ForumTouareg 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 3
  7. Touareg 3 2018

Touareg 3 2018

VW Touareg 3 (CR)
Themenstarteram 19. Juni 2015 um 10:26

Nachdem ich jetzt mal ein wenig nach "links und rechts" geguckt habe, werde ich auf den Touareg 3 warten. Ich müsste bei anderen Herstellern einfach zu viele Kompromisse eingehen. Besonders bei den Hybrid Modellen (GLE 500e, X5 4.0e -> bei denen sich der Kofferraum stark verkleiner) und dem XC90 T8 (hat nur nen E-Allrad und einen Minitank). Ich hoffe beim T3 Hybrid gibt es keinen Verlust des Kofferraumvolumens und nen normal großen Tank (mind. 70L). Hybrid ist bei uns in Österreich ab 2016 wegen der neuen Dienstwagenregelung interessant. Alle Dienstwägen, mit mehr als 120 g CO2 Ausstoß, werden ab 2016 deutlich teurer...

Folgende Infos/ Spekulationen habe ich gefunden:

Der VW Touareg 3 soll durch die Verwendung von Alu, Magnesium und Carbon abspecken. Angeblich bis zu 300kg.

Es wird den Touareg weiterhin nur als Fünfsitzer geben.

Motortechnisch folgt VW dem Downsizing-Trend und bringt auch einen Plug-in-Hybrid auf den Markt. Man wird sicher auf die Motorenpalette des Q7 zurückgreifen.

Die Assistenzsysteme werden sicher auch vom Q7 übernommen.

Alles in allem wird der T3 ein "geschrumpfter" Q7 werden, bei dem es aber noch V6 Diesel geben wird. Bei allen anderen VW SUV's wird es, wie auch jetzt schon, nur 4-Zylinder-Diesel geben...

Auf was freut Ihr euch schon beim T3?

Auf was hofft Ihr?

LG

mkk73

Beste Antwort im Thema

Es dauert nicht mehr lange bis auch der letzte Skeptiker erkannt hat, dass E Autos komplett Fake sind. Null Fortschritt. Alter Wein in neuen Schläuchen. 6d temp Diesel sind das umweltfreundlichste was man aktuell kaufen kann. Egal ob als Touareg oder irgend was anderes.

Außer man wohnt in einer Metropole in China. Sonst ist das in Deutschland totaler Quatsch. Klingt komisch. Ist aber so.

E Mobilität ist für mich wie das Märchen von des Kaisers neuen Kleidern.

Sorry. Muss mal gesagt werden.

2190 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2190 Antworten

Hmm,

von vorne wie John Wayne und von hinten wie sein Pferd

Zitat:

@S60D5+ schrieb am 31. Juli 2018 um 20:00:48 Uhr:

Gestern hab ich den T3 das erste Mal ausgiebig in Natura ......

Also ein Cayenne ist deutlich harmonischer.

Rein auf das Äußere bezogen, stimme ich zu. Der Innenraum, das Cockpit ist nach meinem Gusto beim Touareg deutlich besser gelungen, das Cayenne-Cockpit mit dem zentralen analogen Drehzahlmesser umrahmt von zwei kleinen Bildschirmen ist schon sehr „speziell“ für Porsche-Klientel gestylt.

Weiterhin ist der Cayenne nicht wirklich eine vergleichbare Alternative zum Touareg III, ein halbwegs ausgestatteter Cayenne liegt beim Kaufpreis/Leasing min. 30-50% oberhalb des Touareg. Das Fehlen eines Dieselantriebs beim Cayenne, sowie die sehr exklusive Unterhaltskosten eines Porsches, lassen einen Vergleich der beiden Fahrzeuge eigentlich nur auf Ebene des persönlichen Geschmacks zu, echte Konkurrenzprodukte sind Cayenne und Touareg wohl weniger.

Na ja, ich kaufe ja nicht neu.

Aber bevor ich aktuell für einen neuen T3 rund 100.000€ ausgebe, kaufen ich lieber für 50.000€ einen jungen Cayenne V8 TDi mit +/- 50.000km. Die fahre ich in einem dreiviertel Jahr. Das habe ich was fürs Herz und fürs Konto.

Für die Differenz kann ich den Porsche ganz gut unterhalten.

Wenn ich ein wenig geizig bin, kaufe ich einen jungen T2 für 40.000€ als V8 TDi. Der ist da finanziell und emotional immer noch attraktiver als ein T3 V6 TDi.

