen!

 

By the way... welche Oldtimer-Hotspots gibt es denn in SH? Ich komme dann mit meiner neugierigen Kamera mal vorbei!

 

Herzliche Grüsse, Hikka!


Bild

18.05.2020 11:30    |    pico24229

Hehe, ne Süddeutschland natürlich nicht, aber gibt ja auch eine große Mitte :)

 

Mhh Oldtimer Spots in SH... Da fällt mir auf die schnelle gar nichts ein obwohl es da sicherlich was geben muss.

Trage ich sonst nach!


Deine Antwort auf "Citroën Traction Avant 11 CV"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 14.04.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

HIKKAMONSTER

Hikkamonster Hikkamonster

Citroën

Globetrotter und Fotograf ...aus Leidenschaft!

Oldtimer-Fotos ...vom Feinsten!

Die kleine Blog-Info

EDEL-OLDIES

 

Im Banne der Motoren... dieses Blog mit stets authentischen Fotos ausgewählter historischer Automobile wird gepowert per Transfusion aus unseren eigenen, in der Szene etablierten, Hobby-Websites:

 

EDLE-OLDTIMER.DE

 

und

 

Globetrotter-Fotos.de

 

mit seiner riesigen Oldtimer-Abteilung und mehr als 4.500 erstklassigen Fotos aller Facetten der spannenden Automobil-Geschichte.

 

Im Banne der Motoren – lebendige Automobilgeschichte… faszinierend fotografiert!

 

Faszinierende Oldtimer-Fotos – klassische Automobile & Designstars aller Epochen!

 

Üblicherweise treten wir 'unmaskiert' auf, wirklich!

 

So verbirgt sich hinter dem Pseudonym Hikkamonster der Online-Autor und leidenschaftliche Oldtimer-Fotograf Helmut Möller aus Neustadt am Rübenberge.

 

Bei Einrichtung eines eMail-Kontos waren alle ausgedachten Nicknames nicht mehr frei. In spontaner Wut wurde er zum ’Monster’, setzte in Erinnerung an zwei Traumurlaube in Hikkaduwa auf Sri Lanka ’Hikka’ voran – fertig.

 

So einfach ist das!

 

Hikkamonster Media – Fotografie & Internet… by Helmut Möller