ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Touring - Probleme bei Waschstrassen mit dem Heckscheibenwischer bekannt ?

Touring - Probleme bei Waschstrassen mit dem Heckscheibenwischer bekannt ?

BMW 3er F31
Themenstarteram 6. August 2013 um 14:27

Ich war am Wochenende meinen F31 zum ersten mal in einer Waschstrasse waschen.

Bin extra in eine Anlage gefahren, bei der ich weiss dass diese (für eine Waschstrasse) eine gute Qualität abliefert und den Lack nicht allzusehr strapaziert. (hab da auch schon immer meinen 123d qp gewaschen).

Jedenfalls hat diesmal die waagerechte Textilbürste beim Richtungswechsel den Heckscheibenwischer abgerissen. Der Schaden selber hält sich in Grenzen, da aus Sparzwängen heraus der Wischarm mittlerweile nur noch aus Plaste ist und somit der Arm einfach abbricht. Zum Glück sind auch keine Lackschäden entstanden...

Nachdem ich mit dem Anlagenbetreiber geredet habe, sagte der mir, dass es eine Woche zuvor ebenfalls bereits den Heckwischer eines anderen neuen F31 erwischt hat.

Daher mal meine Frage hier an die Gemeinschaft, ob noch sonst irgendjemand schon Probleme in den Waschstrassen dieser Republik hatte...

Achja... und hat hier jemand ne gute Idee, wie man sowas bei zukünftigen Waschanlagenbesuchen vermeiden kann? Mein BMW-Verschieber hat nur mit "puuhhh... eigentlich dürfte da garnichts passieren" geantwortet, was in Anbetracht der Überreste meines Wischerarmes nicht wirklich befriedigend ist.

Ähnliche Themen
33 Antworten

Ich war bisher nur einmal in einer Waschstraße mit dem F31. Es war eine Zugkettenanlage mit Textilbürsten, die aber keinen Drehrichtungswechsel vollziehen.

Zusätzlich war er zweimal beim Freundlichen in der Portal-Waschanlage.

Bisher ist noch alles ganz und ohne Kratzer.

Manche Waschstrassen geben einem einen Überzeug aus durchsichtiger Plastikfolie. Hatte aber noch keine Probleme bis jetzt (5 - 6 mal gewaschen)

Zitat:

Original geschrieben von HM120D

Ich war am Wochenende meinen F31 zum ersten mal in einer Waschstrasse waschen.

Bin extra in eine Anlage gefahren, bei der ich weiss dass diese (für eine Waschstrasse) eine gute Qualität abliefert und den Lack nicht allzusehr strapaziert. (hab da auch schon immer meinen 123d qp gewaschen).

Jedenfalls hat diesmal die waagerechte Textilbürste beim Richtungswechsel den Heckscheibenwischer abgerissen. Der Schaden selber hält sich in Grenzen, da aus Sparzwängen heraus der Wischarm mittlerweile nur noch aus Plaste ist und somit der Arm einfach abbricht. Zum Glück sind auch keine Lackschäden entstanden...

Nachdem ich mit dem Anlagenbetreiber geredet habe, sagte der mir, dass es eine Woche zuvor ebenfalls bereits den Heckwischer eines anderen neuen F31 erwischt hat.

Daher mal meine Frage hier an die Gemeinschaft, ob noch sonst irgendjemand schon Probleme in den Waschstrassen dieser Republik hatte...

Achja... und hat hier jemand ne gute Idee, wie man sowas bei zukünftigen Waschanlagenbesuchen vermeiden kann? Mein BMW-Verschieber hat nur mit "puuhhh... eigentlich dürfte da garnichts passieren" geantwortet, was in Anbetracht der Überreste meines Wischerarmes nicht wirklich befriedigend ist.

Das kenne ich vom Toyota Yaris.

Vielleicht ist die Kooperation von BMW und Toyota doch weiter als nur auf Hybridtechnik und Dieselmotoren beschränkt.

