ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bilder und Tipps und Dankeschön nach Klimaautomatik Umrüstung!!

Bilder und Tipps und Dankeschön nach Klimaautomatik Umrüstung!!

BMW 3er E46
Themenstarteram 5. April 2004 um 16:59

Hi Leude,

hab ja bereits angedroht das ich mich nach der Umrüstung nochmal melde. Zuerst nochmal ein Riesendankeschön an GR_256 und die anderen für den klasse Support. Habe den Nachrüstsatz am Wochenende in ca. 13 Stunden eingebaut (dabei ist aber viel Zeit fürs Fotografieren und die Werkzeugsuche bei meinem DAD drauf gegangen)

Hatte allerdings öfter mal das Gefühl mich von Problem zu Problem durchzuhangeln und das trotz TIS und EBA.

MEIN TIPP AN DIESER STELLE:

Man braucht die Querversteifung überhaupt nicht zu lösen (denke mal das ist bei allen E46 so). Folgende Dinge sind hierfür allerdings Notwendig:

1: Gynäkologisches Geschik in den Fingern ;),

2: Etwas Zerstörungswille (die alte mechanische Verstellung muß teilweise zerstört werden).

3. mehrere verschiedene 20er Torx (mal mit langem Schaft, mal mit Schaft in L-Form wie beim Imbus)

..ach ja, und dann vieleicht noch eine leichte Neigung zur Selbstverstümmelung. Habe mich bei der ganzen Aktion des öfteren an irgendwelchen Teilekanten geschnitten (aber ich glaube, das ist beim Schrauben einfach so).

Wenn man dann noch beachtet, das die Steckerbezeichnungen in der EBA teilweise nicht mit dem Kabelbaum überein stimmen und man das Teil einfach nur so einbauen sollte, wie in der Zeichnung der EBA dargestellt, kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen :)

Denke mal mit allen Unterlagen kann man es auch in gut zehn Stunden schaffen, vorausgesetzt man hat schon ab und zu mal geschraubt.

War dann also heute gleich beim freundlichen, damit der meinem Auto auch erzählt, was es jetzt kann. Zusätzlich mußte das Klimabedienteil noch auf mein Fahrzeug passend codiert werden. Habe dann gleich noch das mehrstufige Bremslicht codieren lassen (e46 Compact, 01/03 produziert und Facelift Heckleuchten nachgerüstet)

Hat mich 40 Euronen gekostet.

Anbei noch zwei Bilder des Grauens (wenn alles ausgebaut ist, sollte man auf gar keinen Fall darüber nachdenken was man da eigentlich macht.

...und jetzt klopt mir gefälligst auf die Schultern ;)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. April 2004 um 16:59

Hi Leude,

hab ja bereits angedroht das ich mich nach der Umrüstung nochmal melde. Zuerst nochmal ein Riesendankeschön an GR_256 und die anderen für den klasse Support. Habe den Nachrüstsatz am Wochenende in ca. 13 Stunden eingebaut (dabei ist aber viel Zeit fürs Fotografieren und die Werkzeugsuche bei meinem DAD drauf gegangen)

Hatte allerdings öfter mal das Gefühl mich von Problem zu Problem durchzuhangeln und das trotz TIS und EBA.

MEIN TIPP AN DIESER STELLE:

Man braucht die Querversteifung überhaupt nicht zu lösen (denke mal das ist bei allen E46 so). Folgende Dinge sind hierfür allerdings Notwendig:

1: Gynäkologisches Geschik in den Fingern ;),

2: Etwas Zerstörungswille (die alte mechanische Verstellung muß teilweise zerstört werden).

3. mehrere verschiedene 20er Torx (mal mit langem Schaft, mal mit Schaft in L-Form wie beim Imbus)

..ach ja, und dann vieleicht noch eine leichte Neigung zur Selbstverstümmelung. Habe mich bei der ganzen Aktion des öfteren an irgendwelchen Teilekanten geschnitten (aber ich glaube, das ist beim Schrauben einfach so).

Wenn man dann noch beachtet, das die Steckerbezeichnungen in der EBA teilweise nicht mit dem Kabelbaum überein stimmen und man das Teil einfach nur so einbauen sollte, wie in der Zeichnung der EBA dargestellt, kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen :)

Denke mal mit allen Unterlagen kann man es auch in gut zehn Stunden schaffen, vorausgesetzt man hat schon ab und zu mal geschraubt.

