ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Verbrauch Aktionsmodell 1.8?

Verbrauch Aktionsmodell 1.8?

Themenstarteram 11. November 2009 um 19:05

Hallo zusammen,

nach langer suche betreffend einem neuem auto bin ich bei einem golf 1.8 gelandet. Hier schien für mich preis/leistung und fahrkomfort bzw. -leistung am besten für meine möglichkeiten und bedürfnisse.

Nun ist er da und die erste tankfüllung verbraucht, doch einige fragen sind entstanden. Man liest immer wieder gern von 1.4 tsi mit 122 ps die kaum unter 8 litern zu bewegen sind oder von gti´s die das unterbieten können. Klar, jeder hat einen eigenen stil und externe einflüsse aber gesprächsstoff ist immer vorhanden.

Zurück zu mir bzw. meinem golf. Dieser schlägt sich wacker und bisher ohne beanstandungen. besonders erfreute mich aber der in meinen augen niedrige verbrauch von nur ~7 litern auf 100km. 49,2 liter getankt auf 710km. Sicher fährt man am anfang zurückhaltender also in meinem fall mit einem drehzahllimit von 4k. Die erste tankfüllung wurde gleichmäßig in der stadt (echte stadt mit mehr als 300k einwohnern), landstraße und autobahn (bis ~160) verbraucht. Sollte also der verbrauch noch ein wenig sinken und der rechte fuß etwas schwerer werden dann rechne ich mit ca. 8 litern (schneller auf der autobahn). Für mich ein sehr guter wert.

Wie ist das bei den anderen 1.8ern?

Ähnliche Themen
52 Antworten

also auf 7 liter komm ich auch ohne probleme wenn ich nur normal zur arbeit fahre, und das selbst bei ner kurzstrecke von 16 km bei 4° morgens!

bei 100kmh is der verbrauch auch nur bei 6-6,5 litern.

 

wie gesagt wenn warm is hab ich spaß und verbrauch von 9,3-9,5 litern

wenn ich einfach nur ankommen will is es eigendlich immer was mit ner 7 vorm komma!

2000km - 7,5l/100km

bei ca 1000km Autobahn

gruß seV

Hallo Golfer,

ich wiederhole mich da gerne:

Fahrt erstmal 8000-9000 km und dann schreibt über Euren Verbrauch, vorher ist es müßig , da sich der Verbrauch

erst dann eingependelt hat.

Gruß Gonzo

PS: Trotzdem, für die, die es interessiert: Habe 1580 Km drauf und die MFA 2 steht auf 8,7 l ! ;)

Wenn ich längere Strecken gemütlich mit 140-160 auf der Autobahn fahre (bei trockener Straße, gleichmäßiger Fahrstil) liege ich bei etwas unter 7 Liter (nach MFA). Ich denke das ist ein wirklich guter Wert. Mich würde einmal interessieren wie es auf solchen Strecken mit dem 1.4er (sowohl der 118kW als auch der 90kW) aussieht.

Laut MFA 1 für 24-26km 6,5-6,9 Liter zur Arbeit.

Laut MFA 2 nach 24xxkm 7,9L

Also ich habe bisher drei Mal getankt zzgl. der Erstfüllung von VW. Mein Durchschnittsverbrauch lag bisher ziemlich genau bei 8,6 l/100km (berechnet). Laut MFA gabe es da aber mitunter deutliche Unterschiede. Mir wurde mal 7,9 l/100km angezeigt. Das fande ich schon recht seltsam. Mit meiner jetzigen Tankfüllung liege ich laut MFA bei 7,0 l/100km, wobei dies die erste Tankfüllung mit Winterreifen ist (215er im Vergleich zu 225er im Sommer). Mein Streckenprofil setzt sich hauptsächlich aus der Fahrt zur Arbeit zusammen, d.h. ca. 5km Stadt und 5km Land. Dafür finde ich den Verbrauch in Ordnung. Im Moment versuche ich, besonders spritsparend zu fahren. Ist es für den Motor wohl schlimme, wenn man im 6.Gang so bei 50 km/h rumgurkt. Also früher hätte ich das definitiv nicht gemacht, da ein leichtes Brummen zu hören ist.

Zitat:

Original geschrieben von Baum12

Wenn ich längere Strecken gemütlich mit 140-160 auf der Autobahn fahre (bei trockener Straße, gleichmäßiger Fahrstil) liege ich bei etwas unter 7 Liter (nach MFA). Ich denke das ist ein wirklich guter Wert. Mich würde einmal interessieren wie es auf solchen Strecken mit dem 1.4er (sowohl der 118kW als auch der 90kW) aussieht.

Mein Durchschnittsverbrauch II. liegt immer im Bereich 7,0 bis 7,4. Das Auto (1,4 90KW mit DSG) ist jetzt knapp 17 Monate alt und hat knapp 25Tkm runter. Die Verbrauchsanzeige ist mit VCDS feinjustiert =stimmt auf 0,1L. Meine persönlichen Rekorde liegen auf längeren Strecken (mind. 150 km am Stück) auf der einen Seite bei 5,8 und auf der anderen Seite bei 11,1 Liter. Einmal mit Tempomat auf der AB bis max. 120-130 und das andere mal was irgendwie möglich ist. Beim Turbomotor ist der Verbrauch maßgeblich von der max. Gaspedalstellung und der Drehzahl abhängig. Das heißt bei max. 2500 U/min schalten und das Gaspedal bis max. 50% durchdrücken sonst wird´s nix. Irgendwo im www gibts auch eine schöne Grafik mit den verschiedenen Wirkungsgraden im Vergleich.

