• Online: 4.369

Black Biturbo

Hier geht es um alles was mir gerade einfällt

19.04.2012 23:13    |    Black Biturbo    |    Kommentare (7)

kl20120418-104746
Kl20120418 104746

ein kleines review von mir.So, nachdem das E cabrio nun etwas mehr gefahren wurden nochmal ein kleinen review von mir.

 

Erstmal: es gibt viel licht, aber natürlich auch schatten.

 

Ich werde es wie gewohnt unterteilen.

 

Motor:

Positiv ist der angemessene verbrauch, der jedoch weit ab der werksangabe liegt. Den wagen kann man zwischen 8-9l fahren. Die leistung ist aussreichend, aber nicht sportlich. Sehr gut gefällt mir das immer anliegende drehmoment, die drehfreude ist allerdings nicht so berauschend. Die angegebene vmax wird erreicht, allerdings braucht er dafür extrem viel anlauf. Also kann man eher sagen, dass die 240 ein papiertiger wert sind - aber 230 werden zügig erreicht. Die laufruhe ist für einen 4zyl sehr gut - wenn der motor warm ist. Bei einem kalten Motor ist sie halt nicht besonders. Der Sound ist - naja im warmen schlicht nicht da, im kalten eher schrecklich.

 

Getriebe: Hier gilt immernoch - spitze - mehr möchte ich dazu gar nicht sagen!

 

Fahrwerk: Von diesem bin ich immernoch sehr begeistert. Der agen liegt sehr gut auf der straße, kann sogar sportlich gefharen werden, der komfort ist sehr gut. Nur bei kutzen schlägen ist er nicht geschmeidig - aber alles in allem schon sehr gut. Die lenkung ist gut, nicht sehr sportlich aber irgendwie sehr gut zu bedienen - keine ahnung wie das geht, ist aber so.

 

Karosse: relativ steif, aber schlechte starßen bringen doch ein zittern rein - um welten besser als beim e46, aber noch nicht grundfest wie eine limo. Ansonsten Hübsch, toll verarbeitet und leider total unübersichtich. Kofferraum ist sehr schlau durchdacht - man bekommt wirklich alles rein - kommt mir teilweise ( bei geschlossenem dach) größer vor als im cayenne.

 

Innenraum: Toll, tolle sitze, alles sehr gut zu erreichen, verarbeitung wirkt tadellos. Das Radio ( serie) ist i.O. ich brauche da nicht mehr. Offen fahren geht super. wenn man wind möchte kann man die fenster runter lassen ( wobei es da auch keinen orkan gibt), bei mittel gutem wetter kann man es sich so einstellen wie man möchte. wenn man airscarf und aircap draußen hat fährt man vom gefühl her zwar offen, aber es herrscht nur ein laues lüftchen. Frieren muss man selbst offen nie - also eigentlich macht man das dach nur zu wenn man parkt oder es regnet. sehr nett ist, dass man das verdeck bis 40km/h schließen kann.

 

Sonstiges: Das kleine Navi APS 50 ist gut und tut seinen dienst, die bedienung ist extrem gut. Das assistenz system ist mehr als gut - genau genommen verdirbt es für das leben. Auch hier ist die bedienung einfach einfach. Das Xenon Licht mit seinen assis überzeugt mich auch.

 

Fazit: wie gesagt, es gibt wie bei jedem auto auch schattenseiten, aber im grunde ist das auto schon klasse. Wer das cabrio auch zum schnellfahren haben möchte sollte evt. auf den 350er zurückgreifen, wer nur schnell fahren will und auf oben ohne verzichten kann ist sicher mit dem coupe besser bedient. Aber für den Gentleman Fahrer ist es das fast perfekte Auto.

 

Und nochwas: keine ahnung warum, das auto ist allen symphatisch - es wird nicht als prollkarre angesehen, noch als bähh wagen - da bin ich trotz stren sehr erstaunt.

 

Gruß

BB


19.04.2012 23:19    |    124er-Power

Bei dem Titel denkt man zwangsläufig erstmal eher an den Peugeot 207, vielleicht solltest du den Titel mal etwas umschreiben? ;)


20.04.2012 19:46    |    Harhir

Das ist doch die Baureihe mit dem ausfahrbaren Spoiler oberhalb der Windschutzscheibe. Bringt der etwas fuer die hinteren Passagiere?

Bei mir muss ich fast immer das Dach zu machen, wenn ich meine Kinder hinten habe, weil denen dass hinten zu windig ist. Auch bei langsamer Fahrt um die 30-50km/h. Es sei denn es sind 35 Grad und mehr.....


20.04.2012 21:27    |    Black Biturbo

Das kann ich dir leider nicht sagen, da ich noch nie hinten gessen habe und mein hund leider diesbezüglich nichts sagt ;) . Vorne bringt das aircap wirklich recht viel - vergleichbar mit einem normalen windshot.

 

Gruß

BB


21.04.2012 11:53    |    xto007

" Die lenkung ist gut, nicht sehr sportlich aber irgendwie sehr gut zu bedienen - keine Ahnung wie das geht, ist aber so."

Sehe ich genau so, sie ist irgendwie genau richtig aber man kann nicht sagen warum.

 

und 8-9 Liter Verbrauch ist schon arg gemütlich?!

 

Greez


23.04.2012 22:24    |    Black Biturbo

Och geht - bei 8-9 litern fahr ich recht normal - rasen mit dem wagen macht eh keinen spass - bzw. passt nicht zu dem auto.


23.04.2012 23:04    |    xto007

also ich hab Schwierigkeiten mit nem c180 unter 11 liter zu fahren :rolleyes:


25.04.2012 21:44    |    Black Biturbo

Naja, dann hast du aber nen sehr schweren Fuß oder - sorry - kannst nicht fahren, oder hast ein sehr ungünstiges fahrprofil.

 

Gruß

BB


Deine Antwort auf "Erfahrunsbericht vom W207er E250 nach etwas längerer nutzung"

Blogautor(en)

Black Biturbo Black Biturbo

Subaru

 

Besucher

  • anonym
  • Black Biturbo
  • Sp3kul4tiuS
  • der_Derk
  • Woffi2
  • suppenkasper123
  • rallediebuerste
  • Bernd_57
  • legooldie
  • NDLimit

Blogleser (77)

Meine Bilder