ForumVW ID.4 & ID.5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. ID
  6. VW ID.4 & ID.5
  7. VW ID ? - Projekt Trinity - Newsthread

VW ID ? - Projekt Trinity - Newsthread

VW ID.3 (E1), VW ID.4 (E2)

Da ich keinen passenden Thread zum Trinity gefunden habe war ich mal so frei einen Newsthread für das wohl wichtigste ID Modell der Zukunft zu erstellen :)

 

Den heute gab es einen ziemlichen Paukenschlag:

 

[url= https://www.tagesschau.de/.../...k-wolfsburg-tesla-gruenheide-101.html]Auf der grünen Wiese bei Wolfsburg will VW ein komplett neues Werk für sein Elektro-Auto-Projekt Trinity hochziehen. Geplant ist eine Fabrik nach dem Vorbild von Tesla in Grünheide.[/url]

Ähnliche Themen
98 Antworten

Das Trinity-Modell wird bestimmt super. Damit wird VW zur wieder zur Benchmark in der Branche werden. Leider müssen wir noch mindestens fünf Jahre warten bis wie es kaufen können.

Zitat:

@Dr. Shiwago schrieb am 10. November 2021 um 17:01:19 Uhr:

Das Trinity-Modell wird bestimmt super. Damit wird VW zur wieder zur Benchmark in der Branche werden.

Das hat der Herr CEO auch schon über die MEB Platform gesagt. Wieso sollte das jetzt anders werden? Was ist an einer Fabrik auf der grünen Wiese besser?

Echt traurig anzusehen, wie so ein unfähiger Troll VW zu Grunde richtet.

Es geht wohl hauptsächlich darum frischen Wind bei VW reinzubringen. Inklusive der Entwicklungsprozesse. Da kann man dynamischer und damit schneller werden. Dazu macht es durchaus Sinn die räumlich abzutrennen.

Ob und wie erfolgreich das wird steht auf einem anderen Blatt. Der Schritt ist für mich total nachvollziehbar (komme aus der SW Entwicklung). Hat bei uns auch mal zu deutlich besseren Ergebnissen geführt. Aber hauptsächlich weil dort die richtigen Leute zusammengekommen sind.

Frischen Wind? Seit dem er auf den Posten ist gibt nur Knatsch / Unruhe und die Qualität geht nach unten.

 

Ich hoffe das er raus fliegt.

Zitat:

@E2906 schrieb am 10. November 2021 um 19:45:41 Uhr:

Frischen Wind? Seit dem er auf den Posten ist gibt nur Knatsch / Unruhe und die Qualität geht nach unten.

 

Ich hoffe das er raus fliegt.

Damit es ein weiter so gibt und man die Zukunft verschläft? Bitte nicht.

Nein die Zukunft werden Sie nicht verschlafen, die Richtig ist ja gegeben.

 

Seine Umsetzung ist aber eine Katastrophe die auf den Rücken des Kunden und der Arbeitnehmer ausgetragen wird.

 

Aus meiner Sicht ist das nicht mehr haltbar.

Ich bin ehrlich gesagt auch kein Freund von der Art wie Diess nach aussen hin auftritt. Seine permanenten Vergleiche mit Tesla und das anhimmeln von Elon Musik sind aus meiner Sicht daneben und tragen zur Verunsicherung der Belegschaft bei.. Diess ist m.E. schon länger angezählt und nur die schützende Hand von Porsche / Piëch verhindern derzeit einen Abgang von ihm. Der eingeschlagene Weg ist schon der richtige, die Art und Weise das Ziel zu erreichen ist zumindest diskussionswürdig. Um die alten Strukturen zu verändern benutzt er die Holzhammermethode, mit der wird er immer wieder anecken. Jedoch sollte man auch bedenken was das für ein Zeichen nach aussen hin wäre wenn mitten auf dem Weg der Transformation Diess ausgetauscht würde? Wer sollte denn nachkommen? Was ist in der Übergangsphase bis dahin?

Trinity ist zweifelsohne eine der wichtigsten Meilensteine für VW für die nächsten Jahre / Jahrzehnte, jedoch sollte man nicht denken das dann automatisch alles gut wird denn auch die Konkurrenten (insbesondere Tesla) legen die nächsten 5 Jahre sicherlich nicht die Hände in den Schoß. Sollte Tesla ein Modell entwickeln welches in Richtung ID3 geht wird es eng für VW. Gerade Grünheide ist sehr spannend, zeigt es doch das man in Deutschland auch grössere Projekte in einem überschaubaren zeitlichen Rahmen verwirklichen kann, wie dieses Ziel verwirklicht wurde ist allerdings auch fragwürdig.