Wenn man vor dem T3 stehen würde und man hätte das Gefühl, Mann, ist das ein hübscher Wagen, ok, aber so wird das sicher bald nur noch über LF um 0.5 funktionieren.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters - wobei ich dir allerdings zustimmen muss, so ein "Wow, den muss ich unbedingt haben" hatte ich bisher auch noch nicht. Er fährt sich ganz angenehm, aber mit dem jetzigen komme ich auch angenehm ans Ziel.

Mag sein, dass sich das beim V8 ändert, denn 421 PS sind schon eine Hausnummer. Kann aber genauso gut sein, dass der Verstand dann sagt "und wie oft brauchst du die" .

Touareg III mit Analogem Tacho und kleinem Navi.

In Russland ist der V6 TSI Benziner schon zu haben ab 44`000 Euro.

Klick!

Sieht sehr billig aus....das Plastik wie bei Skoda in den übern.

...naja, sieht aus wie das "Deutsche Modell" .... eben nur ohne Innovision Cockpit, und ohne "Helferlein".

Ehrlich gesagt, finde ich es hübscher ohne den mega Bildschirm.

Wahrscheinlich bin ich da zu konservativ. Ein paar wertige Rundinstrumente wie im T1 hätte ich besser gefunden. Bildschirm rein und raus wie bei den alten Volvos und fertig.

Bildschirme habe ich zu Hause genügend. Was braucht man den im Auto, ausser einem guten Navi. Und auch da ist eine gute Sprachführung für mich am wichtigsten, will eben nicht dauernd auf den Bildschirm glotzen. Aber das ist wohl Mainstream.

300€ Materialwert für absolut unverzichtbare 5000€ schmackhaft machen.

Zitat:

@Bubi81 schrieb am 2. August 2018 um 14:59:11 Uhr:

Touareg III mit Analogem Tacho und kleinem Navi.

In Russland ist der V6 TSI Benziner schon zu haben ab 44`000 Euro.

Klick!

sieht nach meinem Geschmack deutlich stimmiger aus als das Große und hat wenigstens noch die wichtigsten Knöpfe in echt ! Das Große sieht eben einfach wie ein Fremdkörper aus ,der unbedingt reinpassen musste.

Alles drin für den Alltag; für ein fairen Preis ^^

Hab 60.000 mehr ausgegeben für meinen..... dafür hätte ich noch zusätzlich ein 5er-BMW kaufen können.. zum einkaufen oder so *fg

Eigentlich müssten die Käufer VW für die Aufpreispolitik bestrafen, in dem die ganzen Leasingfahrzeuge möglichst in Grundausstattung oder zumindest sehr nahe dran bestellt werden. Ich habe mir einen "zusammengebastelt" und komme ohne jegliche Anstrengung auf 83.000 € BLP.

Darin enthalten sind die Komfortsitze mit Klima und Massage, AHK, Luftfahrwerk, Headup-Display....und einige kltzekleine SA`s jeweils im Bereich für 2 / 300 €. Achso, und Metalliclack.

Mit V8 wird es dann nahe an die 100.000 und dann noch einige "Gimmicks" extra, und die 120 / 130 T€ Kiste steht am Hof....:(:(:(

Gut, wenn der Leasingfaktor bei 25.000 km / Jahr bei ca. 0,5 bis 0,6% liegt, ist es mir auch wieder egal.....

Nur wenn das dicke Ende nicht am Ende kommt.

Zitat:

@Bubi81 schrieb am 1. August 2018 um 11:03:26 Uhr:

4X4 Test Video! Klick!

Was hat es mit dem Vorderrad auf sich? Beim Hinterrad scheint es ja zu klappen?!

Muss nochmal blöd fragen,weil anderen Ortes gelesen.Die Mittelarmlehne ist wie zu sehen nicht mehr geteilt (Grrrr) und jetzt auch nicht mehr in der Länge verschiebbar??Ich hoffe,dass ich mich da verlesen habe. Danke

Zitat:

@treg4x4 schrieb am 6. August 2018 um 09:19:53 Uhr:

Muss nochmal blöd fragen,weil anderen Ortes gelesen.Die Mittelarmlehne ist wie zu sehen nicht mehr geteilt (Grrrr) und jetzt auch nicht mehr in der Länge verschiebbar??Ich hoffe,dass ich mich da verlesen habe. Danke

nicht verlesen … so ist es

Ähnliche Themen