• Online: 4.780

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

11.01.2016 15:05    |    cleanfreak1    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: Carpro, Fahrzeugpflege, Felgenreiniger, Iron-X, TarX, Tuga-Chemie

carclean000carclean000 in diesem Beitrag geht es wie schon sehr oft geschrieben um Felgenreinigung, aber diesesmal hatte ich einen wirklich harten Brocken zu bewältigen und somit entschied ich mich dazu, mir das CarPro Iron-X und das TarX zu kaufen um zu sehen ob hier mehr geht als mit den altbekannten beiden Produkten von Tuga-Chemie.

 

Bei den Felgen handelt es sich um die klassischen "Gullideckel" von Mercedes-Benz von meinem Youngtimer Projekt (Beitrag folgt nach fertigstellung :cool:). Klar kann man auch hingehen und die Pulverbeschichten oder lackieren lassen, somit spart man sich diese Mühsame Angelegenheit!

Ich entscheide mich überwiegend für den schwereren Weg der Reinigung, da ich gerne die Dinge erhalten möchte und erst wenn ich persönlich keinen Sinn sehe, diese zu ersetzen oder anderweitig zu erneuern.

 

Die Ausgangslage ist so, das die Felgen bestimmt die letzten Jahre keine Pflege bekommen haben und die Handhabung nicht gerade Sachgemäß verlief (montage oder auswuchten)!!

 

carclean001carclean001carclean002carclean002carclean003carclean003

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die erste Reinigung nehme ich wie immer meinen Klassiker, den Tuga Alufelgenreiniger "grün" da der seine Arbeit immer sehr gut verrichtet.

 

carclean004carclean004carclean005carclean005

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei drei von vier Alufelgen hat das sehr gut funktioniert, so das diese nach dem polieren wieder recht "Fit" aussehen :rolleyes:

 

carclean006carclean006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur bei einer Felge hat sich der Bremsstaub so richtig in die Oberfläche reingebacken, das ich hier nach vier Durchgängen mit dem "grünen" Alufteufel aufgeben musste. Hat mir sogar nicht gefallen:mad:..

 

carclean008carclean008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann ist mir eingefallen, das sehr viele bei solchen schwierigen Fällen immer wieder den Felgenreiniger "Iron-X" erwähnt haben! Somit hab ich mal im Netz danach gesucht und staunte erst etwas über den Preis und den Inhalt :eek:. Aber was soll´s, einen Versuch ist es Wert und immer noch billiger als Pulverbeschichten oder eine andere kaufen!

 

carclean008acarclean008a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich entschied mich dann gleich auch den Teerentferner mit zu kaufen und so kamen dann beide Produkte recht schnell zu mir nach Hause.

Beim öffnen der Flasche konnte man die pure Chemie riechen und ich rate euch nur, macht das nicht in der Wohnung:D. Das Mittel stinkt entsprechend!

Aufgesprüht auf die Felge und man sah auch gleich wie das Mittel anfängt zu arbeiten, da sich der Farbindikator gleich meldet.

 

carclean009carclean009carclean010carclean010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe es wie angegeben 3-5 Minuten wirken lassen und anschließend mit zur Handnahme eines Pinsels nachbearbeitet und siehe da, hier geht es wieder vorwärts (freu). Es ist zwar sehr mühsam, aber der Iron-X knackt den Hartnäckigen Bremsstaub. Wie viele Durchgänge ich jetzt genau gemacht habe, kann ich nicht sagen. Jedenfalls habe ich heute den letzten Finalen Durchgang gemacht, da die Felge zwischendurch (Sonntag) stand. Zuvor habe ich aber die letzten Stellen mechanisch mit einem feinen Cuttermesser bearbeitet, anschließend wieder eingesprüht und mit dem Pinsel weiter behandelt.

 

carclean011carclean011carclean012carclean012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem abstrahlen war ich sehr zufrieden mit dem Endergebis und so kann die Felge nun trocknen bevor sie aufpoliert wird.

 

carclean013carclean013carclean014carclean014carclean015carclean015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

carclean016carclean016 Ich kann somit den Iron-X Felgenreiniger nur empfehlen, wenn man solche Probleme bei Felgen hat. Wichtig ist aber, das ganze in gut Belüfteten Räumen zu machen und dabei an die eigene Sicherheit (Arbeitsschutz) zu denken. Das Geld ist somit für mich richtig investiert gewesen ;);)

Hat Dir der Artikel gefallen? 10 von 10 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.07.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Hinweis

Der Blog ist auf die Auflösung Größe "L" ausgelegt. Einstellung dazu siehe am Ende der Seite.

Blogleser (213)

Besucher

  • anonym
  • Lilly_Kessler
  • nmw87
  • CaddyDomi
  • STausU
  • Audi-Garage
  • AB530e
  • Halver1
  • Speed989
  • matzinho

Blog Ticker