Was das Thema Software angeht hat Tesla auch hier nach wie vor einen enormen Vorsprung und VW muss hier mehr als zulegen.

Es sind ja nicht nur die Aussagen nach außen. Diess hat mehrfach seine Unfähigkeit zu managen unter Beweis gestellt. Mangelhafte Software, billiges Design, mangelnde Kapazitäten gehen alle auf direkte Fehlentscheidungen von Diess zurück. Trotzdem er vor Jahren! den Umbau zum EV angekündigt hatte blockiert er weiterhin den Werksumbau und lässt Werke leer laufen.

Zitat:

@radio schrieb am 11. November 2021 um 08:29:37 Uhr:

Es sind ja nicht nur die Aussagen nach außen. Diess hat mehrfach seine Unfähigkeit zu managen unter Beweis gestellt. Mangelhafte Software, billiges Design, mangelnde Kapazitäten gehen alle auf direkte Fehlentscheidungen von Diess zurück. Trotzdem er vor Jahren! den Umbau zum EV angekündigt hatte blockiert er weiterhin den Werksumbau und lässt Werke leer laufen.

Zwickau umgebaut, Emden liegt im Zeitplan und Hannover folgt...Wo wird da bitte blockiert?

Zitat:

@rofd schrieb am 10. November 2021 um 20:04:17 Uhr:

Zitat:

@E2906 schrieb am 10. November 2021 um 19:45:41 Uhr:

Frischen Wind? Seit dem er auf den Posten ist gibt nur Knatsch / Unruhe und die Qualität geht nach unten.

 

Ich hoffe das er raus fliegt.

Damit es ein weiter so gibt und man die Zukunft verschläft? Bitte nicht.

OK, ich muss also wählen aus einen Produkt, das mir Zukunft suggeriert, aber qualitativ auf dem Stand ist, den der Konzern bei Entstehung hatte, oder einen Produkt, das vielleicht eher der Realität entspricht, zuverlässig ist und die Qualität stimmt.

 

Sehr schwere Entscheidung......

 

Man kann technisch auch ganz weit vorne sein und der Zeit voraus, ohne zwangsläufig andere Punkte, die den Konzern in der Vergangenheit ausgemacht haben, zu vernachlässigen.

 

Also aus meiner Sicht, müsste er auch weg, für das was er teilweise von sich gibt.

Aber Porsche und Pirch glauben an ihn.

Lieber wieder Winterkorn, oder wie? So schlechte Qualität damals, daß ich auf von VW und Audi auf BMW umgestiegen bin. Meine letzten Audis und VWs waren gefühlt öfter in der Werkstatt als auf der Straße (ohne daß einige Probleme wirklich gelöst werden konnten).

Also schlechter kann das auch mit Diess nicht werden.

Das Highlight war mein Bora Variant bei dem die Heizung im Winter erst nach 5 Jahren, kurz bevor ich ihn verkauft habe, plötzlich richtig funktionierte. Bis dahin war es „Stand der Technik. Die sparsamen Diesel produzieren einfach zu wenig Abwärme.“

Oder wo ich mal einem Audi Techniker zeigen musste wie man im Motorraum ein Kabel mit Feder Steckersicherung abzieht, ohne es zu zerstören. Weil ich es selbst reparieren wollte mangels Werkstatttermins in den nächsten 3 Wochen.

 

Der ID 4 fühlt sich jedenfalls sehr gut an. Mit 5J/100tkm Jahren Garantie ist das Risiko überschaubar. Werde dann ja sehen wie die Qualität ist, so er denn irgendwann geliefert wird.

Ist das Thema hier Trinity oder Diess?

Zitat:

@rofd schrieb am 11. November 2021 um 16:07:31 Uhr:

Ist das Thema hier Trinity oder Diess?

Beides ist miteinander verwoben denn ohne Diess würde es Trinity nicht in der bisherigen Form / Ankündigung geben. Das es Menschen gibt die Diess kritisch sehen gehört auch dazu, ist zwar etwas offtopic aber was willst Du bei dem derzeitigen Kenntnisstand derzeit über das Thema Trinity diskutieren?

Evtl. wird Trinity der Nachfolger des ID.3 = Neo wie er 2016 vorgestellt wurde. Diese Studie mit Level 4 wurde ja für 2025 angekündigt und Trinity hat 1 Jahr Verspätung.

Ausserdem soll Trinity etwa die ID.3 Abmessungen haben und ein Modell mit großem Volumen werden.

In den einschlägigen Zeitungen wird immer von ner Limo / Coupe geschrieben, aber dazu hab ich noch nix gehört von VW.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. ID
  6. VW ID.4 & ID.5
  7. VW ID ? - Projekt Trinity - Newsthread