Meiner Meinung nach sind 50 im 6. Gang mit diesem Motor nicht sinnvoll, das Thema hatten wie schon mal bei wie fahrt ihr auto oder so.

Der 5. geht gerade noch.

Bei 50 im 6. müßte der Motor sogar runterschalten anzeigen, habe ich einige male im 5. bei zu niedriger GEschwindigkeit erlebt.

Zitat:

Original geschrieben von GOLFIWOLFI

Meiner Meinung nach sind 50 im 6. Gang mit diesem Motor nicht sinnvoll, das Thema hatten wie schon mal bei wie fahrt ihr auto oder so.

Der 5. geht gerade noch.

Bei 50 im 6. müßte der Motor sogar runterschalten anzeigen, habe ich einige male im 5. bei zu niedriger GEschwindigkeit erlebt.

Danke, GolfiWolfi! Ja, stimmt! Mir wird empfohlen, in den 5. zu schalten. Kann das denn schädlich sein für den Motor? Meine mal gehört zu haben, dass es ältere Motoren schädigen könnte, aber bei neuen würde es nichts mehr ausmachen!?

Zitat:

Original geschrieben von dennist4

Habe jetzt ca. 3000 km runter,MFA zeigt Gesamtdurchschnitt 7,2l an...Auf den ersten Tausend km war sie auf 7,5l und seitdem ist sie am sinken..

Auf meiner Strecke zur Arbeit sind es laut Anzeige ca.6,3-6,7 l/100..(50km)..

Bei viel Kurzstrecke braucht der Wagen wohl deutlich mehr..

Bin sehr zufrieden so wie es ist und fahre auch weiterhin zügig durch die Gegend(kein rasen!!)

Kann ich voll bestätigen. Habe auch 50km einfachen Arbeitsweg. MFA 1 danach immer zwischen 6,3 und 6,7 L/100km.

MFA 2 benutze ich immer für eine Tankfüllung. Da liege ich immer um die 6,5 L/100km.

Nachgerechnet hatte ich mit meinen letzten beiden Tankfüllungen 7L und 6,8L - etwa immer 0,4L als MFA 2 gemessen hat.

Fahrstil:

Im Verkehr mitschwimmend, max. 20km/h schneller als erlaubt.

Wenn ich eine rote Ampel sehe lasse ich im 6. rollen und versuche so zur Ampel hinzukommen, um mit maximal möglicher Geschwindigkeit an der dann grünen Ampel weiterfahren zu können. BREMSEN vernichtet Kraftstoff! Ab und an auch mal zügig beschleunigen. Auf der AB max 150km/h.

Gruß,

Hui_Buh

Also ich habe jetzt rund 1100 km runter. Mein Verbrauch liegt laut MFA bei 7,3 l/100 km.

P.S.: Ist es eigentlich normal, dass bei der Neuwagenabholung 25 l/100km :eek: in der MFA steht??

 

Gruß

denis_g_v

Zitat:

Original geschrieben von denis_g_v

Also ich habe jetzt rund 1100 km runter. Mein Verbrauch liegt laut MFA bei 7,3 l/100 km.

P.S.: Ist es eigentlich normal, dass bei der Neuwagenabholung 25 l/100km :eek: in der MFA steht??

 

Gruß

denis_g_v

Ich denke schon. Ich hatte bei der Abholung vom Händler irgendwas um die 36l/100km stehen :eek: War auch erst sehr überrascht und dachte mir, die haben den aber schön getreten, als die den Wagen vom LKW geladen haben. Aber als ich dann das erste mal aus der Tiefgarage gefahren bin, mit einer vermutlicherweise ähnlichen Steigung wie beim LKW, hatte ich mal kurzzeitig über 40l/100km stehen, obwohl ich nicht schnell gefahren bin, aber im 1. Gang. Daher denke ich, das ist alles i.O.

fahr einfach mal im ersten oder 2ten gang nen paar meter 30 4 0oder 50 kmh dann weiste was los is.

 

alles in butter ;-)

Soweit ich das beurteilen kann, gibt es wohl keinen wirklichen Verbrauchsvorteil gegenüber dem GTI;)

@ David_1,8l

Den neunen Motoren machen niedrige Drehzahlen nichts aus. Das heisst aber nicht, das man untertourig mit ruckelndem/vibrierenden Motor fahren soll. Und wenn die Anzeige schon zum runterschalten auffordert, weisst du ja was zu tun ist;)

Zitat:

Original geschrieben von BjoernX

Soweit ich das beurteilen kann, gibt es wohl keinen wirklichen Verbrauchsvorteil gegenüber dem GTI;)

Wenn Du beide Motoren gleich fährst (gleiche Leistung abforderst), dürten sich die 0,2l mehr Hubraum nicht stark als Mehrverbrauch niederschlagen. Aber wozu hast du dir dann eigentlich den GTI gekauft? :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Verbrauch Aktionsmodell 1.8?