Hi,

bei meinem 5er F11 wurde auch der Arm abgerissen. War eine bloede Diskussion mit dem Betreiber wer den Schaden zahlt. Der Arm kostet um die 115 Euro!

Seit diesem Vorfall lass ich den Arm mit Gumminaepfen an der Heckscheibe befestigen. Klappt super. Die Jungs von Mr. Wash etc. kennen das Problem.

Gruss Thomas

Bei Mr. Wash wurde bei mir noch nie der Wischer befestigt. Nur bei CleanCar mit Plastiktüte und Gumminäpfen. Bisher ist noch nichts passiert. Und ich fahre oft bei Mr. Wash rein.

mit den Mängeln reisst es nicht ab (ausser den Wischerarmen) beim F30/31 :(

ist so langsam nicht mehr lustig was die an Billigmaterialien vebauen

Gruß

odi

Also ich war bis jetzt jede woche in der Waschstraße (Aral, washtec). Bisher gabs nie Probleme...

Gruß

flash

Meiner ist zwar noch nicht mal zwei Wochen alt, trotzdem war ich schon zweimal in der Waschstraße (paar Autobahnfahrten zwecks Spaß und Austesten mit entsprechend viel totem Getier auf Scheibe und Kühlergrill, das halt weg muss) - einmal hab ich so ne Plastikhülle draufbekommen, das zweite Mal nicht (wohl zuwenig Trinkgeld), aber beide Male kein Problem, wir haben alles heil überstanden.

Zitat:

Original geschrieben von odi222

mit den Mängeln reisst es nicht ab (ausser den Wischerarmen) beim F30/31 :(

ist so langsam nicht mehr lustig was die an Billigmaterialien vebauen

Gruß

odi

Was ist das denn für eine Aussage? In einigen Waschstraßen muss halt eine Plastiktüte übergestülpt werden. Problem, wenn der Waschanlagenbetreiber es nicht tut... und nicht ein BMW-Problem.

Zitat:

Original geschrieben von dubdidu

Zitat:

Original geschrieben von odi222

mit den Mängeln reisst es nicht ab (ausser den Wischerarmen) beim F30/31 :(

ist so langsam nicht mehr lustig was die an Billigmaterialien vebauen

Gruß

odi

Was ist das denn für eine Aussage? In einigen Waschstraßen muss halt eine Plastiktüte übergestülpt werden. Problem, wenn der Waschanlagenbetreiber es nicht tut... und nicht ein BMW-Problem.

seit wann das denn - da lachen ja die Suppenhühner :D:D

ich hab noch nie einen Überzieher benutzt ;):p

 

Gruß

odi

Bei meiner Waschstraße bekommen markenunabhängig alle Fahrzeuge mit Heckwischer nen Gummi ähm Plastikverhüterli übergezogen.

Zitat:

Original geschrieben von KingKamehaMeha

Bei meiner Waschstraße bekommen markenunabhängig alle Fahrzeuge mit Heckwischer nen Gummi ähm Plastikverhüterli übergezogen.

ja,so ändern sich die Zeiten.heute geht ja ohne Überzieher fast gar nix mehr :D

muss auch zugeben das ich die letzten 20 Jahre kein Auto mit Heckwischer gefahren hab :p

in Luxemburg benutzen sie auch keine Überzieher ;)

Gruß

odi

Hi,

seit knapp zehn Monaten und bereits weit über 20x Waschanlage gibt es bei meinem F31 keine Probleme mit dem Heckscheibenwischer. Egal ob mit oder ohne Überzieher :-)

Nutze auch nicht immer die gleiche Waschanlage.

Grüße

GP1198

Automatisch machen die Jungs von CleanCar oder Mr. Wash das nicht, jedoch auf Nachfrage immer. Ist mir lieber als eine Diskussion ueber die Haftung im Falle eines Schadens. Lt. Kleingedrucktem haften sie naemlich nicht!

LG tom_nrw

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Touring - Probleme bei Waschstrassen mit dem Heckscheibenwischer bekannt ?