War dann also heute gleich beim freundlichen, damit der meinem Auto auch erzählt, was es jetzt kann. Zusätzlich mußte das Klimabedienteil noch auf mein Fahrzeug passend codiert werden. Habe dann gleich noch das mehrstufige Bremslicht codieren lassen (e46 Compact, 01/03 produziert und Facelift Heckleuchten nachgerüstet)

Hat mich 40 Euronen gekostet.

Anbei noch zwei Bilder des Grauens (wenn alles ausgebaut ist, sollte man auf gar keinen Fall darüber nachdenken was man da eigentlich macht.

...und jetzt klopt mir gefälligst auf die Schultern ;)

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten
Themenstarteram 5. April 2004 um 17:00

...und noch eens

Themenstarteram 5. April 2004 um 17:02

...hab noch einige. Falls gewünscht, bitte um Info welche Teil dargestellt sein soll!

am 5. April 2004 um 17:10

und wie siehts jetzt feddisch aus?

Mein Respekt ist dir sicher, würd mich da nicht dranwagen ... :)

Ich glaub bei so nem Anblick würd ich ins rotieren geraten!Supi.

Aber fertige Bilder würden mich auch interessieren!

Und sind Schrauben übrig geblieben?

Grüße

Themenstarteram 5. April 2004 um 17:45

..so siehts dann fertig aus. Ohne den kleinsten Kratzer, absolut wie vorher. War übrigens ein Hauptgrund, bei der Entscheidung einbauen lassen oder lieber selbst machen. Hatte leider schon oft genug Ärger mit Werkstätten, weil ich da etwas pingelig bin (ist natürlich oftmals auch schwierig mit der Beweislage, war der Kratzer vorher schon drin oder nicht?). Also dann lieber selber machen, dann ärger ich mich höchstens über mich selbst.

Hab bei der Gelegenheit auch gleich die Black Cube Leisten eingebaut. Hatte vorher Alu U-Turn. Bin mir aber noch nicht sicher, was mir besser gefällt.

Themenstarteram 5. April 2004 um 17:45

.. und noch eins

Themenstarteram 5. April 2004 um 17:50

@ TJ-323ti

.. keine, die nicht übrig bleiben sollte. Es entfallen ja die Schrauben der alten mechanischen Verstellung.

Im Übrigen habe ich nach Ausbau eines jeden Teils die Schrauben in den entsp. Löchern fixiert, so kann nichts schief gehen. Ist wirklich alles wieder absolut wie vorher, natürlich auch keine Geräusche.

am 5. April 2004 um 18:08

Oh Mann!

sieht wirklich aus wie neu.

würde mich niemals an so etwas ranwagen.

allein schon beim anblick der ersten bilder wird mir schwindelig :D

und am besten jetzt noch zur veranschaulichung ein bild ohne bedienteil der klimaautomatik ;)

NICHT das bild ohne komplette konsole! :D

gruß

Super Arbeit, aber es läßt mich erschaudern.

So tiefe Eingriffe würd ich auch nicht wagen.

Deshalb hab ich den Kabelbaum fürs MFL auch von BMW einbauen lassen.

Gruß Oerek

Themenstarteram 5. April 2004 um 18:20

@Quaishan

.. gerne, aber das sieht eigentlich so aus wie vorher.

Bis auf einen zusätzlich Kabelstrang, von dem man alle 4 Adern in den großen Verbindungsstecker zum Bedienteil einspinnen muß.

Themenstarteram 5. April 2004 um 18:23

@Oerek

.. ist ja witzig. MFL und BC habe ich auch einbauen lassen.

Aber zu diesem Zeitpunkt kannte ich weder TIS noch ETK oder ähnliches.

am 5. April 2004 um 18:28

Naja, respekt! Was arbeitest du denn Beruflich?

Hab das selber schon 3 mal gemacht.

Hmm hast du das Auto gebraucht gekauft?

am 5. April 2004 um 18:36

hehe.

ich meine doch nicht schon wieder den kabelsalat :D

ein vorher/nachher bild mit/ohne bedienteil der klimaautomatik ;)

~sprich~ vorher mit den drehschaltern und nachher mit den knöpfen ;)

gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bilder und Tipps und Dankeschön nach Klimaautomatik Umrüstung!!