ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Umrüstung auf Rußpartikelfilter

Umrüstung auf Rußpartikelfilter

Themenstarteram 27. November 2006 um 9:23

Hallo zusammen

Ich habe folgendes Problem:

Letzte Woche bin ich mit meinem Auto am Hoftoranschlag hängengeblieben. Seitdem klappert der Auspuff ziemlich. Ich war beim Händler und der hat gesagt, dass man, wenn man es nicht schweissen kann, der Vorkat tauschen muss. Für ein paar Euro extra könnte er mir das Auto mit einem Russpartikelfilter nachrüsten.

Nun zu meiner Frage:

Macht das Umrüsten Sinn? Mein Auto (320d 11/2001) hat 218tkm drauf. Wird da in die Motorelektronik eingegriffen? Stimmt es, dass man den Vorkat alle 80tkm tauschen muss?

Fragen über Fragen. Vielen Dank für eure Antworten.

Ähnliche Themen
67 Antworten

Zusammenfassung:

Es gibt 2 Systeme an Rußpartikelfilter:

- Der Wandstromfilter (wartungsfrei) bereits vom Werk verbaut in Serie

- Durchflussfilter (wartungsfrei) Nachrüstfilter

- Für den E46 ist nur ein Nachrüstfilter möglich.

- Angebotene Modelle liegen preislich ca. zwischen 600-750 €

- Eine Steuerersparnis gibt es nur indirekt (für alle ohne Filter gibt es eine erhöhung von 1,20Euro / 100 ccm)

- Keine neue Einstufung in der Abgas-Norm bei Nachrüstung

- Steuerliche Rückerstattung von 330 € (wird mit der KfZ-Steuer verrechnet)

- Keine nennenswerte Beeinträchtigung des Motors durch erhöhten Gegendruck oder Ähnliches (Erneuerung ab ca. 200.000 km notwenig)

- Kein Eingriff in die Motorelektronik notwendig (autark)

- Keine spürbaren Leistungsverluste im Fahrbetrieb

- evtl. besserer Wiederverkaufswert

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

- Eine Steuerersparnis gibt es nur indirekt (für alle ohne Filter gibt es eine erhöhung von 1,20Euro / 100 ccm)

- Steuerliche Rückerstattung von 330 € (wird mit der KfZ-Steuer verrechnet)

Dazu ist anzumerken, daß ein Termin, zu dem dieser Entwurf im Gesetzesblatt stehen soll, noch nicht abzusehen ist.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Dazu ist anzumerken, daß ein Termin, zu dem dieser Entwurf im Gesetzesblatt stehen soll, noch nicht abzusehen ist.

Es ändert nichts daran, dass es der aktuelle Stand ist.

Unabhängig davon .. wenn wird es sicherlich noch besser, nicht aber schlechter. Der Anreiz zum Nachrüsten muss gewahrt bleiben, da die Richtung bereits definiert ist.

Ein Wechsel halte ich für ausgeschlossen.

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

Hier wird von hohen Gegendrücken gesprochen, die dem Motor schaden könnten. Ich würde gerne mal erfahren, wie hoch die Drücke sind!? Ich würde gerne mal erfahren, woher ihr glaubt, dass dort ein Gegendruck erzeugt wird,

[...]

Gegendruck von ca. 200mbar vorhanden ... anhand mehrerer Messergebnisse bei uns im Haus ermittelt worden.

Und fatk ist ... alles was zusätzlich in einem Abgasstrang reingebracht wird .. auch nachträglich ... erhöt den Gegendruck. Und ein zuhoher Gegendruck kann dem Motor durchaus schaden, da der Motor durch den erhöhten Gegendruck mehr Leisten muss ... daraus resultiert auch dann der höhere Kraftstoffverbrauch.

Und ich bezweifle, dass der Kat vom Filter ersetzt wird .... der der Kat ist für die Abgaseinstufung mehr als notwendig .. zumindest um die Euro4 zu bekommen.

Und es sind lediglich 600,-€ für die Beschaffung des Filters .... und der einbau kostet auch noch mal um die 300-400€

Und dadurch, dass du ein Filter drin hast, sparst du bei der Steuer gar nix ... lediglich die die kein Filter drin haben müssen 1,20 pro 100ccm draufzahlen.

ES lohnt sich einfach nicht ... wenn man sein Auto nicht unbedingt noch 10jahre fahren will.

Ist ja alles schön und gut, aber wir befinden uns im 4 Arbeitstakt. Da dort die Ventilüberschneidungen genutzt werden und des mit hoher Geschwindigkeit entströmende Abgas frische hinein strömende Frischgase unter dem Sog in den Brennraum ziehen soll, so bleibt dieser Effekt aus, wird gänzlich zunichte gemacht, da evtl. nicht alle Abgase dem Brennraum entzogen werden konnten.

Da der Füllungsgrad des Brennraumes nicht optimiert funktioniert, kann ich mir gut vorstellen, dass dies zu einer höheren Verunreinigung führen wird. Und die nicht optimale Füllung von Frischgasen führt zu Leistunsverlusten, aber wenn weniger Frischgase in den Brennraum gelangen, wird auch weniger verbrannt. Wird weniger verbrannt, wirdauch weniger gebraucht.

Folglich werden Leistungsbußen, aber nicht ein wirklich höherer Verbauch die Folge sein.

Wie sieht es mit dem Turbolader aus. Hat der E46 einen Abgasturbolader? Dort könnte ich mir dann große Verluste vorstellen.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Augsburger_ing

[...]

Gegendruck von ca. 200mbar vorhanden ... anhand mehrerer Messergebnisse bei uns im Haus ermittelt worden.

Und fatk ist ... alles was zusätzlich in einem Abgasstrang reingebracht wird .. auch nachträglich ... erhöt den Gegendruck. Und ein zuhoher Gegendruck kann dem Motor durchaus schaden, da der Motor durch den erhöhten Gegendruck mehr Leisten muss ... daraus resultiert auch dann der höhere Kraftstoffverbrauch.

Und ich bezweifle, dass der Kat vom Filter ersetzt wird .... der der Kat ist für die Abgaseinstufung mehr als notwendig .. zumindest um die Euro4 zu bekommen.

Und es sind lediglich 600,-€ für die Beschaffung des Filters .... und der einbau kostet auch noch mal um die 300-400€

Und dadurch, dass du ein Filter drin hast, sparst du bei der Steuer gar nix ... lediglich die die kein Filter drin haben müssen 1,20 pro 100ccm draufzahlen.

ES lohnt sich einfach nicht ... wenn man sein Auto nicht unbedingt noch 10jahre fahren will.

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

Hat der E46 einen Abgasturbolader?

Ja.

Meines Wissens nach wurde der E46 nie als Saugdiesel angeboten.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Ja.

Meines Wissens nach wurde der E46 nie als Saugdiesel angeboten.

Ja keine Ahnung, man kann ja nicht alles wissen ;) ...vielleicht sollte ich mich mal als Reporter bei "Auto-Motor-Sport" bewerben.

Na ja, der Abgasturbolader "lebt" ja von der Beschickung der Abgase vom Brennraum und deren Teilchengeschwindigkeit.

Bei nun erhöhtem Staudruck und verminderter Geschwindigkeit, wäre das sicherlich nicht so dolle. (Wieder etwas zum durchlesen) *grunz*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Umrüstung auf Rußpartikelfilter